Jump to content
echtnetter46

Erfahrung mit Penispiercing

Empfohlener Beitrag

echtnetter46
Geschrieben

Hallo liebe Popper,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein Penis Piercing machen zu lassen.Da ich aber echt ein bisschen Schiss vor evtl. Schmerzen habe( mir wird schon komisch bei Spritzen beim Doc..)

Also kein Prinz Albert ...oder durch die Eichel....dachte eher an Eichel Bänden oder auf der Oberseite...Zur Info..bin beschnitten

Wüsste gerne eure Erfahrungen beim stechen...aber auch wie es ankommt bei euren Partnern....mögen sie es...etc.Lieben Dank im voraus...

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
Fireblade73
Geschrieben

alles easy

  • Gefällt mir 1
TomCat29
Geschrieben

Kratzt im Hals 😂

  • Gefällt mir 4
echtnetter46
Geschrieben

Hat sich erledigt....das Thema wurde ja schon oft diskutiert....gerade die anderen Berichte gelesen...Danke

SevenSinsXL
Geschrieben

Schau mal, ganz frisch zum Thema "wie es beim Partner ankommt".

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Eichelband tut gar nicht weh noch harmloser als ein Ohrring hab selber einen Prinz Albert hab ich auch schiss vor

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb WhiteDevilM26:

hab selber einen Prinz Albert hab ich auch schiss vor

Du hast selber einen PA, hast aber Schiss davor? 🤔 (Kommas können Leben retten) 

  • Gefällt mir 3
allkauf
Geschrieben

Ich trage ein frenulum piercing und das stechen tat kaum weh genauso wie ohring stechen meine partnering liebt es besonders beim vorspiel

  • Gefällt mir 1
echtnetter46
Geschrieben

Nochmal danke....habe gerade ein Termin beim Piercer vereinbart.:$

silvio1509
Geschrieben

Ich hab ein PA und 4 am Schaft....PA war unangenehm

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mein Piercing durchs Eichelbändchen habe ich mir selbst gestochen!

NEIN!!!

Ich bin kein Maso aber mit einer sterilen dünnen Nadel und einem kleinen Piercingring ging es ganz gut!

Eine starke Lampe,sehen wo die Adern im Häutchen verlaufen und daneben durchstechen,dann den Ring einsetzen und einige Tage die Finger davon lassen!

Aber immer mal das Piercing bewegen,damit nichts festwächst oder sich entzündet.

Bei mir kammen auch nur wenige Tropfen "Wundflüssigkeit" und kein richtiges Blut!

Beim Ficken hat der Ring dann auch nicht gestört!

 

 

Geschrieben
vor 51 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Du hast selber einen PA, hast aber Schiss davor? 🤔 (Kommas können Leben retten) 

War die Rede von ich hab nen eichlbänd Piercing und vor dem PA hab ich selber schiss weil der einfach mal echt weh tut und ja hast wohl recht war doof ohne des komma 😅

sunsetHH
Geschrieben

Wenn Du das Ding durch die Hahnröhre stichst,pinkelst Du wie eine Giesskanne.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

lass es orginal ..dein schwanz wird es dir danken 👍

  • Gefällt mir 4
fsblyed85
Geschrieben

Als erstes wenn du beschnitten bist ist es nicht so einfach weil du genügend haut bzw Bändchen zum stechen brauchst....entscheidet der piercer....zweiten zum Thema Schmerz das ist ein witz geht sehr schnell und nach 2 Wochen war bei mir alles gut bis dahin gab es ab und an mal ein stechen wie bei nem splitter hab aber auch schon von fällen bis zu 8 Wochen gehört oder das es rausgewachsen ist...so und nun drittens beim oralverkehr ist es nicht sehr praktisch vorallem wenn die dame selbst ein Zungen piercing hat das kann dann ne sehr lustige oder auch schmerzhafte situation werden!!! In diesem sinne viel Spaß und erfolg beim stechen!!!

