Jump to content
Schiffsreise

Mehfachspritzer / Vielspritzer

Empfohlener Beitrag

Schiffsreise
Geschrieben


Hallo!

Ich weiß nicht ob das Thema hier irgendwo schon besprochen wurde? Ich kann es mir zwar gut vorstellen, jedoch finde ich es leider nicht!

Nämlich das mehrmals hintereinander kommen. (Aber innerhalb kürzester Zeit!) Ich weiß, es gibt sogenannte Vielspritzer! Ich will mich outen und offenbaren, dass ich leider nicht zu solchen gehöre! :kissing_closed_eyes:

1. Frage: Wie sieht es denn bei euch so aus wenn ich fragen darf?

2. Frage (Und diese richtet sich explizit an die Damenwelt!!!) :tits:

Ist es nur ein Falschdenken oder eine reinste Wunschvorstellung der Männer, dass mehrmals hintereinander kommen in kürzester Zeit die Frauen nicht nur begeistert, sondern das die Frauen auch wirklich da "mithalten" können? Oder wollen sie mal Ruhe vom "Rumgestochere"?

3. Frage: Auch wenn ein Mann mehrmals kommt, ist es dann eine „Garantie“ das auch die Frau mehrmals zum Höhepunkt kommt? Aber vielleicht ist es der Frau sogar relativ egal ob ein Mann mehrmals kann? Denn sie wird bestimmt sowieso seltener mit so etwas beglückt!

Ich persönlich denke ohnehin, dass mehr die Qualität als die Quantität zählt! Oder wie seht ihr das?

Aber antwortet bitte ganz ernsthaft und ehrlich, erzählt keine Märchen oder Wunschträume! ;)

Vielen Dank im Voraus für die ehrlichen Antworten!

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben

Vielspritzer klingt immer so nach null Ausdauer. 

Für mich eher ein Minuspunkt. 

  • Gefällt mir 5
moonchilds
Geschrieben

Ob ein Mann mehrmals kommt hat nichts mit den Orgasmus der Frau zu tun. Zumindest bei mir nicht. Ich bekomm sowieso nicht so schnell nen Orgasmus aber vielspritzen bzw. mehrfachspritzen war nie ein Auslöser bei mir.

  • Gefällt mir 3
Schiffsreise
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten, schrieb BerthaLou:

null Ausdauer. 

 

Du meinst damit Prahlhänse, die das zwar lauthals behaupten, aber nicht bringen / machen können? (Und dies von vornherein genau wissen?)

bearbeitet von Schiffsreise
MrsGrinch
Geschrieben

Nö. Erfahrung. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich kenne sowas von meinen Gästen. Ich biete fast ausschließlich Treffen für zwei Stunden an. Es gibt welche, die kommen in der Zeit viermal. Allerdings dann immer schon kurz nach Beginn des GV. Das ist für mich völlig ok. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es für Frauen, die gerne langen Sex wollen und auch kommen möchten, eher nicht wirklich befriedigend ist. 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Also beim Sex komme ich max. 2 Mal und das ist sehr sehr selten.

Ein Mann,der schnell kommt, hat wenig zu bieten (meine persönliche Meinung)

Sobald ich gekommen bin, will ich im Normalfall weder weiter stimuliert, noch angegrabscht werden.

Die Spermamenge ist mir persönlich egal, da ich Sex mit Gummi bevorzuge.

  • Gefällt mir 2
LeeranerJung
Geschrieben

Zwar nicht Viel,- dafür aber Mehrfachspritzer. Bei ONS eher unvorteilhaft, aber bei der Freundin ( mit viel Zeit ) sehr schön, sich die ganze Nacht die Orgasmen zuzuspielen.

  • Gefällt mir 2
rubenslady1122
Geschrieben

Also fuer mich ist es absolut geil, wenn ein Mann mehrmals hintereinander kommt. Ich komme eh auch oefter. Also: vielspritzer sind willkommen!!!!!!!!

  • Gefällt mir 1
flexibilo68
Geschrieben

Ähnliches Thema: Ich habe gelernt zu spritzen ohne Orgasmus.

Dies funktioniert mit Coitus Interruptus (also mit Abbruch bevor es zum Orgasmus kommt).

Wenn es mir gelingt im richtigen Moment inne zu halten dann spritze ich tatsächlich ab ohne Orgasmuss und kann dann weiter vögeln -klappt aber nicht immer ;-). Wenn es klappt, kann ich es dann sogar mehrmals wiederholen

Eine erfahrene Frau hat mit einmal davon berichtet und ich habs einfach probiert -geile Sache wenn man auf spritzige Spielchen steht ;-)

Immohai
Geschrieben

Das liegt nur an der Partnerin. Als wenn ich eine Partnerin absolut erregend finde, Vertrauen vorhanden ist und die Leidenschaft geweckt wird spritze ich unentwegt. Also da bin ich schon 8 Mal in der Nacht gekommen. Hatte dieses Gefühl allerdings erst 2 Mal in meinem Leben. Es ist unerklärlich aber ich habe es 2 mal erlebt.

  • Gefällt mir 1
LadyGenuss
Geschrieben

So lang sich Mann ausführlich um dem Orgasmus der Frau kümmert- auch manuell oder oral ist fast egal ob er mehrfach- oder Vielspritzer ist. ...

