Jump to content
BrechtHolz

Faker werden frech

Empfohlener Beitrag

BrechtHolz
Geschrieben

Liebe Poppers, wie bewertet ihr folgende Situation.
Ein User will stets und ständig ein Date. Okay. Eine Echtheitsprüfung macht er nicht. Ein Foto vom Ort des uns bekannten Treffpunkts lehnt er genauso ab. Er verspricht, dass er dann dort sein wird. In den vorhergehenden Dates konnte keiner den User mit dem hier veröffentlichten Foto sehen. Und jetzt wird er noch frech....
Bitte mal um Eure Meinung. Würde mich freuen !


mondkusss
Geschrieben

........Ein Foto vom Ort des uns bekannten Treffpunkts lehnt er genauso ab. Er verspricht, dass er dann dort sein wird............


ähmmmm...was wollt ihr (ihr? im profil steht single?) mit einem foto vom treffpunkt


Hanswurst47
Geschrieben

ähmmmm...was wollt ihr (ihr? im profil steht single?) mit einem foto vom treffpunkt



Richtig, frech und dumm.


Geschrieben

da du bi(als single) im profil stehen hast, willst du wohl ein MMM veranstalten?

wie wo was , versteh ich nicht..
wenn ich mir vorstell ich soll ein foto vom Treffort machen ?????????????? tzzzzz
soll er sich dorthin beamen?

wenn er wirklich ein fake ist... igno und gut ist


BrechtHolz
Geschrieben (bearbeitet)

Das Foto vom dem Ort mit einer neuen Eigenscahft dort, die erst eine Woche besteht. Dann wüssten wir, dass er auch dort hin kommen würde bzw. dort war und somit echt ist. Wir sind eine Gangbang, die sich immer wieder mal dort trifft.


bearbeitet von BrechtHolz
Geschrieben

Wie kompliziert.
Ich geh doch nicht vorher zum Treffunkt und fotografiere da.

Ein Telefongespräch mit angezeigter Rufnummer sollte doch eigentlich reichen.

Oder denke ich zu naiv.


BrechtHolz
Geschrieben

Er behauptet, dass er schon dort war. An einem vorausgegangenen Termin. Nur: Keiner hat ihn gesehen. Mehrere SMS haben ihn unter der von ihm angegebenen Handy. Nr. nicht erreicht. Anrufe hat er nicht angenommen. Und immer sind die anderen User schuld. Und jetzt wird er beleidigend und bettelt um ein Date. Komisch und lustig zu gleich.


Geschrieben

Liebe Poppers, wie bewertet ihr folgende Situation.
Ein User will stets und ständig ein Date. Okay. Eine Echtheitsprüfung macht er nicht. Ein Foto vom Ort des uns bekannten Treffpunkts lehnt er genauso ab.
Bitte mal um Eure Meinung. Würde mich freuen !



Ich glaube, du musst das mit dem Foto mal erklären. Ich verstehe auch nicht, was du meinst. Sollte er dir ne MMS mit dem Bild vom Treffpunkt schicken? Damit du weißt, dass er sich gerade da aufhält?


Geschrieben

Das Foto vom dem Ort mit einer neuen Eigenscahft dort, die erst eine Woche besteht. Wir sind eine Gangbang, die sich immer wieder mal dort trifft.




Öhm wie jetzt ? besteht erst seid einer Woche.. trefft euch aber dort immer mal wieder?? ja was denn nun? sehr verwirrend.

Aber wenn ihr da zu mehreren seid (so hab ich es verstanden) dann lass ihn doch kommen ,entweder er erscheint oder nicht. Spaß habt ihr dann doch wohl auch wenn er nicht erscheint.
Ich würde jedoch wenn einer im Vorfeld schon so zickt, nen freundliches Good Bye senden,wäre mir zu blöde.


Geschrieben

Was soll das?

Ohne Check gibt's kein Date und damit hat sich's erledigt...

Wenn der Typ tatsächlich ein Date will, muss er eure Bedingungen akzeptieren - Basta...! Und wenn er auch noch frech wird, warum bemüht ihr hier das Forum? Melden oder auf Igno...

Gibt hier ebenso genug "Mädels", die schon in der ersten Antwort-Mail nach Schwanzbildern fragen Wenn sie nicht zum Telecheck bereit sind, gibt's nix - so einfach ist das...

Sich weiter damit zu befassen, ist in beiden Fällen nix als Zeitverschwendung.


