Jump to content
Kicksearcher

Partnerin für Gang-Bang-Party zur "Verfügung" stellen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb oralstier:

das mit der Steinzeit?!

das interessiert mich jetzt tatsächlich.

Ich glaube es eher nicht.

Gibts was wissenschaftliches dazu?

Nun ja, rein genetisch sind wir unseren steinzeitlichen Vorfahren ganz nah, und somit eben auch wie diese sehr triebgesteuert. Das mit der Gangbang Horde ist eine reine Vermutung. Bei den Primaten geht's vergleichbar ab, da versuchen schon mal mehrere Männchen nach dem Chef das Weibchen zu begatten.

  • Gefällt mir 2
oralstier
Geschrieben

Ok, so groß ist mein Wissen in dieser Rubrik (Sexualverhalten der Primaten) nicht, dass ich mich spontan dazu Äußern könnte.

Beim "modernen" menschlichen Gangbang geht es eher um sexuellen Lustgwinn, als um das Kokurrenzdenken, das eigene Genmaterial zu verbreiten. Aber wer weiß was im Unterbewußtsein abläuft.

Die meistem können sich mit Gangbang wohl nicht anfreunden (wie zu lesen ist).

Daraus schließe ich, dass es eine sexuelle Nische ist und bleibt und was Besonderes ist, was besonders  "Verruchtes" sozusagen.

Und bringt bzw. gewinnt dadurch für mich eben an Reiz.

Übrigens: es geht auch safe beim Gangbang.

Und bitte:  MMF ist noch KEIN! Gangbang

  • Gefällt mir 1
SunnyHH87
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden, schrieb Dom-Slave-Paar:

Wenn wir so nen Mist lesen, fällt uns nix mehr ein. Wie können erwachsene Menschen nur so ne kleingeistige Grütze von sich geben. Ihr seit stellenweise solche Heuchler.... denn gerade ihr, die hier solche Sprüche los lassen.... habt es nötig.... habt ihr nicht auch "Paare" mit in euren Suchanfragen!? Hmmm.... warum fragen wir uns.... 80% von euch bescheißen ihre Frauen, weil die keinen Bock mehr auf Sex mit euch haben, weil ihr langweiler seit und ihr nix auf die Reihe bekommt und dann behauptet " die Alte daheim ist frigide".... und ihr stellt euch hin und klopft solche Sprüche..... gerade ihr.... schreibt uns paare an.... " oh wie geil ist eure W.... die würd ich gerne mal...." und wenn man euch zurück weist, weil ihr uninteressant seit, werdet ihr ausfallend und beleidigend....  genau so ne Typen seit ihr.... HEUCHLER 

Traurig ist, wenn man keinen Humor hat. Zudem suche ich weder paare noch bin ich vergeben. Also geht euch bitte woanders fremdschämen.

bearbeitet von SunnyHH87
  • Gefällt mir 4
Al-Gabone
Geschrieben
Am 13.11.2017 at 13:08, schrieb DiskreterLiebhaber:

Nur Abartig mehr gibt’s dazu nicht zu sagen!!

Dann bleib doch einfach zu Hause, wo ist das Probl.????

vor 3 Stunden, schrieb SunnyHH87:

Traurig ist, wenn man keinen Humor hat. Zudem suche ich weder paare noch bin ich vergeben. Also geht euch bitte woanders fremdschämen.

Sunny, Du hast es auf den Punkt gebracht. Ich könnte viel deutlicher schreiben, aber ich bin noch zu neu hier. Schönenen Tag noch

Thomas46
Geschrieben

Sowohl mich als auch meine Frau hat die Atmosphäre unheimlich geil gemacht. Es hat ihr Spaß gemacht, sich völlig nackt den anderen Paaren und Einzelherren zu präsentieren und anzubieten. Es hat mich erregt, wie sie benutzt wurde und sie hat es auch als geil empfunden. Bei Paaren wurden mir teilweise die Partnerinnen angeboten. Nicht jedermanns Sache, aber bitte mehr Toleranz.

 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Viele Paare können Liebe und Sex trennen. Lust und Geilheit leben wir doch alle anders aus. Es muss halt allen Beteiligten Spaß machen. Wer, wie, was auslebt sollte der Toleranz unterliegen.

Es gibt sicherlich auch Leute, die sich niemals ein Poppen.de-Profil machen würden und "uns verurteilen". Warum sollte man "Gangbang-Fans kritisieren"? WIR sollten zusammenhalten ;-)

  • Gefällt mir 2
night_wish
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb Bruno1978SG:

Es gibt sicherlich auch Leute, die sich niemals ein Poppen.de-Profil machen würden und "uns verurteilen". Warum sollte man "Gangbang-Fans kritisieren"? WIR sollten zusammenhalten ;-)

 Wie bist Du denn drauf ?

