Jump to content
Sonnmei

Ficken nach dem tanzen ...(Teil zwei )

Empfohlener Beitrag

Sonnmei

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wir sind was essen gegangen und genossen die gemeinsame Zeit !

Als wir dann unser Ziel errichten mussten wir feststellen das es nur für geladene Gäste war.
Wir gingen zum Auto und überlegten was wir jetzt machen , da kam uns der Gedanke das Tanzen sein zu lassen und wieder nach Hause zu fahren und die Stunden zu Nutzen die uns noch blieben . Er legte seinem Arm um meine Hüfte und wir liefen zum Auto . Wir redetet darüber was wir zu Hause anstellen könnten . Seine Erregung war ihm nun anzusehen . Ich blieb stehen drückte ihn an die Mauer und küsste ihn . Ja wir waren uns einig :ab ins Auto !
Kaum saßen wir im Auto fielen wir übereinander her . Voller Leidenschaft und Verlangen küssten wir uns . Es war als hätten wir und Wochen lang nicht gesehen .
Zu Hause angekommen verschwand ich ins Bad . Als ich wieder kam Stand er im Wohnzimmer , er hatte sein Hemd aufgeknöpft .
Wir küssten uns ... Dann verwand er kurz im Bad . Ich hatte meinen Slip ausgezogen und diesen in die Wanne gelegt .

Als er wieder kam kniete ich auf dem Boden . Er kam zu mir und ich küsste seinen Bauch , er hatte seine Hose offen gelassen was es mir leicht machte sie herunter zu ziehen um seinem Schwanz zu verwöhnen .
Er legte seine Hand an mein Gesicht und forderte mich auf ins Wohnzimmer zu gehen .
Dort angekommen kam die Frage nach meinem Slip , meine Antwort musste er natürlich überprüfen . Wären ich mich zu seinem Schwanz nach unten beugte öffnete er mein Kleid das ich es ausziehen konnte .. Was drunter war gefiel ihm -eine Schwanz rote corsage - ich zog das Kleid ganz aus und stellte mich wieder vor ihm . Seine Hand wanderte über meinem Rücken zu meinem Po . Ich setze mich aufs Sofa was er dazu nutze mich nach hinten zu drücken . Ich legte mich hin und er legte sich auf mich . Küsste mich und begann mich zu ficken .. Ich legte meine Beine um ihn und passte mich seinem Rhythmus an . Er ständig wechselte und dennoch waren wir im gleichen Rhythmus .. Meine Hände Wollten ihn überall berühren . Er küsste meinen Hals mein Gesicht meine Lippen . Immer wieder ließ er mich kurz kommen .. Wurde dann anders wieder liebevoll .. Dann wieder heftiger , ein göttliches Spiel mit meiner Lust !
Ich glaube er merkte das ich völlig Weg war .. Es gab nur noch ihn .. Er legte seine Hände um meine Handgelenke und Stieß immer heftiger zu bis mir tränen der Lust über die Wangen liefen . Er küsste mich ließ mich los und setzte sich neben mich . Ich war noch in meinem Orgasmus gefangen . Er beugte sich über mich , küsste mich und drehte mich vorsichtig auf die Seite . Also ich auf dem Bauch lag drang er wieder in mich ein was mich aufstöhnen ließ .. Aber einen gefallen wollte ich ihm noch tun . Ich raffte mich noch kniete auf der Sofa kannte und mein Oberkörper lang auf dem Sofa . Sein Stöhnen zeigte mir das ich richtig lag . Er stand hinter mir , steckte in mir , die Hände an meinem Hals .. Mich am Hals und Nacken küssend fickte er mich . Ich legte meine Hände an meinen Po um in tiefer in mich zu lassen . Nun bewegte ich mich .. Ich dachte jetzt nur an mich ich wollte nochmal kommen ! Mit ihm gemeinsam ! Was auch passierte . Er spritze mir alles auf meinen Arsch und Rücken . Seinen heißen Saft auf mir zu spüren war ein tolles Gefühl . Er setze sich glücklich neben mich . Ich blieb einfach so liegen ... Ich war fertig ...




Später zum Abschied bescherten seine Finger mir noch einen gute Nacht Orgasmus !!!!!!


  • Gefällt mir 3
wirinbrasil41
Geschrieben

sehr schones erlebnis, mir fernanda ist am letzten wochenende áhnlich gegangen. :$

  • Gefällt mir 2
brocke49
Geschrieben

Ja, das kann ich mir gut vorstellen, dass das mit Fernanda ein riesiges Erlebnis ist. Da kannst Du Dich glücklich schätzen, diese Frau getroffen zu haben und ihr zusammen seid und bleibt.

×
×
  • Neu erstellen...