Geschrieben

Ich find auch, du machst es etwas zu komliziert. Und vor allem nimmst du es dir zu sehr zu Herzen.
Hak es einfach ab und beschwere dein Gemüt nicht mit sowas.


BrechtHolz
Geschrieben

Danke für die bishetigen Meinungen. Er ist auf Igno gesetzt. Aber wir wollten nur, dass er das auch mal liest, was andere darüber denken. Zu Herzen nehme ich mir das nicht. Nur mal eine allgemeine Info, was mit Fakes passieren kann. Für alle, die sich im Net als solche unterwegs sind.


Geschrieben

...wir wollten nur, dass er das auch mal liest, was andere darüber denken.



Ich denke mal, das weiß er sowieso und es geht ihm am A... vorbei


Geschrieben

Aber wir wollten nur, dass er das auch mal liest, was andere darüber denken.




Kindergarten! Ignorieren und gut ists!


Geschrieben

Das ganze echtheitsprüfung ,beweisfoto ,telefoncheck gedönse ist alles kein beweis das jemand echt oder ein fake ist ,und das gilt sowohl für die leute die suchen noch für die die sich finden lassen wollen !

Selbst wenn dann personen erscheinen an einem treffpunkt sind sie gelegentlich von den fotos her nicht zu erkennen ,weil die entweder gar nicht von denen sind oder schon älter bzw sehr stark bearbeitet ,alles cyber eben !!

Auch telefone mit rufnummererkennung ,was soll den der quatsch !
Da geht mann in den supermarkt und kauft ein wegwerfhandy oder zum türken eines ohne regestrierung und der fisch ist geputzt !

Ich selbst hab auch für privatkontakte ein separates handy aus gutem grund ,ich werde nichtmehr während der arbeit von privat kontakten genervt und meine nummer auf der ich immer ereichbar bin wirt nicht mehr an dritte weiter gegeben ,sowas geht gar nicht !!!
dabei kann mann meine privat nummer per sms ereichen oder auch mal nicht wenn mir jemand ständig ein sms schickt geht die nummer auch gerne mal in die abteilung für sms nicht ereichbar !


Aber wo ist das problehm wenn sich ne gruppe die GangBang´s macht mit einem neuen treffen will , man macht einen termin im nächsten pornokino oder sexshop aus !!

Z.B.: wir treffen uns morgen abend um 20.00h im sexshop beate erdbeer doc welt !!?? am dildoregal !!
Oder mann macht ein treffen in einer frivolen oder einschlägigen kneipe aus ,auf einer autobahnraststätte beim MCes auf dem parkplatz je nach muth und zuversicht einfach real !


Den eins ist auch klar nicht nur Fakes sind frech ,Möchtegern und Cyber helden bekleckern sich auch nicht grade mit ruhm !!


BrechtHolz
Geschrieben

Eine sehr umfassende Antwort. Vielen Dank dafür ! Viel wahrheit steckt in den geannnten Details.


Geschrieben

Das ganze echtheitsprüfung ,beweisfoto ,telefoncheck gedönse ist alles kein beweis das jemand echt oder ein fake ist ,und das gilt sowohl für die leute die suchen noch für die die sich finden lassen wollen !



Ein Webcamcheck ist für mich aussagekräftig, also verstehe ich das ganze hin und her nicht.


Geschrieben

Das Foto vom dem Ort mit einer neuen Eigenscahft dort, die erst eine Woche besteht. Dann wüssten wir, dass er auch dort hin kommen würde bzw. dort war und somit echt ist.



Liest sich irgendwie spannend. Aber umständlich: wenn man wissen will, ob jemand echt ist, und es ein bisschen geheimnisvoll machen möchte, gibt's doch immer noch die gute alte aktuelle Tageszeitung-Hochhalte-Nummer?

Ein aktuelles Foto von nem Ort zeigt zwar einerseits, dass derjenige da war, aber nicht unbedingt, ob es sich auch um die erwartete Person (Geschlecht, Alter, keine Ahnung, was es sonst noch für Kriterien gibt) handelt. Oder observiert ihr den Ort permanent und macht dann ein Foto von allen Leuten, die dort Fotos machen?

