Jump to content

unverhofft kommt oft

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Neulich streikte die Elektronik zum Dimmen meines Halogen-Deckenfluters. Da ich dieses Ding noch nicht in die Tonne treten wollte, suchte ich nach Ersatzteilen. Die Originalelektronik kostete aber mehr, als die gesamte Leuchte. Da fand ich über eine elektronische Kleinanzeige im Internet, dass Nicole ganz in meiner Nähe genau diese Leuchte zum Kauf anbot – für 15 Euro. Ich verabredete mich mit ihr und letzten Samstag fuhr ich hin, um das Ding abzuholen. Es öffnete mir die Nicole. Sie war jung und sehr hübsch. Sie wohnt in der Innenstadt in einer reinen Frauen-WG. Sie ist Studentin.
Vormittags bekam sie eine neue Leuchte geliefert, sie war gerade mit ihrer Freundin dabei, sie zusammen zu schrauben. Ich war über die beiden jungen Frauen sehr erstaunt und sprach aus meiner Sicht sehr holperig. Jedenfalls musste nur noch der Halogenstab in die Fassung eingeklemmt werden, als Melanie einen geilen Spruch zum Stab und einklemmen gemacht hat. Wir freuten uns über die neue Lampe, also das sie funktionierte... so auf Anhieb. Und irgendwie lag das Schummerlicht und der Spruch zum Halogenstab, der in die Fassung passen musste, noch in der Luft. Jedenfalls fasste mir Melanie an meine Hose – sie bemerkte gleich dass mein Schwanz etwas steifer wurde. Sie öffnete meine Hose, fing an, mein Gerät zu blasen, während sich Nicole bereits vor meinen Augen für den anstehenden Bettensport auszog. Ich fand diese spontane Aktion total geil.
Spät am Abend fuhr ich dann mit meinem „geilsten Einkauf“ zurück und war über diesen Erfolg total glücklich. Ich kaufe jetzt nur noch Dinge über Kleinanzeigen ein, wenn sie von Frauen angeboten werden. Da ist man schon sehr lange bei einer Sex-Dating-Seite angemeldet und bekommt spontanen Sex ganz einfach so geboten. Unverhofft kommt eben oft.


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...