Jump to content
stefan_mannheim

Bi-Fantasie unter Männern - schon getraut umzusetzen?

Empfohlener Beitrag

onanierpaar
Geschrieben

ist nicht so einfach den richtigen dafür zu finden. Aber bisschen grapschen und so gibts schon öfters mal im Kino oder so.

Geschrieben

Bin seit meiner Teenager Zeit bisexuell und lebe es auch aus, reiner Hetero Sex ist nichts für mich. Meine devote Bi-Neigung ist sehr stark ausgeprägt und ich hatte schon viele Phantasien in die Realität umgesetzt. Reines Kopfkino wäre nichts für mich. Ich mag gut bestückte Männer die lange Saugsessions vertragen und es nicht nur einmal wollen, da bin ich ein nimmersatt.

Geschrieben
Am Dienstag, 22. September 2015 at 17:51, schrieb Liebhaber53905:

Würde gerne mal einen geilen größeren Schwanz schön geil wixen und blasen! Habe es schon einmal gemacht und würde es gerne mal wiederholen!

 

Gerne mal einen geilen größeren Schwanz! Auch ohne Gegenleistung !

paddai
Geschrieben

Möchte es gerne mal ausprobieren.  Da ich gerne heimlich Frauen Leder Sachen trage würde ich mich auch gerne mal wie eine benutzen lassen

Geschrieben

Habe ebenfalls Interesse doch bisher hat mich immer der Mut verlassen :sweat_smile:möchte auf jedenfall noch Erfahrungen sammeln vllt findet sich ja hier jemand?!

 

Grüße

Geschrieben
Am Wednesday, September 16, 2015 at 09:50, schrieb Gaby89:

Ich habe schon sehr oft gehört dass Männer viel besser blasen wink.gif

 

Welch wahre Worte !!!

swingbi666
Geschrieben

Mir war es zu Anfang nicht leicht gefallen einen zu blasen, ich war öfters in einschlägigen Kino, traute mich aber nie, bin in Clubs mit Bi- Veranstaltungen gegangen und hab mir das Treiben angesehen. Als ich eine Gruppe gemischten Geschlechts zugesehen habe zog mich eine Frau einfach dazu, begrabschte mich und machte mich richtig geil, dann forderte sie mich auf ihrem Kerl zu streicheln. Die Beiden waren sehr hübsch, er war kräftig gebaut (unten) und ich merkte schnell das er mehr wollte, bei mir schaltete das Gehirn langsam ab und ich wollte ebenfalls mehr. Langsam tastete ich mich mit dem Mund in Richtung Schwanz, er war sauber, duftete gut und war schon fast hart. Ich sagte den Beiden schon zu Anfang das ich es noch nie so gemacht habe, sie lächelten mich an und meinten, ich solle das tun was ich möchte, sie zwingen mich zu nichts. Damit war der erste Bann gebrochen. Den Schwanz lecken war kein Problem, langsam Richtung Eichel und dann war sie in meinem Mund, es fühlte sich geil an, Da merkte ich erst das sie ebenfalls an meinem besten Stück nuckelte und somit meine Geilheit steigerte. Ich wusste von ganz allein wie es am besten ist und er dankte es mir mit Stöhnen und streichelte meinen Kopf. Da merkte ich wie sie meine Beine vorsichtig aber bestimmt auseinander drückte und immer mal mit der Zunge abgleitete in Richtung Hintereingang. Das war mir sehr angenehm und sie bemerkte es, fragte mich auch ob ich schon mal einen Schwanz drinn hatte. Nein, bisher nur Plugs und Dildos. Er war jetzt so geil das er mich langsam in die Hündchenstellung bugsierte, sich einen Gummi überstreifte und meine Rosette zusammen mit ihr streichelte, leckte und sie fing an sie mit dem Finger zu weiten. Dann legte sie sich in die 69er Stellung unter mich und bearbeitete meinen Schwanz mit ihrem Mund. Ich bekam gar nicht richtig mit wie er in mich eindrang und sich in mir wohlfühlte. Langsam bewegte er seinen Schwanz rein und raus, ich senkte meinen Oberkörper und vor mir war ihre rasierte Liebesgrotte, der Kitzler war schon hart und sie schmeckte geil. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<es war eine Situation wie ich sie leider noch nicht wieder erlebt habe, wir sind fast zugleich gekommen, sie wollte das ich seinen Schwanz zusammen mit ihr sauber lecken sollte. Mein eigenes Sperma hatte ich schon öfter probiert, fremdes wollte ich nicht und kann es bis heute nicht.                                                     Es ist keine erfundene Geschichte, es hat sich so abgespielt und wenn es sich so wieder ergeben sollte- ist halt selten?                 Leider habe ich das Paar nicht wieder getroffen und blöder weise auch nicht meine Nr. hinterlassen                    

