Jump to content
tunze86

Bi oder hete??

Empfohlener Beitrag

tunze86
Geschrieben

Hallo.

mal ne dumme. Ich stehe eigentlich total auf frauen, aber ich mag es auch wenn ich mir einen Dildo einführe.. allerdings mag ich es nicht wenn es ein mann machen will.. bin ich Bi oder hete??

mfg steve


sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn Du Sex (egal in welcher Form) mit Maennern magst, bist Du bi (oder schwul).
Wenn Du Deinen Schwanz in irgendetwas oder irgendetwas in Deinen Po stecken willst, hat das nix mit bi zu tun.


tunze86
Geschrieben

so hab ich mir das auch gedacht. aber meistens wenn man neue leute kennenlernt und ihnen das sagt auf was man steht heißt es gleich dann bist du also doch bi....


Geschrieben

Es gibt doch auch diese Bondagepimmel.
Den kann sich die Frau umschnallen. Und dann kann die Frau Dich von hinten nehmen.


Geschrieben

@TE - Exakt Deinen EP interpretierend bist Du ne Hete. Du stehst total auf Frauen, magst mal anal gestopft werden, aber nicht von Männern. Also weit und breit kein Bi-Anzeichen zu sehen.


dejay
Geschrieben

Ich sehe da auch kein Bi - Anzeichen. Aber irgendwie deutlich ein Suchanzeichen nach ner Frau, dies ihm mal richtig besorgt.


Geschrieben (bearbeitet)

oh...ups..oh

hm mh,ich hielt das immer für quatsch komischerweise...aber was ihr da so schreibt hmmm mmhhh ..*grübel*


also ich krieg total viele nachriten von d typen,die schreiben: *ich bin nicht schwul oder bi,würds niemals mit einem kerl tun aber mags anal und vögele gerne mit ts*

hm mhhh
ich steh ned mal auf so was löl



ich versteh da irgendwas nicht.. zwischen dildos ,bondagepimmel usw. gibts ja nun inzwischen kaum so unterschiede zu echten...wie ist denn da zu verstehen das ein heteresexuelle mann sich alles in den arsch stecken darf und als hete weiter bezeichnet wird und wenn ein schwuler sich nen schwanz reinstecken läßt..ja halt gleich als gay bezeichnet wird... versteh ich ned die logik...wenn man nur rein die sexuelle eben betrachtet


bearbeitet von Tranny_baby
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Dildo o.ä. ist eben nur ein Gegenstand.
Vielleicht mag es es einfach nur, einen Gegenstand im Arsch zu haben, weil dadurch die Prostata stimuliert wird.

Wenn er aber Sex mit einem lebendigen Menschen hat, dann steht er nur auf Frauen, weil er sich nicht zu Männern hingezögen fühlt.
Er mag es eben nur, auch einen Gegenstand im Arsch zu haben.

Ab und zu blase ich mir selbst einen.
Dann habe ich also einen echten Schwanz im Maul.
Aber niemand würde sagen, ich sei schwul oder bisexuell, nur weil ich ab und zu (m)einen Schwanz im Maul habe.
Es ist eben eine Form der Selbstbefriedigung.


bearbeitet von Dreibein2
Geschrieben (bearbeitet)

aha also alles was unecht ist, ist heterosexuell

und alles was echt ist ,ist dann schwul

sorry nicht persönlich nehmen aber das bringt mich zum lachen

na gut das an nem dildo,bondapimmel usw. nix dran hängt sondern nur an nem schwanz was löl :P


bearbeitet von Tranny_baby
Geschrieben

Und was ist, wenn es sich zwei Lesben mit einem Dildo machen?
Sind es dann plötzlich keine Lesben mehr, nur weil ein penisähnlicher Gegenstand mit im Spiel ist?


Schlüppadieb
Geschrieben


so ganz verkehrt ist das wohl nicht mal formuliert. Dem TE scheint es ja mehr um das Gegenständliche zu gehen, was eher bei männlichen Attributen zu finden ist, während bei einem Bi-Interesse das männliche Wesen von Interesse ist. Ich kann am Interesse von Gegenständen zumindest kein Bi-Interesse ableiten, weil dafür kein Mann eine Rolle spielt.

Wieviele stocklesbische Frauen, die von Männern rein gar nix wissen wollen, werden wohl trotzdem Vibratoren, Strapons oder Dildos in ihrer Nachtischschublade haben.


