Jump to content
BoyRheinbach

Woher Bi mit Vorliebe an alten Männern

Empfohlener Beitrag

BoyRheinbach

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Oft stelle ich mir die Frage warum ich so auf ältere Männer stehe.
Vielleicht möchte ich es hier mal näher erläutern.

Es ist keine Geschichte sondern es sind wahre Ereignisse:

Als ich vor Jahren, ein Schulpraktikum in einem Altenheim gemacht habe, fing alles an.
Ich war zur Betreuung von einem netten Mann um die 70-80 eingeteilt, es ging hier nur um Beschäftigung da der Mann absolut Fit war.
Wir quatschten viel, spielten Karten und gingen Spazieren. Da es Sommer war, trug ich meistens ein T-Shirt und eine kurze Hose.
An einem Nachmittag machte ich eine sexuelle Erfahrung die mich nie wieder losgelassen hat und super schön war.
Der liebe Rentner hieß Walther, wir spielten an diesem Nachmittag Karten und redeten so vor uns hin als Walther mich darum bat aus einer Zeitschrift vorzulesen da seine Brille kaputt war. Walther stand dabei hinter mir und ich lass Ihm konzentriert aus der Zeitschrift vor. Als ich einige Seiten weiter blättere kamen auf einmal ein Pornoheft zum Vorschein. Mir wurde es schon beim Cover total warm am Körper und ich drehte mich verlegen und sicher mit roten Kopf zu Ihm um.
Was ich dann sah, erschreck mich einerseits, auf der anderen Seite wurde mir noch wärmer. Walther hatte seine Hose runtergezogen und stand mit seinem steifen Schwanz direkt neben mir. Sein Schwanz war von durchschnittlicher Größe, nicht besonders groß und auch nicht klein. Ehe ich was sagen konnte oder überhaupt reagieren konnte, sah ich Walthers grinsen und er griff nach meinem Kopf und führte sehr zärtlich diesen Richtung seines Schwanzes. Intuitiv und ohne wirklich zu wissen was ich tue, öffnete ich meinen Mund und fing an Walther Schwanz langsam zu lutschen. Dabei Zog er mein T-Shirt hoch und spielte mit meinen Brustwarzen, was dazu führt da mein Schwanz nicht nur hart wurde sondern auch direkt anfing zu Tropfen was ich in meiner Hose spürte. Walthers Schwanz schmeckte lecker, leich salzig und durch die kleinen Tropfen leicht glitschig. Wir redeten dabei kein Wort, als ich ein paar Minuten an seinem Schwanz gelutscht habe, hob er mich hoch bzw. deutete an das ich mich auf den Tisch setzen sollte. Also machte ich das und er zog nun auch meine Hose nach unten. Anschließend zog er mir noch das Shirt aus und ich Stand Nackt vor Ihm und vor dem Tisch. Walther drückte mich zärtlich nach hinten, also lag ich Nackt auf dem Tisch, mein Schwanz stand hart nach oben und tropfte ohne Ende. Komischerweise hat Walther meinen Schwanz nicht einmal berührt. Als ich da lag holte Walther eine Tube aus einer Schublade, ich konnte nicht sehen was es war, aber ich sah das er sich was auf seine Fingerkuppe und auf seinen Schwanz schmierte. Ich schloss die Augen und spürte wenige Sekunden später wie er seinen Finger ganz zärtlich in meinen Po schob. Dabei spielte er immer mit meinen Brustwarzen, ich glaube ich habe damals ganz schön vor mich hingestöhnt. Es war so ein schönes Gefühl, er fingerte meinen Po ganz zärtlich und langsam.
Erst mit einem Finger, dann mit zwei und anschließend drei Fingern. Als sich das Gefühl leicht veränderte, öffnete ich kurz die Augen und sah warum das Gefühl plötzlich anders war. Walther hatte ohne das ich es erst merkte, ganz vorsichtig seinen Schwanz in meinen Po geschoben. Er flickte mich nun ganz zärtlich und nun fing auch er an langsam zu Stöhnen. Als er langsam das Tempo erhöhte und die Stöße stärker wurden fing er auch an meine Brustwarzen fester zu zwirbeln. Mich zuckte es am ganzen Körper und ich merkte wie mein Schwanz langsam anfing zu Pumpen, ich spritze eine langen Strahl, bis zum Kinn runter zum Bauchnabel lief mir mein eigenes Sperma. Walther grinste zwar, fickte mich aber weiter und intensivierte seine Stöße. Auf einmal spürte ich durch Walthers Atem das gleich was passieren müsste und als ich nur kurz darüber nachgedacht hatte was nun passiert, zog Walther seinen Schwanz plötzlich aus meinem Po und kam zu meiner Seite und Griff wieder nach meinem Kopf. Ich wusste natürlich das ich nun wieder seinen Schwanz lutschen sollte, aber als ich mit meinem Mund näher kam fing sein Schwanz schon an zu zucken und ein großer Strahl warmes Sperma spritze mir ins Gesicht. Ich öffnete sofort meinen Mund und nahm seinen Schwanz tief auf, es spritzte weiter und schmeckte total interessant. Ich schluckte teilweise sein Sperma, teilweise lief es mir auch den Mundwinkel runter. Walther keuchte und ich hatte schon Angst Ihm geht es nicht gut. Aber es war wohl einfach nur schön für Ihn. Sicher hatte ich vor diesem Erlebnis schon öfter Onaniert, auch hatte ich schon einen Porno gesehen. Aber ich hatte noch nie Sex und dann das erste mal mit einem Mann...ich war danach total entspannt aber auch verwirrt und konnte es nicht einordnen. Ich hatte danach immer mal ne Freundin aber es kam auch immer wieder ungeplant zu Sex mit einem deutlich älteren Mann.