So läuft das hier nicht .... lach

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb night_wish:

 Wie bist Du denn drauf ?

So läuft das hier nicht .... lach

Naja, viele blocken andere User, weil sie andere Vorlieben haben - vorab, ohne miteinander ein Wort gewechselt zu haben. ;-)

sveni1971
Geschrieben (bearbeitet)
Am 13.11.2017 at 10:53, schrieb Kicksearcher:

Ich bin gerade mal eben wieder über eine Anzeige gestolpert, in der ein Pärchen eine Gang-bang-Party veranstaltet. Da ich mit derartigen Praktiken und Veranstaltungen nie etwas anfangen konnte (vielleicht bin ich da einfach zu altmodisch), würde mich einfach mal interessieren wo eigentlich der "kick" für den männlichen Partner dabei liegt, wenn seine Frau/Lebensgefährtin von 'zig Männern durchgebumst, angespritzt wird und großzügig "Blow-Jobs" spendiert. Für mich ist Sex eine intime Angelegenheit zwischen zwei Personen und wo der Reiz dabei liegen soll Anderen dabei zuzusehen wie sie meine jeweilige Sexualpartnerin "bedienen" hat sich mir nie erschlossen.

Zum Glück sind die Geschmäcker eben unterschiedlich, wäre ja auch langweilig wenn alle das gleiche wollen. Das gute ist, es gibt nirgends eine Regel in der steht, das Sexualität nur zwischen zwei Menschen stattfinden darf/soll. Nur weil es sich für dich nicht erschließt muss es ja nicht bedeuten, dass es anderen keine Lust bereitet.

Warum schauen Menschen Pornos? Warum haben Gleichgeschlechtliche Partner Sex? Genau aus dem Grund, weil es ihnen Lust bereitet, das hoffe ich zumindest für diese. Es ist nicht schlimm altmodisch zu sein und sich beim Sex nur auf einen Partner einzulassen aber genauso wenig ist es nicht schlimm, wenn das anderen eben nicht reicht.

Ich bin zum Beispiel sowas, was man als "Wifesharer" oder "Cuckold" bezeichnen könnte, ich selbst stecke mich nicht gern in eine Schublade. Ich mag auch keine anonymen Gangbangs wie man sie im Porno allzugern sieht, aber ich habe auch kein Problem damit, meine Sexualität mit anderen Menschen, die wir kennen und mögen, zu teilen. Wenn das nicht dein Ding ist, wirst du womöglich auch den Reiz daran nicht verstehen, aber wie gesagt, das musst du auch nicht.

 

Kleiner Nachtrag:

Was ich persönlich auch nicht gut finde, ist seine Partnerin irgendwem anzubieten oder zur Verfügung zu stellen, eine Frau ist keine Sache oder ein Ding, was man verleiht. Wenn sie das gern so möchte, mag das auch anders bewertet werden können.

bearbeitet von sveni1971
  • Gefällt mir 3
Hades638
Geschrieben
Am 13.11.2017 at 11:55, schrieb strapsdoc:

Schade das du es nicht kennst oder uns hier alles verkohlst, aber der Kick bei so einer Situation ist gewaltig, ich werde jedenfalls jedesmal supergeil wenn ich sehe wie meine Frau mit einem fremden Schwanz in der Fotze vor Geilheit wimmert oder abgeht wenn sich mehrere Männer an und in ihren Löchern bedienen

Aber genau was ist es ? 

 

Ein cuckold ? Devote Neigung ?

das sie von einem großen Schwanz genommen wird was du ihr nicht bieten kannst ?

 

Dominanz ist das sicher nicht.

sveni1971
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Hades638:

Aber genau was ist es ? 

Ein cuckold ? Devote Neigung ?

das sie von einem großen Schwanz genommen wird was du ihr nicht bieten kannst ?

Dominanz ist das sicher nicht.

Es ist ein Irrglaube, dass der Schwanz eines Cuckold immer winzig sein muss oder der Mann nicht in der Lage wäre, seine Frau zu befriedigen. Eine irgendwie devot veranlagte Neigung wird vielleicht schon eher zutreffen, wobei ich mich auch nicht als devot bezeichne.

Wie erklärt man das also jemandem? Du hast also eine recht attaktive Frau um die dich vielleicht der ein oder andere beneiden könnte, es gefällt dir auch irgendwie, wenn andere sie sexy finden, es bestätigt dich in deiner Wahl, die richtige gefunden zu haben. Es reizt dich zu sehen, wie versucht wird sie zu umgarnen und wie sie darauf reagiert. Du bist ein recht offener Mensch und verspürst also keine sexuelle Eifersucht oder hast ein geringes Besitzdenken. Du empfindest eben einfach Lust wenn sich die Dinge in eine gewisse Richtung entwickeln. Du hast eine feste und tiefe emontionale Bindung zu deiner Frau und du möchtest ihr einfach diese Form der körperlichen Entspannung und Entfaltung gönnen ohne sie einzuschränken.

