Jump to content

Im Pornokino von mehreren Männern gefickt

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ich war in Hannover und ging durch die Straßen in denen Laufhäuser und Pornokinos waren. In einigen habe ich Videos angesehen, ging dann in ein Kino wo auch Gayfilme liefen. Es war sehr dunkel und erst nach einiger Zeit konnte man etwas sehen und sich orientieren. Es waren einige Männer dort, die sich wichsten und es gab auch Kabinen mit Glory Holes. Ich streifte durchs Kino und bemerkte wie mir einer von den Männern mir immer folgte. In einem Gaykino blieb ich stehen und sah mir den Film an, wie ein Typ den anderen hart fickte, meine Hand ging an meinen Schwanz, den ich nun zu streicheln begann. Sofort stand nun dieser geile Mann, der mir folgte neben mir und ich spürte seine Hände an meinem Arsch, er knetete ihn kräftig und ich war nun so geil, das ich seinen Schwanz durch die Hose rieb. er drängte mich in eine Kabine und schloss die Tür, sofort drückte er meinen Kopf nach unten und er legte seinen Schwanz frei, schob ihn mir in den Mund und ich blies ihm die Lanze, ich war so geil und wie unter Hypnose. ich leckte und blies ihn dann zog er mich hoch, öffnete meinen Gürtel und zog meine Hose runter, drehte mich um und schob meinen Oberkörper nach unten. Er spuckte auf meinen Arsch und rieb mit seinen Fingern immer mehr von seiner Spucke auf meine Rosette, ich spürte wie sein hartes Rohr sich gegen meinen Arsch drängte und spürte ihn immer mehr eindringen, es ginge erstaunlich gut und ich spürte keinen Schmerz, er drängte nun mit Fickbewegungen immer tiefer in mich, ich genoss es, er fickte mich zum ersten Mal wurde ich in den Arsch gefickt und es gefiel mir. Doch was machte er nun, er öffnete die Tür weit auf und fickte mich ohne Hemmungen weiter, ich musste stöhnen denn ich war so aufgegeilt als ich wichsende Männer an der Tür sah, die uns zusahen und sich der erste löste und seinen Steifen in meinen Mund schob, es war herrlich geil einen Schwanz im Arsch und einen im Mund zu spüren. Der in meinem Mund spritzte nach ein paar Stößen ab und schon hatte ich einen anderen im Mund, auch der Arschficker stöhnte nun lauter und wurde schneller, ja, er spritzte seinen Saft tief in mich rein, es war ein unglaublich geiles Gefühl, diesen Orgasmus im Arsch zu spüren und die Ficksahne in meinem Mund und Gesicht, doch was machte der Schwanz nun in meinem Mund, der Typ drückte meinen Kopf fest an seinen Schwanz und er pisste mir in den Mund, ich wollte mich entziehen aber es ging nicht und ich schluckte und schluckte. Seitdem träume ich wieder so etwas zu erleben, ja ich möchte mehrere Schwänze blasen und gefickt werden. Wo und mit wem darf ich das wieder erleben?


  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Gesünder wär' s mit Safer Sex!


NettUndGeil28
Geschrieben

Natürlich ist es mit Gummi gesünder, aber ohne Gummi liest sich die Geschichte schöner und ist auch nicht infektiös, und mir gefällt die Story wirklich gut.


frank30koblenz
Geschrieben

Bin eigentlich nicht bi, aber es ließt sich geil...


rakon38
Geschrieben

Sind wir nicht alle etwas bi. Die Geschichte ist aber wirklich etwas strange, Du solltest etwas aufpassen, lass Dich nicht ohne Gummi ficken und vor allem nicht wie eine Hure benutzen. Das was die mit Dir gemacht haben, machen die auch mit anderen.

Auf Dauer nicht Gesund, die Story habe ich im Übrigen schon vor ein paar Jahren gelesen.


FrankZ
Geschrieben

Ist eben eine geile Storry, ich bin dabei gut gekommen.


×
×
  • Neu erstellen...