Jump to content
m-_-k

Pornokino - Tipps für Anfänger

Empfohlener Beitrag

HotHH2928
Geschrieben
Am 23. August 2016 at 09:03, schrieb MissSerioes:

Ich war hier in Hamburg auf den Kiez in einem...3 Jahre her....

Der reinste SÜFF! geh mir weg.....

Zum Glück hat er bezahlt.....Ich hätte mich in den Arsch gebissen!

Es stank es klebte ..Die Kabinen dreckig....von der Dusche will ich gar nicht reden.

Es sass eine Dame dort auf den Barhocker um die 70..die ging dann mit den jeweiligen Herren in die Kabine

Als wenn man die dort vergessen hatte.Die Frau tat mir echt leid!

Da drin lief bei mir gar nichts!

aber gut  besucht für sowas findet sich immer wieder ein gewisses Klientel .

Ich habe es  aber auch durch die Augen einer Frau    gesehen...die denken schauen eh immer etwas kritischer

Jetzt kommt  mein damaliger Begleiter...

Augen wie Smaragde....als wenn er in einen Goldschatz gefallen ist!

Man sah richtig ..wie den einer  abging.....Seine Hose bewegte sich von allein.

Zum Glück fragte er nicht ob er die Dame  ..des älteren Jahrgang mit nehmen könnte ..in die dunklen Kammern...

denn in mir blieb alles tot..

2 Tage schwärmte er davon..

So können die Wahrnehmungen unterschiedlich sein!

Ich denke es gibt Porno Kinos ..die sind sauberer auf geräumter...

Diese hier in Hamburg gehört für mich als Frau geschlossen!

Da muss ich dir auch als Mann leider recht geben. Es gab früher so schöne Kinos in Hamburg. Das Problem beginnt schon damit, wenn man in einen dunklen Keller runter muss. Das sind dann leider häufig verschmuddelte Löcher. 

 

Ich mag es sehr gerne, mir beim Wichsen zuschauen zu lassen. Dazu bietet sich ein Portokino natürlich an. Am liebsten natürlich als Hetero Mann von Frauen. Aber ich kann es vollkommen verstehen, dass in diese Löcher die meisten Frauen nicht wirklich gerne gehen, obwohl das Grundinteresse an sich schon vorhanden ist.

Am Steindamm in HH gab es früher den Sex Shop WOS (Word of Sex) mit einem ganz tollen Kino, das seinen Namen auch noch verdient hatte. Da gab es, anders als heute so üblich, wo in einem Raum meist nur ein größerer Fernseher steht und ein paar Sitze oder Sofas sind, wirklich zwei Kinosäle mit ca. 20 Sitzen und genug Freiraum dazwischen. Kabinen gab es halt auch, aber eben nicht nur, und sogar eine angrenzende Bar mit Stripshow auf der Bühne und bildhübschen jungen Mädels. Dort habe ich gerade an Wochenenden eigentlich immer mindestens 1 Paar, oder sogar mehrere angetroffen. Der Aufbau der Räumlichkeiten machte ein Hinterherdackeln einer Männertraube schon gar nicht erforderlich, weil sich halt, es sei denn ein Paar wollte in einer Kabine alleine sein, eh alle in einem großen Kinosaal waren.

Leider ist mit der Zeit der Laden wohl nicht mehr rentabel gewesen, weil man zum Porno schauen nur kostenlos den PC anschalten und sich Youporn & Co anschauen musste und selbst für die die den Kick genießen sich zeigen zu wollen das Internet mit Webcam eine Alternative bot. So ist dort jetzt schon sein 10 Jahren ein Penny Markt drin und das Kino seit 2006 geschlossen. Echt traurig. Dort war es mit Abstand am schönsten. Was ich da alles erleben durfte.

Die EGO Kinos sind noch ganz ansprechend schön gestaltet und nicht solche Schmuddellöcher. Leider von Hamburg auch nicht gerade mal eben um die Ecke. Das dichteste Kino ist Sockel mit ca 90km. Ist jetzt auch keine Entfernung aber eben auch nicht mal schnell spontan gemacht.

×