Jump to content

(m) eine alte Wunde die nicht heilen will....


Angel_of_Pain_

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich finde es echt beschissen, wenn sich Frauen selber als die Ursache für irgendwas sehen, wenn der Kerl einfach ein Arsch war. Er war ein Arsch und ist keine Gedanken mehr wert. Wenn es ihm wirklich ernst mit dir gewesen wäre, hätte er nicht noch was mit anderen gehabt. Versuch am Besten alles los zu werden, was dich an ihn erinnert oder werde dir klar, dass es halt Gegenstände sind und nichts, was mit ihm zu tun hat. Nächstes mal besser machen? Nicht zu vuel über eine Entwicklungsphase nachdenken. Zu viel Nachdenken kann bei sowas schädlich sein. Wie sagt ein beliebtes Internet Meme: Just do it!

Geschrieben (bearbeitet)
vor 43 Minuten, schrieb Angel_of_Pain_:

das ich doch nicht die Einzigste war, wie er mir gegenüber immer wieder erklärte.

Man kann es möglicherweise schönreden oder darüber diskutieren. dass Du wohl nicht die einzige warst.

Das absolute NoGo ist die Unehrlichkeit in einer Beziehung (Affäre und Freundschaft+ meine ich auch damit).

Bedauerlich, dass es so lange dauerte.

Du hast die richtige Entscheidung getroffen, nur zu spät, er war es nicht wert.

Kopf hoch!

 

bearbeitet von SonyboyPB
Geschrieben

Dir muss einfach mal klar werden, dass Du auf einen Sammler reingefallen bist. Selbstzweifel und Vorwürfe sind unangebracht. Leicht gesagt aber such den Fehler nicht bei Dir.

Geschrieben

Hmmm.... ich finde , das es ein sehr privates Thema ist. Und was mir dazu einfällt wären einige Fragen auf die ich sofort komme, wenn ich deinen obigen Text lese. Die passen fur mein Dafür aber nicht in ein öffentliches Forum. Das wichtigste jedoch ist, nicht Fehler bei Dir zu suchen wenn du mit ehrlichen "Herzen" dabei warst. Nicht jede Beziehung passt, auch wenn es zuerst den Anschein hat. Ein zu sehr lieben kann ich nicht gelten lassen. Ein zu wenig schon... und auch die Abwesenheit von Liebe ist nicht so selten. Wünsche dir viel Zuversicht und Zutrauen in deine Zukunft

Geschrieben

Wenn du mit einer Situation nicht klar kommst und sie nicht selber bewältigen kannst dann such dir professionelle Hilfe. Dafür brauchst du dich nicht schämen. Ich habe es vor kurzem nach meiner Trennung selber gemacht. Depression. Nicht wofür man sich schämen muss. Alles gut für dich :)

Geschrieben

Es gibt kein Patentrezept dafür, wie sich Beziehungen entwickeln und wie lange das dauert. Menschen sind sehr unterschiedlich, wichtig ist, das beide eine feste Beziehung eingehen wollen.

Dir irgendwelche Zeitangaben zu schreiben, wird dir nicht weiter helfen. @Angel_of_Pain_

Deine Entscheidung war richtig für dich. Liebeskummer braucht Zeit um zu heilen, wie lange, ist ebenfalls so unterschiedlich wie die Menschen.

Eine Beziehung, mit einem Mann der dich nur zu 80% will, ist nicht möglich. Beziehung funktioniert ganz oder gar nicht. Er war nicht bereit sich auf eine Beziehung mit dir einzulassen. Warum hat er nicht erklärt, dir wird nichts anderes übrig bleiben, als das so hinzunehmen und deinen Schmerz zu verarbeiten.

Beziehungen lassen sich nicht suchen, krampfhaft und mit Liebeskummer im Herzen, klappt das noch weniger.

Lenk dich ab, geh unter Leute, hol dir Unterstützung von deinen Freunden und Bekannten. Pflege deine Hobbys. Lass dir die Zeit die du brauchst.

Den richtigen Mann für dich, triffst du irgendwann und dann wirst du ihn erkennen.

Geschrieben

Das kommt mir irgendwie bekannt vor, solch eine Story hab ich auch erlebt und kann dich voll verstehen.......

Geschrieben

So weh wie es tut bist du wohl auf einen Schwätzer reingefallen. Denk dir immer wieder, was ein Arschloch. Braucht kein Mensch.

Geschrieben

das kann bis zu mehreren jahren dauern bis es sich zu einer beziehung entwickelt hat.

Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb Hades638:

Eine Buch Empfehlung " wenn Frauen zusehr lieben".

Das beste Buch was ich je gelesen habe..:thumbsup:

Geschrieben

Er hat dir doch schon das einzige gesagt, was ihm einfiel, um dir die Schuld zuzuweisen.

