Jump to content
Sonnmei

Ficken vorm Tanzen !!!

Empfohlener Beitrag

Sonnmei

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wir wollten Tanzen gehen ...

Es klingelte und er war endlich da .
Ich stand in der Tür und er freute sich sehr mich zu sehen .
Ich begrüßte ihn als die Tür zu war .. Wir küssten uns aber ich merkte das er irgendwas hat .
Wir setzen uns auf Sofa und er begann zu erzählen ... Irgendwann küsste ich ihn einfach . Drückte ihn nach hinten und setzte mich auf ihn . Er umfasste meine Hüften und küsste mich .. Er küsste mich so das in mir die Lust Aufstieg und ich nicht warten konnte . Ich stieg von ihm runter und sage " nur kurz " er zog seine Hose aus und ich konnte ihn mit dem Mund verwöhnen . Langsam um liebevoll striechen meine Lippen und meine Zunge über seinen Schwanz . Ich stieg vom Sofa und kniete mich vor ihm auf den Boden zwischen seine Beine . So konnte ich seine Eier lecken und küssen und mit der Zunge immer von ganz unten bis zur Spitze lecken .
Er ließ sich nach hinten fallen und genoss mein Spiel mit der Zunge .
Er legte seine Hand in meinen Nacken und ich sah ihn an und wir wussten beide was wir wollten . Tanzen gehen musste noch warten .
Er stand auf und kniete sich unter mich , er schob mein Kleid noch und drang er mit seinen Fingern und dann mit seinem Schwanz in mich ein . Ich war so geil das ich nicht lange dauerte bis ich meinen ersten Orgasmus hatte . Er legte seine Hand an meine Hüften und in meinen Nacken , stellte ein Bein auf und stieß heftig zu . Ich vergaß alles um mich und gab mich seinen Berührungen und Bewegungen hin .
Zum zweiten mal ließ er mich erzittern . Er ließ kurz von mir ab .. Dann drang er wieder in mich ein .. Und spielte mit mir , er liess seinen Schwanz nur kurz in mich eindringen , nur ein kleines Stück bis er dann heftig hinten abstieß .. Zitternt ließ er mich zusammen sacken , legte sich auf Sofa , legte seine Hand unter mein Kinn und sagte " komm, sauber machen"
Ich drehte mich zu ihm und leckte ihn sauber . Es war wie eine sucht ich konnte nicht aufhören . Ich ließ seinen Schwanz ganz in mir versinken dann saugte ich wieder nur an seiner Spitze . Küsste seinen Bauch seinen schambereich und seine Eier . Dann wurden meine Bewegungen und mein Mund wieder schnell . Ich legte meine Hand und seinen Schwanz und ließ in Rest in meinem Mund verschwinden und er konnte meinen Mund ficken . Dann verlangsamte ich meine Bewerbungen wieder . Ließ die Hand locker und begann ihn wieder zu Küssen und zu streicheln . Und als er völlig entspannte wurde ich wieder schneller und intensiver .

Dieses Spiel und seine Lust machte mich pitsch nass das ich aufstand und mich auf ihn setzte . Ich bewegte mich nur vor und zurück , er drückte sein Becken nach oben das er tief in mir war und ich kam heftig , ließ mich nach vorne fallen und küsste ihn . Er packte meine Hüften und ließ mir somit lange Freude an diesem Gefühl der Befriedigung , und ohne das das Gefühl nachließ bewegten wir uns weiter bis ich lauf aufstöhnte , ihm in die Augen sah und letztendlich für den Moment nix mehr ging . Ich stieg von ihm runter und konnte keinen klaren Gedanken fassen .....

Dann machten wir uns auf den Weg ....


  • Gefällt mir 2
karambesi
Geschrieben

ja das ist doch mal vernünftig.


Sonnmei
Geschrieben

ja das ist doch mal vernünftig.




Und es ging noch weiter !!!!


jb19752
Geschrieben

schöne Geschichte :-)

×
×
  • Neu erstellen...