Jump to content

Phantasie & Realität

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Frage hat folgenden Hintergrund...

Beim Masturbieren denke ich oft an eine gute Freundin, zu der ich mich körperlich sehr hingezogen fühle. Ich schätze unsere Freundschaft sehr und habe auch nie mehr daraus machen wollen, allerdings finde ich sie aber auch sehr attraktiv und genieße es beim Wichsen an sie zu denken. Mein Kopf ist durchaus in der Lage zwischen Phantasie und Realität zu unterscheiden, meinem Körper hingegen  fällt das wohl nicht so leicht. Sobald die Gespräche zwischen uns ansatzweise anzüglich werden (im lustigen Sinne) oder es zum Körperkontakt kommt kriege ich sofort einen Ständer. Habe auch immer Angst, dass sie das bemerkt. Natürlich habe ich schon versucht beim Wichsen nicht mehr an sie zu denken, ohne Erfolg.

Meine Frage an die Männer lautet also kennt ihr das und wie seid ihr damit umgegangen?

Geschrieben

Das ist völlig normal. Und ich denke, dass das viele von uns kennen. Man muss eben einen kühlen Kopf bewahren, wenn man eine langjährige platonische Freundschaft nicht gefährden möchte.

gladbecker48
Geschrieben

Vielleicht solltest du ihr das mal sagen das du die so geil findest und sie sowas wie deine wichsvorlage darstellt. Wenn es eine so gute Freundin ist wird sie das ja verstehen weil sie dich ja wohl kennt. Wenn sie dir dann eine ohrfeige verpasst und dich rund macht wird sich dein Problem sicher von selbst erledigen.

moonchilds
Geschrieben

Das kenn ich, Mann, nur zu gut. Meine Lösung, ich hab die Frau geheiratet. Wer jetzt meint, "Was ist das denn für ein Spinner?", in meiner Fantasie ist, auch wenn sie nicht da ist, immer sie die ich einfach brauch um Befriedigung zu bekommen. Ich nenn das einen Teil meiner Liebe zu ihr und sorry, ich kanns auch nicht ändern obwohl ich eben auch andere Damen erotisch anziehend finde. Der positive Nebeneffekt ist das wir eben nicht zwingend auf der Suche sind wie anscheinend viele User hier. Ich und auch meine Frau sehen das ganze hier als Möglichkeit das sich vielleicht was schönes ergeben könnte. Ein Zusatz sozusagen.

Eispalast
Geschrieben

Arme Männerwelt

Geschrieben

Schreib an Bravo! Meine Fresse ... das sind vielleicht Fragen hier teils ... da qualmt einem die Fontanelle ...

Wattejacke
Geschrieben

Is schwer zu raten, wie Du damit klar kommst.

Ich kann Dir nichts raten, worüber Du nicht selbst schon nachgedacht hast.

Mit Ihr reden und eine Freundin verlieren, oder auf Dauer mit einer Illusion leben.

Ist beides nicht pralle, entscheiden musst Du selbst.

Geschrieben

Also es ihr sagen ist glaube ich keine Option, ich kenne sie gut genug um zu wissen, dass sie einerseits nicht damit klar kommen würde und es zudem wahrscheinlich erst gar nicht wissen will. Wobei ich mich schon hin und wieder frage ob sie es sich nicht einfach denken kann. Sie ist sich wahrscheinlich im Klaren darüber, dass ich wichse und sie weiß, dass ich sie heiß finde, also...

Sie heiraten ist übrigens keine Option, zum einen will ich das nicht und außerdem ist sie das schon.

gladbecker48
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Speckfoetzle:

Das ist natürlich die ideale Lösung eine gute alte Freundschaft mit nur einem einzigen Satz für immer zu ruinieren.

Wenn die Freundschaft ach so gut ist und die Gespräche teils sehr anzüglich werden dürfte das ja wohl nicht Problem sein. Dann wird in einer guten Freundschaft Nein gesagt und das Thema ist vom Tisch. Ode man belügt sich weiter und spielt die gute Freundschaft nur.

Geschrieben

Ich würde mit ihr reden, vielleicht denkt sie ja auch so. Sex hat noch keiner RICHTIGEN freundschaft geschadet.

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb gladbecker48:

Wenn die Freundschaft ach so gut ist und die Gespräche teils sehr anzüglich werden dürfte das ja wohl nicht Problem sein. Dann wird in einer guten Freundschaft Nein gesagt und das Thema ist vom Tisch. Ode man belügt sich weiter und spielt die gute Freundschaft nur.

