Jump to content
Brownie06

Warum denken Frauen, ein jüngerer Mann ist ein Lehrling?

Empfohlener Beitrag

Brownie06
Geschrieben

mit erstaunen lese ich ich in vielen profilen, dass ein jüngerer mann aus dem grund nicht in frage kommt, da man ja nicht lust hat ihm etwas beizubringen. okay verstehe ich wenn er u 20 ist aber wenn für jemand der 40 ist schon 38 zu jung ist, was bitte kann der nicht was ein 50 jähriger kann??? habt ihr da ne meinung? ich bin ganz ohr...


Geschrieben

Für mein Empfinden ist mir der Mann auf jeden Fall zu jung, wenn er 10 Jahre jünger ist als ich. Am liebsten ist es mir, wenn er in etwa in meinem Alter ist. Wenn er 10 Jahre jünger ist, dann hab ich nicht das Gefühl er wäre wie ein Lehrling sondern komme mir einfach zu alt für ihn vor.


Ballou1957
Geschrieben

was bitte kann der nicht was ein 50 jähriger kann???



Rasieren ?


Brownie06
Geschrieben

ich entschuldige mich für den schreibfehler im titel! es sollte natürlich "warum" heissen!


vampirchen
Geschrieben

mein ex-freund war 12 jahre jünger als ich.

wir waren 9 jahre zusammen,die meiste zeit sehr glücklich.wir mussten uns nichts bei bringen.....weder er mir noch ich ihm......

wir haben uns ergänzt,waren ein tolles paar.der tot meines vaters brachte die wende
.ich war zu tode betrübt,liebte meinen vater über alles.sein tot hat mein leben über den haufen geschmissen.


da hat sich unsere biografie respektive unser leben geteilt,er liebt seinen vater weniger und konnte das nicht verstehen.



ABER KEINEN TAG MÖCHTE ICH MICH MISSEN:

DAS WAR EIN TOLLER MANN OHNE WENN UND ABER.UND KEINEN TAG DAVON WILL ICH MISSEN ODER WÜRDE ES RÜCKGÄNGIG MACHEN WOLLEN.

ER WAR KEIN JÜNGLINDG SONDERN EIN TOLLER MANN:

SICHER ES TUT VERDAMMT WEH.aber das hätte mir auch mit einem gleichaltrigen mann passieren können.


Geschrieben

wachsen bei einem 50ig jährigen gar nicht mehr soviele haare?

muß er sich wegen der lahmen zellteilung gar nicht mehr rasieren, ist er von alleine glatt? und meint er könnte es besser:-)

vielleicht wachsen da ja nur noch drei haare in fünf reihen.


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Warum leckt sich der Hund die Eier?
Weil er's kann!

Das Thema hatten wir doch schon tausend Mal...


bearbeitet von Lichtschimmer
Brownie06
Geschrieben

ich denke auch, dass das alter ob jetzt die frau od der mann älter ist keine rolle spielen sollte. beim ons möchte ja eh jeder nur seinen spass und nichts für leben dazu lernen. und wenn man jemanden wirklich kennelernen möchte, dann sind es doch nicht immer die erfahrungen die jeder mitbringt. zu wissen wo oben und unten ist wäre schon von vorteil, aber ist nicht der/die neue auch eine entdeckungreise! wer auf alt bewertes zurückgreifen möchte, wär lieber beim ex geblieben...


Engelschen_72
Geschrieben

Und wieder ein Mann, der sich nicht damit abfinden kann, daß es Frauen gibt, die ihn aufgrund seines Alters einfach nicht kennenlernen möchten


Brownie06
Geschrieben

Und wieder ein Mann, der sich nicht damit abfinden kann, daß es Frauen gibt, die ihn aufgrund seines Alters einfach nicht kennenlernen möchten




da liegst du völlig falsch! ich lese das nur sehr häufig hier! kennenlernen mit vorurteilen find ich eh doof!!!


