Jump to content
AshantiHh

Erfahrung mit dem Jen Mo Punkt?

Empfohlener Beitrag

DAS_Vollweib
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb bigbadmob:

Du hast Augen Schmerzen! Wer weiß wenn du mich pv anschreibst hast du vielleicht ja bald rücken Schmerzen hihi

Na klar, Augenschmerzen gepaart mit Rückenschmerzen, ist erstrebenswert.

Ich bekomme Augenschmerzen, wenn man jeden Satz mit einem ! abschließt.

Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb DAS_Vollweib:

Na klar, Augenschmerzen gepaart mit Rückenschmerzen, ist erstrebenswert.

Ich bekomme Augenschmerzen, wenn man jeden Satz mit einem ! abschließt.

Musst es ja nicht lesen! Aber Rückenschmerzen Muskelkater und Schwindel kann aber schon schön seine kommt drauf an wo von Man es bekommt

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Hades638:

Einfach mal Google fragen ?

kannte ich bis jetzt nicht den Punkt .

( das mit dem abdrücken schon , aber als anderen Grund )

Der geheimnisvolle Jen-Mo-Punkt befindet sich ungefähr exakt zwischen Hoden und Anus. Du erkennst ihn anhand einer kleinen, fühlbaren Vertiefung. Am besten ertastest du diesen schon mal, während du ihn beim Vorspiel liebkost und streichelst. Umso größer wird seine Überraschung sein, wenn du diese Stelle sanft drückst, sobald er kurz vor dem Orgasmus steht. Wenn du Skrupel hast, an dieser empfindlichen Stelle Druck auszuüben, dann verrate deinem Liebsten von deinem Vorhaben und übe mit ihm zusammen, an welcher Stelle du deinen Finger ansetzen solltest.

Erwischst du exakt den Akupressurpunkt, hat er eine sogenannte Injakulation. Durch deinen Fingerdruck wird seine Harnröhre verengt, sodass das Sperma nicht austreten kann. Es fließt stattdessen zurück zur Prostata, wo es wieder aufgenommen wird. Bei dieser Injakulation erlebt er einen Orgasmus, verliert aber nicht die Erektion. Ihr könnt also noch weitermachen. Und du kannst ihn durch Wiederholung immer wieder kommen lassen.

Nicht schlimm, aber die Wirkung geht verloren: Wenn du nicht den exakten Akupressur-Punkt findest und zu nah am Hoden den Druck ausübst, kann sein Sperma unter Umständen in die Blase laufen. Das tut zwar nicht weh, aber der multiple Orgasmus-Effekt wird nicht funktionieren. Ach, und übrigens: Natürlich hat ein Druck auf den Jen-Mo-Punkt keinen Verhütungseffekt. Samenhaltige Flüssigkeit fließt auch ohne Orgasmus!

Prima bei Zu-Früh-Kommern

Apropos: Der Akupressurpunkt ist auch das beste Mittel, ihn im Griff zu haben, wenn er beim Sex stets zu früh kommt. Einfach mal probieren, ob du ihn damit zügeln kannst!

Spannend. Jetzt will ich's wissen *lach*

 

Ich werd ihn suchen *lach*

DAS_Vollweib
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb bigbadmob:

Musst es ja nicht lesen! Aber Rückenschmerzen Muskelkater und Schwindel kann aber schon schön seine kommt drauf an wo von Man es bekommt

Natürlich, ich weiß ja was im Text steht, bevor ich es lese 🤦

Aber ok, jetzt weiß ich, dass ich Deine Texte nicht lesen soll.

Ansonsten Schmerz ist Schmerz, egal woher. Ich wünsch Dir all die Rückenschmerzen, Muskelkater und Schwindel dieser Welt, wenn Du so drauf stehst.

Aloha :raising_hand:

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb DAS_Vollweib:

Natürlich, ich weiß ja was im Text steht, bevor ich es lese 🤦

Aber ok, jetzt weiß ich, dass ich Deine Texte nicht lesen soll.

Ansonsten Schmerz ist Schmerz, egal woher. Ich wünsch Dir all die Rückenschmerzen, Muskelkater und Schwindel dieser Welt, wenn Du so drauf stehst.

Aloha :raising_hand:

Oh je ihr könnt irgendwie alle nur austeilen hier du hast doch angefangen  bin nur darauf eingegangen 

Geschrieben
Ja, den gibt es. Habe so etwas im Rahmen von Tantra-Wochenenden erfahren. ^^ Viel Spaß !! [Da ich es gerade lese... das hat nichts mit Schmerz zu tun... ] Ja, Mann kann multiple Orgasmen haben, ohne zu kommen.
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Cooles Thema!