Irgendwie macht das alles einen sehr verspielten Eindruck . Aber dennoch keine üble Idee. Eine Art Schnitzeljagd. Ich glaube, ich nehm das in mein Portfolio auf - und frech sind die Leute meiner Erfahrung nach eher, wenn man sie nicht zu unterhalten willens ist. Ich glaube, dass die meisten Männer eine kleine Übung im Spurenlesen garnicht so übel fänden. Diese üblichen Dates an irgendwelchen öffentlichen Espressobars sind so... pragmatisch, irgendwie. Mir fehlt da immer der gewisse Touch - den ich hiermit gefunden zu haben glaube.

Lieber TE - vielen Dank! Es tut mir leid, dass du bzw ihr so einen Driss mit dem zickigen Kerl hattet, aber so unterm Strich kommt vielleicht doch was bei raus - ein neuer Trend.

Schnitzeljagd statt Kaffeetreff


vampirchen
Geschrieben

schnitzeljagd ist gut.
aber nur wenn vorher das schnitzel gezeigt wird!?


Geschrieben

In Anlehnung an Geocaching, könnte man es ja auch Geopoppen nennen.
Also bitte als neue Vorliebe (Geopoppen, suche ich gerne) in die Vorliebenliste aufnehmen.


Geschrieben (bearbeitet)

Genau so :-)

Und das kann man wirklich super ausgestalten: Koordinaten per SMS schicken, dann mal per Fernglas gucken, wer so im Umkreis der 3 Meter um den Punkt rum steht und suchend in sein GPS-Gerät starrt (sind ja inzwischen so ziemlich alle Handys GPS-fähig? Ansonsten, liebes Poppen-Team: hier öffnet sich ein Hardware-Markt. Dildos sind out. GPS-Poppfinder sind in!) , und dann die nächsten Koordinaten schicken - entweder in ein nettes Cafe/Restaurant/Hotel oder in den nahegelegenen Bach

So weiß jeder immer, woran man ist.

Schnitzeljagd klingt aber tatsächlich ein wenig irreführend... ich bin ja mehr Torte als Schnitzel. Geopoppen ist da schon besser. Oder, ganz saisonal, GPS-Ostereier-Suche...

Ich hab normalerweise immer längerfristigere Affären, aber bei sowas könne ich zum OGP-Fan werden


bearbeitet von zwiebeltorte
Geschrieben

...Dildos sind out.



...aber nicht, wenn sie mit GPS ausgestattet sind.


LG xray666


Maus33_Baer40
Geschrieben

...aber nicht, wenn sie mit GPS ausgestattet sind.


LG xray666



....und gleich nach Benutzung eine Wasserstandsmeldung an Facebook
schicken

Der baer


onkelhelmut
Geschrieben

Dann deklariere mal Fake.

Ein 50-jähriger Mann, der sich als 18-jährige Blondine mit Traummaßen ausgibt, ist in meinen Augen ein Fake.

Wenn dieser 50-jährige z. B. zum Bahnhof Hintertupfingen fährt und die neue Litfaßsäule fotografiert, wird aus dem Kerl immer noch nicht der o. g. steile Zahn.

Wenn ich 50 km fahren sollte um die neue Litfaßsäule zu fotografieren würde ich mir das 2 mal überlegen, zu einem Date fahren ist eine ganz andere Sache.

Bisher vermisse ich die Logik.


BrechtHolz
Geschrieben (bearbeitet)

Neue Ideen werden auch hier geboren. Das finde ich ganz nett und vielleicht sollte eine Schnitzeljagd wirklich ins Auge gefasst werden. Nur weiter mit den Ideen.
Ansonsten wünsche ich FROHE OSTERN !


Dann deklariere mal Fake.

Ein 50-jähriger Mann, der sich als 18-jährige Blondine mit Traummaßen ausgibt, ist in meinen Augen ein Fake.

Wenn dieser 50-jährige z. B. zum Bahnhof Hintertupfingen fährt und die neue Litfaßsäule fotografiert, wird aus dem Kerl immer noch nicht der o. g. steile Zahn.

Wenn ich 50 km fahren sollte um die neue Litfaßsäule zu fotografieren würde ich mir das 2 mal überlegen, zu einem Date fahren ist eine ganz andere Sache.

Bisher vermisse ich die Logik.


Darum geht es nicht. Alle Details werden hier auch nicht genannt, warum gerade diese Säule. Und es geht auch nicht um 50 km fahren. Es geht um Ehrlichkeit in den Aussagen des betreffenden Users.


bearbeitet von BrechtHolz
×