Jump to content

Wie die eigene Frau zum MMF bekommen ?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben


Wir sind schon etwas über 20 Jahre verheiratet. Sind beide 45. Sex haben wir fast nur noch ein Standartprogramm. Weis nicht, wie ich es meiner Frau beibringen könnte, dass ich es absolut geil fände, wenn sie sich einem Anderem hingibt, sich verwöhnen lässt, ihm einen bläst, mit ihm Sex hat. Sich in den Mund, in die
Muschi und Anal ficken und auch in alle Löcher spritzen lässt.

Ich bin da sowas von schüchtern, würde mich niemals trauen, meine Frau zu fragen, ob sie dazu Lust hat. Würde im Boden vor Scham versinken. Alleine schon wenn sie mich für bekloppt hält und meint, ob ich noch ganz bei mir bin. Was wenn sie das für absolut dumm hält. Wie soll ich mir dann in Zukunft vorkommen oder ihr unter die Augen treten.

Ich bin kein Cuckhold, der danach sauberlecken möchte. Mich erregt es nur absolut, wenn ich es mir schon vorstelle, wie sie sich jemand anderem hingibt. Noch geiler wäre es, wenn gleich zwei sie befriedigen würden, ich evtl auch dazu stosse und wir sie doppelt nehmen. Aber ich traue mich in keinster weise das anzusprechen. Wenn wir Sex haben, ist Sexspielzeug mit dabei, auch schon richtige Prachtdildos, anal wird auch verwöhnt.

Wir sind Saunagänger, habe meine Frau aber noch niemals gesehen, dass sie andere Männer anschaut, so das man meinen könnte, sie hätte Interesse. Also wie kann ich es dann anstellen ?

Geschrieben
Du bist schüchtern und möchtest dazukommen, wenn ein anderer deine Frau nimmt... Es sind Phantasien von dir! Die dir im realen Leben ganz schnell weh tun können... Warum bietest du ihr nicht mehr wie Standard?
Geschrieben
Du willst es Ihr "Beibringen"???????????? Deine Frau muss sowas von sich aus wollen,wenn sie es nicht möchte gebe dich damit zufrieden
Geschrieben
Nur sprechende Menschen kann geholfen werden .. frag sie . Und wenn sie das nicht möchte repektiere es einfach . Versuch sie nicht dazu zu überreden das bringt nix vielleicht hast du ja Glück und sie möchte es gern machen frag sie einfach ... wir können dir nicht helfen und Tips von irgendjemanden ist mit Sicherheit keine Lösung oder Garantie
Geschrieben
Keine Angst deine Frau nimmt die anderen Männer in der Sauna schon wahr.Und wenn es dein absoluter Wunsch ist dann fang doch erstmal klein an . Einfache Frage :Würdest du gern mal mit einem anderen ?
Geschrieben
offensichtlich kannst du ihr nich mal beibringen, dass sie dir einen bläst (Sex ist nur noch Standartprogramm?)....das will ich sehen, dass sie dann für DICH einem anderen einen bläst* kopfklatsch*
Geschrieben

von dir gefragt: Also wie kann ich es dann anstellen ?

..würde mich niemals trauen meine Frau zu fragen ob sie dazu lust hat...
..Aber ich traue mich in keinster weise das anzusprechen...

Hast dir ja selbst die Antwort gegeben.

Geschrieben
Nach 20 Jahren Ehe zu schüchtern deiner Frau gegenüber deine Fantasien zu äußern? Naja... Immerhin hast du dich mal getraut vor Zeugen im Standesamt "ja" zu sagen... Zu Sex mit Sexspielzeug und Analsex Standardprogramm zu sagen, finde ich auch seltsam... Viele Männer oder Frauen wären froh, wenn ihr Partner sich darauf einlassen würde...
Geschrieben

Nur sprechenden Menschen  kann geholfen  werden...

Da musst  durch...

Geschrieben

Ohja, nicht zu überlesen dass Du schüchtern bist, und ich werde Germanys next Mopsmodel :$

Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
Reden,reden sprich sie drauf an.Mehr als Nein sagen kann sie nicht.
Geschrieben
Würde es mit Pornos versuchen und sehen wie sie darauf reagiert. Aber nach 20 Jahren Ehe sollte man sich eigentlich alles sagen können
Geschrieben
Wenn man dem eigenen Partner...vor allem nach so langer Zeit...nichts anvertrauen kann...Uih, dann ist was im Argen . Grade vor seinem Partner sollte einem nichts peinlich etc zu sein...
Geschrieben

Hast du in den 20 Jahren überhaupt schon Sex gehabt?

Geschrieben
Ich glaube nicht, dass Deine Frau lernt Deine Gedanken zu lesen. Also wie willst Du ihr Deine Phantasien mitteilen, wenn Du Dich nicht traust mit ihr zu reden? Ist ja irgendwie auch niedlich, dass Du beim drüber sprechen vor Scham im Boden versinken würdest, real es Dir aber vorstellen kannst. Da gibt es dann keine Scham? Ich denke mal, ohne reden wird es nicht gehen. Und ich denke, dass sollte doch als Paar auch nicht so schwer sein.
Geschrieben

na wenn man so einige sachen hier liest, ist es eher das falsche board. ciao

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Melchior715:

Ich bin da sowas von schüchtern, würde mich niemals trauen, meine Frau zu fragen, ob sie dazu Lust hat. Würde im Boden vor Scham versinken.

tja, dann wird das wohl nix werden. es hilft auch nicht viel, wenn du hier die community bittest...es sei denn, du gibst mir eure telefonnummer...ich rufe dann mal deine frau an und erzähle ihr von deinen geilen vorstellungen...was sie dazu meint, wirst du dann schon merken ;)

bearbeitet von oh_umberto
Geschrieben
nich das falsche board....die falsche weise an sich...red mit deiner frau
Geschrieben
Sie schaut nach anderen, oder ist Sie Nonne? Selbst die schauen wahrscheinlich. Nur du willst es nicht sehen
Geschrieben
Hallo , also du mußt ganz dringend deine verklemmtheit ablegen rede mit ihr , bezieh es in euer sexleben mit ein zb wenn du sie mit den dildos verwöhnst was sie davon halten würde wenn es jetzt kein dildo wäre sondern ein echter Schwanz ! Aber du mußt nun mal die Initiative ergreifen !
Geschrieben
Man(n) kann nicht alles haben im Leben deshalb - auf eure Ehe stolz sein. Dass du es trotz 20 Jahre nicht schaffst mit ihr zu reden hat einen faden Beigeschmack. Aber dieses Kommunikationsproblem ist hier sehr verbreitet. Alles Gute!
Geschrieben
Eigentlich träumt da jede Frau von. Wenn auch sehr geheim.woher willst Du wissen das sie es nicht will. Vieleicht Freud sich sich das du endlich Mal fragst. Hol doch Mal ein Gummi Lümmel mit ins Spiel und danach fragst einfach ob sie sich mit Zwei Männer vorstellen kann. In der Regel bekommst aber eine Antwort 😊
Geschrieben (bearbeitet)

Ich persönlich kann irgendwie nicht verstehen, dass man mit der Person, mit der man sein Leben verbringt (die der beste Freund o. die beste Freundin sein sollte), nicht über das reden kann, was einen wirklich und wahrhaftig bewegt. Meiner Meinung nach macht eine Beziehung keinen Sinn, in der man nicht man selbst sein kann ohne Angst zu haben; egal wie schüchtern man sein mag. Voll bitter mit vorzustellen so leben zu müssen ...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Typo
×
×
  • Neu erstellen...