Jump to content
holtr

Von der Partnerin nicht befriedigte Vorlieben

Empfohlener Beitrag

DrBallaballa
Geschrieben

ne ne Sahne! Kakophonie kann jede!

 

soll doch lecker klingen!

Geschrieben

vielleicht liegt es am Mann dass eine Frau es nicht will. Kann etwas mit Ekel zu tun haben ...

Eclipse253
Geschrieben

Das musst du doch wissen, wie deine Partnerin dich befriedigt oder eben nicht mag. Wenn du es aber unbedingt machen willst, bleibt dir ja nicht mehr viel anderes über

mariaFundtop
Geschrieben

Die Sehnsucht nach Abwechslung und mal einer anderen Person...das kann keine Partnerin befriedigen. Umgekehrt ist es ebenso.

play_and_fun
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb holtr:

Gibt es Vorlieben , die wir Männer besser im Bordell oder mit Escorts ausleben können ,

da sie von unseren Partnerinnen nicht so befriedigt werden , wie wir wünschen ( gibt sicher Ausnahmen ) ?

Mich würden die Vorlieben mal interessieren...

Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Hab ich falsch im Kopf das bei euch auch gerne eine dritte Person /Frau dabei sein kann? Falls ja, sorry. Auch für ihn? Das ist doch dann auch ausser Haus?

Frau muss nicht devot sein um Ansprüche zu haben

Wieso außer Haus,  das Leckerchen gönnen wir uns beide :P

Wir leben unsere Sexualität gemeinsam und genießen gemeinsam,  wenn Du was falsch im Kopf hast kann ich doch nix dafür... Hahahaha :D

bearbeitet von AnnaDesire
Weibsbild1979
Geschrieben

Nö, dann hab ich das richtig im Kopf gehabt. Dann genügt ihr Euch ja auch ich ganz und könnt euch gegenseitig alle Bedürfnisse geben. Trotz allem das ihr zusammen ist es ja doch eine Art ausser Haus...aber Danke ;).

DAS war damit gemeint MEHR nicht.

Force666
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb AnnaDesire:

Force666 :l Also ich spreche mal für alle devote Frauen, das wir sehr hohe Ansprüche haben. Denn dominante Männer fordern matürlich sehr viel ein und wir sind gern bereit alles für unsere Herrn zu tun, dafür befriedigen diese aber auch uns mehr als einmal und nicht nur unseren Körper sondern auch den Kopf. Wenn alle Frauen so offen wären müsste Mann nicht außer Haus spielen. Aber es liegt natürlich immer an beiden Partnern. Ich würde mit dem Partner reden und wenn nicht dann kannst immer noch Geld für ein Mäuschen ausgeben ;)

Deswegen habe ich gesagt ohne Ansprüche. Die gibt es leider immer, egal ob Stino oder devot. War selber 6 Jahre in der Bdsm Szene unterwegs und habe so ziemlich alles kennengelernt. Deswegen ich auch weg bin davon. Nur denke ich nicht das eine Frau dafür geschaffen wurde um einem Mann seine komischen Phantasien zu erfüllen und er kann Sie noch nicht einmal vom Geiste befriedigen.

Nur leider reden die wenigsten Paare offen.... Und selbst wenn dann bringt es nichts weil man egoistisch ist.

Ich bin froh das ich eher eine Sau bin und einfach alles rauslassen kann was mich anmacht. Aber ist da was dabei was sie nicht mag.... Naja dann lässt man es oder arbeitet dahin.

Aber dann zu einer anderen gehen wäre erbärmlich.

Gattaca266
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb play_and_fun:

Mich würden die Vorlieben mal interessieren...

Nimm die Vorliebe “wie Sand am Meer“....so unterschiedlich Vorlieben sind, sind auch “Partnerinnen“ ebenso die Angebotspalette von Püffchens und Escort....

Fischen im Trüben....oder ein “Langzeitthread“😉

Nitrobär
Geschrieben

Es gibt kein " Wir " zwischen mir und anderen Männern .

Ich habe daran keinerlei Interesse ,

 was Die machen interessiert mich null . 

der_Realist
Geschrieben

ich leg dann meist daheim was drauf....dann macht sie das...was sie sonst nicht mag....;-)))

whisky_und_gin
Geschrieben

Ich hab glaub ich die Ausnahme zu Hause , es kann über alles gesprochen werden und dann ausgelebt werden .

Force666
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Devotin9:

Da verwechselst du aber etwas gewaltig: Devot bedeutet keinesfalls anspruchslos. 

Als Devote habe ich eben richtige Ansprüche! Denn ich weiß, ein Großteil der Männer mich eben nicht befriedigen können. Meine Befriedigung erfolgt eher weniger körperlich, sondern viel mehr im Kopf.

Er müsste eine Liste von Qualitäten haben und ich ihn als erfahrener, intelligenter, stärker etc. einstufen können, um ihn zu meinem Boss mache.

Ohne handfesten Qualitäten, niemals!

 

Ich vermute mal, du hattest mit richtig passiven Frauen zu tun gehabt, die auf devot gemacht haben.

 

 

Auch andersrum: 

Wirklich dominante Männer sind echt selten, auch wenn viele Männer es von sich behaupten. Die meisten sind, wie du meinst devot...

Steht eine selbstbewusste Frau vor den selbsternannten dominanten Männern, ziehen sie sich gerne sofort zurück...uuuuund sind der Devote ^^

Nein hab das oben schon erklärt.

Ich hatte eine der ganz wenigen " Kamfsubs". Sie war selbst extremst Dom bei Frauen.

 

Nur du darfst nicht sagen das alle devoten Frauen so denken wie du. Ich war auf genug Partys wo meine Freundin die Doms dort nur mit ihrem Blick in ein Kleid gesteckt hat und die subs von den Typen auf allen vieren da rumliefen. Das sind die sehr devoten und für mich ohne Anspruch die ich hier meine. Nicht die normalen gesund devoten.

Wobei ich da auch ehrlich bin und sage, dass in einer Beziehung auch der beste Dom mal eine schwache Situation haben darf und muss. Bei bdsm Affären oder nur bdsm Spielchen ist das noch was anderes. In einer Beziehung mit Liebe ist das einfach nicht möglich weil man sonst einfach kaputt geht.

BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann mir als Frau gar nicht vorstellen, das man zu einer Prostuierten so eine Nähe, wie zu seiner Partnerin aufbauen kann. 

Oder ist das nicht erforderlich für den Sex? 

 

bearbeitet von BerlinerMaedchen
Weibsbild1979
Geschrieben

Danke !!!!!!!!!

Irgendwie kommt oft durch das wer es so nicht lebt hat keine Ahnung von Sex und all dem was dazwischen liegt .

BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb SinaiEvergreen:

Könntet ihr BDSM Profis nicht mal ne andere Platte auflegen? Euer dom/sub "wer hat die längste Peitsche" zerschießt wirklich fast jeden Thread. Wir wissen jetzt ja alles, wie kompetent ihr seid.

Du hast Recht. Aber wo ist deine Antwort auf die Frage?

Nitrobär
Geschrieben

@BerlinerMaedchen

Ob Da Nähe notwendig ist , liegt am jeweiligen Mann .

Für manche Vorlieben ist Distanz sogar quasi Vorausetzung .

Da ist´s eher schwieriger Die in der Beziehung zu errichten . 

Nitrobär
Geschrieben

Gar nicht so selten müssen aber Andere die Konsequenzen mittragen .

Das sollte schon eigentlich  mitbeachtet werden . 

×