Jump to content

Und Baby, wie war ich?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Popper,

Ist dieser Spruch ein Phänomen der Männer oder erleben auch Männer solche Äußerungen? Was passiert wenn das Gegenüber sich alle Mühe gibt und ihr nicht eure persönliche Erfüllung dabei findet? Spielt ihr den Höhepunkt vor? Oder klare Fakten, das es nicht das war was man sich erhofft hat?

In diesem Sinne

  • Gefällt mir 2
spielerin554
Geschrieben

War bei mir noch nie Thema. Weder hat mir schon mal ein Mann diese bescheuerte Frage gestellt, noch käme mir der Gedanke, jemandem zu sagen, dass er es nicht gebracht hat. Meistens wissen das beide doch am Ende auch, oder?

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Den Satz war ich gut habe ich noch nie gesagt auch nicht zuhören bekommen. Es wurde gesagt es war geil das ja. Ich habe noch nie ein Orgasmus vorgespielt. Dafür spritze ich zu gerne. Ob Frauen das gemacht haben, gute Frage. Aber beim einen festen Partnern sollte man nach eine gewisse Zeit das erkennen ob echter Orgasmus oder nicht.

  • Gefällt mir 1
funny701
Geschrieben

Ich spiele nix vor alles echt !

Keldhar
Geschrieben

Kann ich nix zu sagen. Beim Sex mit mir werden die Frauen zu einem wild um sich beissendem, weinenden, nach Mutti schreiendem, sich die Haare ausreissendem Feuchtbiotop. Danach glauben sie alle an Gott und sind nicht mehr in der Lage, solche Fragen zu stellen. Im Ernst: Ich lege keinen Wert auf solche Wertungen, guter Sex ist für mich eher die Erfüllung beider, oder eben auch dreier. Schon alleine die Körpersprache des Sexpartners zeigt, ob sie es genossen hat oder nicht. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Also diese Aussage hab ich (zum Glück) noch NIE gehört. Vorgespielt hab ich auch schon, bringt aber nix. Ich bin dann doch eher ein Fan von klaren Fakten.

Geschrieben (bearbeitet)

einen höhepunkt hab ich noch nie vorgespielt. als ich ein teenie war hatte ich damit manchmal etwas probleme, das wollte nicht so wirklich klappen. dachte mir dann aber, das kanns nicht sein, dann muss er es so machen damit es klappt.

"wie war ich" hat mich noch keiner gefragt, da würde ich aber wahrscheinlich drauf antworten... "grottenschlecht", schon aus prinzip. das ist meinen männern aber auch klar dass sowas kommen würde, vielleicht fragen sie deshalb nicht.

einmal sagte jemand zu mir... " das tat dir jetzt mal richtig gut "... dann schaute er mich so fragend an und wollte wohl hören " ja, du bist der beste "

ich dachte mir aber nur .... " warum "mal"  ? "  ;)

 

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 2
Cunni2069
Geschrieben

Da für mich nur Sex mit einer Person infrage kommt, mit der ich auch außerhalb des Bettes Sympathien austausche, stellt sich für mich die Frage nach dem Vortäuschen nicht (mehr).
Ich möchte nicht vortäuschen; ich möchte erfüllenden Sex haben, vorzugsweise mit explosivem Orgasmus;
ich möchte auch nichts vorgetäuscht bekommen; ich möchte dass sie erfüllenden Sex hat, vorzugsweise mit explosivem Orgasmus.
Dass dies nicht immer funktioniert, ist mir durchaus klar ... und es ist auch nicht schlimm, solang die Beteiligeten die intime Zusammenkunft dennoch genießen konnten ...

Ich muss aber zugeben, dass ich auch schon den Orgasmus vorgetäuscht habe - ist lange her, und bin auch nicht stolz drauf.
Wie das als Mann möglich ist ?
Mit Kondom, wenn sie dessen Inhalt nicht "überprüft"

SkyToGo
Geschrieben

Habe öfter mal die Frage gehört, wie es mir denn gefallen hat. Da muss ich immer schmunzeln. Man erwartet es doch eher von Kerlen. Mich motiviert dieses Anzeihen von Unsicherheit immer, noch einen drauf zu legen.

