Jump to content

Hemmungslos..

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Hemmungslos
von Henryk Petzolt

Scheint auch trist ihr Leben,
nichts aufregendes zu geben,
in den Fängen der Monotonie,
wirklich heraus kommt sie wohl nie.
Tag für Tag zur Arbeit hin,
für Freizeit selten Zeit sie find,
gibt kein jammern noch klagen,
stellt dem Leben keine Fragen.
Doch tief drunten in ihr,
schlummert das wilde Tier,
wehe wenn es hervor dann tritt,
zieht sie ins Verderben mit.
Mit sexy Dessous und nackter Haut,
neidisch nun manch Blicke schaut,
sieht man sie auf Partys dann,
zieht die Männer magisch an.
Lebt ihre Lust dann richtig aus,
lässt das Tier aus sich heraus,
das Feuer lodert in den Augen,
versetzt so manchen in erstaunen.
Die Hemmungen sind weggeweht,
in Flammen nun der Körper steht,
will befriedigen die Gier,
inmitten der feiernden Meute hier.
Sie denkt mitnichten daran,
das morgen der Alltag wieder fängt an,
sie ihre Maske wieder aufsetzen muss,
dann ist mit dem Spaße Schluss..
[2012 copyright by HenrykP.]


×
×
  • Neu erstellen...