Man könnte da einen Roman drüber schreiben aber man muss eben halt auch dafür empfänglich oder daran interessiert sein. Menschen sind nicht von Geburt an monogam, sie werden dazu erzogen. Man muss wie gesagt nicht alles verstehen aber man kann es akzeptieren, dass nicht alle gleich sind.

Ich frage mich auch, was Leute dazu treibt einen Marathon, also über 40 KM zu laufen, aber die fühlen sich dabei und danach vermutlich auch einfach nur gut.

  • Gefällt mir 4
Hades638
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb sveni1971:

Es ist ein Irrglaube, dass der Schwanz eines Cuckold immer winzig sein muss oder der Mann nicht in der Lage wäre, seine Frau zu befriedigen. Eine irgendwie devot veranlagte Neigung wird vielleicht schon eher zutreffen, wobei ich mich auch nicht als devot bezeichne.

Wie erklärt man das also jemandem? Du hast also eine recht attaktive Frau um die dich vielleicht der ein oder andere beneiden könnte, es gefällt dir auch irgendwie, wenn andere sie sexy finden, es bestätigt dich in deiner Wahl, die richtige gefunden zu haben. Es reizt dich zu sehen, wie versucht wird sie zu umgarnen und wie sie darauf reagiert. Du bist ein recht offener Mensch und verspürst also keine sexuelle Eifersucht oder hast ein geringes Besitzdenken. Du empfindest eben einfach Lust wenn sich die Dinge in eine gewisse Richtung entwickeln. Du hast eine feste und tiefe emontionale Bindung zu deiner Frau und du möchtest ihr einfach diese Form der körperlichen Entspannung und Entfaltung gönnen ohne sie einzuschränken.

Man könnte da einen Roman drüber schreiben aber man muss eben halt auch dafür empfänglich oder daran interessiert sein. Menschen sind nicht von Geburt an monogam, sie werden dazu erzogen. Man muss wie gesagt nicht alles verstehen aber man kann es akzeptieren, dass nicht alle gleich sind.

Ich frage mich auch, was Leute dazu treibt einen Marathon, also über 40 KM zu laufen, aber die fühlen sich dabei und danach vermutlich auch einfach nur gut.

Danke für die Erklärung .

 

marathon / Sport . Irgendwann ist der runners high da , sprich die edorphin Ausschüttung ist enorm hoch das man Freude an der Bewegung hat.

alters bedingt kommt dann noch der innere Schweinehund dazu . 

Wie groß das weiter weiter immer weiter ist hängt von einigen Faktoren ab. 

Man ist nicht geil , mega euphorisch , eher eine Zufriedenheit stellt sich ein.

aller " so geschafft " nun darf man sich ausruhen.

 

 

  • Gefällt mir 1
Thomas46
Geschrieben

Sie hat es gerne, sich nackt zu zeigen. Das Gefühl mit ihrem nackten Körper die Männer erst aufzugeilen, so dass sie sie bis zum Höhepunkt begehren. 

 

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Hades638:

Danke für die Erklärung .

 

marathon / Sport . Irgendwann ist der runners high da , sprich die edorphin Ausschüttung ist enorm hoch das man Freude an der Bewegung hat.

alters bedingt kommt dann noch der innere Schweinehund dazu . 

 

 

 

Das ich es mag wenn andere Männer sie begehren hatte sie sehr schnell bemerkt und hatte nach etwas Gesprächsbedarf nichts dagegen. Sie zeigte sich einfach gern und die damaligen Moden wie ohne BH gehen oder Minirock tragen waren ideal dafür. Wie sehr ich es mochte hatte ich selbst vielleicht gar nicht richtig eingeschätzt, denn bei meinem ersten "cuckold high" fiel mir vor Aufregung sogar die Zigarette aus der Hand (damals rauchte ich noch). Es war in einer Standbar am Atlantik in Südfrankreich, wir tranken herrlich kühle Sangria und genossen den Sonnenuntergang, als ich bemerkte das ein Mann etwa Anfang 50 in unserer Nähe sitzend, den Sonnenuntergang keines Blickes würdigte, sondern sehr interessiert zwischen die Beine meiner Frau schaute. Die hatte einen weissen Superminijeansrock und ein dünnes, flatterhaftes Oberteil an. Die Beine waren leger übereinader geschlagen und offenbarten dem Betrachter nicht nur den Anblick ihrere braunen Oberschenkel bis zum Ende, sondern dazwischen auch einen tollen Blick auf ihre nackte Fotze, weil sie mal wieder slipless rumlief. Der Typ sass breitbeinig da, hatte seine Shorts sehr hoch geschoben und lies seinen Schwanz aus einem Hosenbein gucken. Genüsslich rieb er sich die pralle, nackte Eichel mit rechts während er die linke Hand zum Schutz darüber hielt. Wie gesagt der Anblick erregte mich so sehr, das mir die Zigarette aus der Hand fiel. Zum Glück verstand meine Frau das richtig und bot dem Betrachter noch ein geiles Schauspiel bis wir ihn an unseren Tisch baten und den weiteren Abend besprachen, der dann noch sehr geil wurde. Dieses Erlebnis nahmen wir zum Anlass unsere Sexualität darauf einzustellen und  hatten in den letzten vierzig Jahren in dieser Spielart keinen Mangel.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

