Jump to content

Würgen und grob behandeln!!!

Empfohlener Beitrag

TheSpankmaster
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb raptormax:

wer sich im forum umsieht und die absender der antworten hier betrachtet, braucht sich nicht zu wundern. 

es sind immer die gleichen, die nur ihr eigenes weltbild akzeptieren und eventuellen sexualpartner schläge androhen :jumping: wenn es nicht nach ihrem gusto geht.

zum thema: der prozentsatz der eingangsthese erscheint mir allerdings viel zu hoch gegriffen

Den finde ich, wenn es konkret um das Würgen als Sexualpraktik geht, auch deutlich zu hoch angesetzt! Ich schätze mal davon mal völlig unverbindlich träumen und fantasieren: 10 bis 20 %, schon mal gemacht und drauf stehen: max. 10 %.

Insgesamt sehe ich aber die Mehrheit der Frauen eher auf der devoten/ submissiven Seite. Aber das sind nur meine bescheidenen Erfahrungen.

 

Ansonsten bin ich hier jetzt raus. Habe alles gesagt, was von mir dazu zu sagen war, der Rest dreht sich nur noch im Kreis ...

  • Gefällt mir 4
Befana
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb raptormax:

wer sich im forum umsieht und die absender der antworten hier betrachtet, braucht sich nicht zu wundern. 

es sind immer die gleichen, die nur ihr eigenes weltbild akzeptieren und eventuellen sexualpartner schläge androhen :jumping: wenn es nicht nach ihrem gusto geht.

Oh, lese ich da ein kleines Problem mit Frauen raus, die sich ihrer Haut wehren würden, wenn ein Typ meint, sie sei sein Spielzeug und hätte sich alles gefallen zu lassen?

Tja, das arme hilflose Frauchen, welches keinen eigenen Willen hat und nur dafür lebt, dass der Mann auf seine Kosten kommt, sich alles gefallen läßt, wird es bestimmt irgendwo geben... Viel Glück bei der Suche!

  • Gefällt mir 3
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb raptormax:

wer sich im forum umsieht und die absender der antworten hier betrachtet, braucht sich nicht zu wundern. 

es sind immer die gleichen, die nur ihr eigenes weltbild akzeptieren und eventuellen sexualpartner schläge androhen :jumping: wenn es nicht nach ihrem gusto geht.

zum thema: der prozentsatz der eingangsthese erscheint mir allerdings viel zu hoch gegriffen

Mein Sex, mein Weltbild. Und wenn es so wäre, würde ich nicht androhen, sondern ausführen. Ist doch ganz einfach. Oder sollte ich mich dann etwa auf die Bettkante setzen, dem Herrn übers Köpfchen streicheln und sagen.....haste fein gemacht....? Mitnichten. Denen es Spaß macht oder was auch immer, die werden sich schon finden und einig werden. Aber deswegen muss ich es ja, für mich, nicht tolerieren. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

:clapping::clapping::clapping:

man muss das Stöckchen nur hinhalten

bearbeitet von raptormax
schreibfehler
  • Gefällt mir 4
Kathie2017
Geschrieben

Mag es auch gerne aber nicht immer und auch nicht bei jedem. Er sollte authentisch sein und nicht beim ersten Mal in die Vollen gehen. 😉

  • Gefällt mir 2
Befana
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb raptormax:

:clapping::clapping::clapping:

man muss das Stöckchen nur hinhalten

War doch offensichtlich, wen Du gemeint hattest... Dann wundere Dich auch nicht, wenn die gemeinten Personen, sich dazu äußern...

 

bearbeitet von Befana
  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Also erstmal lieber TE kann ich nur hoffen, daß du die Frauen nicht einfach würgst ohne mit ihnen vorher darüber geredet zu haben. Denn das könnte ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Zweitens hoffe ich du hast zumindest ein wenig anatomische Kenntnisse. Drittens frage ich mich wo du diese Zahlen her hast, aus einer Studie? Oder hast du mit den Fingern abgezählt? Ja, es gibt Frauen, die mögen es. Aber es gibt auch Frauen, die mögen es nicht. Wie immer beim Sex,ne? Und wie man ein GB und groben Sex miteinander vergleichen kann, ist mir nen großes Rätsel.

  • Gefällt mir 3
TheSpankmaster
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Befana:

Oh, lese ich da ein kleines Problem mit Frauen raus, ...

Ja, Du liest raus. Ist was ganz anderes, als das was wohl gemeint war.

vor 16 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Aber deswegen muss ich es ja, für mich, nicht tolerieren. 