Geschrieben

Aber dies ist ja nun kein Vorurteil, sondern einfach eine Frage des Beuteschemas. Wenn einen jüngere Männer nicht interessieren (wobei auch hier jeder für sich selbst die Grenze zieht), warum sollte man dann dies nicht auch deutlich zum Ausdruck bringen. Hätte den Effekt, dass jemand schreibt (oder vom Filter dran gehindert wird) und dann kommt der Nein-Danke-Button. Da ist es doch ehrlicher dies ins Prof zu schreiben.


Geschrieben

Irgendwo fängt man doch immer an, auszusortieren, welcher Mann in Frage kommt oder nicht. Aussehen, Alter usw. sind da nur zwei Beispiele. Ich selbst würde auch niemanden haben wollten, der jünger ist als ich, selbst wenn und nur ein Jahr trennen sollte, aber letztendlich wenn ich mal doch jemanden kennenlerne, der jünger ist und ich ihn toll finde, ist es mir auch egal. Die Chance aber, dass ein 29-jährige eher zu mir passt als ein 25-jähriger ist nun mal größer, weswegen ich mich also doch lieber auf die etwas älteren konzentriere. (Wie das dann aussieht, wenn ich 40 bin, weiß ich nicht. Generell will ich aber auch nicht zu alt für ihn sein und würd mich wohl immer an Ältere/ Gleichaltrige halten.)


Mollybitch
Geschrieben

Ich stehe zwar meistens auf ältere Männer, hab mittlerweile aber gemerkt, daß ich mit jüngeren deutlich besser klar komme, wenn ich mich mal drauf einlasse.


Brownie06
Geschrieben (bearbeitet)

Irgendwo fängt man doch immer an, auszusortieren, welcher Mann in Frage kommt oder nicht. ... Generell will ich aber auch nicht zu alt für ihn sein und würd mich wohl immer an Ältere/ Gleichaltrige halten.)


ist jetzt nicht persönlich gegen dich muffin, aber danke für die vorlage. hier ist es einfach weil man sehen kann wie alt der andere ist(bestimmt wird auch schonmal geschummelt) aber auf der strasse siehst du es nicht, bzw wenn dir jemand gefällt fragst du doch nicht gleich nach dem alter, oder doch? da spielen dann andere sachen ne rolle wie auftreten und aussehen, oder etwa nicht?
PS: dein deutsch ist noch ganz gut!!


bearbeitet von schlaubi75
grammatik
Asparagus1
Geschrieben (bearbeitet)

http://www.poppen.de/forum/t-1829486-woerterbuch-mann-frau-mann

verstehe ich wenn er u 20 ist aber wenn für jemand der 40 ist schon 38 zu jung ist, was bitte kann der nicht was ein 50 jähriger kann??? habt ihr da ne meinung? ich bin ganz ohr...




Das wirst du wohl kaum in einem Profiltext gelesen haben,
dass wegen 2 Jahren Altersdifferenz so ein Fass aufgemacht wurde, sondern vermutlich in einer Antwort auf eine Mail von dir.

"Du bist mir zu jung" heißt in diesem Fall übersetzt schlicht
"Du bist mir zu doof/kindlich/kindisch" beim Texten. Hat nicht viel mit deinen sexuellen Künsten zu tun, die die Frau ja gar nicht kennen kann.

Wenn du sie aber fickst und sie sagt dir das hinterher, dass du ihr zu jung bist, dann bedeutet es natürlich " du Anfänger hast mich gelangweilt "

Frauen drücken sich meist anders aus als Männer, scheuen oft das direkte, deutliche Wort.

Guggsch mal hier


bearbeitet von Asparagus1
Brownie06
Geschrieben

Das wirst du wohl kaum in einem Profiltext gelesen haben,
dass wegen 2 Jahren Altersdifferenz so ein Fass aufgemacht wurde, sondern vermutlich in einer Antwort auf eine Mail von dir.

http://www.poppen.de/forum/t-1829486-woerterbuch-mann-frau-mann

[/QUOTE]

auch daneben! hab keine antwort mit diesem inhalt erhalten. und das mit den 2 jahren war nicht übertrieben!trifft ja auch nicht auf alle zu war ja nur ein bsp.!! nicht, dass mich das wirklich stört, denn mein alter glaubhaft zu machen ist auf der strasse schon schwer genug.


