Jump to content

Verliebt in die Affäre


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Verliebt in die Affäre -  Was sollte man tun? 

In einer Affäre sind beide in einer festen Beziehung und haben von Anfang an deutlich gemacht, dass es auch so bleiben soll. Trotzdem haben sich in der Affäre beiderseits Gefühle entwickelt. Zwei Menschen werden geliebt... Kann das auf Dauer gutgehen? 

Wie sind eure Erfahrungen? 

Geschrieben

ja geht nie gut aus. Endet meist in der Vernichtung von 2 Beziehungen. Ich trenne daher immer

Geschrieben

Habe zwar keine Erfahrung, aber ichwäre vorsichtig außer man möchte sich vom richtigen Partner/in Trennen. lg

Geschrieben

Wenn du zu Polyamorie fähig bist, kann das durchaus funktionieren. Aber das musst du für dich selbst rausfinden. Im Normalfall klappt es leider nicht :(

Geschrieben

Ärgerlich für die Menschen die verlassen werden. Kann gut gehen aber hätte nicht sein müssen.

Geschrieben

Das geht meistens in die Hose und oft "gewinnt " der eigentliche Partner.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 27 Minuten, schrieb MarkArcher:

Verliebt in die Affäre -  Was sollte man tun? 

In einer Affäre sind beide in einer festen Beziehung und haben von Anfang an deutlich gemacht, dass es auch so bleiben soll. Trotzdem haben sich in der Affäre beiderseits Gefühle entwickelt. Zwei Menschen werden geliebt... Kann das auf Dauer gutgehen? 

Wie sind eure Erfahrungen? 

 

Hmmm ja ist mir mal passiert...war sehr nerven zerrend... Und die Gedanken waren nur bei ihr

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
vertippt
Geschrieben

Schmerzhaft Wenn man sich so umhört dann funktioniert es seltenst.

Geschrieben

Ich kenne das leider... wenn auf einmal Liebe ins Spiel kommt ist es vorbei. 

Geschrieben

Und was macht man dann? Oder was habt ihr gemacht?

Geschrieben

Bei meiner letzten ging es leider schief, obwohl ganz klar war das wir nur gewissen Stunden gemeinsam verbringen bekam ich nach dem 7ten Treffen eine Whatsapp mit einem Chatverlauf mit ihrem Mann den sie darin verlassen hat und sich zu mir bekannt hat. Ich habe es kommen sehen doch neider nicht für möglich gehalten und werde in Zukunft doch etwas vorsichtiger sein, mir liegt es fern anderer Menschen leben zu zerstören. Für mich war es nie ein Thema und zum Glück hat ihr Mann ihr vergeben. War allerdings das erste mal das es so eskalierte, mir selbst ist es zwar schon passiert das ich mir mehr vorstellen konnte, mich aber an die Vereinbarung der Affaire gehalten habe.

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb catsling:

Und was macht man dann? Oder was habt ihr gemacht?

Tja leider haben wir uns seit dem nicht mehr getroffen weil es ihr wohl zu kompliziert ist mit dieser Situation und sie will ihre Familie nicht aufs Spiel setzen.

Geschrieben

Kann passieren =) Wir haben eine saubere Sache daraus gemacht, uns von unseren alten Partner getrennt und sind gemeinsam glücklich.

Geschrieben

Das funktioniert nicht auf Dauer.... !!!

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Illuni:

Kann passieren =) Wir haben eine saubere Sache daraus gemacht, uns von unseren alten Partner getrennt und sind gemeinsam glücklich.

Ja aber wenn die ganze berufliche Existenz, Familie und vor allem die kleinen Kinder im Spiel sind ist es sehr schwierig alles aufzugeben...für sie und das kann ich verstehen.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb henrydali:

Ja aber wenn die ganze berufliche Existenz, Familie und vor allem die kleinen Kinder im Spiel sind ist es sehr schwierig alles aufzugeben...für sie und das kann ich verstehen.

Schwierig ja, aber man muss wissen was man will. Den Rest des Lebens unglücklich sein oder seine Liebe leben. Ich hatte Anfangs auch Bedenken, es hing auch bei mir nach 32 Jahren Ehe und 37 Beziehung mit dem gleichen Mann eine Menge dran. Es lässt sich alles regeln. 

Geschrieben

ja aber leider nicht für sie... :(

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb henrydali:

Tja leider haben wir uns seit dem nicht mehr getroffen weil es ihr wohl zu kompliziert ist mit dieser Situation und sie will ihre Familie nicht aufs Spiel setzen.

Naja immerhin hat sie eine Entscheidung getroffen. Find ich gut! Besser als rumzueiern. Wobei es natürlich schwierig ist.

Geschrieben

Interessant .. bestätigt meine Beobachtungen .. halb Deutschland geht fremd u wundert sich über das eigene Unglück Leider nicht immer leicht Entscheidungen zu treffen

Geschrieben

Wenn man nicht gar so ein Gefühlsvegetarier ist ja gibt es auch sowas und wäre schlimm eiskalt zu sein. Dennoch funktioniert sowas nicht, meist ist es denn einseitig,selnst schon erlebt... Für Kacke befunden, Leben geht weiter ✌

Geschrieben

Du schreibst von "verliebt", nicht von tiefer Liebe. "Verliebt", also das schöne, leichte Gefühl mit den Schmetterlingen im Bauch, das bekomme ich in Griff, weil ich weiß, dass es mit der Zeit wieder vergeht. 

Und aus genau diesem Grund genieße ich es auch. Dieses Gefühl kann ich schnell entwickeln. 

Liebe ist für mich beständiger, entsteht aber erst wenn das Gefühl der Verliebtheit vorbei ist. Und passiert mir wesentlich seltener. 

×
×
  • Neu erstellen...