Suche potente Mitspieler von 30 bis 55 Jahre für ein spezielles Event.
Voraussetzungen für eine Teilnahme:
30 bis 55 Jahre,
ausdauernd /standhaft / sehr gern Mehrfachspritzer;
wenig Hemmungen;
gerne Bi;
Figur von sportlich bis normal ( etwas Bauch ist ok, aber nicht dick );
gesund wird natürlich vorausgesetzt;
sehr gerne auch Ehemänner , die sich mal austoben wollen;

Zum Event:
Meine Kleine hat einen aussergewöhnlichen Wunsch: Sie möchte gern mal einen Gangrape erleben, wo sie das wehrlose Opfer ist.

Das heißt aber auch, keine übertriebene Gewalt, sondern eher die forderne Stärke, wo sich der Mann mit mehreren Mitspielern , ohne große Hemmungen ,an ihr austoben kann.
Sie will vaginal und oral genommen werden. Sehr gern DP in ihre Lustgrotte. Abspritzen, wohin ihr wollt. Harte Stöße, bis sie nur noch zittert. Sie hat die ganze Zeit eine Augenbinde um und wird nie erfahren, wer sie da gerade so hart abfickt.

Das ganze soll ca 3-4 Std. dauern. Gesucht wird eine Location im Umkreis von ca 70 km um Warburg.
Wer da etwas anbieten kann, der ist auch dabei. Dabei gelten dann auch nicht die o.g.Bedingungen. Ist also dann ne Free Fick Green Card.
Genauer Zeitraum ist noch nicht anvisiert. Suchen erst einmal Location und Mitspieler, die sich so etwas zutrauen. Wer Interesse anmeldet und dann aber doch nur zuschauen will, der fliegt dann sofort raus. Gebraucht werden nur absolut "aktive" Mitspieler. Mind. 2 bis 3 sollten die Kleine dann immer im Gebrauch haben.
Streichelsex und Kuschelsex sind nicht erwünscht.
Alles weitere wird bei Interesse angegeben.
Eine interessierte 2. Frau kann gerne daran teilnehmen. Nur Mut und melden.

Ein paar Info´s zu unserem friwilligen "Opfer"
37 Jahre, mollig mit schöner großer griffiger Oberweite
Sperma und Schwanzgeil ( je größer , je besser ist Ihr Motto)
157 cm groß, 87 kg

Fetisch, BDSM und Bizarr30 bis 55 Jahre ● 50km um Warburg vor 2 Monaten

Fragen & Diskussionen über gang bang

  • Wie viele Männer sind beim GB für Frauen ok? Und wie lange sollte es maximal gehen z.B. auch ein ganzes Wochenende? ...
    • 57 Antworten
      • 6
      • Gefällt mir
  • Gang Bang

    Was haltet ihr von Gang Bang unter Männer ...
    • 117 Antworten
      • 13
      • Gefällt mir
  • Welche Frau hat schon mal ein Gang Bang mit gemacht? Erfüllend, oder doch ehr purer Stress? ...
    • 55 Antworten
      • 16
      • Gefällt mir
  • Ähnliche Vorlieben wie gang bang

    Der Gangbang (von engl: gang – „Bande, Gruppe, Clique“ und (to) bang – umgangssprachlich für „Fick“, „Koitus“) ist eine Form des Gruppensex. Allerdings sind beim Gangbang mehrere Männer und nur eine Frau beteiligt. In der Regel penetrieren die Männer die Frau abwechselnd, nacheinander oder zeitgleich in Vagina und Anus. Währenddessen stimuliert die Frau die Wartenden mit Fellatio (von lat. fellare -„saugen“) (umgangssprachlich auch „Französisch“, Blasen“ oder engl. Blowjob“ genannt) oder einem Hand Job (Stimulation des Penis mit Hand und Fingern). Die Männer versüßen sich die Wartezeit aber auch indem sie selbst bei sich Hand anlegen, um einsatzbereit zu sein, wenn sie am Zuge sind.
    Bei Mann-Mann-Frau verabreden sich zwei Männer und eine Frau zu einem flotten Dreier. Dabei sind dann je nach persönlichen Neigungen der Beteiligten sämtliche Variationen möglich: Beispielsweise beglücken die beiden Männer die Frau nacheinander oder gleichzeitig in verschiedene Körperöffnungen. Genauso kann es aber auch zu homoerotischen Handlungen kommen, muss aber nicht. Oder einer der Drei übernimmt (zeitweise) eine beobachtende Rolle.
    Wenn es in einem pornografischen Zeichentrickfilm um Manga, Anime oder Hentai geht, kommen die Vorlagen in der Regel ursprünglich aus Japan. Hentai ist also eine Form der pornografischen Kunst. Seit der Verbreitung über das Internet gelangte diese japanische Kunstform weltweit zu großer Berühmtheit. Unzählige Websites widmen sich der pornografischen Darstellung von Hentai. Mit dem Begriff „Hentai“ (dt.: „Transformation“, „Abweichung“) bezeichnet man in Europa pornografische Mangas (eigentlich sind Mangas lediglich Darstellungen bekannter Figuren aus Comic, Cartoon oder Videospielen) oder Anime (die Figuren sind in dieser japanischen Stilrichtung gehalten). Hentai-Anime gibt es aber auch in anderen Genres wie Fantasy oder Science Fiction. Durch die Nutzung von Hentai für die Pornografie sind sexuelle Darstellungen möglich, die mit lebenden Schauspielern nicht realisierbar wären. So spielen z.B. im Urotsuki Douji junge Mädchen und Monstern mit Tentakeln eine Rolle und sind somit dem Porno-Horrorgenre zuzuordnen. Aber auch für Inhalte mit ausgefallenen Sexualpraktiken oder Fetisch-Handlungen (z.B. exzessive SM-, Pee- oder Kaviar-Spiele) werden gern Hentai verwendet. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Erotische Geschichten, Erotische Kunst

    Dates