Jump to content

Latexbettuch für Sexspiele


drudel46

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich habe mir ein Latexbettuch zugelegt um z.B. eine Ganzkörpermassage mit Öl oder ähnlichem zu machen . Hat jemand einen guten Rat, wie dieses Laken anschließend am leichtesten zu reinigen ist. Waschmaschine scheidet ja leider aus !

Geschrieben

Soweit ich informiert bin gibt es ein spezielles Reinigungsmittel dafür. Würde da mal den Hersteller kontaktieren.

Geschrieben

Handwäsche mit einem Latexwaschmittel. Marke könnte ich dir auch verraten, darf man hier im Forum aber nicht. :-(

Geschrieben

Latexwaschmittel ist OK, und dann auf die Leine ?

wie kriegt ihr so ein laken wieder trocken ?  mit Tuch ? Föhn ? Sonne ? was ist einfach und praktikabel

Geschrieben

Einfaches Laken und Leine Spannbettlacken trocknet schlechter 

Geschrieben

30 grad ( Wolle ) in der Waschmaschine ...im Trockner auch ( Wolle ) ...

Geschrieben

Ich wasch meines immer in der dusche ab mit flüssiger handseife ab und lass es dort aufgehängt abtropfen / trocknen. Ist allerdings ein Lack oder pvc betttuch. Hat es bisher gut vertragen 

Geschrieben

Also mein landet auch bei 30Grad in der WM, sollte also nicht das Problem sein. Allerdings steht bei mir in der Anleitung auch drin,  das dies so möglich ist. Wenn bei Dir explizit steht, keine Waschmaschine, dann betrachte diese Wortmeldung als unwichtig. Getrocknet wurd es per Überwurf auf ein Wäschegestell/spinne. Nur beim aus der WM rausholen muß man vorsichtig sein, den dieses LAken läßt ganz schlecht Flüssigkeit nach außen und landet vielleicht in einer großen Pfütze vor der WM. Wünsche trotzdem viel Spaß, es bei der erstbesten Gelegenheit wieder einzusauen.

Geschrieben

Latex (egal was) niemals mit Seife (hat mir mit der Zeit einen Slip total brüchig gemacht, bis er bei geringster Dehnung gerissen Ist) o.ä. scharfen Mitteln waschen. Es gibt spezielle Latexwaschmittel. Handwarmes Wasser in die Badewanne, Latexwaschmittel dazu, dann alles mit der Hand durchmachen. Mit klarem handwarmem Wasser abbrausen und aufhängen, am besten über eine lange feste runde Stange. Niemals über Kanten legen, das kann das Latex beschädigen. Trocknen lassen, wenn Fön dann nur lauwarm. Danach am besten in einen großen (z.B. Müllsack) und zusammen mit Talkumpuder durchschütteln, bis alles gut verteilt ist. Dann klebt es auch mehr zusammen. Wie gesagt, das gilt für Latex. Lack ist pflegeleichter, dafür geht auch Seife.

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb drudel46:

ich habe mir ein Latexbettuch zugelegt um z.B. eine Ganzkörpermassage mit Öl oder ähnlichem zu machen . Hat jemand einen guten Rat, wie dieses Laken anschließend am leichtesten zu reinigen ist. Waschmaschine scheidet ja leider aus !

Was sagte denn die Waschanleitung, die jeder Verpackung beiliegt???

Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb wolle5691:

spanne doch einfach ein normales laken drüber

dann kann ich das Latexerlebnisspielwiesentuch auch ganz weglassen und nur ein Bettnässerdurchzieher verwenden.

Aber wolle,das ist nicht das Thema

Geschrieben

@Master: Würden das alle so machen, wäre es hier ziemlich langweilig. ✌ Habt euch lieb

Geschrieben

Lacklacken o latexbettbezug ist ein Muss für Menschen die nicht einfach nur vögeln sondern gerne spielen nass u kopflos ..... u man muss den Fetisch für das Material an Frau Mann u Bett haben. .. ICH LIEBE ES U SCHÄTZE ES .... vorallem wenn ich als Mann o dem gegenüber das ( huch es ist was daneben gegangen ) nehmen will u man sich fallen lassen möchten ....Ist das ein muss.

Geschrieben

Ich habe ein lacklaken , spanne grundsätzlich ein normales Laken drüber ! Hab es auch schon in der Waschmaschine bei 30 Grad gewaschen ! Ist nix passiert !

Geschrieben

Ich wasche das immer in der Waschmaschine! 30Grad Wollwaschgang und dann hänge ich es in der Dusche zum abtropfen aus! Absolut problemlos

Geschrieben

Ich finde mittlerweile Inkontinenz Bettlaken auch wesentlich leichter in der Reinigung und Handhabung... Waschmaschinen und trocknergeeignet. Perfekt

×
×
  • Neu erstellen...