Geschrieben

Schon oft wurde ich von " Hetero`s " ( Single / Paare ) eingeladen, bin ja schon seit mehr als 30 Jahren bisexuell, in der Regel blieb es nicht bei einmaligen Treffen. Konnte hier schon lesen Bi-Männer sind die besseren " Bläser ", dies kann man so nicht formulieren. Wir Bi-Männer blasen nicht besser, sondern anders :P.  Hatte schon Dates die über Stunden dauerten, da es nach dem ersten abspritzen eine zweite Runde gab, sehr selten kam aber auch schon vor das ein Mehrfachspritzer 3 oder 4 x zum Orgasmus kam. Ich habe zwar auch gerne Sex mit Frauen aber einen gut bestückten Männerschwanz saugen ist für mich am geilsten. :P

Geschrieben
Am 22.1.2016 at 08:21, schrieb swingbi666:

Mir war es zu Anfang nicht leicht gefallen einen zu blasen, ich war öfters in einschlägigen Kino, traute mich aber nie, bin in Clubs mit Bi- Veranstaltungen gegangen und hab mir das Treiben angesehen. Als ich eine Gruppe gemischten Geschlechts zugesehen habe zog mich eine Frau einfach dazu, begrabschte mich und machte mich richtig geil, dann forderte sie mich auf ihrem Kerl zu streicheln. Die Beiden waren sehr hübsch, er war kräftig gebaut (unten) und ich merkte schnell das er mehr wollte, bei mir schaltete das Gehirn langsam ab und ich wollte ebenfalls mehr. Langsam tastete ich mich mit dem Mund in Richtung Schwanz, er war sauber, duftete gut und war schon fast hart. Ich sagte den Beiden schon zu Anfang das ich es noch nie so gemacht habe, sie lächelten mich an und meinten, ich solle das tun was ich möchte, sie zwingen mich zu nichts. Damit war der erste Bann gebrochen. Den Schwanz lecken war kein Problem, langsam Richtung Eichel und dann war sie in meinem Mund, es fühlte sich geil an, Da merkte ich erst das sie ebenfalls an meinem besten Stück nuckelte und somit meine Geilheit steigerte. Ich wusste von ganz allein wie es am besten ist und er dankte es mir mit Stöhnen und streichelte meinen Kopf. Da merkte ich wie sie meine Beine vorsichtig aber bestimmt auseinander drückte und immer mal mit der Zunge abgleitete in Richtung Hintereingang. Das war mir sehr angenehm und sie bemerkte es, fragte mich auch ob ich schon mal einen Schwanz drinn hatte. Nein, bisher nur Plugs und Dildos. Er war jetzt so geil das er mich langsam in die Hündchenstellung bugsierte, sich einen Gummi überstreifte und meine Rosette zusammen mit ihr streichelte, leckte und sie fing an sie mit dem Finger zu weiten. Dann legte sie sich in die 69er Stellung unter mich und bearbeitete meinen Schwanz mit ihrem Mund. Ich bekam gar nicht richtig mit wie er in mich eindrang und sich in mir wohlfühlte. Langsam bewegte er seinen Schwanz rein und raus, ich senkte meinen Oberkörper und vor mir war ihre rasierte Liebesgrotte, der Kitzler war schon hart und sie schmeckte geil. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<es war eine Situation wie ich sie leider noch nicht wieder erlebt habe, wir sind fast zugleich gekommen, sie wollte das ich seinen Schwanz zusammen mit ihr sauber lecken sollte. Mein eigenes Sperma hatte ich schon öfter probiert, fremdes wollte ich nicht und kann es bis heute nicht.                                                     Es ist keine erfundene Geschichte, es hat sich so abgespielt und wenn es sich so wieder ergeben sollte- ist halt selten?                 Leider habe ich das Paar nicht wieder getroffen und blöder weise auch nicht meine Nr. hinterlassen                    