Nee, aber für andere. Oder hat hier irgendjemand auch nur ansatzweise gefordert, daß sich ab sofort gefälligst alle Frauen würgen lassen sollen? Warte, ich guck mal, nö!

vor 12 Minuten, schrieb Kathie2017:

Mag es auch gerne aber nicht immer und auch nicht bei jedem. Er sollte authentisch sein und nicht beim ersten Mal in die Vollen gehen. 😉

D'accord!

vor 7 Minuten, schrieb Saillady:

Also erstmal lieber TE kann ich nur hoffen, daß du die Frauen nicht einfach würgst ohne mit ihnen vorher darüber geredet zu haben. Denn das könnte ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Zweitens hoffe ich du hast zumindest ein wenig anatomische Kenntnisse. Drittens frage ich mich wo du diese Zahlen her hast, aus einer Studie? Oder hast du mit den Fingern abgezählt? Ja, es gibt Frauen, die mögen es. Aber es gibt auch Frauen, die mögen es nicht. Wie immer beim Sex,ne? Und wie man ein GB und groben Sex miteinander vergleichen kann, ist mir nen großes Rätsel.

Das ist der Beitrag, warum ich mein, eigentlich groß angekündigtes ;-), Schweigen doch noch mal gebrochen habe. Denn das hatte ich vergessen: Bitte nicht einfach mal ausprobieren, auch wenn sie einverstanden ist! Sondern erstmal schlau machen über die Risiken (z. B. den Augeninnendruck betreffend) und bereit sein, im Notfall auch adäquat reagieren zu können! Wer das nicht sicher zusagen kann, sollte es lassen!

 

Zum letzten Satz: Natürlich beinhaltet der Begriff Gangbang ursprünglich auch eine gewalttätige Komponente. Das muß man nicht so machen, der Zusammenhang ist aber nicht ganz abwegig. Siehe z. B. Wikipedia:

"Eine besondere Form des Gruppensex ist der Gangbang (engl.), für den eine extreme Überzahl dominanter bzw. aktiv-penetrierender Teilnehmer und die abwechselnde Penetration weniger submissiver bzw. passiv-rezeptiver Teilnehmer charakteristisch ist. ... Der Begriff kommt aus dem Englischen von gang („Bande“, „Gruppe“, umgangssprachlich auch Rudel, daher Rudelbums genannt) und bang (vulgär für „koitieren“) und bezeichnete ursprünglich eine Gruppenvergewaltigung. Darüber hinaus findet der Begriff heute auch breitere Verwendung wie oben beschrieben." (Hervorhebungen von mir)

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Dennoch ist BDSM und GB für mich nicht das gleiche. Und erst recht nicht Würgen und Gangbang. 

Nur weil einige Teilnehmer dominant sind hat das nichts mit BDSM zu tun. Es gibt immer ein dominantes Männchen in der Herde, das heißt aber nicht, das er auf BDSM steht. Sondern ist höchstens ein sozialer Aspekt. 

  • Gefällt mir 3
sundw
Geschrieben

Interessant, zufällig war dieses Thema bei uns gerade gestern aktuell. Meine Frau ist devot, aber Würgen gehört bisher nicht zu unserem Repertoire, weil ich da bisher eine Grenze sehe, die ich nicht überschreiten wollte. Nun haben wir uns gestern zu schönem harten Sex mit einem Pärchen getroffen, bei welchem es die Frau offensichtlich genoss, gewürgt zu werden. Sie war ganz erstaunt, dass wir das bisher nicht praktizieren, ich war erstaunt, dass es für sie zum mainstream gehört. So kann es offensichtlich auch sein, und es zeigt wieder einmal, wozu es gut ist, immer wieder mit anderen zu poppen: man kann immer etwas lernen. :)

TheSpankmaster
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Maria2466:

Was hat Offenheit damit zu tun.

Es gibt keinen Kick mehr im wahren Leben und dann muss man sich würgen.

Na toll :(

 

 

vor 3 Stunden, schrieb Gothpaar:

keine Frau mag so was

 

vor 2 Stunden, schrieb mondkusss:

für die dumm-dominante fraktion vermutlich schon.....:coffee_morning:

 

vor 2 Stunden, schrieb binMann123:

Du hast wohl zuviel Krimmis im Fernsehn gesehen.