Und selbst das war auch nur Schwachsinn.

Also hast du offensichtlich nichts falsch gemacht.

Er ist einfach ein Arsch.

Geschrieben

also wären die 20% zur fehlenden beziehung dann das gewesen,wenn zu in sein dorf gekommen wärst?...warum ist er nicht zu dir?,und was wäre das für eine beziehung,wenn er noch andere hat....nein,hast alles richtig gemacht. Ein feste beziehung ist auch treue,also keine anderen daneben (ausser ihr hat dann eine polygame beziehung). Du mußt an deiner entscheidung nicht zweifeln,den gerade die zweifel die du bei der entscheidung hattest,diese zweifel hättest du dann auch gehabt,wobei du dann deine brücken abgeschlagen hättest mit dem umzug. Nimm dein tun als richtig an,und fpge auch in zukunft nach deinem gefühl.....es wird dir dann sagen,wann du das richtige beim richtigen tust

Geschrieben

 

vor 3 Minuten, schrieb teddybaer61:

Ein feste beziehung ist auch treue,also keine anderen daneben (ausser ihr hat dann eine polygame beziehung).

man muss keine feste beziehung haben um treu zu sein.

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb MissSerioes:

Das beste Buch was ich je gelesen habe..:thumbsup:

Wie schleichendes Gift .

 

 

auch zu empfehlen 

Geschrieben

Sorry, ich korrigiere mich! Das mit den 80% hatte ich missverstanden und das beim nochmal lesen bemerkt.

Für mich klingt es nicht sehr glaubwürdig, wenn er sagte, das ihm für eine Beziehung mit dir, nur deine Wohnung im gleichen Ort fehlte. Wenn echte Gefühle da sind, spielt die Entfernung nur eine kleine Rolle und Entfernungen lassen sich überwinden.

Er sagte das du nicht die einzige warst. Er will sich zumindest auf eine monogame Beziehung nicht einlassen. Dein Ding wird das nicht sein, nehme ich jetzt mal an. Mit ihm hättest du nur deine Zeit verschwendet.

Sei froh, das du nicht ihm zum Gefallen, auch noch umgezogen bist.

Geschrieben

Ich werde mich hüten, über ihn zu urteilen. Ich kenne Eure Geschichte nicht . Wenn es so war das er noch Andere hatte es dir aber anders sagte ist das sicher nicht fair. Aber , Gefühle sind manchmal einfach da und dann entwickeln sie sich. Manchmal geht das wohl schnell und manchmal dauert es auch. Das ist immer unterschiedlich. Jeder legt sowas auch für sich anders aus. Ratschläge von Fremden finde ich sehr schwierig weil sie Dich nicht einschätzen können. Manchmal hat man Eigenschaften die einem selbst was blind sein lassen die Freunde und Familie aber einschätzen können. Las die Geschichte los. Ratschläge zu geben ist nicht sinnvoll dein Text gibt ja( wie ich finde gottseidank ) keine Details her.

Geschrieben

Das wir jetzt etwas länger.¬¬

Ich habe es jetzt 2 mal erlebt....In Abständen von 3 Jahren.

Süße sei nicht so ungeduldig....

Du siehst das ganz verkehrt....

Deine Wahrnehmung ist doch eine ganz andere....Es läuft doch mit uns!!

Ich wusste vom Gefühl her vom Bauchgfühl her ...hier ist was nicht stimmig!

Trotzdem habe ich es geglaubt was man mir auftischte ,und vielleicht wollte ich es auch glauben!

Der Knoten platzte bei beiden als ich merkte es geht mir nicht gut damit!

Ich schlief schlecht und ich wollte auch die Argumenten von beiden nicht mehr hören.

Ich fing an mich innerlich zu lösen...Ich sehnte mich nach Ihnen und wollte doch gehen.

Ich habe dann wirklich das ganz harte Gericht aufgefahren und mir selbst gesagt.

Du wirst hier verarscht lässt es zu ...Hast du das nötig????

Man lügt dir ins Gesicht geht aus der Tür ...und fickt dann eine Anderer...Wo ist dein stolz!

Ich habe beide kräftig in den Arsch getreten und den Kontakt knallhart abgebrochen.

Ich habe gelitten danach sehr....aber ich musste das auch!

Ich habe es ausgelitten und damit abgeschlosssen...und mich auch wieder gefunden!

Das sind Erfahrungswerte die wichtig sind für unsere Leben.

Man erfährt über sich ganz viel....sieht sich in einem Licht wo man nicht wieder hin will!!

Heute jetzt weiss ich ...Mit mir nicht noch mal!!!!!!!!

Ist mir was nicht koscher ...bin ich weg!

Verarscht man mich....bin ich weg!

Belügt man mich ...bin ich weg!!

