Jump to content
Skanda_Lös

Nicknamen

Empfohlener Beitrag

Chilischote_
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb perhaps_you:

:joy::joy: waschen soll helfen, mitunter...:joy::joy:

Und Du meinst es hilft, wenn ich die Frau wasche ? :grin:

perhaps_you
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Chilischote_:

Und Du meinst es hilft, wenn ich die Frau wasche ? :grin:

Natürlich! Immer doch! 

(Schön, dass du es nicht persönlich genommen hast!)

Geschrieben

Also das mit der Aussagekraft eines Nicks kann ich nur bestätigen.....auch das man(n)/Frau bei einigen Namenskreationen sicher nicht auf die Idee kommt dieses Profil zu öffnen. Der Mensch neigt dazu sich über Namen usw. siehe zB. Autokennzeichen zu identifizieren.

  • Gefällt mir 1
notforbeginner
Geschrieben

@in-heels: also rubens finde ich völlig ok. Dann weiß Mann doch wenigstens, dass es keine superdünne frau ist.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Chilischote_:

Und Du meinst es hilft, wenn ich die Frau wasche ? :grin:

Bei meinen Männern gilt immer: Erst waschen, dann bürsten. :dickface:

ausVERsehen69
Geschrieben

zweiteres für mich, außer bei den Damen, die Geld verdienen wollen

Chilischote_
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb Speckfoetzle:

Bei meinen Männern gilt immer: Erst waschen, dann bürsten. :dickface:

Dann wäre ja "Waschbürste" noch eine Nick-Option gewesen. Bei einem FI-Profil dann Waschstrassenbürste :joy:

bearbeitet von Chilischote_
Keziah69
Geschrieben

Natürlich achte ich auf die Nicknamen, sie sind der erste Eindruck und sie sind Ausdruck des "Besitzers" und spiegeln den ersten Eindruck des zugehörigen Stils wieder, sie sind zu über 90% bewusst gewählt. Für mich ganz klar ein Slektionskriterium

  • Gefällt mir 1
darkmother
Geschrieben

Ich musste doch jetzt tatsächlich mal in meiner Freundes- und Mailliste schauen...und siehe da: Keine Boys, keine Schwanzgrößenangeber, keine Lutscher/Lecker/Besamer  oder sonstige sexuelle Intressen offenbarende Nicknamen...ja oftmals schicke ich solchen Leuten schon eine nettes Nein-Danke, denn der  Nickname ist Programm und das dieser Herren sagt mir definitiv nicht zu :smiley:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mein Nickname ist mein Spitzname seit fast 40 Jahren nur ohne die Zahlen dahinter

wild_pearl
Geschrieben

Ich hinterfrage gerne wie der Nick zustande gekommen ist. Meiner ist so harmlos und wird von Männern gern missverstanden. Zumindest war deren Gedanken nicht meiner beim erstellen des Nicks, da ich ihn trotzdem einfach mag bleibt er.

Und das wo ich extrem Sex bezogene Nicks nicht so ansprechend finde. 

  • Gefällt mir 1
Wattejacke
Geschrieben (bearbeitet)

Mooooment, übertreibt Ihr nicht ein bischen ?

 

Die Seite heisst ... na ? Poppen.

Wenn der geneigte User dann einen entsprechenden Nicknamen annimmt, Herrgöttchen.

In wieviel Forenthemen wird von oberflächlich geschrieben ???

Es kann sich dennoch eine Seele von Mensch hinter einem Nick befinden.

Aber er wird schon vorher hinweg gevorurteilt.

 

Weil ein Rosettenboy so garnicht schick ist,  vielleicht ist das Sommerloch ja auch nur eine willige Umschreibung  einer Dame mit Outdoooooorvorliebe ???

bearbeitet von Wattejacke
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich gebe zu das ein Name wie "ficksau" schon eher abschreckt und mich nicht wirklich dazu inspiriert die Person dahinter anzuschreiben. ABER es kann auch durchaus eine interessante Person dahinter versteckt sein,die einfach nur mal provokant sein will. Wie auch immer nur nach dem Nick zu urteilen ist etwas zu oberflächlich, aber es ist nun mal der erste Eindruck. Skanda_Lös finde ich persönlich nicht schlecht 👌und passend für diese Plattform 😉

  • Gefällt mir 2
Wattejacke
Geschrieben (bearbeitet)

@ Skanda_ös    Nicht unbedingt, nur würde ich jedem eine Chance geben ... und nicht selektieren, weil sich jemand mit Fette Sau angemeldet hat.