Was für ein schönes Erlebnis. Ich will auch!!!! :-)

Der_hammer35
Geschrieben

Hallo... 

Ich fantasiere auch über dieses Thema. Habe aber leider noch kein paar gefunden die das ausprobieren möchte... es kommt mich unglaublich geil vor. 

mario6112
Geschrieben

Meine Freundin und ich sind beide Bi, tuen es aber nie getrennt mit anderen.

Mit zwei befreundetetn Pärchen haben wir gelegentlich gemeinsame Abende, allerdings nie mehr als vier Personen (bisher). Da geht der Sex in alle Richtungen und jeder mit jedem. Eigentlich vollkommen unkompliziert und ohne jeglichen Stress. Die schnelle Abwechselung zwischen den Geschlechtern empfinden wir alle als sehr angenehm. Jeder bringt unheimlich viel dabei ein und das macht dann richtig Spaß,

bigeilcgn
Geschrieben

halte michoefters im privaten bi.treff in koen longerich auf ,und habe dort schon viele geile bi.erlebnisse gehabt,kann ich empfehlen,ob man schuechtern,oder erfahren ist,ich bin auf jedenfall immer auf meine kosten gekommen.

Geschrieben

Ooooooooooooooh jaaaaaaaaaaa ich habe meine fantasien schon umgestzt  und wer die gleichen hat sollte diese auch ausleben

Geschrieben

Wie und wo kann man denn besagte Aktivitäten im Raum Dortmund umsetzen? Ich bin schon fast am verzweifeln :-(

Geschrieben
Am ‎21‎.‎01‎.‎2016 at 18:56, schrieb highlaender7:

Welch wahre Worte !!!

Das mag daran liegen, dass Männer viel genauer wissen, was ihnen selbst Lust bereitet.

Geschrieben

:crazy: Blasen ja, schlucken weiß ich noch nicht.

Hier wird oft von schönen Analspielchen berichtet, das macht mich sehr neugierig.

Leviii
Geschrieben

Bisher hab ich das Erlebnis 1x gehabt, doch ist das treffen nicht über die Seite hier zu stande gekommen. Bei mir siegte irgendwann die Neugier über die Bedenken, allerdings habe ich sehr viel Zeit gebraucht den Schritt im endeffekt wirklich zu gehen.

Bereut habe ich es auf keinster Weise, im gegenteil ich würde es wiederholen, wenn hier nur nicht alle mehr als plump sind und die Seite hier mit nem Bordell verwechseln... gut Ding will weile haben

Nimm dir genug Zeit um drüber nach zu denken, es läuft dir nicht weg.

