Jump to content
Bondbi

BDSM in Stuttgart

Empfohlener Beitrag

Bondbi
Geschrieben

Ich möchte demnächst mit meiner Herrin nach Stuttgart fahren. Das soll ja die Hochburg des BDSM sein. Gibt es außer den professionellen Studios noch andere Treffpunkte, wo man nicht gleich ein Vermögen los wird, und wo nicht nur notgeile Männer sind. Wo wir eventuell auch beide unsere Bi-Neigung mit ausleben können. 

Kann uns wer was empfehlen? 

mariaFundtop
Geschrieben

Wir sind aus Stuttgart und ein BDSM Paar....aber dass das die Hochburg  dafür sein soll ist bisher an uns vorbei gegangen. ....mensch so was Doofes ......!!!

Wir mieten immer Räume in den einschlägigen ....Studios und da wird man Rund 80 € los. 

Nun sind   wir gespannt wo sich die Hochburg denn versteckt hat. ......bitte auch Info an uns     ;-)     Danke ...

Ansonsten hat es Swingerclubs in denen SM Räume sind.....mal mehr mal weniger. ....

Geschrieben

stuttgart ist vielleicht die hochburg von spätzle, maultaschen und krautköpfen aber von bdsm ? noch nichts davon gehört

Eisberg25
Geschrieben

In Stuttgart soll es vergleichsweise viele professionelle Studios geben. 

Aber ob das dann die Hochburg ist, könnte fraglich sein. 

Gruß der Berg 

Geschrieben

Also, wenn Stuttgart ne BDSM-Hochburg sein soll, dann möchte ich lieber nicht wissen, wie die BDSM-Einöde aussieht ...

K_Blomquist
Geschrieben

Ich glaube schon, daß es was in Stuttgart gibt - oder gab - mir ist nur der Name entfallen. Ich würde mich mal bei der Sklavenzentrale schlau machen.

Ansonsten ist das Catonium in Hamburg in Deutschland wohl die 1. Adresse. Und Hamburg ist auch ne Reise wert. Stuttgart, na sagen wir mal: bedingt.

Bondbi
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb mariaFundtop:

 

Wir mieten immer Räume in den einschlägigen ....Studios und da wird man Rund 80 € los. 

Nun sind   wir gespannt wo sich die Hochburg denn versteckt hat. ......bitte auch Info an uns     ;-)     Danke ...

vor 18 Stunden, schrieb justaslave001:

Also, wenn Stuttgart ne BDSM-Hochburg sein soll, dann möchte ich lieber nicht wissen, wie die BDSM-Einöde aussieht ...

Mittelfranken, bei uns gibt es gar nichts. 

Hallo, 

im Netz sind wir immer wieder auf die Aussage gestoßen, dass das die Hochburg des BDSM sein soll. Aber so richtig was gefunden haben wir auch noch nicht. 

Einen Raum suchen wir jetzt eigentlich weniger, da haben wir selber einen, wir wollen gerne mal mit anderen BDSMler zusammen was erleben, oder lassen uns auch gerne dabei zuschauen. 

 

vor 14 Stunden, schrieb K_Blomquist:

 

Ansonsten ist das Catonium in Hamburg in Deutschland wohl die 1. Adresse. 

Danke für den Tipp, liegt ja gleich neben Stuttgart, ist ja nur ein kleiner Umweg. 

Geschrieben (bearbeitet)

vielleicht wird die stadt bdsm hochburg genannt, weil es viele professionelle studios gibt.

mit 80 euro kommst du dort aber nicht weit.

bearbeitet von magnifica_70
mariaFundtop
Geschrieben

Wenn wir mit anderen BDSMlern was erleben wollen organisieren wir eine private Gruppe mit unseren Bekannten die wir im Lauf der Zeit gefunden haben. 

Einen BDSM Abend  gab es mal im Wildpark. ...ein Swingerclub bei Stuttgart.  Und das Excentric bietet CFNM Partys an.  Oder auch Spieleabende da müsstest du mal auf die Internetseite schauen. 

80 € ist auch nur die Miete für einen Raum.

