Jump to content

Wie erklär ichs meiner Frau...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

...das ich
-mal sehen möchte, wie sie von anderen Kerlen (mit grossem Schwanz) kräftig gebumst wird
-der oder die ihr alles rein spritzen
-ich das am liebsten sauber lecken würde
-das ganze in einem Club oder auf einer Party statt findet
-ich die Säuberung auch bei anderen Damen und Herren praktizieren möchte
-ich dabei Halterlose und Pumps trage
-mir dabei die Eier abgebunden werden.
Ist vielleicht auch n bischen viel, allein beim Gedanken an leichte SM-Sachen dreht meine Frau durch. Wenn sie dann noch von meinen Vorlieben oder meinem Fetish erzähle...weiaweiaweia.
Wie geh ich an die Sache ran? Hat jemand Ideen?
VG
Mike


Xenialll
Geschrieben

(...)allein beim Gedanken an leichte SM-Sachen dreht meine Frau durch. Wenn sie dann noch von meinen Vorlieben oder meinem Fetish erzähle...weiaweiaweia.




Bei leichten SM-Sachen "dreht" sie schon durch!

Lass SIE mal weg!

Man, was hast DU (geile) Phantasien- und Vorlieben!


2 Möglichkeiten hast du:

Du verschweigst ihr deine Phantasien und Vorlieben, oder Du teilst sie ihr mit.

- Da du aber schon weisst,dass sie schon bei leichten SM-Sachen durchdreht, wirst du ihr deine ganzen SACHEN verheimlichen - und dir weiterhin Pornos anschauen, die sich um diese Thematik drehen, bzw. dir Tipps durchlesen, die dir wohlgesinnte User geben möchten, weil sie glauben,dass du wirklich Hilfe für dein "Problem" suchst.


- Das sind im übrigen alles Dinge,die du selbst schon weisst....


:-)


Alles Gute!


Banggangster001
Geschrieben

Schick ihr ne Mail mit dem Inhalt Deines Forumbeitrags, meinetwegen anonymisiert und kommentier einfach in der Art :
"hab ich vorhin im Net gelesen, was es doch für perverse Schweine gibt ! Was gefällt Dir denn davon? "


Tristania_
Geschrieben

Würd' gar nicht erst groß herumtheatern.
Am Besten nicht stückchenweise, sondern mit einem Mal reinen Tisch.


Vielleicht gefällt ihr ja die Idee, von anderen Männern durchgenommen zu werden.


Geschrieben

Ich hab mich ja bereits herangetastet...ob sie es sich mit anderen oder mehreren Männern vorstellen kann...ich hab gedacht, meine Frau kollabiert. Und das, obwohl sie vor unserer Ehe am swingen war...hab ich durch Freunde von ihr erfahren


Balon_Greyjoy
Geschrieben

Hmm. Schreib ihr einen Brief. Handschriftlich. Schreib ihr, dass du nicht den Mut hast, es ihr persönlich zu sagen und das ihr, wenn sie will, nie wieder darüber sprechen werdet. Schreib, dass dir klar ist, dass sie das bisher immer abgelehnt hat und dass dir das Risiko bewusst ist, dass sie sich unter Umständen deswegen sogar von dir trennen könnte. Schreib ihr, dass du sie liebst und willst, unabhängig davon ob sie deine Phantasien versteht. Dann skizzierst du die Phantasien einigermaßen behutsam ("will sehen, wie du mit anderen Männern zusammen bist" etc.). Leg eine Rose auf den Brief. Sorg dafür, dass sie den Brief findet, wenn du ein paar Stunden aus dem Haus bist. Wenn du nach Hause kommst, geh davon aus, dass ihr nie wieder drüber sprecht. Behandle deine Frau möglichst ganz normal und liebevoll.


sleeping_beasty
Geschrieben

...sie vor unserer Ehe am swingen war...hab ich durch Freunde von ihr erfahren

Tolle Freunde, sie sollte sich lieber ein paar Feinde suchen!
War sie dabei, als ihre Freunde Dir das gesagt haben?
Was hat sie dazu gesagt?

Eine Spielart des Swingens ist es ja auch, Sex zu haben, waehrend ein anderes Paar im Raum auch Sex hat.
Oder ihr damaliger Mann hatte eine 3. Person eingeladen und sie hat's ihm zuliebe mal ausprobiert...

Wenn sie sowas mal gemacht hat, bedeutet das noch lange nicht, dass sie auch nur irgendwie entfernt bereit waere, in einem Club breitbeinig dazuliegen, damit mehrere wildfremde Maenner ungeschuetzt in ihr kommen koennen, woraufhin ihr tuntig-gekleideter Mann deren Sperma ausleckt, wenn er nicht gerade fremden Maennern und Frauen die Geschlechtsteile leckt...

Es waere moeglich, dass das einfach nix fuer sie ist, egal, wie nett Du das beschreibst.


Tristania_
Geschrieben

Vielleicht bedeutet "teilen" für sie, dass Du sie weniger liebst.
Das könnte diesen "Kollaps" erklären.


Geschrieben

.

mit direktem Bezug zum EP, ohne Rücksicht auf den Threadverlauf:

Das Vorhandensein unerfüllter Wünsche ist das eine, das Umsetzen in die Realität was völlig anderes.

Ich mutmaße mal (eine genaue Erklärung fehlt ja), dass deine Frau möglicherweise nicht wegen der Nylons und der High Heels kollabierte, und möglicherweise kann sie auch dem Gedanken des Swingens was abgewinnen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass ihr deine "Sperma-Fantasien" zu weit gehen.