Von meinem zweiten Bi Erlebniss im Schwimmbad, ebenfalls wirklich so passiert werde ich noch berichten...


  • Gefällt mir 3
Vergil
Geschrieben

Superscharfe Story,
würde ich gerne mal nachspielen :-)

LG


hotabi1967
Geschrieben

Tolle Geschichte. Hattest du noch öfter mit ihm Verkehr?
Und schreib schnell die Schwimmbadgeschichte.


BoyRheinbach
Geschrieben

Nein, ich hatte erstmal das ganze zu Verarbeiten, ich habe Ihn nie wieder gesehen...


Geschrieben

...mmmhhh geil...da warten alle auf die Schwimmbadstory...;-)


Geschrieben

Laut Profil bist du aber hetero und nicht bi?


BoyRheinbach
Geschrieben

Ich bin Bi...


MannBi948
Geschrieben

Eine sehr schöne erotische Geschichte, die Euch Beiden doch sicherlich geil gemacht und gefallen hat.
Also mach weiter wenn es gefällt. Wie geht nun die zweite Geschichte?
LG Wolf


BoyRheinbach
Geschrieben

Geht bald weiter...


Geschrieben

Das muss sich nicht auf Geschichten beschränken...ich selber arbeite auch in der Pflege und kenne sowas durchaus aus der Realität....-habe selber sehr positive Erfahrungen...


Geschrieben

Sehr schöne Story. Mehr davon.


christian23DWT
Geschrieben

hallo!
ich habe mich vor kurzem auch im pornokino entjungfern lassen.
lief aber ziemlich aus dem ruder.die kerle dort betrachteten mich wohl als freiwild und haben mich entprechend behandelt.
war ziemlich schmerz-und ekelhaft.
kann ich keinem empfehlen!


BoyRheinbach
Geschrieben

Bei war es echt schön und Sinnlich!


BoyRheinbach
Geschrieben

So auf Wunsch erzähle ich euch heute mal, wie sich eine weitere Begegnung mit einem Ihm im Schwimmbad abgespielt hat.

Ich hatte noch nie Probleme mit Nacktheit, im Gegenteil !
Ich mag FKK schon immer und somit bin ich immer gerne zum Textilfreien Schwimmen gegangen was in diversen Schwimmbädern möglich ist. Es war ca. 1/2 Jahr nach meiner Altenheimerfahrung.

An einem schönen Herbsttag war es wieder so weit, ich war mal wieder in einem Schwimmbad zum Nacktbaden. Nach ein paar Bahnen schwimmen und etwas relaxen im Whirlpool ist mir aufgefallen das mir ein älterer, etwas dickerer Mann so im Alter Ende 60 mir mehr oder weniger hinterherlief. Sicher war ich damals noch nicht wirklich Erfahren und konnte das nicht wirklich einschätzen und dachte mir nix dabei. Irgendwann stieg er zu mir in den Whirlpool, lächelte freundlich und setzte sich direkt neben mich. Er berührte mich zwar an den Beinen aber das war, so dachte ich, eher zufällig. Sicher liefen dort viele andere Menschen, jung wie alt rum und ich schaute mich um. Ist ja nicht so das ich auch nicht mal gerne schaue...

