Jump to content

Sex und Schwangerschaftsrisiko

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie ist das bei euch? Hemmt euch das Schwangerschaftsrisiko bei Sex außerhalb von Beziehungen? Habt Ihr das im Hinterkopf? Z.B. bei ONS oder Sexbeziehungen? Denkt Ihr darüber nach beim Sex oder hindert es euch gar Sexkontakte außerhalb von Beziehungen zu suchen? 

An die Frauen die ja seit neustem die Möglichkeit der Pille danach haben: Sorgt diese dafür, dass die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft bei euch gesunken ist und Ihr mehr Spaß am Sex habt oder gar euch jetzt mehr an Sexkontakte ranwagt als vorher?

Und wie findet Ihr in dem Zusammenhang Sexpraktiken bei denen das Schwangerschaftsrisiko wirklich bei 0 % liegt?

Geschrieben

Schon im Prinzip mit Gummi..von daher nein

ausVERsehen69
Geschrieben

Wer eine IQ über dem eines bemalten Bierdeckel hat, macht sich da selbstverständlich Gedanken drüber!

Geschrieben

Also ich würde gerne die Pille absetzten, aber ich vertraue den Kondomen nicht zu 100% deshalb wenn ich in ein paar Jahre mein Kind haben will werde ich auch erst mal nicht arbeiten!

 

Und ja das Kind was entsteht kann nix dafür!

 

Ich weis auch nicht warum mansche Frauen schwanger werden trotz Pille und Kondom!

Geschrieben

Nö, kann keine Kinder mehr zeugen und wer macht es in der heutigen Zeit ohne Verhüterli

Geschrieben

Es geht nicht nur um die Schwangerschaft sondern auch um die Gesundheit, die bei allen im Vordergrund stehen sollte deshalb gibt es ausserhalb der Beziehung grundsätzlich das gummi..

DaimonSinister
Geschrieben

Ich für meinen Teil mache drei Kreuze, dass ich seit ein paar Jahren sterilisiert bin - das war durchaus immer ein gewisser Stressfaktor im Hinterkopf, weil man doch mächtig aufpassen muss, wenn man sich nicht nur auf das blanke Reinraus beschränken will (und selbst da ist mir früher einige Male ein Kondom gerissen oder derlei Scherze). Das mit der Pille danach: Das ist nicht neu, die gibt es schon ewig lange. Aber glaub mir, das ist absolut kein Freifahrtsschein, weil die nur in einer bestimmten Phase der Periode funktioniert und obendrein ziemlich üble Nebenwirkungen haben kann, mit denen die Frau monatelang ihren Spaß hat. Eine absolute Notfalllösung, aber wie gesagt, auch nur, wenn die Frau sich mit ihrer Periode grad in der passenden Phase befindet, und auch dann funktioniert die beileibe nicht immer.

Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Massagefee2016:

Ich finde wenn Mann außerhalb poppt soll man die Gummis nehmen. Alleine seiner Partnerin gegenüber!

Weil die Pille danach sehr viele Nebenwirkungen hat!

ich weis auch gar nicht ob das für den Körper so gut ist!

Zumal die geschwängerte auch nicht gezwungen werden kann die Pille danach zu nehmen.

 

also mein Mann hatte das bei seiner Affäre schon immer im Hinterkopf und selbst mit gummi, hatte er ihn dann während des Orgasmus noch schnell rausgezogen.

wir haben uns dann auch für die vasektomie entschieden ;)

sveni1971
Geschrieben (bearbeitet)

Ist das wieder so eine verdeckte AO-Anfrage? Ungeschützter Sex kann schwanger machen, wer das nicht möchte muss irgendwie verhüten.

Bei manchen senkt aber das Verhalten das Schwangerschaftsrisiko schon enorm, die kommen nämlich erst gar nicht ran wenn sie eine Latexphobie oder unkontrollieten Fortpflanzungsdrang haben.

bearbeitet von sveni1971
Hades638
Geschrieben

??? Gibt Kondome , schon mal von gehört ???

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Massagefee2016:

Also ich würde gerne die Pille absetzten, aber ich vertraue den Kondomen nicht zu 100% deshalb wenn ich in ein paar Jahre mein Kind haben will werde ich auch erst mal nicht arbeiten!

 

Und ja das Kind was entsteht kann nix dafür!

 

Ich weis auch nicht warum mansche Frauen schwanger werden trotz Pille und Kondom!

Man oh man 

Schon mal gehört das beide Verhütungsmittel nicht 100 prozentig sind?

Blackice75
Geschrieben

Für die Partnerschaft bin ich stereliesirt

Geschrieben

Auch mir spuckt die Schwangerschaft im Kopf rum, da ist man als Frau einfach bescheiden dran. Hemmt mich auch manchmal Dates auszumachen!

Bommelxxl63
Geschrieben

wenn man keine Kondome verträgt haben möchte sollte man sich stetelissiren lassen habe ich auch getan

BerlinerMaedchen
Geschrieben

Die Pille danach ist quasi eine Notlösung, falls was schief gegangen ist. Sie sollte nicht dafür missbraucht werden, eine Schwangerschaft zu verhindern, weil man kein Gummi benutzt wollte. Ich kann nicht sagen, och ist nicht schlimm, gibt ja die Pille danach. Und für alle, die es nicht wissen, nur ein Kondom schützt vor Krankheiten. Zum Thema: Bei mir gibt es durchaus die Angst davor ungewollt schwanger zu werden. Auch wenn ich verhüte. Das ist auch etwas, was mich ab und zu hemmt.

Abenteuer2200
Geschrieben

Ich würde nie ohne Gummi einen sexuellen Kontakt eingehen wollen. Das hat noch nicht einmal etwas wegen der Schwangerschaft zu tun, es geht auch um die eigene Gesundheit. Ich glaube nicht das Mann wie Frau nach jedem Akt ohne, sich danach untersuchen lässt vom Arzt. Auch wenn Sie mit der Pille vorsorgt, besteht auch da ein Risiko der Schwangerschaft. Deshalb immer mit und Mann-Frau sind damit auch vor Krankheiten ;) geschützt. Sicher ist Sicher. Alle die es ohne tun , sollten dann auch mit motzen wenn etwas passiert.

sveni1971
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb marona27:

Auch mir spuckt die Schwangerschaft im Kopf rum, da ist man als Frau einfach bescheiden dran. Hemmt mich auch manchmal Dates auszumachen!

Weshalb ist man als Frau da bescheiden dran? Es gibt die zahlreich zitierten Gummis. Als Frau ist man doch da in der besten Position, man muss ihn ja nicht reinlassen. Es sei denn die Not ist besonders groß :smiley:

Geschrieben

Hääää wieso das denn, immer safer sex immer

×