Geschrieben

...hatte ebenfalls nie die wirkliche Lust etwas mit einem Mann anzufangen..fand es aber schon immer sehr erregend enn wir als Paar einen männlichen Besucher hatten, und seinen Schwanz abspritzen zu sehen, vor allem wenn wir beiden Männer meine Freundin zusammen massierten und sie zu zeit verwöhnten..wobei sie nur meinen Schwanz in ihr spüren möchte, ich aber kein Problem damit hätte wenn sie ihn reiten würde , und kurz bevor er abspritzt herauszieht und es seinem Schwanz mit der Hand besorgt..und sich mit seinem Schwanz anspritzt...das machte mich jedesmal so geil das ich  kurz darauf ebenfalls meinen Saft auf ihren Body spritzte....Bis wir zusammen irgendwann wieder ein männlichen Besucher hatten  passierte das geilste für mich überhaupt...was ich niemals dachte ...meine damalige Freundin , lag vor uns Jungs am Boden spreizte ihre Schenkel und zog mich so an sich heran das mein harter Schwanz in ihre nasse Pussy hinein glitt und ich sie ganz langsam und intensiv ficken sollte..."Er " kniete neben und und beobachtete unser Schauspiel während er seinen wirklich geil anzusehende Schwanz massierte...als er näher kam und ihre Nippel leckte währen ich sie langsam fickte, spürte ich eine Hand an meinem nassen harten Schwanz , wie sie ihn umfasste  und herauszog und dabei kurz und heftig massierte ..um ihn dann wieder in die warme nasse Höhle meiner Partnerin zu stecken...
Ich realisierte erst als die Hand meinen Schwanz wichste, das es nicht die meiner Partnerin sein konnte...ich kannte ihre Art zu gut wie sie meinen Schwanz verwöhnte...das war anders was ich jetzt spürte..das muss er gewesen sein...
Kaum endete mein Gedanke dahingehend als ich erneut spürte wie sich eine Hand an meinem Schwanz zu schaffen machte...und ich fand es geil und geiler...ich bekam davon nicht genug..
Meine Freundin vögelnd, zu sehen wie ein fremder geiler Mann sie mit seiner Zunge verwöhnte und ihre geilen Nippel leckte...wahrend seine Hand mich abwechselnd herauszog..kurz und bestimmend  massierte und wieder versenkte, in ihr.....
All dies machte mich so geil das es mir kurz darauf kam , und zwar so heftig das ich  nicht mehr wahrgenommen hatte das er mich dabei abgewichst hatte und ihren Body  mit meinem Saft vollspritzte...Hammer geil...
..überrascht der Geilheit wegen und der neuen Erfahrung... sah ich wie meine Partnerin anfing  seinen  besten mit der Hand zu  massieren...
Bei diesem Anblick musste ich zugeben schon wieder wohlige Schauer zu spüren und ließ mir das Schauspiel nicht nur 
in aller Ruhe zeigen...sondern verwöhnte während dessen sie mit meiner Zunge an ihrer wirklich nassen und vor Geilheit angeschwollenen Pussy...
Als er anfing immer heftiger zu stöhnen, und sich eindeutiger dabei bewegte , zig sie mich hoch und führte meine Hand zu seinem prallen erregten Schwanz und stöhnte mir ins ohr, das ch ihn für sie Spritzen lassen soll...sie fände es geil zu zu sehen wie ich ihn zum spritzen bringen würde...und sehen möchte wie die Geilheit aus ihm herauskommen würde, über ihren Körper..
Was soll ich euch sagen...es war so was von geil....wie ich es nie mehr erlebt habe...und seitdem immer noch  suche ..meine jetzige Partnerin ist ebenfalls sehr offen...nur habe ich mich bisher noch nicht geoutet.... 
Weil sie dann vielleicht denkt das sie mir alleine nicht genügt...was sie schon mal in dieser Richtung angemerkt hatte....
Seitdem suchen wir hier ein Paar das auf unserem Level wäre, bzw der männliche Part sie anregend fände...denn auf Frauen steht sie sowieso mehr...... 
 

Geschrieben

Also ich habe es auch schon getan, Schwänze geblasen. Sowohl als eine Frau dabei war (Was reizvoller war) als auch "nur" mit Mann. Und mir wurde "gutes blasen" bescheinigt. Wichtig ist, aber ich glaube das ist bei allem so, er muss sauber sein, keine Haare, nicht stinken. 