Ich kann deine Wünsche gut nachvollziehen, der Gedanke ist tatsächlich geil. Das ganze geht in die Richtung "Cuckolding". Von "SM" ist in deinem Post aber keine Rede. Cuckolding ist bestenfalls eine D/S-Konstellation. Bei allem Verständnis für deinen Sperma-Fetisch kann ich auch die Reaktion deiner Frau verstehen. Sie hat eben keine Lust für einen kurzen Hype ihre Gesundheit auf's Spiel zu setzen. Wieso und warum Gesundheit schenk' ich mir an dieser Stelle, weil es zu diesem Thema schon jede Mange Nachbarfreds gibt.

Selbst wenn sie früher mal Swinger war - deine Wünsche sind ja geradezu der Kickdown auf der Formel-1-Rennstrecke. Geh die Sache mal langsamer an und gib dich mit einem ganz banalen (und geschützten) Fremdfick zufrieden. Wenn es dann im Laufe der Zeit mal ein AO-Fick sein soll, dann bitte keinesfalls wahllos mit völlig fremden Leuten. Dann sucht euch lieber einen festen Bull.

LG Isa
.


Geschrieben

Ja...irgendwie waren das auch Gedankenspiele. Ich wäre froh, wenn ich nur etwas "Normalität" in unsere Leben bekomme. Der Alltag (3 Kinder im Alter zwischen 5, 8 und 12) saugt derzeit alles an Energie aus einem, besonders aus meiner Frau.
Die AO-Spiele lass ich auch lieber, allein schon aus Gesundheitsgründen. Hab ich schon gemacht, allerdings war es mein eigener Saft. Und das mit den Klamotten würde meine Frau auch nicht verkraften. Ich würd nur das Erlebte (mit einem anderen, befreundetem Paar) mit meiner Frau erleben.


Geschrieben

Und das mit den Klamotten würde meine Frau auch nicht verkraften. Ich würd nur das Erlebte (mit einem anderen, befreundetem Paar) mit meiner Frau erleben.



Na das siehst jetzt aber ein bisschen zu eng.

Nur weil meine jetztige Partnerin in den 30 Jahren vor mir auch schon mit anderen Kerlen in High Heels gevögelt hat will ich doch jetzt nicht drauf verzichten.

Der Rest von deinem Post liest sich doch ganz gut.
Die Richtung stimmt.

Das Thema mit den Kindern kennen viele andere Paare auch. Da ist es wichtig sich auch mal Zeit für sich selbst zu nehmen(also du zusammen mit deiner Frau). Ich kenne etliche Paare, die genau aus diesem Grund in den Swingerclub gehen. Die swingen da letrztenendes gar nicht sondern wollen einfach mal "in aller Ruhe laut vögeln".

LG Isa
.


Geschrieben

Hallo zusammen, ich danke auf jeden Fall allen, die hier geantwortet haben und bin über soviel ernsthaftes Feedback positiv überrascht. Die Kommentare haben mir doch geholfen, mich etwas zu sortieren und die Sache anders angehen zu lassen.
Vielen Dank euch allen


Geschrieben

ich bin gerne dabei wenn es real werden sollte
lg hans


BB_Swinger
Geschrieben

Scheint die falsche Frau zu sein.


Geschrieben

wann ist wol die richtige frage wann ,vor oder nach der scheidung !!


Geschrieben

Hm ich würde meiner Frau auch das eine oder andere davon sagen wollen aber ich habe es schon andereabgetastet und erfahren das Sie es nicht mag. Also bleibt mir nur Gleichgesinnte zu suchen .


AngieuKlaus
Geschrieben

Schlag deiner Frau doch mal nachdem ihr Sex hattet einen Swingerclubbesuch vor.
Vielleicht wird sie ja nachdenklich


cuddly_witch
Geschrieben

Vielleicht gefällt ihr ja die Idee, von anderen Männern durchgenommen zu werden.




Vielleicht gefällt ihr der Gedanke wirklich. Bis sie das Gehirn einschaltet. Ich meine wer poppt mit anderen Kerlen schon ohne Kondome rum? Also ich im Leben nicht.

Wenn sie die restlichen Fantasien auch nicht teilt, mußt du weiter Pornos kucken, du machst es heimlich und sie findet es früher oder später raus oder du läßt dich einfach scheiden und suchst dir eine Frau mit den selben sexuellen Vorlieben/Interessen.


ferkerl
Geschrieben

Ich wäre froh, wenn ich nur etwas "Normalität" in unsere Leben bekomme. Der Alltag (3 Kinder im Alter zwischen 5, 8 und 12) saugt derzeit alles an Energie aus einem, besonders aus meiner Frau.


Genau hier liegt das Problem. Das ist ja nicht über Nacht passiert.
Ich mutmasse, dass ihr beiden seit Jahren wenig und nur gelegentlichen Sex habt (du scheinst nicht der Typ zu sein, der eine Insel im Alltagswahnsinn für euch zwei beide erschaffen kann), daher solltest du wegen bestehender Inkompatibilität eurer sexuellen Phantasien einfach die Schnauze halten. Deine Frau braucht kein viertes Kind, um das sie sich (ausgerechnet im Schlafzimmer) auch noch kümmern muss.

Der sinnvollste Weg wäre eine Psychotherapie für dich. Offensichtlich ist euer Alltag für dich sehr problematisch (dicke Eier machen da mal gerne eine Amokfahrt). Deine Familie nicht als Energiefresser zu sehen ist das Ziel.


×