Merke ich nur den Ansatz eines nicht Wohl Gefühls ....bin ich weg!

Ich brauche keinen Mann der meint...Die ist so blöde ...mit der kann man es machen!

Das kann man ja mal versuchen.....!!

 

Angel ..Es gibt keine Patentrezepte....Keine Glaskugel die dich vor Unheil und Liebesdingen bewahrt.

Aber es gibt so etwas wie ein Gefühl in einem ...eine kleine Stimme..der man mehr Beachtung schenken sollte.

So etwas wie ein Warnsignal in der Seele.

Wunden heilen...die Erfahrung bleibt!

Sie macht ein stärker und auch kräftiger bei dem Nächsten!!

Das brauchen wir zum Schutz....!!:broken_heart:

Geschrieben

Also ich habe keinen Tipp. Wie auch, ich kenne Dich nicht, ich kenne ihn nicht, ich kenne die Situation nicht, abgesehen von dem was Du geschrieben hast.

Auch wenn ich es mitbekommen hätte, von Anfang an, Deine Emfindungen sind nicht meine.

Ich verstehe das nicht mit der Liebe, für jemanden der mich nicht will.

Ich kann Liebe nur für jemanden empfinden, der auch mich liebt. Wer mich nicht will, den kann ich nicht lieben. Liebe kann ich nur für einen Mann emfinden, der mir wichtig ist, dem ich wichtig bin, ein Mann der für mich da ist wenn ich ihn brauche, der mich braucht ... usw.

PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mache sowas gerade selbst durch. Auch wenn es 'nur' eine Freundschaft war. Weißt du, das Ding ist, man sucht die Schuld entweder unterbewusst oder bewusst meistens bei sich. Was aber absolut der falsche Weg ist. Fakt ist: Manchmal passt es,manchmal nicht. Abschließen können, heißt verarbeiten, im Zweifel auch mit professioneller Hilfe. Schreib auf, was dich bewegt. Was dir durch den Kopf geht, und schließe das Buch weit weg.

Was du "besser" machen kannst/solltest mag ich dir nicht raten. Denn wir kennen uns nicht. Aber bleib du selbst. Irgendwann kommt sicher jemand, der dich zu schätzen weiß. Eine Beziehung ist nie wie die andere, weil es die Menschen, die es betrifft auch nie gleich sind. Das heißt, das auch Beziehungen immer unterschiedlich Zeit brauchen um sich zu entwickeln. Auch der Weg dorthin ist unterschiedlich. Alles Gute für Dich.

PS: Ob und warum hier im Forum Fremde nach Rat fragt, muss man echt nicht ständig in Frage stellen oder diskutieren. Langsam nervt das echt. Ab und an, ist es nämlich gut, auch mal Außenstehende zu fragen. 

bearbeitet von BerlinerMaedchen
Geschrieben

Das meiste ist schon gesagt, stell Dich an erster Stelle, das es Dir gut geht. Das Leben ist zu kurz um verletzt zu werden. Geniess es, such Dir Hobbies. Mit dem richtigen wird es dann automatisch passieren. 

SonnenblumenKavalier
Geschrieben

Hmmm... nach 5 Monaten in denen er Dir vormacht die einzige zu sein und Dir sonst was erzählt kriegst Du raus das er Dich bescheisst. Und Du machst Dir Vorwürfe das Du schluss gemacht hast? Du spielst mit offenen Karten und gibst Dich hin, er erzählt Dir Lügen, fickt Dich und wenn er geht denkt er schon an die Nächste? Und Du machst Dir Vorwürfe? Du hast genau das Richtige gemacht. Kannste Stolz drauf sein. Andere Frauen machen das mit, lassen sich ausnutzen bis es auf die Fresse gibt. Und fragen sich dann was sie falsch gemacht haben. Wer eine offene Beziehung leben will der sagt es aufrichtig und ehrlich, gibt Dir die Möglichkeit Dich zu entscheiden ob Du das willst. Wer sich so verhält wie Dein Ex nutzt Frauen aus, ist unehrlich und verlogen. Das gilt natürlich auch für Frauen. Ich denke einige Männer wird es freuen zu lesen das Frau hier konsequent ist, sich nicht verarschen lässt, eine dauerhafte Beziehung sucht. Du hast das Richtige getan. Du bist mehr wie ein Fick.

Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Magnifica:

 

man muss keine feste beziehung haben um treu zu sein.

für mich bezieht sich treue auf eine feste beziehung.....wenn ich eine offene-,polygame-,lockere-,freundschaftliche- ...beziehung habe muß ich nicht treu sein. Klar kann man auch in diesen dann treu sein,nur ich bezieh mich ja da auf eine partnerschaftliche beziehung...eben ne feste,grins

×
×
  • Neu erstellen...