Geschrieben

Boah, welch eine Geschichte. Beim Lesen spielte mein bestes Stück ziemlich verrückt. Da ich bi bin, hatte ich auch das eine oder andere Erlebnis. Leider sind die "Solo-Bi-Männer" in der Überzahl. Ein Pärchen, dass einen Bi-Mann sucht, findet man leider nicht so oft. Wobei der Sex mit Einzel-Bi-Mann natürlich auch sehr erregend sein  kann.

Wünsch Euch noch viel Spass.

 

Bussi Michael

Geschrieben

Ich würde gern mal mit einer Frau zusammen "um die Wette blasen "..!- Bei wem ER dann spritzt , hat gewonnen ! :-)

bigeilcgn
Geschrieben
Am Saturday, January 30, 2016 at 11:05, schrieb mario6112:

Meine Freundin und ich sind beide Bi, tuen es aber nie getrennt mit anderen.

Mit zwei befreundetetn Pärchen haben wir gelegentlich gemeinsame Abende, allerdings nie mehr als vier Personen (bisher). Da geht der Sex in alle Richtungen und jeder mit jedem. Eigentlich vollkommen unkompliziert und ohne jeglichen Stress. Die schnelle Abwechselung zwischen den Geschlechtern empfinden wir alle als sehr angenehm. Jeder bringt unheimlich viel dabei ein und das macht dann richtig Spaß,

Kommt doch mal in den Bi.Treff koeln Longerich wird Euch gefallen,bin da auch offt.

 

Am Tuesday, January 12, 2016 at 08:02, schrieb onanierpaar:

ist nicht so einfach den richtigen dafür zu finden. Aber bisschen grapschen und so gibts schon öfters mal im Kino oder so.

 

bigeilcgn
Geschrieben
Am Tuesday, January 12, 2016 at 08:02, schrieb onanierpaar:

ist nicht so einfach den richtigen dafür zu finden. Aber bisschen grapschen und so gibts schon öfters mal im Kino oder so.

 

Vicanus
Geschrieben
Am 18.9.2015 at 11:45, schrieb boyzone001001:

Das kenne ich. Habe mich auch mal durchgerungen und mich mit einem Mann getroffen, vorher geduscht, saubere Klamotten und was tolles drunter u.s.w..
Dann kam aber ein Kerl nach getaner Arbeit, verschwitzte Klamotten, also zum Abgewöhnen.
Ist doch eigentlich klar, dass eine Enttäuschung vorprogramiert ist.
Niveau und Hygiene sind für mich unverzichtbar, geile Dinge können ja später entstehen

Das ist dann natürlich gerade nicht das schöne Erlebnis, das unvergessliche "Erste Mal", das man sich wünscht. 

Ich hoffe für Dich, das Du mittlerweile positive Erfahrungen hattest, denn es wäre schade, nur wegen eines niveaulosen Deppens seine Wünsche und Phantasien nicht auszuleben...

TallGuy79
Geschrieben

Bi und Spaß dabei. Irgendwann vor geilheit einfach mal angefangen, bei parties und Dreiern, da ich anal auch Spaß habe, dildos und pegging, fehlte nur der Kopf.

irgendwann hatte ich dann mal nen Schwanz bei nem dreier mit einem Paar im Mund, dann war es um mich geschehen. 

Ich stehe of bi sex wenn auch die Mädels richtig mitvögeln und keine Scheu haben. Meine Erfahrung hier ist, dass viele Paare zwar bi suchen, dann aber zögern und eher kopfkino haben, auf der anderen Seite sind viele Typen nicht bi, schreiben mich aber trotzdem an. Auch nur kopfkino.

man sollte alles mal ausprobieren. Mit Zeit und den Kopf freimachen, wenn dann noch eine Partnerin richtig mitmacht, macht so eine bi Party richtig Spaß 

×