 

Sankt_Chris
Geschrieben

Moin Moin,

 

sorry dass ich hier nun einigen widersprechen muss, Stuttgart ist sehr wohl mal eine Hochburg im BDSM gewesen u.a. auch eine der ersten Städte in denen es auf dem CSD einen eigene BDSM Wagen gab. Der damalige Veranstalter hat sich aber einwenig zurück gezogen. Dieser Betreibt noch diverse Veranstaltungen quer durch das Bundesgebiet. Wer weitere Informationen haben möchte, soll mich bitte via PN anschreiben, ansonsten laufe ich Gefahr das mir Fremdwerbung unterstellt wird und der Beitrag entfernt wird.

 

Gruss

Chris

Bondbi
Geschrieben

Wir danken für die Antworten, und haben uns für das DocMaster in Ludwigsburg am Donnerstag entschieden, dass mal zu testen. 

mariaFundtop
Geschrieben

Ja da ist am Donnerstag Abend Pärchen Abend. 

Im Mai ist im Excentric CFNM  Party....schau mal auf die Seite

salonexcentric.de

shades-of-grey75
Geschrieben
Am Friday, March 04, 2016 at 09:07, schrieb Bondbi:

Ich möchte demnächst mit meiner Herrin nach Stuttgart fahren. Das soll ja die Hochburg des BDSM sein. Gibt es außer den professionellen Studios noch andere Treffpunkte, wo man nicht gleich ein Vermögen los wird, und wo nicht nur notgeile Männer sind. Wo wir eventuell auch beide unsere Bi-Neigung mit ausleben können. 

Kann uns wer was empfehlen? 

also ich habe mir sagen lassen das am Bodensee ziemlich viel geboten wird auch mit Schifffahrt und so .

Sankt_Chris
Geschrieben

Nach meinen Erkenntnissen soll dieses SM-Ship irgendwann im HJuni oder Juli starten.. allerdings ohne Darkroom und Betten.

Es ist als reine Tanzveranstaltung deklariert, zuwiderhandlungen sollen ein erneutes chartern unmöglich machen.

Bondbi
Geschrieben

Wir  waren gestern im DocMaster in LB bei einen Paarabend. 

Große Enttäuschung. Die SM Spielemöglichkeiten entpuppten sich als ein Käfig im Laden, der voller Video-Kassetten war und ein Kreuz im Kino, das im engen Gang angebracht war, und vor dem Barhocker standen. Es waren zwar einige Paare da, eigentlich doch recht gut besucht.  Doch hat es mich eher an meine Kindheit erinnert, es wurde verstecken gespielt. Das war es.  Die Paare hatten an der Bar oder im Kinosaal gewartet, biss wieder ein Paarzimmer frei wurde um sich dort dann zu verstecken.

Als wir uns dann auf die Matte im Kinosaal begeben hatten wurden die Frauen nervös, und als ich die große Oberweite meiner Partnerin ausgepackt habe, haben die Frauen ihre Männer gepackt und sind verschwunden. Wir waren dann ruck zuck alleine im großen Kinosaal. 

Jetzt mal ganz ehrlich, warum geht man zu einen Paar-Abend ins PK, wenn man dann doch alleine und unbeobachtet sein möchte?

Das DocMaster selber ist nicht gerade das ordentlichste. Sehr herunter gekommen. Im Laden bekommt das Personal den Mund nicht auf. 

mondkusss
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Bondbi:

Jetzt mal ganz ehrlich, warum geht man zu einen Paar-Abend ins PK, wenn man dann doch alleine und unbeobachtet sein möchte?

vielleicht, weil einem bei dem was es zu beobachten gibt, oder was einen beobachten möchte, die lust schlagartig vergehen würde?:confounded:

Sankt_Chris
Geschrieben

Da muss ich doch mal ganz breit grinsen....

 

Fragst nach BDSM-Hochburg ... ind gehst dann in ein PK... mit dem vermekt war Päarchenabend..... Sorry... es ist sicherlich schaden um das Geld und den Abend  gewesen, aber mit einer guten Erkundung im Vorfelde hätte man das sicher vermeiden können

Bondbi
Geschrieben

Das eine schliest doch das andere nicht aus. Wir waren ja noch nicht in Stuttgart. Unsere Zeit ist auch begrenzt, und haben auch noch was anderes zu tun, als nur Erkundungen einzuholen. Stuttgart kommt noch, sind immer noch für Tipps offen.

×