Als ich mich umdrehte und mit dem Bauch am Beckenrand lehnte, spürte ich auf einmal die Hand von dem alten Typen an meiner Pobacke. Ganz vorsichtig und auf meine Reaktion wartend. Wie auch bei Walther im Altenheim war ich einerseits erschrocken und bewegte mich erstmal nicht, auf der anderen Seite war ich neugierig was gleich passieren würde. Also schaute ich zu Ihm rüber, sofort nahm er seine Hand weg und schaute auch in die andere Richtung.

Er hatte wahrscheinlich Angst das ich gleich ein Riesen Theater machen würde...
Also dreht ich mich etwas zur Seite und rutschte mit meinem Po etwas an seine Hand und lächelte dabei. Jetzt wusste er, ok der Junge will spielen :-)
Ich drehte mich wieder zurück und seine Hand war wieder sofort an meinem Po, er streichelte langsam mit seinem Mittelfinger über mein enges Poloch und rutschte Tiefer um meine Hoden zu streicheln. Natürlich fing ich an schwerer zu Atmen und mein Schwanz stieg langsam aber sicher in die Höhe. Da ich Angst hatte zu schnell Abzuspritzen drehte ich mich dann so, dass er nicht an meinen Schwanz dran gekommen ist. Das störte Ihn aber nicht und er fing langsam und ganz vorsichtig an, seinen Finger in meinen Po zu schieben. Er fingerte mich richtig schön und im warmen Pool mehr als angenehm. Sicher hatte ich Angst erwischt zu werden und dreht mich nach ein paar Minuten lächelnd weg. Als mein Schwanz wieder etwas normal Zustand hatte, stieg ich aus dem Pool und ging Richtung Umkleide.

Logischerweise folgte mir der Alte, zwar mit Abstand aber dennoch wusste ich was los war.
Ich ging an meinen Spind und holte meine Sachen raus und suchte mir eine Familienumkleide, da diese etwas größer waren.

Ich breitete mein Handtuch aus legte mich nach hinten und fing meinen wieder steifen Schwanz an zu wichsen. Da ich die Tür nicht verschlossen hatte, kam der alte direkt hinterher. Es war absolut unauffällig. Durch viel Publikum allgemein im Schwimmbad hat keiner darauf geachtet.
Er lächelte mich an und fing auch an seinen Schwanz zu wichsen. Er kam dann näher und spielte mit meinen Brustwarzen und rieb dabei seinen Schwanz an der anderen Brustwarze.

Dann fing er er an mich wieder zu Fingern, da ich etwas Creme dabei hatte, war es auch schön glitschig. Er fingerte mein Poloch und wichste dabei meinen Schwanz. Ein Traumgefühl,
Ich wichste dafür seinen Schwanz und rieb Ihn dabei an meine harten Nippeln.

Das ganze dauerte vielleicht 10min dann konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und spritze richtig schön ab. Das machten den alten anscheinend so Geil, das er nun auch sein Sperma auf meinen Nippel spritze. Er trocknete sich ab und ging einfach...ohne ein Wort gesprochen zu haben.

So haben sich mit der Zeit meine Vorlieben für ältere Männer ausgeprägt, vielleicht weil ich den Unterschied zwischen alt und jung faszinierend finde, wenn sich Leute an was jüngerem was Sie eigentlich Nie bekommen könnten aufgeilen. Daher stört es mich auch nicht wenn jemand etwas dicker oder etwas hässlicher ist...nur er darf eben nicht unter 50 sein! Und jetzt keine Diskussion was nun alt ist. Es ist meine Sache...ich habe auch schon einen 65 Jährigen abgelehnt, er sah einfach noch zu jung aus...daher, ohne Bild geht nix.
Da ich noch lange leben möchte, gehe ich bis auf mein erstes mal, was gut gegangen ist, kein Risiko ein. Ich hatte bisher sehr sehr wenige Kontakte, diese waren immer Saver und bei einem den ich länger kannte mit HIV Test. Da es nicht viele gibt, die in mein Schema passen sind treffen sehr selten. Über die Jahre hatte ich vielleicht max. 10 Treffen...


  • Gefällt mir 1
alexis1971
Geschrieben

Wow...geil geschrieben...hast du noch mehr ?


BoyRheinbach
Geschrieben

Leider nein...


Geschrieben

Schade, finde deine BI-Erfahrungen/Geschichten sehr geil.:-)


Geschrieben

hehe Walther der geile Bock


×
×
  • Neu erstellen...