Wenn sich derjenige als Proll herausstellt, bitte.

Vorurteile sind nicht mein Ding.

bearbeitet von Wattejacke
  • Gefällt mir 1
perhaps_you
Geschrieben (bearbeitet)

@Wattejacke

 

Denke nicht, dass es hier um Vorverurteilungen geht. Und die Pflegecreme will ich auch nicht bemühen - aber Erfahrung macht dann doch klug landläufig.

 

Mir ist es völlig egal, wie sich jemand nennt - aber deshalb muss ich es doch nicht mögen, oder? Ich habe ja auch nichts gegen Frau Merkel - aber muss ich deshalb gleich einen Dreier mit ihr planen? Nö, denke nicht.

bearbeitet von perhaps_you
Engelschen_72
Geschrieben

Es gibt Nicknamen, sowohl bei Frauen wie auch bei Männer, die mich echt abschrecken.

Und ja, ich hab schon Kommunikationen abgeblockt, weil mich der Nickname angewidert hat.

 

Ich wollte mich eigentlich mal "ZartesRehlein72" nennen, aber ging nicht :rage::joy:

  • Gefällt mir 4
Wattejacke
Geschrieben

Erfahrung macht klug.

Stimme zu.

 

Und trotzdem, wenn drei blöde Nicks auch wirklich Pfandflaschen waren - dann kann der vierte ganz anders sein.

Und das sind Vorverurteilungen.

Geschrieben

@Wattejacke - da hast Du mich falsch verstanden - kann sich jeder nennen wie er mag - nur ich ziehe dann weiter, denn Nicknamen sagen auch etwa aus...

  • Gefällt mir 5
Marie-Anne
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Wattejacke:

@ Skanda_ös    Nicht unbedingt, nur würde ich jedem eine Chance geben ... und nicht selektieren, weil sich jemand mit Fette Sau angemeldet hat.

Ich würde nicht mal auf das Profil von "Fette Sau" gehen wollen, geschweige denn, die PN öffnen.....

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Mit einem Skandal könnte ich gut leben, mit einem Zuchtbullen, Vielspritzer, Maßangaben.................eher nicht.( Zwinker)

Schönes, sonniges Wochenende Allen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

ich ziehe durchaus Rückschlüsse vom Nicknamen auf die Person. Zu dreckig und vulgär geht gar nicht, alles englisch auch nicht, aber am meisten lache ich wenn sich jemand nach einem Arzneimittel benennt :-)) ) .z.B. Arcoxia )

  • Gefällt mir 2
Wattejacke
Geschrieben

Das kann jeder tun, wie es ihm gefällt.

 

Ich wäre auf jeden Fall neugierig.

perhaps_you
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Wattejacke:

Erfahrung macht klug.

Stimme zu.

 

Und trotzdem, wenn drei blöde Nicks auch wirklich Pfandflaschen waren - dann kann der vierte ganz anders sein.

Und das sind Vorverurteilungen.

Schwanzus_Longus, Ich-kann-immer69, Dicke_Eier_1988 und Tittenparade (hoffentlich gibt es die hier nicht wirklich) wer ist Nummer 4?

 

Das ist doch nicht das Problem. Es gibt gar kein Problem.


Bei Nr. 1 kann ich davon ausgehen, dass da vielleicht echte 17cm rumhängen - nicht meins.

Bei Nr. 2 weiß ich bereits im Vorfeld, dass mir meine Muschi weh tut, weil er nicht kommen kann - auch nicht meins.

Bei Nr. 3... für mich ein Kind, sorry. Das kann ich nicht ernst nehmen.

Bleibt Nr. 4 - was will ich mit Titten? Ich selber einen Satz wunderbare Titten.

 

Das ist natürliche Selektion. So wie bei Tiger und Nilpferd - die paaren sich auch nicht, obwohl die sich nicht kennen.

  • Gefällt mir 4
×