Jump to content
Doktor-Fötzchen

Tätowiert im Genital Bereich

Empfohlener Beitrag

Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Mich würde es interessieren, wer ein Tattoo im Genitalbereich hat.

Und was war der Auslöser dafür?

 

Gruß euer Doktor

  • Gefällt mir 3
liebespaar5353
Geschrieben

hab eins ..schau mal ...der Auslöser war: wollte ich so haben ...meiner!!..Meine Stadt ! und weil ich ein Tattoo wollte , nur für ausgewähltes Publikum!!!

  • Gefällt mir 5
Tatted07
Geschrieben

ich habe 2 tattoos im süden... hatte lange weile und wollte den bereich verschönern

  • Gefällt mir 1
fremdehaut1971
Geschrieben

Könnte ich mir gut vorstellen, warum nicht

  • Gefällt mir 1
KATandMAN
Geschrieben

Auf der Eichel tut nicht so weh...

  • Gefällt mir 2
olli81266
Geschrieben

Ich hab eins um die Rosette. Sehr geil

  • Gefällt mir 4
unserpo
Geschrieben

Um den Schaft, sieht gut aus und kommt gut an. ...die erstaunten Blicke erst...

  • Gefällt mir 3
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb er52bi:

hab eins ..schau mal ...der Auslöser war: wollte ich so haben ...meiner!!..Meine Stadt ! und weil ich ein Tattoo wollte , nur für ausgewähltes Publikum!!!

Sieht aber schon.....etwas speziell...aus. Da warst sicherlich nicht ganz nüchtern.😨 Ist aber nur meine persönliche Meinung.

  • Gefällt mir 1
liebespaar5353
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Sieht aber schon.....etwas speziell...aus. Da warst sicherlich nicht ganz nüchtern.😨 Ist aber nur meine persönliche Meinung.

in echt viel schöner !!

  • Gefällt mir 1
oh_umberto
Geschrieben

Ich hab mir google tätowieren lassen, aber mit 10 o's 😉

  • Gefällt mir 5
goldenhills
Geschrieben

Ich selbst habe kein Tattoo im Genitalbereich und hatte auch noch nie den Gedanken daran, dass zu ändern.

Allerdings habe ich mal einen Mann kennengelernt, der .....mhmmm.....sehr sehr buntig war.

Rücken, Arme, Brust, Oberschenkel und auch der Bauch unter dem Bauchnabel^^

Da es ein Gesamtbild....ich würde schon sagen Kunstwerk war......sah es absolut schön aus.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich habe keins, aber ein Bekannter hat sich einen Skorpion auf den Schwanz tätowieren lassen. Im schlaffen Zustand etwas merkwürdig an zu sehen, aber da kommen wir auch schon zum Grund. Er hat es sich im betrunkenen Zustand stechen lassen.

  • Gefällt mir 2
lookandlove
Geschrieben

Ich hab grad so Kopp im Kino...dank rolleken6.... Die ganzen Genitalkunstwerke im 6ten....7te...Lebensjahrzehnt.😈 Hat was.Fühl mich gleich noch besser als zuvor bei diesem Thema, mit natürlicher ungepiekster Genitalandschaft auf diesem Planeten zu weilen....Egal, geht um was anderes. Zur Frage: Ein nicht seltener Auslöser -wie selbst von Betroffenen erfahren - war schlichte Sehnsucht nach besonderer bzw. mehr Aufmerksamkeit bzw. Anerkennung, die man sich dadurch versprach.Es wird keiner so gern hören. Sicher nur einer von vielen Auslösern aber kein so seltener. Quasi eine Art "ADS". 😈

Geschrieben

Ich hab welcome to New York an have a nice Day auf dem Pimmel stehen. Aber im Normalzustand sieht man nur Wendy und meint es wäre meine Freundin...

  • Gefällt mir 2
Doktor-Fötzchen
Geschrieben

lookandlove schön das du dich hier zu Wort meldest. Nur total am Thema vorbei.

Hades638
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb fiete64:

Ich hab welcome to New York an have a nice Day auf dem Pimmel stehen. Aber im Normalzustand sieht man nur Wendy und meint es wäre meine Freundin...

Bei mir Rumbalotte ll =

 

Ruhm und Ehre der baltischen Schwarzmeer Flotte , lang lebe der Zar von Russland.

  • Gefällt mir 1
neugierig440
Geschrieben

Habe das Telefonbuch von Tokio. Das von Mexiko Stadt kommt noch hinzu

  • Gefällt mir 1
Xiberia
Geschrieben

Der Auslöser für Tätowierungen im Genitalbereich fällt in die Rubrik Psychologe aufsuchen.

  • Gefällt mir 2
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb rolleken6:

Er hat es sich im betrunkenen Zustand stechen lassen.

Welcher seriöse Stecher tätowiert jemanden, der alkoholisiert ist oder offensichtlich unter Drogen steht?

  • Gefällt mir 3
blueant
Geschrieben

Ich habe kein Tattoo. Warum weil ich es so will. Hätte ich ein Tattoo dann ebenfalls weil ich es so will.

 

unserpo
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Xiberia:

Der Auslöser für Tätowierungen im Genitalbereich fällt in die Rubrik Psychologe aufsuchen.

So ein Quark! Dann müsste es grundätzlich beim tätowieren so sein und das stimmt definitiv nicht...

Dinch
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb rolleken6:

Ich habe keins, aber ein Bekannter hat sich einen Skorpion auf den Schwanz tätowieren lassen. Im schlaffen Zustand etwas merkwürdig an zu sehen, aber da kommen wir auch schon zum Grund. Er hat es sich im betrunkenen Zustand stechen lassen.

Wie muss ich mir denn das vorstellen, wenn es in schlaffen Zustand etwas komisch aussieht? Also entweder der Tätowierer hat eine so gute Vorstellungskraft, dass er weiß wie er es tätowieren muss, dass es im steifen Zustand gut aussieht, oder war dein Bekannter in der Lage während des Tätowierens im betrunkenen Zustand eine durchgehende Erektion zu haben.

Gut dann gibt es noch die Möglichkeit, dass es immer etwas merkwürdig aussieht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe keine Tattoos, wobei ich grundsätzlich nichts gegen Tattoos habe. Bestimmte können ja wirklich ganz gut aussehen. Aber die Vorstellung ein Tattoo auf dem Penis zu haben, lässt mich ehrlich gesagt erschaudern. Wenn andere das haben sehe ich das ja glücklicherweise nicht. 

Rapunzel-1958
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb lookandlove:

Die ganzen Genitalkunstwerke im 6ten....7te...Lebensjahrzehnt.

Wer sieht einen dann noch? Die Pfleger? Der Bestatter - das ist mir sowas von egal :clapping:

(obwohl ich nur 1 auf der Schulter habe und 1 in der Leistengegend, und die sind noch ansehnlich, auch wenn ich bald 60 werde)

  • Gefällt mir 5
quadfahrer
Geschrieben

Ich denke es hat was, bei mir müsste es allerdings zum Thema (Gessmmtbild) passen...

×