Jump to content

Faustfick


Muschi_Hunter71

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
lass dich doch mal selber mit der faust einer frau ficken.nach dem motto,wie du mir so ich dir...
Geschrieben

Ich kenne mehrere Frauen, die darauf stehen. Und ich mag's auch selber.

 

Geschrieben

Autschhhhh ....nein Danke ! Ich hab es zwar noch nie " erfahren" ...aber der Versuch wäre schon gefährlich für denjenigen :)

Geschrieben
Ene mene miste, ich Finger nicht, ich fiste. 😂
Geschrieben
Absolut nicht meins. Möchte das auch niemals probieren.
einliebesMaedchen
Geschrieben
Was ist daran bitte "ekelig und pervers"???
Geschrieben
Ist hin und wieder ganz nett. Ich mags aber recht sanft, vorallem mit der faust meines mannes....die ist riesig und nicht immer ganz einfach aufzunehmen 🙈 es ist toll mal komplett ausgefüllt zu sein.
einliebesMaedchen
Geschrieben
Für mich das geilste Erlebnis. Allerdings nur, wenn Man (n) schon Erfahrung damit hat.
Geschrieben
Bei der Vorstellung das mich jemand fisten möchte, pressen sich automatisch meine Oberschenkel zusammen. Geht gar nicht.
Geschrieben
Mich macht das sehr an! Liebe das Gefühl, wenn meine Hand komplett in ihr verschwindet, und sie sich dabei widmet vor Lust. Aber ich kann auch verstehen, wenn es für manche Damen gar nichts ist! Eben Geschmackssache - wie alles!
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb NymphomaninXXL:

aber eigentlich wo ein baby rauspasst passt auch eine faust rein

Sehr merkwürdiger Vergleich :confused: Also, die Geburt meines Kindes hat 5 sehr schmerzhafte Stunden gedauert! Ich verzichte gern und höre lieber von den Männern, wie schön eng ich "gebaut" bin :yum:

Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb Melaniebaby:

Ist doch ekelig und pervers ...😏

Aha....
Auf sowas kann man doch nur sinnvoll antworte :
deine Mudder ist eklig und pervers *g*

Geschrieben
Ist nicht jedermanns / Frau Sache, dem einen gefällts oder auch nicht !
Geschrieben

Fingern und Fisten, absolut unangenehm für mich! Ich mag es viel zärtlicher, Schwanz, Zunge etc. Nichts grobes!

Geschrieben

Ich fand's letztens krass als ich eine Frau zum ersten mal privat traf, sie mich sofort ins Schlafzimmer zog und ich sehr schnell spürte, dass sie genau das wollte. Sie kam mehrere Male, nach zweieinhalb Stunden waren wir beide ziemlich fertig und haben dann das geschäftliche gemacht, was wir eigentlich vorhatten. War unglaublich - wir schauten uns mehrmals völlig entgeistert an nach dem Motto "Irre - was war das denn...". Zurück zum Thema, spätestens seitdem stehe ich auch auf Fausten, wenn das Frauen so glücklich macht, wie es bei ihr der Fall war. Ich hab sie fast gar nicht gefickt und mir hat das auch nicht gefehlt. War  Wahnsinn wie sie drauf abging. Allerdings nahm ich meistens nicht eine Faust, sondern nach Eingewöhnung eher beide Hände zusammen, mit denen ich so eine Art V bildete und womit ich praktisch alles "massieren" konnte. Kam irgendwie an. Meine Frau bspw. könnte nicht viel mit anfangen, weil sie vaginal nicht so empfinglich ist, da geht's eher um die Klit. Ich find fast alles geil was Frauen Spaß beschert. 

×
×
  • Neu erstellen...