Marie-Anne
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb A-SEK:

Hallo Popper,

Ist dieser Spruch ein Phänomen der Männer oder erleben auch Männer solche Äußerungen? Was passiert wenn das Gegenüber sich alle Mühe gibt und ihr nicht eure persönliche Erfüllung dabei findet? Spielt ihr den Höhepunkt vor? Oder klare Fakten, das es nicht das war was man sich erhofft hat?

In diesem Sinne

Baby.......?!

Wer mich so nennt, hat sowieso schon verloren....egal was er sonst noch sagt.....:smirk:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Macht diese Frage allerdings erst so richtig "spannend" 😂

  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben

Klare Fakten. Vortäuschen ist für mich echt daneben.

Sollte aber jemals ein Mann danach fragen, wie er denn so war.....dann würde ich wahrscheinlich spontanen Brechreiz bekommen. Sowas geht ja mal gar nicht!

  • Gefällt mir 3
OneNo
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Marie-Anne:

Baby.......?!

Wer mich so nennt, hat sowieso schon verloren....egal was er sonst noch sagt.....:smirk:

Und dabei ist doch, wenn man den Umfragen unter Frauen folgt, der schönste Satz der Filmgeschichte:

"Mein Baby gehört zu mir." ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Frage ist mir auch noch nie über den Weg gelaufen im Bett oder danach.

Wer was mag, erspürt man ja beim Sex..also wird die Frage danach schlicht überflüssig.

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb OneNo:

Und dabei ist doch, wenn man den Umfragen unter Frauen folgt, der schönste Satz der Filmgeschichte:

"Mein Baby gehört zu mir." ;)

Tja...bei manchen Frauen mag das zutreffen.....

Ich z.B,. hab diesem Film nie gesehen.... und sicher nix verpasst....

Geschrieben

Zudem...

Irgendwie käme ich mir wie ein Dienstleister vor, der ne Kundenzufriedenheit checkt;)

Ach...eine Frau, die einen DER Frauenfilme verpasst hat ?...staun...das grenzt an Kulturdefizit :-D

Marie-Anne
Geschrieben

"Kultur" ist für mich was anderes....ich hab auch nicht eine Minute,  von "Sex in the city" gesehen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das letzte Mal dass ich diese Frage gehört habe war nach dem Sex mit ner ziemlich süssen Frau!

Sie fragt mich wirklich mit genau diesen Worten: Hm.....Baby, wie war ich? :)

Wir haben gelacht , uns geküsst wieder gelacht und die nächste Runde eingeläutet!

Seid mal nicht so!

Er will hald etwas Bestätigung, dann gebt Ihm das verdammt !! Ist doch nicht so schwer!

Wie oft werden wir Männer mit den  Fragen konfrontiert:

Kann ich das anziehen

bin ich nicht zu dick

findest Du das schön

kann ich das so tragen

Ihr wollt da auch nur die Bestätigung! Ist doch alles nicht so schlimm

Ein kleines Kompliment tut jedem gut , egal ob Mann oder Frau!

Aber ich glaube hier sind Viele emotional schon so derart abgestumpft dass es besser ist für immer alleine zu bleiben!!

Schade sowas !!

Tracker2016
Geschrieben
Am 18.8.2016 at 07:44, schrieb A-SEK:

Hallo Popper,

Ist dieser Spruch ein Phänomen der Männer oder erleben auch Männer solche Äußerungen? Was passiert wenn das Gegenüber sich alle Mühe gibt und ihr nicht eure persönliche Erfüllung dabei findet? Spielt ihr den Höhepunkt vor? Oder klare Fakten, das es nicht das war was man sich erhofft hat?

