Jump to content
oh_umberto

Ein unmoralisches Angebot oder "i will make you an offer you can't refuse!"...wann sagts du ja???

Empfohlener Beitrag

oh_umberto
Geschrieben

initiiert aus einem anderen thema stellte sich mir die frage:

Ein unmoralisches Angebot oder "i will make you an offer you can't refuse!"...wann sagst du ja???

ich mache dir ein angebot das du nicht ablehnen kannst! (aus: der pate)
ohne jetzt hier einen shitstorm der frauen loszutreten, finde ich frage dennoch interessant.
gibt es eine summe bei der du ja sagen würdest zu sex mit einem unbekannten, der dir ggf. auch nicht gefällt. macht es die entscheidung leichter wenn er dir gefällt (vermutlich ja)

diese frage können natürlich auch männer beantworten, wobei ich fürchte, dass bei einem mann 1. die summe viel niedriger sein wird und 2. der anteil der "ja" sager viel höher sein wird. (einige werden wohl auch bei 0,- eur klar ja sagen ;))

eine nacht für summe x? wo liegt deine grenze zum "ja"???

ich hätte ja gern ne umfrage angehängt, aber irgendwie geht das nicht mehr (ich finde nix zum tabelle bauen) vielleicht reiche ich die noch nach.

Geschrieben

Ich bin in keiner Lebenslage käuflich. Egal wie hoch die Summe ist.

Geschrieben

Sicher gibts die Summe X

Geschrieben

Jede Frau die hier nun eine Summe nennt, woran ich aber noch Zweifel habe, wird gnadenlos von Mails überflutet werden.

Torni69
Geschrieben

... dann freuen wir uns jetzt mal auf einen ganzen Haufen "politisch korrekter" Antworten ;)

Geschrieben

Ganz klar nein. Ich bin nicht käuflich.

Geschrieben

Hey, nun es gibt sicher Frauen und auch Männer die zu solchen Angeboten ja sagen, mir wurde das ganze auch schon des öftern Angeboten. Und ich muss sagen das manche Männer (und auch 1 Frau ) das diese "Grenze" scheinbar weit über den Wolken zu sein scheint. Das meiste belief sich auf für Oral auf 50€ bzw. auch mal 100€ (sehr notgeil dann vermutlich), bis hin zum Sex selbst haben die Herren auch Beträge von 200€ Geboten. Keine Ahnung warum, aber dann kann man auch in den Puff für solche. Ich persönlich lehne es generell ab sowas zu machen, egal wie viel mir nun Geboten wird.

Geschrieben

@Serb92

Dir wurde Geld geboten? Von einer Frau oder einem Mann?

Bin neugierig

MissSerioes
Geschrieben (bearbeitet)

Hat jeder Mensch seinen Preis?

Ist der Mensch bestechlich käuflich...

Tja..Ich nicht!

Warum?

Ich würde meine moralischen Grundwerte vergessen...und die wiegen mehr..

All those man have their sprice....passt auf Viele...aber nicht auf Alle!

 

 

bearbeitet von MissSerioes
Geschrieben

@wahnsinns-beute

Nicht jeder - pokerst du auch mit dem Teufel? 

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb A-SEK:

@Serb92

Dir wurde Geld geboten? Von einer Frau oder einem Mann?

Bin neugierig

Mir wurde von beiden Geld geboten. Von 1 Frau und (muss raten) 3 o. 4 Männern

Geschrieben

Okay, danke!

Geschrieben

@Trabbs

Fragestellung beachten! Geld für Sex und nicht Geld für Arbeit.

Bitte die Realität nicht mit virtuellem verwechseln.

 

Danke

oh_umberto
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb wahnsinns-beute:

Jeder hat seinen Preis....die Frage ist nur wie hoch

denke ich auch

nahezu jeder von uns hat einen job und verdient geld.
wenn du einen sehr guten job hast hast du vielleicht ein verfügbares jahreseinkommen (also netto zum ausgeben) von ca. 50.000 eur

wenn dir nun jemand genau diese 50.000eur für eine nacht anbietet?

was ist bei 100.000 eur oder bei 1 Mio???

für eine million musst du im oben genannten fall ca. 20 jahre arbeiten gehen. und diese summe nun für eine nacht???

 

@A-SEK und ich finde schon das du geld und arbeit oder sex und geld zumindest als vergleich ranziehen kannst

bearbeitet von blondertyp4you
YoshiFtM
Geschrieben

Wenn jemand zu mir sagt: Ich gebe dir ne Summe XX, wenn ich mit iDir in die Kiste kann, denn wuerde ich ablehnen. Das haette den Touch von kaeuflicher Liebe und das ist nicht mein Ding. Sollte aber jemand nach einen Treffen der Meinung sein, er muesste mir ungeplant einen bestimmten Betrag schenken, denn weiss ich nicht, ob ich es annehmen wuerde. Bisher bin ich noch nicht in so eine Situation reingeraten.

Geschrieben

@blondertyp4you

Wenn du Charakter besitzt, dann wird man wissen das jeder Betrag den du akzeptierst, der Verlust deiner eigenen Persönlichkeit ist. Deswegen scheiß auf Geld, es gibt relevantere Dinge und am ersten bekomme ich sowieso mein Gehalt!

Geschrieben

@blondertyp4you

Ich habe deine Fragestellung anders interpretiert!

Geschrieben

Sonst musst du deinen Inhalt bitte ändern. Gruß

Geschrieben

@submission83

Teile uns doch bitte deinen Betrag mit! Bin gespannt 

wahnsinns-beute
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb A-SEK:

@wahnsinns-beute

Nicht jeder - pokerst du auch mit dem Teufel? 

Ich sag PAPA zu ihm :-)

Geschrieben

Ja mein Kind 😂

oh_umberto
Geschrieben

@A-SEK wieso ändern???

die frage ist, ab welcher summe sagst du ja? das man diese summe ins verhältnis setzt mit anderen möglichkeiten diese summe geld zu erhalten/verdienen widerspricht doch nicht der fragestellung? im gegenteil, warum sollte ich es sonst überhaupt in erwägung ziehen mich zu verkaufen?

×