Jump to content

Sex unter ganz neuem Licht betrachtet

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

und wieder einen Eröffnungsbeitrag editiert, damit keiner weiß, was wir wollen


bearbeitet von Die_Zugereisten
Geschrieben


Geschrieben

nu dämmert es mir grad woher der Begriff 'Rotlichtmilieu' kommt


HornySoul
Geschrieben

Soeben im Chat gelesen, dass zwischen zwei Personen kein Sex stattfinden kann, weil einer der Partner nicht Tageslicht tauglich sei.

Wir haben uns nun überlegt, was wir alles sagen würden, wenn uns so eine Absage begegnen würde.

Habt Ihr alternative Antwortmöglichkeiten, dann her damit.

Die_Zugereisten



Nicht tageslichttauglich? ...als Vampir bin ich solchen Kummer gewöhnt...aber ich will doch eh nur knutschen, da Du bestimmt ganz lecker schmeckst...


setzer
Geschrieben

Und was ist mit den Spitzlichtern?


Geschrieben

da bekommt der begriff:Sparflamme auch eine Bedeutung...


w0lkenr7
Geschrieben

Was heißt denn "nicht Tageslichttauglich"? Das ist doch eine blöde Ausrede, da wohl sonst irgendwas nicht passt. Da hat wohl wieder jemand eine gute Partie gesucht, aber nur einen weiteren, armen Schlucker gefunden, der keine Aussichten bieten kann-wahrscheinlich ist es eher sowas.


Geschrieben

Lasst das Licht aus und ertastet alles und wehe der hat nen dicken krummen Zeh..das fühlt sichd ann ekliisch an..


Geschrieben

Sex mit nicht Tageslichttauglichen? Was das denn? Entweder es reizt mich oder es reizt mich nicht! Wenn wir schon hier sind, dann muss ja wohl was passen. Den Alltag den Nicht-reizbaren haben ja die meisten wohl bereits daheim. Gruss an alle verheirateten!!!! (die hier mächtig auf der Suche sind)


Randal74
Geschrieben

"Du findest mich nicht 'tageslichttauglich'? Kein Problem, denn ich finde dich und dein Verhalten sowieso UNTERIRDISCH... "


Geschrieben

Ist dieser Spruch nun für mich oder wie? Denn DICH kenne ich ja gar nicht.

"Du findest mich nicht 'tageslichttauglich'? Kein Problem, denn ich finde dich und dein Verhalten sowieso UNTERIRDISCH... "


×