Das dieser Punkt existiert wusste ich, das er (neuerdings) einen Namen hat, wusste ich noch nicht.

Beim ficken wird das kompliziert, also würde ich persönlich, das lieber sein lassen.

Allerdings gibt es ja noch andere Spielchen und für die kann zumindest ich mir das gut vorstellen.😜

( Männer aus der Fraktion:Ich will sofort abspritzen, mir fehlt sonst der Genuss, passten eh nie zu mir.)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Myraja:

Cooles Thema!

Das dieser Punkt existiert wusste ich, das er (neuerdings) einen Namen hat, wusste ich noch nicht.

Ja, find ich auch spannend :)

Ich wußte noch nix davon. Bin noch jung und unerfahren :)

Aber genau darum bin ich HIER. Und verdammt, ja, ich werde es bei Gelegenheit mal testen. Ich bin ja shcon echt neugierig *lach*

  • Gefällt mir 1
ZauberMagie
Geschrieben

das funktioniert bei mir. Aber aus meiner Erfahrung muss man den Punkt gut treffen, sonst kann es schmerzhaft werden und es kommt doch was raus. Damit gar nichts kommt, musste ich ziemlich fest drücken, was in dem Moment nicht so angenehm ist. Ich denke, man sollte es nicht zu oft machen, wie ein Vorposter schon erwähnt hatte. Es wird ganz schön Druck aufgebaut und man muss ordentlich dagegenhalten ...

Für mich eher nicht das Richtige.

Selene09
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb Happiny:

Und verdammt, ja, ich werde es bei Gelegenheit mal testen. Ich bin ja shcon echt neugierig *lach*

Ich fände es sehr nett, wenn du die interessierte Leserschaft vom Testergebnis in Kenntnis setzen könntest.;)

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Selene09:

Ich fände es sehr nett, wenn du die interessierte Leserschaft vom Testergebnis in Kenntnis setzen könntest.;)

Ähhhm, dafür brauche ich dann erstmal ein Testobjekt. Aber wenn ich denn dann mal eins habe und mich dann noch an den Thread erinnern kann - wovon ich ausgehe - werde ich es testen.

Ich fasse in eigenen Worte zusammen. Zwischen Hoden und Anus eine "Kuhle" drücken.

Wie lange muss man die drücken?

Die Frage ist, ob ich überhaupt die Ejakulation hinauszögern will. Ich war immer ganz froh, wenn es recht schnell vorbei war.

Aber zu Testzwecken wird es sein müssen. Irgendwie, irgendwann, irgendwo *sing*

Testet Ihr doch auch mal und teilt es uns mit. Bis ich so weit bin, ist der Thread schon längst wieder verstaubt....

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Happiny:

Ähhhm, dafür brauche ich dann erstmal ein Testobjekt. Aber wenn ich denn dann mal eins habe und mich dann noch an den Thread erinnern kann - wovon ich ausgehe - werde ich es testen.

Ich will, ich will!!! *Fingerschnipp* Natürlich nur damit die Forschung und ihre Ergebnisse nicht in Vergessenheit geraten.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Joker139:

Ich will, ich will!!! *Fingerschnipp* Natürlich nur damit die Forschung und ihre Ergebnisse nicht in Vergessenheit geraten.

Das ist so unglaublich lieb von Dir. Ich weiß Deine Selbstlosigkeit für die Wissenschaft zu schätzen :)

bearbeitet von Happiny
  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben

Ja, so bin ich halt.

  • Gefällt mir 2
netterLöwe_RL
Geschrieben

Hi, also ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Nach dem ich im Tantra Praxisbuch den Beitrag gelesen und ausprobiert habe, hats nach einigen Übungen wunderbar geklappt. Die Energie bleibt im Körper und die Geilheit auch. Nach dem inneren Orgasmus ist mir genau wie beim Abspritzen, der Unterleib bebt und die Beine werden weich...einfach geil...Nach kurzem verschnaufen kann es dann fleißig weiter gehn, bis zum nächsten Orgasmus, der aber auf sich warten läßt, da er sich von mal zu mal hinauszögert. Wir haben damit viel länger Spaß, bis zur körperlichen Erschöpfung.

Bei unklarheiten einfach Fragen.....

×