Jump to content

Welche Musik macht euch geil?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Welche Musik macht euch geil?


Cunnix
Geschrieben

Keine!


Geschrieben

also..bin mir nicht sicher..ob ihr da wort "geil"wortwörtlich meint..

musik,die ich gut find,gibts genug,musik die tatsächlich körperliche geilheit in mir auslöst,nicht...

kann mir kaum vorstellen,das es soetwas überhaupt gibt,schmunzel..
da es ja meines wissens nach insgesamt keine musik gibt,die grundbedürfnisse auslöst..wie hunger,durst,sehnsucht nach nähe usw..
ansonsten hätten lokalitäten oder bordelle das gewiss für ich zunutzen gewusst..

ber..vielleicht hab ich die frage auch missverstanden,dann sorry..


Geschrieben

doch...gibt es...

harter treibender techno....schranz...schön nach vorne gehend...boah!! da werde ich von einer starken erregung gepackt...kann nicht mehr ruhig sitzen bleiben...und wäre da auch erotisch auch ganz sicher ansprechbar...


Geschrieben

Musik kann mich melancholisch machen, eine Gänsehaut auslösen, mich zum Weinen bringen oder auch zum freudigen Lachen. Aber Musik alleine macht mich nicht "geil".

Mit dem richtigen Partner dann allerdings zu "Agonoize - Koprolalie" zu tanzen, das kann schon eine Latte machen!


Geschrieben

dem ersten teil meines vorposters kann ich mich anschliessen.

je nach melodie vermag mich musik traurig,fröhlich,nachdenklich zu machendie ganze gefühlspalette rauf und runter,lächel...nur geil hat mich musik noch nie gemacht..


Geschrieben (bearbeitet)

kommt auf die stimmung an ...

die elektronischen sachen von "recycle-or-die" aus den 90ern, wenns ein wenig entspannter sein darf, IMMER NOCH die erste platte von santana (sex pur !!!!), zum verführen ist - man glaubt es nicht - immer noch ein stapel doors platten gut (ja !!! platten !!! weil zu beispiel die ü25u35 - generation von soviel haptischer schwarzer erotik schier überwältigt wird, immer nur CDs ... wie fade ... ) ...

... die perfekten vorfreude - scheiben (aber lebensgefählich im sommer auf der autobahn): the tubes, sowohl "the complete backward principle" und "outside - inside".


bearbeitet von rotesohr
SexyAusMarzipan
Geschrieben

wenn jemand für mich persönlich singt,
nur für mich..
dann aber da ist die richtung relativ unwichtig!

eine frühere liebe von mir ist musiker,
der hat mal für mich ein liebeslied gesungen
und mir dabei die füße massiert,
wein und kerzenschein....

aber halllllloooo!!!!

das war ein treffer...lach


Geschrieben

oh ja die mukke aus meiner jugend mach einen schon geil jeep santana die habe ich und noch viele mehr in dieser richtung alles originale eine platte hören ist tausend mal besser als eine cd alleine das finde ich schon geil und wenn auch noch der RICHTIGE wow lasst uns platten hören


maorolfi
Geschrieben

Schiller

macht gar


ATEMLOS


Geschrieben (bearbeitet)

oh ja die mukke aus meiner jugend mach einen schon geil ....



oh austernperle

mit SO VIEL enthusiasmus ... hätte ich nicht gar gerechnet. respekt !!!!

aber es stimmt schon - so mancher "klassiker" treibt einen fast magnetisch ins bett (oder wohin-was-weiß-denn-ich), während ein großteil derzeitger produktionen zumindest des mainstream doch musikalisch und klanglich ziemlich flachgebürstet und nivelliert sind.

da geht kein stück mehr ohne nachträgliche computer - tonhöhenkorrektur des gesangs, presetkeyboards der marke "zweitausendmal gehört" statt dicker und böse fauchender hammondorgeln, leute, die ihre musik vor den bildschirmen hockend machen? (TECHNO & CO hier definitv ausgenommen, denn das geht ja gar nicht anders !!!!!)

mag es daran liegen, dass nur noch kaufleute die plattenpressen regieren?

beste grüße verbunden mit einem leichten schaben und kratzen von vinyl, in welches sich sanftes stöhnen mischt.

lach ;-)

k.

