Jump to content
NRWPrivat4

Gibt es Sexsucht?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann jemand Sie/Er von sich sagen das sie sexsüchtig sind?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Gibt es Drogensucht?

  • Gefällt mir 1
Lumpi1975
Geschrieben

Gibt es überhaupt eine Sucht oder ist es nur ein unstillbares verlangen nach mehr. Aber im Ernst ja das gibt es.

HaPeKa
Geschrieben

Das muss jeder für sich selbst entscheiden das ist wie bei einer Drogensucht, also ich bin nicht Sexsüchtig aber habe ein ausgeprägtes Liebes Bedürfnis. Natürlich gibt es Sexsucht, in dem Fall würde ich zu Therapeuten gehen oder in eine Selbsthilfegruppe gehen.

  • Gefällt mir 2
SonnigUndHeiter
Geschrieben

Sexsüchtig nicht, nur sexuell hyperaktiv •lol•

  • Gefällt mir 2
tinaengel13
Geschrieben

sucht eher nicht, aber diesen unbändigen drang danach... lg, tina 😘

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb NRWPrivat4:

Kann jemand Sie/Er von sich sagen das sie sexsüchtig sind?

Klar jibbet Sexsucht, erkundige dich mal bei nen Psychologen/Psychiater 

und

Nein

Geschrieben

Also wie würdet ihr das nennen wenn kein Tag vergeht ohne sex ? ;)

  • Gefällt mir 2
Sugar1981
Geschrieben

Hm.. Ich denke nicht das dieses Preis gegeben wird.. Wenn jemand wirklich nymphomanisch veranlagt ist. 😉😁

Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb NRWPrivat4:

Kann jemand Sie/Er von sich sagen das sie sexsüchtig sind?

Oder ist es einfach ein Drang wie jede andere sucht?Der Reiz immer mehr davon zu haben?

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb tinaengel13:

sucht eher nicht, aber diesen unbändigen drang danach... lg, tina 😘

Das glaube ich auch.

  • Gefällt mir 2
Sugar1981
Geschrieben

Ja ich schätz ein innerlicher drang wird es sein.. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Was Sexsucht sein soll hab ich noch nie verstanden. Roy Black soll es ja angeblich gewesen sein. Wenn ich mich so betrachte blicke ich zurück auf ständig gleichmäßige Lust, das heißt ein paaarmal pro Tag ist mir fast zu wenig. Ich leide aber nicht darunter oder finde es unnormal. Ich glaube bedenklich wird es erst, wenn man darunter leidet, daß man ständig geil ist..

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 27 Minuten, schrieb Sugar1981:

Hm.. Ich denke nicht das dieses Preis gegeben wird.. Wenn jemand wirklich nymphomanisch veranlagt ist. 😉😁

sexsüchtig bzw. genusssüchtig und nymphoman sind 2 Paar Stiefel. 

Man kann sexsüchtig sein und trotzdem keine Lust auf ständig wechselnde Partner haben ... 

 

Im übrigen bringen Therapien und Medikamente nichts, wenn man nicht bereit ist seine ganze Persönlichkeit mittels Medis zu verändern und man letztlich gar nicht darauf verzichten möchte so viel Lustgefühle zu haben.  

Den richtigen Umgang mit diesem starken Bedürfnis - ist die Zauberformel. Mal gelingt es, mal gelingt es weniger ...  aber, dass ist menschlich. 

Wenn man jemand sehr interessant und anziehend findet, es nicht auslebt ...  und in der Selbstbefriedigung nur sehr halbherzig Ersatz findet ...  dann sind die Auswirkungen der Sucht schwieriger zu ertragen .... . wie zu Zeiten eines sehr ausgefüllten Sexuallebens, da sind sehr gut in Schach zu halten ... auch wenn es mal weniger ist ... zumindest geht es mir seit vielen Jahren so.

 

P.S. was sich aber in all den Jahren nie geändert hat ... einfaches 08/15 rein raus gleich mit wem .. war für mich niemals ein gutes Gegenmittel. 

Ich für mich finde, dass unterscheidet den Mensch vom Tier .. ich kann denken, ich kann mich kontrollieren ... ich kann auf mich und das Bedürfnis des Gesamtpakets achten .. 

 

 

 

bearbeitet von Rubensweib_NRW
  • Gefällt mir 2
bimann111111
Geschrieben

leider ja, und glaub mir das ist alles andere als angenehm. Das soziale Umfeld leidet darunter und vieles mehr.

  • Gefällt mir 2
xdelioglanx
Geschrieben

ja leider denke es gibt sowas wie sex sucht .

andy51068
Geschrieben

Sexsucht gibt es ich weiß wovon ich rede 

Geschrieben

Ich auf alle Fälle. Könnte immer und Überall vögeln

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ja das gibt es wirklich und kann große Probleme verursachen 😉

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb sunshine69530:

Also wie würdet ihr das nennen wenn kein Tag vergeht ohne sex ? ;)

Süchte definieren sich glaub darüber, dass der Tagesablauf nach ihnen gerichtet ist. Wenn du z.B. Körperpflege, soziale Kontakte, Essen/Trinken u.ä. grundlegende Menschenbedürfnisse vernachlässigst um Sex zu haben.

Die meisten hier wirken nicht sexsüchtig, sondern wollen wohl nur ihre Potenz darbieten ;-)

  • Gefällt mir 3
×