Jump to content
KayCee75

Blind und geil!

Empfohlener Beitrag

KayCee75

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Er ist blind und der Tag im Einkaufszentrum war anstrengend. Es wird noch eine Weile dauern bis der Weg nach hause mit Bus und Blindenstock geschafft ist. Vorher also nochmal pissen gehen, keine schlechte Idee.

Ungefähr wusste er, wo die Toiletten waren. Er geht den Gang hinunter und stößt jemanden an. Ein Damenduft steigt ihm in die Nase und schon wird er gefragt: "Kann ich Ihnen helfen?".

"Ja ich suche die Toiletten, können Sie mir sagen wo die sind?"

"Gleich hier, darf ich sie hinführen?" bekommt er als antwort und er willigt ein. Die nette Frau greift seinen Arm und sie biegen um eine Ecke, "Nicht immer einfach oder?" beginnt die Frau das Gespräch.

Nancy ist nett und riecht gut. Und als sie am WC Bereich angekommen sind sagt sie plötzlich: "Ich wäre dir ja gern weiter behilflich ..." sie zögert kurz, sagt dann aber direkt raus "ich würde deinen STock für dich halten" und ein Kichern kann sie sich nicht verkneifen. Er ist überrumpelt. War das ein Angebot? Da kommt sie ihm näher und er kann ihre Brust spühren. Sie drückt sich an seinen Arm, prall und voll. Augenblicklich wird zuckt es in seiner Hose und ein "Ja gern" kommt über seine Lippen, gefolgt von einem grinsen.

Sie führt ihn nin die Schwerbehindertenkabine. Schön geräumig, und verschließt die Tür. Er hört ihre Bewegungen, wie sie sich auszieht und weis nicht so richtig ob er der Sache trauen soll, dann sagt Sie "Zeig her deinen Stock". Sie beginnt an seiner Hose zu nesteln, hockt vor ihm, holt ihn raus und nimmt ihn in den Mund. Ahhh ... so ein Gefühl, so schön, so ...

er verliert sich in ihren Liebkosungen, ist zum zerbersten gespannt und sein Schwanz pocht vor freude wie wild.

Sie steht auf und greift seine Hände, führt sie zu ihren Brüsten und er umgreift sie fest. Sie sind größer als seine Hände und weich, so weich ...

Sie hat ihren Slip abgestreift und hebt ihren Rock an, führt eine Hand von ihm darunter. Ihre Möse ... ein schönes fleischiges Fötzchen. Der Geruch steigt ihm in die Nase, sein Schwanz pocht und pocht, er will sie ficken ... "Dreh dich um!" und Sie lehnt sich auf das Waschbecken. Von hinten dringt er in sie ein, sanft und zärtlich. Patschnass ist ihre Grotte und sein Kolben gleitet wie wild durch die Spalte.

...

"Hier ist es, kommen Sie zurecht?" sagt eine Stimme. Er bemerkt, wie ihn die Dame mit dem guten Parfüm loslässt und eine Tür vor ihm öffnet. Er hat eine Beule in der Hose. Der Weg zum Klo; länger als gedacht. Der Duft betörend.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Einfach nur Geschmacklos


NettUndGeil28
Geschrieben

Da das mit dem Geschmack ja so eine Sache ist, enthalte ich mich.

Ich hätte das Imperfekt vorgezogen, aber Stil und Form gefallen mir eigentlich.

Also weiter so ;-)


dienegernOWL
Geschrieben

Geschmack ist sicher eine Frage die jeder anders sieht, aber diese Story würde ich auch in die Kategorie "geschmacklos" schieben.
Möge der TE nicht mal in eine ähnliche Situation geraten, ich glaube dann würde er nicht darüber lachen.


Geschrieben

diese geschmacklose geschichte sollte sofort entfernt werden.


KayCee75
Geschrieben

Schade das euch meine Geschichte nicht gefällt. Entspringt sie doch einer wahren Fantasie von mir. Ich bin blind. Natürlich oute ich mich auf meinem Profil nicht sofort. Die Komentare hier im Forum zeigen ja mal wieder wie intolerant manche Menschen sind.

Glaubt ihr etwa, ein blinder träumt davon wie er die Titten hüpfen sieht? Nein, es gibt auch andere Reize auf dieser Welt.


Geschrieben

Ich verstehe nicht wieso es geschmacklos ist wenn ein Blinder auf der Toilette eine Frau fickt.
Ich hab hier schon weitaus geschmacklosere Dinge gelesen.
Ist es auch geschmacklos wenn er taub wäre?


NSessie
Geschrieben

Ich finde das überhaupt nicht geschmacklos.
Ich finde es eher diskriminierend wenn die Bedürfnisse oder auch Ideen/Fantasien von körperlich beinträchtigten, oder auch über körperlich beinträchtigte als etwas besonderes angesehen werden.
Wo bitte ist denn der Unterschied?
Körperlich beinträchtigte Menschen wollen als völlig normale Menschen angesehen werden, und das sind sie eben auch. Und von daher sind doch Fantasien über diese Themen, egal ob von einem Betroffenem oder nicht völlig legitim.
Jeder der das jetzt anstössig findet sollte sich mal fragen wie er/sie im Alltag mit beinträchtigten Menschen umgeht.
Und zweifellos hat Kaycee recht, ein blinder Mensch hat wahrscheinlich andere Fantasien als ein sehender, hängt vermutlich auch davon ab ob man Blind geboren wurde oder erblindet ist.
Die Geschichte ist erotisch geschrieben, handelt von ganz normalen Menschen, da habe ich hier wirklich andere Dinge gelesen die tatsächlich als geschmacklos gelten können, diese nun mal meiner Meinung nach nicht.


KayCee75
Geschrieben

Danke für den Zuspruch. Aber dieser Thread sollte keine große Diskussion auslösen.

Meine Fantasie wollte raus. Und da ist noch viel mehr. Einiges, was sehende einfach nicht bemerken oder beachten. Ja, vielleicht bin ich auch einfach nur komisch drauf :P Wer weis.

Ich werde mir mal besser einen persönlichen Meinungs- /Mailaustausch suchen anstatt hier öffenlich zu schreiben.

LG


Geschrieben

Lass dich durch solche Leute nicht entmutigen. Die trifft man überall.


Geschrieben

Bitte schreib hier weiter. Ich finde es hat sich sehr gut gelesen. Freu mich auf die nächste Story.


×
×
  • Neu erstellen...