Jemandem zu sagen, dass man ihn sexuell attraktiv findet und jemandem zu sagen, dass man ihn ständig als Wichsvorlage benutzt sind in meinen Augen zwei Paar Schuhe.

 

vor 8 Stunden, schrieb ludovico410:

Sie heiraten ist übrigens keine Option, zum einen will ich das nicht und außerdem ist sie das schon.

Da hast du ja schon die Antwort. Riskiere nicht die Freundschaft. Da heißt es weiterhin nur: Fünf gegen Willy... :P:thumbsup:

Geschrieben

Ja klar kenne ich das. Ich glaube das kennen viele, sicher auch Frauen. Sind halt Phantasien. Ich lasse sie auch im Reich der Phantasie, denn die Freundschaft könnte dadurch den Bach runter gehen...

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb in-heels:

Schreib an Bravo! Meine Fresse ... das sind vielleicht Fragen hier teils ... da qualmt einem die Fontanelle ...

Was ist mit dem Thread nicht in Ordnung für dich?

Geschrieben

da würde ich mir keine gedanken drum machen, das ist doch das normalste der welt.

da ein 8-zeiler zur beschreibung solchen verhaltens viel zu lang ist, hat sich dafür im allgemeinen sprachgebrauch kurz und knapp "sich auf jemanden einschießen" herausgebildet.

Geschrieben

Genieße einfach diese Zeit und belasse es so wie es ist. Du weißt nicht welche Wege euch noch bevorstehen, daher ist alles offen.

lookandlove
Geschrieben

Belass es wie es ist.Eine Freundschaft mit Prickelfaktor im Kopf ist doch was ganz Feines.Eine gute Freundschaft riskiert man nicht für Sex wenn man einander nicht haben kann.Euer Verhältnis würde sich sehr wahrscheinlich verändern,wenn Dein Kopfkino Realität wird. Denkbare Alternative: Wenn SIE von sich aus auf Dich zukommt mit eindeutigen Signalen.Aber auch dann wird sich danach nicht mehr der gleiche Status Quo von heute bewahren lassen ... Soweit meine Sicht. 😎

Geschrieben

Erzähle ihr das bloß nicht.

Geschrieben

Also ich würde die Freundschaft auch nicht aufs Spiel setzen. Genieß das Kopfkino und behalt es für dich.

Geschrieben

Oh ja das kenne ich zugute . Aber stillschweigend weiter Wichsen. Oder du sagst es ihr. Und du verlierst Sie als Freundin.

Notfallhamster
Geschrieben

Stillschweigend weiter wichsen. Wenns nach nem Monat keine andere im Kopfkino ist mache ich mir ansatzweise Gedanken. Wenn man sie garnicht aus dem System bekommt ists wahrscheinlich Zeit ihr zu sagen was Sache ist was ansich nur 2 mögliche Ausgänge bietet, sie sagt nein und ist weg oder sie sagt ja und man steht vor einem gänzlich neuen Problem :D .

Geschrieben

Ein gesunder Mann würde ich sagen! ;) Geh ran!!

ausVERsehen69
Geschrieben

Keiner von uns denkt dabei an alte Ziegelsteine. Von daher, nicht schlimm! Im Gegenteil, völlig normal.

Geschrieben

Ich danke euch für die vielen Antworten. Letztlich sehe ich es auch so, dass die Sache an sich völlig normal, wenn auch hin und wieder etwas surreal ist. So ist es schon etwas seltsam wenn ich mir beispielsweise morgens beim Wichsen noch vorstelle ich würde sie ficken und anschließend verbringen wir den Tag zusammen. 

Wie gesagt, mein Kopf kann das trennen, aber auf Dauer stört es mich schon, beim kleinsten Anlass einen Ständer in ihrer Gegenwart zu bekommen. Werde wohl langfristig versuchen beim Wichsen nicht mehr so oft und letztlich gar nicht mehr an sie zu denken. Schließlich gibt es viele schöne Frauen und Pornos sind ja auch nicht zu vernachlässigen.

spinner105
Geschrieben

Noch besser ist ,wenn beide davon wissen und es auch tun. Und im wahren Leben tut man so ,als wenn nichts wäre . Ich weiss nicht wie es ihm geht ,aber wenn wir uns sehr nahe kommen,wird mir schon öfter mal anders. Hätte dann auch mal Lust zuzupacken .

Aber bis jetzt spielt sich eben alles nur in der Phantasie ab.

Du hast also nicht alleine solche Probleme ;)

×