In diesem Sinne

Hallo Leute, Sex ist eine sehr schöne Sache ! Man sollte bitte nicht vergessen das Dies alles erst im Kopf gesteuert wird . Es sind oft Faktoren wie innere u. äussere Einflüsse um guten Sex zu haben  Verantwortlich. Ihr könnt nicht immer gut drauf sein damit meine ich beide Geschlechter. Es gibt Zeiten da klappt es überhaupt nichts, und Zeiten da braucht man den/die Partner/in nur zu sehen und schon geht die Post ab. Wir sind Menschen und keine Produtiosstätten ! ! !  LG Hans

 

  • Gefällt mir 2
Tracker2016
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb raubtierbaendiger:

Zudem...

Irgendwie käme ich mir wie ein Dienstleister vor, der ne Kundenzufriedenheit checkt;)

Ach...eine Frau, die einen DER Frauenfilme verpasst hat ?...staun...das grenzt an Kulturdefizit :-D

 

vor 22 Stunden, schrieb magnifica_70:

einen höhepunkt hab ich noch nie vorgespielt. als ich ein teenie war hatte ich damit manchmal etwas probleme, das wollte nicht so wirklich klappen. dachte mir dann aber, das kanns nicht sein, dann muss er es so machen damit es klappt.

"wie war ich" hat mich noch keiner gefragt, da würde ich aber wahrscheinlich drauf antworten... "grottenschlecht", schon aus prinzip. das ist meinen männern aber auch klar dass sowas kommen würde, vielleicht fragen sie deshalb nicht.

einmal sagte jemand zu mir... " das tat dir jetzt mal richtig gut "... dann schaute er mich so fragend an und wollte wohl hören " ja, du bist der beste "

ich dachte mir aber nur .... " warum "mal"  ? "  ;)

 

Liebe manigficia. Solche Fragen stellen meiner Meinung nach , nur männer die sehr unsicher sind ! Man(n)  merkt doch am Verhalten der Frau ob ich ein guter oder schlechter Liebhaber bin. LG Hans

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)
vor 27 Minuten, schrieb meridian79:

Das letzte Mal dass ich diese Frage gehört habe war nach dem Sex mit ner ziemlich süssen Frau!

Sie fragt mich wirklich mit genau diesen Worten: Hm.....Baby, wie war ich? :) ....

Nö, ich finds nicht schade......und ich würde auch niemals einen Mann fragen, was ich anziehen kann, oder ob ich "das so tragen kann"....usw.

Ein Mann der mich fragen muss, wie es mir gefallen hat...weil er es selbst nicht gemerkt hat...der kann mir sowieso "gestohlen bleiben.... "

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Zitat gekürzt
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb Marie-Anne:

"Kultur" ist für mich was anderes....ich hab auch nicht eine Minute,  von "Sex in the city" gesehen

I.R.O.N.I.E.

;)

..aber das ist eh alles OT...

 

 

Geschrieben (bearbeitet)

es richtet sich ja auch immer danach wie man eine solche frage stellt. kann mir vorstellen, dass man sie auch so stellen kann, dass sie beim anderen sogar gut ankommt.

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 2
Tracker2016
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Marie-Anne:

"Kultur" ist für mich was anderes....ich hab auch nicht eine Minute,  von "Sex in the city" gesehen

Die Frage ist : was versteht man unter Kultur ? Ich verstehe unter Kulter u.A die Lebensart, aber es gibt wie überall i

Gerade eben, schrieb magnifica_70:

es richtet sich ja auch immer danach wie man eine solche frage stellt. kann mir vorstellen dass man dei auch so stellen kann, dass sie beim anderen sogar gut ankommt.

Man kann eine Frage auch manipulativ stellen, so das der Befragte nur so antwortet wie man die Antwort hören will

Gerade eben, schrieb magnifica_70:

es richtet sich ja auch immer danach wie man eine solche frage stellt. kann mir vorstellen dass man dei auch so stellen kann, dass sie beim anderen sogar gut ankommt.

 

×