Jump to content
Ferkel007

Was ist für euch "männlich"?

Empfohlener Beitrag

Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)


Meine EX fand es Klasse wenn ich zB. im Garten mit dem Vorschlaghammer Pfähle einschlug oder mit schwerem Gerät hantierte, die Funken beim Blechschneiden flogen und ähnliches......

Sie lies dann stehen und liegen was sie in Händen hatte und schaute mir zu. Als ich fragte ob es sie anmache meinte sie ja, sie fände es "männlich"..........


Ist da noch ein Rest unserer Vorfahren? Der starke Mann der die Dinge richtet, der Schutz bietet?............

Was findet ihr "männlich"?


bearbeitet von Ferkel007
Juicyfruit69
Geschrieben

jetzt nicht unbedingt für mich, aber:
ne tiefe stimme...


Geschrieben

Fleisch grillen- mit Holzkohle...


Ferkel007
Geschrieben


Dann sollte aber auch der "Mann" dazu halbwegs passen...........

Dazu fällt mir spontan diese Werbung einer Elektronikkette ein.............


Juicyfruit69
Geschrieben

vllt. noch einen kronkorken mit den dritten zu öffnen...


Ferkel007
Geschrieben


Fleisch grillen- ..........



Is daz jetzt ne Anspielung?...........




Juicy, dat wär wohl eher dumm, sind teuer so dritte...........


Geschrieben

Ich steh voll auf senore schöne Männerstimmen. Ein Chef von mir (vor Jahrzehnten) hat immer bei den Betriebsversammlungen eine Rede gehalten. Fragt mich nicht, WAS der gesagt hat, ich hab nur der Stimme gelauscht


Juicyfruit69
Geschrieben


Juicy, dat wär wohl eher dumm, sind teuer so dritte...........



geht schon!



da fällt mir noch zu ein:
ein wirres brustfell mit unendlich viel gold...


Ferkel007
Geschrieben


............dazu legere Kleidung und krasses dreier...............

Hauptsache ne nette Stimme..........


Cellerpaar
Geschrieben

Der Mann ist für mich Männlich.

Männlichkeit hat für mich viel mit Ausstrahlung zu tun.

Gruss von der Cellerin des Cellerpaares


Hugh_Jackman.jpg


Ferkel007
Geschrieben


Natürlich machen Ausstrahlung und Stimme jemanden sympathisch oder stoßen ab, aber was ist für euch Ausdruck von Männlichkeit?..........

Was soll er ausstrahlen?...........

Wer ist mehr Mann, zB. der Bauarbeiter oder der Büromensch?...........


Geschrieben

Ich halte Schnee schnippen für sehr männlich. Ich schau meinen nachbarn gern dabei zu.


Geschrieben

... Wer ist mehr Mann, zB. der Bauarbeiter oder der Büromensch ...



Ich denke, das kann man nicht generell sagen. Ich habe (im Büro) einige Kollegen, die ich sehr männlich finde, die aber allesamt vergeben sind


Cellerpaar
Geschrieben



Wer ist mehr Mann, zB. der Bauarbeiter oder der Büromensch?...........




Der Bauarbeiter der auch im Anzug eine tolle Figur abgibt.

Gruss von der Cellerin des Cellerpaares


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ne, umgekehrt - der Büromensch, der auch mal zupacken kann!

Ich steh ebenfalls auf maskuline Stimmen, die männlich und doch warm sind. Außerdem liebe ich den Duft - wobei ich persönlich einen natürlichen, aber dezenten Geruch bevorzuge.


Engelschen_72
Geschrieben

Ich finde es sehr männlich , wenn ein Mann Gefühle zeigt , zulässt , offen über alles redet .
Von der reinen Optik her find ich Bushido männlich .


Ferkel007
Geschrieben


Der Bauarbeiter/Büromensch ist natürlich ein Spiel mit Klischee`s schon klar, ein Bürotyp kann trotzdem den Garten umgraben und ein Bauarbeiter Briefmarken sammeln.....

Und nur weil jemand klassisch männlich aussieht muß er kein "Mann" sein........



