Jump to content
Brinkley

Literatur "Nackt im Hemd"

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Vor gut 28 Jahren kaufte ich auf dem Flohmarkt das Buch "Nackt im Hemd" vom norwegischen Autors Jens Bjorneboe.

Das Buch hatte in mir so viele erotische, verborgene, phantasievolle  Träume hervor gerufen, wie kein Buch je zuvor und das ist bis heute so geblieben.

Ich weiss noch genau, nach ca. jeder dritten Seite wandertet meine Hand nach unten, solange bis ich mich wieder voller Begeisterung auf die hervorragende erotische Literatur konzentrieren konnte.

Das ist Literatur vom allerfeinsten, habt Ihr auch solche Erlebnisse in der Vergangenheit erlebt???????????

  • Gefällt mir 2
MissSerioes
Geschrieben

Ja.

Ich bekam das Buch zum Geburtstag...brennende Fesseln von Laura Reese.

Eine Frau jagt den Mörder ihrer Schwester..und geriet in einen Strudel aus Pein Schmerz Qual  Leidenschaft!

Das kannst du aber glauben ..das ich es mit da aber besorgt habe beim lesen!!

angeheizt über geil ..mit den Buch zwischen den Beinen eingeschlafen!

Ja so etwas gibt es..Literatur...die dich so geil macht...das du es dir am liebsten rein schieben willst!

  • Gefällt mir 2
_dedizione_
Geschrieben

Nein, noch nie.

Geschrieben

Wirklich GUTE Erotikliteratur ist sehr schwer zu finden. Zusätzlich müsste der Mensch noch Bücher lesen WOLLEN.

Einige Kommentare hier im Forum zeigen das Gegenteil. Lesen? Nö. Kein Bedarf.

Aber im Forum gibt es ein Bereich, der sich - "Erotische Geschichten" nennt. Dort findest Du genügend Scheiberlinge, die der Meinung sind "Sehr_Gute_Erotische_Geschichten_Geschrieben_Zu_Haben". Vielleicht schaust Du einfach dort rein ?

×