Jump to content

Bea, ein Mädchen mit roten Haaren....

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

"Mädchen mit roten Haaren, die mußt Du fragen, was Liebe ist
Mädchen mit roten Haaren können Dir sagen wie man sich küsst...."

Vor über vierizig Jahren war das quasi mein erster großer Hit. Ich stand als Steppke in einer Kneipe auf dem Tisch und trällerte aus vollem Halse.... und mein Publikum zeigte sich begeistert....

Letzte Woche Freitag lernte ich im Stadion an der Schleißheimer Straße eine rothaarige Frau kennen, Mitte Zanzig nehme ich an. Sie trug ihr kleines Schwarzes zu den roten Haaren und das brachte ja auch Glück, wie Ihr wißt. Ihr Anblick raubte mir vom ersten Moment an den Atem. So oft ich konnte schaute ich auf ihre schlanken wohlgeformten Beine, einfach der Hingucker. Der Club gewann 4:0 an der Alten Försterei und es wurde ein feuchtfröhlicher Abend. Der Alkohol löste meine Zunge und ich sagte ihr, was für eine Hammer-Figur sie hat und daß ich sehr gerne mit ihr schlafen würde. Sie nahm es offenbar als Kompliment und klebte mir keine. Stattdessen lächelte sie mich verführerisch an, aber wir wünschten uns eine gute Nacht. Ist ja sonst sowieso nicht meine Art, dermassen mit einer Tür ins Haus zu fallen oder besser nackt ins Bett... Allerdings warte ich bis heute auf ihre Bestätigung meiner Freundschaftsanfrage bei facebook....

Aber egal, wofür gibt es die Muenchenladies....

Mann kann auf dieser Seite blättern wie in einem Katalog. Mann kann auch all seine Neigungen und Vorlieben anklicken bis nur eine oder eine Handvoll Ladies übrig bleiben. Auf diese Art und Weise fand ich Bea....

"Zierliche Kindfrau

Echte Österreicherin, Wiener Original und Anfängerin! Bea ist ein extem schlankes und sehr zierliches junges Girlie! Feste, kleine Brüste und ein knackiger Po zeichnen ihre jugendliche Figur genauso aus wie ihr hübsches Gesicht und die roten Haare.

Sie ist aufgeschlossen, und neugierig. Lass dir ein heißes Date mit ihr nicht entgehen!"

Nö, ließ ich mir auch nicht entgehen.... Sie führte mich ins Zimmer 4.... das betrachtete ich natürlich schon mal als gutes Omen.... Schalker der ich bin....

Als besonders aufgeschlossen und neugierig empfand ich sie zumindest zuerst nicht. Eher zurückhaltend und schüchtern, fast schon ein wenig ängstlich....

Nach einer Weile verlor sie die Scheu und ich denke, es gelang mir, Ihr zu vermitteln, daß ich im Grunde kein schlechter Kerl bin....

Weder Rapid, noch Austria, sie macht sich nix aus Fussball.... Eher aus Tennis.... Mit solcher Art von Small Talk kratzte ich an der Eisschicht.... so nach und nach mit Erfolg behaupte ich einfach mal.... oder zumindest einem Teilerfolg....

Zungenküsse gehören eigentlich zu ihrem Repertoire, aber damit hat sie offenbar schlechte Erfahrungen gemacht.... und offenbar neulich erst hat sie irgendein grober Lackl so sehr malträtiert, daß sie blutete.... Mann möchte sie in den Arm nehmen und sie beschützen, wenn sie so etwas sagt.... und dem Kerl noch nachträglich eine reinhau'n.... Der Kunde mag zwar König sein, aber keine Frau ist eine Sklavin.... auch eine Irma la Douce nicht und keine ihrer Kolleginnen....

Erst nach einer Weile öffnete sie ihren BH, nachdem ich sie darum gebeten hatte.... Sie hat eine sehr knabenhafte Figur und ihr Problem damit.... Ich gab ihr zu verstehen, daß ich ihre Fotos doch schon im Internet gesehen hatte, also wußte ich doch, was mich erwartet.... und ich hab mir doch genau SIE ausgesucht....

Ihr Paradies duftete und schmeckte nach Milch und Honig.... Lavendel könnte auch dabei gewesen sein.... Jedenfalls sehr sehr lecker.... und sie gab mir das Gefühl, daß es ihr gefiel....

Sie verwöhnte mich dafür ebenfalls nach allen Regeln ihrer Kunst....

Wir verabschiedeten uns mit Küsschen links und rechts....

Ich wünsche ihr allles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.... und vor allem keine groben Lackl mehr....


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...