Ich hatte aber auch schon das Vergnügen eine tolle ausführliche erste Runde zu haben und nach dem Orgasmus hat er gleich weiter gemacht. .... das war sehr geil. ... einfach weil wir beide noch nicht genug hatten. ... er kam bei dem Date unglaubliche 5 mal. ... :cum:

  • Gefällt mir 3
jackyd0129
Geschrieben

Nun das man als Mehrfachspritzer ein Problem hat bei manchen Damen ist klar. Man kommt beim ersten mal recht früh, da kann man auch sehr wenig dagegen machen und wenn man ehrlich ist hilft da auch nicht viel dabei um den ersten Orgasmus hinzuhalten.

Da hilft dann auch nur Kreativität und Ideenreichtum wie man das geschickt ins Liebesspiel einbaut. z.B ist da ausgiebiges französisch vorne weg sehr gut. Ab Runde zwei werden die Durchhaltephasen auch deutlich länger. Mit viel Spaß an der Sache von beiden ist 4-5 mal gerne drinn und ich kenn noch keine Frau die dabei nicht auf Ihre Kosten gekommen ist.

Meist ist es Kopfsache bei den Damen. Wenn der Mann gekommen ist dann ist im Normalfall Feierabend. Das muss man etwas aufbrechen und dann ist der Spaß für beide da. Wichtig ist, das man vorher darüber spricht oder es geschickt zu kaschieren weiß. Oft hilft auch schon beim "frischmachen" kurz die erste Runde selbst zu erledigen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Verstehe gerade so manche Damen überhaupt nicht ! 

Was hat mehrfach spritzen mit der Qualität zu tun ?

Ich spritze auch schnell ab und ganz ehrlich wenn die Frau so geil ist das es mir nach 5 Minuten kommt ist es doch ein Kompliment an die Frau oder etwa nicht ?

Und wenn es dann noch weitergehen kann , da man nicht nach  einmal kommen schon alles gegeben hat ist es doch kein wunderbar ! 

Fakt ist ist eine Frau richtig geil spritzt der Mann früh ab andersrum ist es doch genauso !

  • Gefällt mir 1
Cunni2069
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb flexibilo68:

... Wenn es mir gelingt im richtigen Moment inne zu halten dann spritze ich tatsächlich ab ohne Orgasmuss und kann dann weiter vögeln -klappt aber nicht immer ;-). Wenn es klappt, kann ich es dann sogar mehrmals wiederholen ...

... das ist zwar eine auch mir bekannte Praktik, würde ich aber im Liebesspiel nicht zu oft einsetzen, weil ich mich zu sehr auf das Ejakulieren ohne Orgasmus  kontentiere; da geht mir ein bisschen zuviel Leidenschaft flöten ...

Vielspritzer im Sinne der Menge des Spermas: das ist in der Regel beeinflussbar durch unterschiedlichste Faktoren; sicher sind manche Männer mit einer gewiss anatomisch veranlagten Mengenproduktion ausgestattet. Dies kommt natürlich bei Spermaliebhaberinnen und auf Bukkake-Sessions besonders gut an.

Vielspritzer im Sinne von kurzfistig mehrmaliger Ejakulationsfähigkeit: Jede Frau wünscht sich einen Liebhaber, der ihrem Liebesspiel ausdauernd zur Verfügung steht; da kommt es nicht unbedingt darauf an, dass er oft fähig ist sich in einer Session seines Liebessaftes zu entledigen. Jedoch ist es für den Mann hilfreich, falls er auch zu der Gattung der Schnell- oder Frühspritzer gehört. Auch hier gilt, dass Frauen, die es u.a. auf Sperma abgesehen haben, auf ihre Kosten kommen (im Normalfall nimmt die Menge allerdings mit jedem Mal rapide ab)

Um der individuellen Komplexität der weiblich sexuellen Bedürfnisse herr zu werden bedarf es meiner meinung nach mehr, als sich darüber Gedanken zu machen, ob ich nun viel spritze oder viel spritze ...

Ich gehöre zu denen, die zwar recht schnell zum PONR gelangen, kann aber damit umgehen und mich darauf einstellen, wenn sie z.B. "lass es raus" oder "noch nicht" sagt bzw. mir anderweitig was zu verstehen gibt. Je nach Leidenschaft, physischer Verfassung und zeitlicher Möglichkeit bin ich durchaus in der Lage sie nach erstem Orgasmus weiterhin zu beglücken ;)

bearbeitet von Cunni2069
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb coyot:

Fakt ist ist eine Frau richtig geil spritzt der Mann früh ab andersrum ist es doch genauso !

Naja da würde ich vielleicht doch noch mal die Faktenlage überprüfen. Das hat als Aussage sicherlich seine Berechtigung, aber es doch in bestimmten Situationen wirklich seinen Reiz wenn, bei Bedarf, auf eine gewisse Ausdauer (und evtl. auch Kontrolle/ Selbstgestaltung des Zeitpunkts)  zurückgegriffen werden kann.

Und auch dann wenn der Orgasmus als Ziel besonders stark im Fokus stehen sollte, spricht doch nicht automatisch etwas dagegen, dass man den Weg dorthin ganz nach den eigenen Wünschen gestalten und genießen kann.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich persönlich bin der Meinung man kann durchaus lange Sex haben und sowohl viel und auch mehrfach Abspritzen. Es ist schön und macht beiden ziemlichen Spaß! :-)

mariaFundtop
Geschrieben

Dieses Vielspritzer-Gedöhns ist so langweilig. .......die ganze Sperma-Manie ist total übertrieben. ....

 

  • Gefällt mir 1
×