Geschrieben

ja aber die qualität usw. zwischen nen bondapimmel und nen dildo ist doch kaum noch nen unterschied zwischen nen echten schwanz...

mhm ja okay das männliche wesen usw. oki...das versteh ich


Geschrieben

Was wäre denn, wenn er gesagt hätte: "Ich mag es, mir eine Gurke anal einzuführen".
Das hätte er bestimmt gesagt, wenn es keine Dildos gäbe.

Und was ist mit den Lesben, die es sich mit einem Dildo machen?


Geschrieben

ist es denn überhaupt so wichtig ob du bi oder hete bist ? :P


Geschrieben (bearbeitet)

.

Und was ist mit den Lesben, die es sich mit einem Dildo machen?[/QUOTE]

ja dann paßt ja da wohl laut euer aussage die frau,das weibliche wesen,die lesbe rein die das macht...hm mhh


okay bei mir im profil steht auch hetero drin hmmm mmhh
hm okay also gehts es dann nicht an sich um dieses gefühl was im po zu haben sondern darum wer da was reinsteckt...ok das versteh ich


bearbeitet von Tranny_baby
Geschrieben

mal ne dumme. Ich stehe eigentlich total auf frauen, aber ich mag es auch wenn ich mir einen Dildo einführe.. allerdings mag ich es nicht wenn es ein mann machen will.. bin ich Bi oder hete??



WASN das für ne bescheuerte Frage? Wohl mehr als dumm...jepp und jeder Kerl, der sich vom Arzt nen fingern in ARsch stecken lässt is schwul

Sorry dir das sagen zu müssen aber..du bist mehr als nur bi..und vom schlucken kriegen Frauen eine Bauchhöhlenschwangerschaft


Geschrieben

Ab und zu blase ich mir selbst einen.
Dann habe ich also einen echten Schwanz im Maul.
Aber niemand würde sagen, ich sei schwul oder bisexuell, nur weil ich ab und zu (m)einen Schwanz im Maul habe.
Es ist eben eine Form der Selbstbefriedigung.[/QUOTE]

naja ihr männer seit männer,männer sind halt männer die futtern auch ihr eigenes sperma aber stehen ned drauf bei fremden... wenn was persönliches ist ist da vielleicht die hemschwelle oder wie imma das wort heißen mag anders...

löl das wär mal nen thema hier : wieviele männer essen ihr eigenes sperma

:P


Geschrieben

Nein, Sperma schlucken mache ich nicht.
Auch mein eigenes nicht.


devilfire
Geschrieben

bin ich Bi oder hete??



..muss man immer irgendetwas sein, wenn einem etwas Spass macht...kann man es nicht einfach so hinnehmen


Geschrieben

wenn man neue leute kennenlernt und ihnen das sagt auf was man steht heißt es gleich dann bist du also doch bi....



einfach weniger auf die leute hören, die nur in kategorien denken können oder wollen.


Geschrieben

Keine Angst, ich glaub du bist ein Mensch.


Geschrieben (bearbeitet)

gabs da ned mal so ein witz über hunde und männer grins :P:P..so wegen schniedel selbst lecken :P


bearbeitet von Tranny_baby
Geschrieben

@tranny-baby
da gibt es mehrere witze in der art ,aber ein rüde leckt sich den schwanz nicht selber aus geilheit ,sondern eher zur pflege !

ab dem ficken haben es rüden nähmlich gar nicht mehr so lustig und schön im hundleben ,die hündin källt den schwanz fom rüden nähmlich bis zu einer halben stunde in der vagina fest und knurt und flätscht ihn dabei an ,wenn dann noch die herrchen von den hunden versuchen die beiden zu trennen ,ist das auch nicht so toll für den rüden !!!!
Hatt eben alles eine kehrseite im leben !!

Zum Thema hab ich auch noch was ,im endeffekt ist es ziemlich egal ob man weis in welche schublade man gehört solange man weis was einem gefällt und was nicht !!


Geschrieben

jupp die witze sind aber trotzdem witzig:P


Geschrieben

die frage ist ob ein strasenköter der sich sein schwanz selber leckt jetzt reinlich,bi,schwul oder selbstverliebt ist ???? Lach ,achtung rutschig ironi!!!


×