 

vor 2 Stunden, schrieb erwarte_niveau:

Kotz. Wie entsetzlich! Irgendwas stimmt da wohl nicht

 

vor 2 Stunden, schrieb mondkusss:

wer solche statements von sich gibt, behauptet vermutlich auch, manche frauen würden es insgeheim doch sicher geniessen, vergewaltigt zu werden...............:coffee_morning:

 

vor 2 Stunden, schrieb Befana:

Nur , weil es hier Frauen gibt, die nicht drauf stehen, dass irgend so ein dusseliger Typ meint, die Frau sei seine Druckablaßstelle und müsse sich deshalb alles gefallen lassen, was dieser dusselige Typ will? Du gehörst wohl zu den Leuten, die wenn eine Frau vergewaltigt wurde, sagen, "sie hätte es doch auch gewollt"...

Du solltest vielleicht einfach mal Deinen Pornokonsum runter schrauben, denn Dein Frauenbild, scheint tatsächlich durch schlechte Pornos, geformt zu sein... :coffee_morning:

 

vor 50 Minuten, schrieb Befana:

Oh, lese ich da ein kleines Problem mit Frauen raus, die sich ihrer Haut wehren würden, wenn ein Typ meint, sie sei sein Spielzeug und hätte sich alles gefallen zu lassen?

Tja, das arme hilflose Frauchen, welches keinen eigenen Willen hat und nur dafür lebt, dass der Mann auf seine Kosten kommt, sich alles gefallen läßt, wird es bestimmt irgendwo geben... Viel Glück bei der Suche!

Sowas meinte ich. Da ist von Intoleranz bis Schwachsinn alles dabei. Natürlich meinte ich nicht alle Beiträge! Auch nicht alle, die sich zum Thema kritisch äußern. Wem der Schuh nicht paßt, zieht ihn bitte auch nicht an! Wo war jetzt nochmal der Fehler? ;-)

  • Gefällt mir 3
Maria2466
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb TheSpankmaster:

Sowas meinte ich. Da ist von Intoleranz bis Schwachsinn alles dabei. Natürlich meinte ich nicht alle Beiträge! Auch nicht alle, die sich zum Thema kritisch äußern. Wem der Schuh nicht paßt, zieht ihn bitte auch nicht an! Wo war jetzt nochmal der Fehler? ;-)

Wenn Frau nicht lebensmüde ist ist sie intolerant. 

Dann bin ich lieber intolerant. 

Wenn der TE es tatsächlich so meint wie er es geschrieben hat, hat er es auch nicht vorher abgesprochen. Finde ich unmöglich 

  • Gefällt mir 5
TheSpankmaster
Geschrieben

*facepalm*

Und weg!

Nitrobär
Geschrieben

Ich kann Das exakt für die Frauenbeurteilen mit denen ich Sex hatte oder mich so intensiv über ihre sexuellen Aktivitäten ausgetauscht habe , das es bis zu solch intimen Themen gekommen ist .

Da wäre die Quote der Frauen die darauf stehen gewürgt zu werden dann eher im Promillebereich .

Genommen werden mögen dagegen wesentlich mehr , aber wie ist dann schon wieder viel zu individuell um zu vergleichen .

Was daran allerdings aktuell sein soll ist mir völlig schleierhaft , außer es wird da ein Bezug zur BDSM-Modewelle gezogen und Das ist wiederum eine ganz andere Hausnummer .

Cui_Bono
Geschrieben

Da hab ich ja regelrecht Glück, das ich prinzipiell auf die 2 von den o.g. 10 "Mädels" treffe, die nicht drauf stehen. Und ja, ich finde, das Thema kommt reichlich respektlos rüber! Ach nochwas... das ist MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG! (bevor jetzt wieder einer angeschi..en kommt und meint, da irgendwas hinein interpretieren zu müssen).

  • Gefällt mir 5
DOMINANTEmitHÜFTGOLD
Geschrieben

8 von 10 Frauen gehen dabei ab ???? Mit Sicherheit nicht !

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

Ein Thema kommt gar nicht :confused:

Geschrieben

Würgen oder ins Kissen drücken würde mit Sicherheit maximal ein mal laufen...

  • Gefällt mir 1
lookandlove
Geschrieben

Wobei ist es Dir denn "öfter aufgefallen": -Beim Pornokonsum? -Bei Swingerclubevents? -Bei realem Sex mit Frau/-en? Mein Bauch sagt mir,ersteres.Aber Du kannst Dich ja dazu äußern... Wer das (Erstere) mit 80% zutreffend auf das wahre Leben projiziert, dürfte von der Realität meilenweit entfernt sein. 😈

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich wäre dann dir 9 oder die 10 😅 Würgen oder so muss ich persönlich absolut nicht haben. Mag es mal etwas " fordernder " , aber ich stehe auch noch auf absolut normalen Sex. Ich probiere lieber andere Sachen aus 😅☺

  • Gefällt mir 1
×