  • Gefällt mir 2
BerlinerKeks
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb fsblyed85:

Als erstes wenn du beschnitten bist ist es nicht so einfach weil du genügend haut bzw Bändchen zum stechen brauchst....entscheidet der piercer....zweiten zum Thema Schmerz das ist ein witz geht sehr schnell und nach 2 Wochen war bei mir alles gut bis dahin gab es ab und an mal ein stechen wie bei nem splitter hab aber auch schon von fällen bis zu 8 Wochen gehört oder das es rausgewachsen ist...so und nun drittens beim oralverkehr ist es nicht sehr praktisch vorallem wenn die dame selbst ein Zungen piercing hat das kann dann ne sehr lustige oder auch schmerzhafte situation werden!!! In diesem sinne viel Spaß und erfolg beim stechen!!!

Hmm ich aus meiner Sicht muss sagen, es gibt mit dem Zungenpiercing kein Problem 

Domino80
Geschrieben

Ich hatte mal ein Frenulumpiercing, aber es kam tatsächlich bei meiner Partnerin nicht so gut an. Deswegen ist es wieder draußen. Der Schmerz beim Piercen ist schon ziemlich intensiv, aber es ist nur ein kurzer Moment und es lässt schnell wieder nach. Schmerzempfinden ist subjektiv, daher kann dir keiner sagen, wie das bei dir sein wird. Ich kann nur sagen, im Vergleich zum Spritzen beim Doc ist es ein deutlich intensiveres Schmerzgefühl, aber wie gesagt nur kurz. Es ist halt am Schwanz und dort ist die Haut dünn und empfindlich... Ich selbst fand es schön und es hat sich - für mich - auch gut angefühlt...ich würde es wieder tun... ;)

geilbinichgerne
Geschrieben

Zu einem ähnlichen Thema gibt es grad nen Thread, der dich vielleicht interessieren könnte. Darin gibt es auch ein paar Hinweise zur Infektionsgefahr bei solchen Eingriffen in den Körper. Die Piercingsfans wollen das immer nicht wahrhaben, aber bei jedem heftigen Sex kann es zu minimalen Einrissen in die Haut kommen, die man gar nicht so bewusst registriert - so ein kurzes 'Autsch' reicht da schon. Doch die sind bereits Eintrittspforten für die allgegenwärtigen Keime. Bei guter Immunabwehr kann das lange oder immer gut gehen, doch kommt es gar nicht so selten dann auch zu Infektionen, die mit Verhärtungen oder Abkapselungen des Infektgebietes einhergehen können. Und dann ists an diesen Stellen vorbei mit einer feinen Empfindsamkeit. Lies vielleicht mal in den Thread rein, da findest Meinungen zum Thema generell aber auch zu den Risiken: " Forum> Interessen >Der eigene Körper >wie viele Intim Piercings sollte ein Mann haben"

PimPyou
Geschrieben

Uncool

stetsheiss
Geschrieben

Ich möchte da keines haben

Geschrieben

Ich habe mir ein Frenulumpiercing stechen lassen. Kann sagen das es keine Schmerzen sind und ich bin voll zufrieden.

  • Gefällt mir 1
Pug84
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe selber ein pubic seit 3 Wochen.

Das Piercing ist eher unkompliziert, der Schmerz war wirklich auszuhalten und sehr kurz. Geblutet hat es garnicht, das ist sehr selten laut Piercer.

Es ist sehr gut verheilt, ich musste es nur die erste Woche abdecken mit Pflaster und normal duschen mit ph neutraler Seife ( ich benutze sebamed Duschgel) ohne Desinfektionsmittel und den ganzen Gedöns. Ich war noch zweimal beim Piercer, zur Nachkontrolle in der ersten Woche und in der zweiten Woche zum Stab kürzen

Mir gefällt es sehr gut von der Optik her, habe einen flexiblen pe Stab mit Kugeln drin.

Ich wollte es schon immer haben, habe gute 10 Jahre vom ersten Gedanken, bis zur Ausführung gebraucht. Überlege es dir gut und mach es für dich und nicht für andere.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiter helfen. 

LG.

bearbeitet von Pug84
  • Gefällt mir 1
schnurzel75
Geschrieben

Angst vor Spritzen.....was anderes wird dir auch nicht durch die Haut gestochen,wenn du dir ein Piercing machen lässt, egal wo.und wie es bei Verletzung der Haut so ist,wird auch das Piercing stechen einen Moment einen Schmerz verursachen;)

×