übrigends, ob Hausfreund, Bekannter oder spontane Fremdbesteigung bei sexuellen Handlungen meiner Frau mit anderen Männern zittern meine Hände vor Aufregunung noch heute und aus meinem Schwanz tropft die Vorfreude nicht sondern sie läuft.

binMann123
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb danikiss74:

you want my wife? - ok

you want my dog? - maybe

you want my gun? - never!!!"

 

that's OK

Darksidewolf
Geschrieben (bearbeitet)

Was ich oft hier nicht verstehe.....

 

 

*MotzModus an*

hier auf popp. besteht doch kein....

***DU musst jetzt in diesen thread gehen* und all das *perverse ,eklige,abstossende,unverständliche* geschreibe von bestimmten *darauf steh ich*Usern lesen.....

und dann so einen Thread mit sinnlosem und zum Thema unpassenden oder nichtssagenden Koms. zumüllen.

 

Also ich z.B. lese nur Dinge die mich intressieren oder die mich neugierig machen und dort gehe ich

  unvorbehalten rein....

....lese....

und wenn ich etwas nicht verstehe oder mehr darüber wissen will.....

frage ich diese person/en ,

aber sicher nicht um das Austauschen der Anderen *Draufsteher* zu unterbinden oder den Thread kaputt zu schreiben*

(ist in der heutigen Zeit aber wohl ein Hobby von vielen)

....aber ganz sicher nicht um meinen Unmut oder meinen Ekel darüber loszuwerden ;)

es gibt doch hier für jeden Geschmack,das passende Thema.....warum dann genau dort wo ich mich *unwohl* fühle?

 

....das musste jetzt mal sein.....in jedem 2 Thread...findest du 1/3 solcher nachrichten

Meine Einstellung zu Sex.....wenn ich etwas nicht kenne,

probiere ich es aus,wenn es mich neugierig macht....

auf jeden Fall 1.Mal....danach bilde ich mir mein Urteil......

mach es öfters....oder lasse es sein.

Danach kann ich auch als *betroffener* meine Eindrücke kund tun oder  mich sachlich über das *für oder wieder* unterhalten...

oder mir den Spruch von Dieter Nuhr zu eigen machen....

*einfach mal die.........halten* :jumping:

*motzModus aus*

 

 

So und nun alle mal lächeln und weiter im Text :jumping:

 

Ich habe keine Probs,wenn die Dame des Hauses drauf steht und es freiwillig mit Hilfe ihres Partners auslebt......

Wichtig ist....beide erfüllt dieses Spiel und BEIDE haben dadurch ein erfülltes Liebesleben:coffee_happy:

 

 

bearbeitet von Darksidewolf
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich kann damit auch nichts anfangen. Aber das Gute ist doch, dass das jeder für sich selbst entscheiden kann. Zuschauen mag ich da schon eher. 

Geschrieben
Am 13.11.2017 at 10:53, schrieb Kicksearcher:

 würde mich einfach mal interessieren wo eigentlich der "kick" für den männlichen Partner dabei liegt, wenn seine Frau/Lebensgefährtin von 'zig Männern durchgebumst, angespritzt wird und großzügig "Blow-Jobs" spendiert.

ganz einfach: Mann muss auch gönnen können ... das ist eine Party für die Dame

  • Gefällt mir 4
DominantbeimSex
Geschrieben

Gerade hier auf poppen.de sollte es doch allgemeines Verständnis für solche und auch andere ungewöhnliche Vorlieben geben. Um mal was anderes zu erleben, dafür sind doch auch die meisten von uns hier. Ich finde es geil eine Frau mit mehreren Männern zu teilen und habe das auch schon öfters getan. Meine eigene Frau habe ich zwar noch nicht angeboten, würde das aber auch gerne tun, wenn sie damit einverstanden wäre.

×