Lichtschimmer
Geschrieben

Ich stehe zwar meistens auf ältere Männer, hab mittlerweile aber gemerkt, daß ich mit jüngeren deutlich besser klar komme, wenn ich mich mal drauf einlasse.

Honi sout, qui mal y pense...


An den TE: warum willst Du (vermutlich) keine Frauen, die 50 Kilo über Normalgewicht liegen... Oder eine 80-jährige?

Merke: erst denken, dann posten...


Brownie06
Geschrieben (bearbeitet)

Honi sout, qui mal y pense...


An den TE: warum willst Du (vermutlich) keine Frauen, die 50 Kilo über Normalgewicht liegen... Oder eine 80-jährige?

Merke: erst denken, dann posten...



Und nein, es geht gar nicht so sehr um Äußerlichkeiten, es sind Blicke, Gerüche, Berührungen und Worte, die mich Feuer fangen lassen und mich daran erinnern, dass ich lebe...

wenn sie reich ist, nehme ich auch ne 80 jährige... scheiss vergleich, du spinner...


bearbeitet von schlaubi75
nachtrag
Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, das ist eine wunderbare Analogie, die genau zeigt, warum dein Thread Schwachsinn ist. Mich als Spinner zu bezeichnen ist da wenig hilfreich und bringt keinen Erkenntnisfortschritt.

Ich denke der Grund, warum viele etwas ältere Frauen jüngere Männer so unprickelnd finden, ist die mangelnde Souveränität, die zu solchen Verzweiflungsthreads führt.

Oh verzeih, dein Interesse ist ja rein akademisch und das manch anderer Gesprächsteilnehmer wohl auch...


bearbeitet von Lichtschimmer
Maus33_Baer40
Geschrieben



... scheiss vergleich, du spinner...



genau solche Aussagen führen bei mir dazu, dass jüngere Männer nicht in mein Beuteschema passen. Diesem virtuellen "Mit-dem-Fuss-aufstampfen" und "ich will aber" kann ich nichts abgewinnen, dass hab ich bei meinen Kiddies und brauch es nicht auch noch bei einem Mann.
Und da ich ja so alt auch noch nicht bin, lass ich eben auch zum Beispiel einen 25jährigen abblitzen.

Die Maus


Ballou1957
Geschrieben

Ich glaub ja nicht, dass er bei der Bemerkung aufgestampft hat. Das dürfte eher in die Richtung "schlechtes Koppkino" gegangen sein.

Aber mal gut, dass die Jungen, die da heranwachsen, keine Vorurteile und Schranken im Kopf haben


Geschrieben

Nun ja lieber TE wieso sollten Frauen mit 50 anders denken als Frauen mit 30?

Also mir kommt mit Mitte 30 auch kein 20Jähriger (mehr) ins Bett ..ob ich mit 50 nen 30jährigen haben möchte kann ich dir erst in 15 jahren beantworten


Geschrieben

Mein " Beuteschema " sind eindeutig jüngere Männer, 10 bis 15 Jahre dürfen es gerne sein, evtl. auch 20. ( bin 52 ) Ich habe NIE bei einem Mann in den 30 - igern das Gefühl er wär ein Anfänger. Man braucht ihm nichts mehr beibringen und er ist herrlich potent und vital.
Mein Lover ist 12 Jahre jünger und wir verstehen uns super, auch nach 6 Jahren ist es noch nicht langweilig.
Ein no go sind junge Männer im Alter meiner Kinder, ( 30,29,23 ) da komme ich mir dann schon wie Mutti vor.


Ballou1957
Geschrieben

Da bleibt dann ja noch genügend Altersspielraum von 24 bis 28 und von 31 aufwärts


Geschrieben

heißt es es nicht "sei" ein Lehrling?

Nungut :-), ist ja auch Wurst, aber Du bist doch keiner mehr, da Du inzwischen das Handtuch mit dem Rasierer augenscheinlich getauscht hast, oder?


×