.......die aber allesamt vergeben sind.........



Dat is nu ja nich ausschlaggebend..............

Aber es könnte Gründe geben......


Cellerpaar
Geschrieben



Und nur weil jemand klassisch männlich aussieht muß er kein "Mann" sein........




Was ist ein Mann sollte man doch fragen.

Beckham, Brad Pitt und Leoanrdo di Caprio sind für mich zum Beispiel keine klassischen Männer. Dafür sind sie in meinen Augen zu Androgynen.

Gruss von der Cellerin des Cellerpaares


Desroisiers
Geschrieben (bearbeitet)


Beckham, Brad Pitt und Leoanrdo di Caprio sind für mich zum Beispiel keine klassischen Männer. Dafür sind sie in meinen Augen zu Androgynen.



Deshalb haben sie auch Abstriche bei der Wahl ihrer Partnerinnen machen müssen. Natürlich hätte Frau Jolie ebenso wie die Angetraute des Herrn Backham lieber den ölverschmierten, schneeschippenden, furzenden Hinterwädler mit tiefer Stimme ins villaeigene Bett gezogen als diese Tucken. Aber da hat ihnen die aufgeklärte, deutsche Forumsfrau einen Strich durch die Rechnung gemacht. The winner takes it eben doch all. Wie wahr....


bearbeitet von Desroisiers
Cellerpaar
Geschrieben (bearbeitet)

@Desroisiers

Kannst du deinen verbalen Angriff mal etwas genauer erklären ???

Denn deinen Text kann man nur so verstehen: Was du für eine Meinung über die drei hast ist vollkommen falsch, denn ihre Frauen sind schlauer und sehen die Männlichkeit die du nicht erkennen kannst.

Also auf gut Deutsch: Du darfst keine eigene Meinung haben.

Gruss von der Cellerin des Cellerpaares


bearbeitet von Cellerpaar
Geschrieben

Männlich wirkt für mich ein Mann mit Bart, am besten Vollbart.
Nette Körperbehaarung, so an Brust, Arme und Beine...
Kräftige Hände sollte er auch besitzen und körperliche Größe.
Ich steh da eher auf den Typ Bauarbeiter und nicht auf Büromenschen.
Die von Celler erwähnten "Männer" sind für mich Milchbubis, da sie absolut keinen Funken Anziehung auf mich haben.

Hugh Jackmann ist dagegen sehr männlich...*schmelz*


Geschrieben

Mit den Mädels die sie sich hier aufreissen, bei ihren "Freunden" auf dicke Hose machen!


Cellerpaar
Geschrieben

n.
Die von Celler erwähnten "Männer" sind für mich Milchbubis, da sie absolut keinen Funken Anziehung auf mich haben.

Hugh Jackmann ist dagegen sehr männlich...*schmelz*



Ich habe ja schon geschrieben: Sie sind für mich keine klassischen Männer. Sonder eher androgyn.

Hugh Jackmann ist wirklich ein lecker Kerlchen.

Obwohl ich Matthew Mc Conaughey auch lieber ins Bett als als aus dem Bett schubsen würde.

Gruss von der Cellerin


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde die Weibchens hier haben auch das Recht auf ihre Klischees, sollen aber bloß nicht nochmal schmollend angewackelt kommen, wenn ihr Liebster mal 'ner drallen Blonden mit Supermöpsen hinterherguckt...

Ich denke, dass die meisten Frauen genausowenig ganzheitlich denken, wie Männer: ein paar optische Merkmale und schwupp - fertig ist der Sperminator - gut zu wissen...

Ein echter Mann steht zu seinem Wort und weiß eine Frau zu nehmen und nicht nur zu nehmen...


bearbeitet von Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)



Ein echter Mann steht zu seinem Wort und weiß eine Frau zu nehmen und nicht nur zu nehmen...


oder zwei... oder noch ein Paar mehr, jeh nach Lust. Verletzen, kann man/n dann ja die Maus, bei der man sich die wenigsten Opfer erwartet. Super Ficker Jiiihaaaa voll Männlich und Heldenhaft!


bearbeitet von HexeLissy
×