(p.s.: für tipps aktueller und dennoch höchst rolliger musik ... bin ich jederzeit offen !!!! weil: "gestern war alles besser" - geht ja GAR NICHT !!!!)


bearbeitet von rotesohr
Punkelfe
Geschrieben

Musik kann mich melancholisch machen, eine Gänsehaut auslösen, mich zum Weinen bringen oder auch zum freudigen Lachen. Aber Musik alleine macht mich nicht "geil".

deine meinung!!


Mit dem richtigen Partner dann allerdings zu "Agonoize - Koprolalie" zu tanzen, das kann schon eine Latte machen!




*zustimm*......DAS hat was


Geschrieben

Ich hatte vor Jahren mal ne ganz heisse Nummer auf Boléro, wir waren beide völlig aus dem Häuschen...

Inzwischen kann ich keine unterschiedlichen Tonhöhen mehr wahrnehmen, also: Fehlanzeige.


Geschrieben (bearbeitet)

Bisher noch keine

Aber bei Adoro könnte ich schwach werden


bearbeitet von eva130254
Datenbankfehler ...
Geschrieben (bearbeitet)

12tonmusik - da wäre icke feucht uffe ogen, [nachtrag] wejen dem schmerz uffe ohren


bearbeitet von ampaarbln
Cunnix
Geschrieben

12tonmusik - da wäre icke feucht uffe ogen...



Solange es nur die Augen sind...


Mollybitch
Geschrieben

After Dark von Tito &Tarantula...immmer noch ein Klassiker, macht mich immer wieder an*schmacht


eBarbarossa
Geschrieben

Also es macht mich zwar nicht von sich aus geil, aber die Musik von Garbage ist schon irgendwie Sex in Musikform.


Geschrieben

Hab nochmal nachgedacht ... der "Bolero" von Ravel ... halten aber nicht viele Männer durch


Geschrieben

och da kenne ich so einige mukke wo die männers neet durch halten


blulagoon
Geschrieben (bearbeitet)

Bei Männern funktioniert Kitschlalla von irgendwelchen Operntenören nicht. Man nennt die ja nicht umsonst "Dosenöffner".

Echte Frauensache-scheint manchen sogar Sexersatz zu sein.

Wenn der Lieblingskastrat auftritt, fallen die Damen in Ohnmacht-das war schon immer so.

Wenn Paul Potts wenigstens ein dralles, britisches Busenwunder namens Paula wäre, könnte man sich vielleicht noch was denken-aber so-nee lass mal.

Männer brauchen eher einen visuellen Eindruck, sonst geht so gut wie überhaupt nichts.

Wir können uns gern darüber unterhalten, welche Multimediale Venus momentan autoerotische Aktivitäten auslösen kann, aber Musik-kein Effekt-jedenfalls nicht dafür.


bearbeitet von blulagoon
Meerweib
Geschrieben

Hab nochmal nachgedacht ... der "Bolero" von Ravel ... halten aber nicht viele Männer durch




Hallo

Seit dem Film "10, die Traumfrau" bekäme ich beim Bolero von Ravell im Zusammenhang mit Sex nur endlose Lachanfälle.


goiler
Geschrieben

Hallo

Seit dem Film "10, die Traumfrau" bekäme ich beim Bolero von Ravell im Zusammenhang mit Sex nur endlose Lachanfälle.



aber bo derek ist / war schon ne perle - oder ?


mich macht musik nicht geil - die akteurinnen in den dazugehörigen videos gelegentlich schon...


Buffy74
Geschrieben

Also ich kann mich auch in absoluter Extase tanzen und wenn mich dann noch jemand an den richtigen Stellen berühren würde...


Geschrieben

Hallo

Seit dem Film "10, die Traumfrau" bekäme ich beim Bolero von Ravell im Zusammenhang mit Sex nur endlose Lachanfälle.



Hat bei mir auch nur geklappt, weil ich den Film nicht gesehen habe...


×