Jump to content
JoKo281

Urlaubsflirt, eine "Chance" für mehr?

Empfohlener Beitrag

JoKo281
Geschrieben

Hallo,

Wollte mal in die Runde fragen ob ihr im Urlaub schon die berühmten Urlaubsflirts erlebt habt? Wie ist es dazu gekommen? Wurde mehr daraus, oder war es nach dem Urlaub auch schnell wieder vorbei? Passiert euch das öfter im Urlaub, oder lasst ihr seitdem die Finger davon?

Ich fahre morgen für 2 Wochen nach Spanien/ Roses und da dachte ich vielleicht hat ja jemand schon mal so was erlebt.

Gruß 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

😂😂😂😂😂 alle so sprachlos wie ich? 😂😂😂😂😂😂😂😂

  • Gefällt mir 4
Bopps
Geschrieben

lustig 🤣

Geschrieben

Bin auch sprachlos 😁

OneNo
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb JoKo281:

Wie ist es dazu gekommen?

Nun ja - man hat halt begonnen, miteinander zu flirten. Wie es auch außerhalb des Urlaubs in Deutschland passiert. Und da es nur Urlaubsflirts waren, waren sie mit Ende jenes Urlaubs auch beendet.

darkmother
Geschrieben

Hm , nein hatte ich noch nicht. Aber liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht alleine in den Urlaub gefahren bin ( entweder war kind dabei oder Freund/Partner/Mann) von daher hätte ich dann eh keine Lust auf so einen Firt gehabt.

 

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb darkmother:

 liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht alleine in den Urlaub gefahren bin ( entweder war kind dabei oder Freund/Partner/Mann) von daher hätte ich dann eh keine Lust auf so einen Firt gehabt.

So ist es!

Ich erlebe es am Urlaubsort äußerst selten, dass ich mal einer alleinreisende Dame begegne. Eine im passenden Alter jedoch nie.

Na, und ob die Damen, die mit Partner dort sind, sich ausgerechnet im Urlaub dazu verleiten lassen, mit einem anderen Mann zu flirten? Ach ja, unter Alkohol ist vieles möglich.... 😏

darkmother
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

So ist es!

Ich erlebe es am Urlaubsort äußerst selten, dass ich mal einer alleinreisende Dame begegne. Eine im passenden Alter jedoch nie.

Na, und ob die Damen, die mit Partner dort sind, sich ausgerechnet im Urlaub dazu verleiten lassen, mit einem anderen Mann zu flirten? Ach ja, unter Alkohol ist vieles möglich.... 😏

...der ja wieder nur Katalysator ist für etwas ,was sie eigentlich sowieso schon wollen, sich im nüchternen Zustand aber nicht trauen....Toll, wenn man dann alles auf den "bösen Alkohol" schieben kann ( Achtung Ironie)

bearbeitet von darkmother
Fehlerteufel
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Erlebt habe ich es schon einmal und es war toll.In Roses war es nicht obwohl ich da schon einige male war da wir dort ein Haus Von Verwanten haben aber es war in Loret.Es ging auch damals einige Zeit über diesen Urlaub hinaus.

MrsZicke
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

So ist es!

Ich erlebe es am Urlaubsort äußerst selten, dass ich mal einer alleinreisende Dame begegne. Eine im passenden Alter jedoch nie.

Na, und ob die Damen, die mit Partner dort sind, sich ausgerechnet im Urlaub dazu verleiten lassen, mit einem anderen Mann zu flirten? Ach ja, unter Alkohol ist vieles möglich.... 😏

Es können doch auch 2 Freundinnen zusammen in den Urlaub fahren, wenn sie Single sind.

Ich bin auch zu Singlezeiten mindestens einmal pro Jahr im Urlaub sein und ja, Urlaubsflirts gab es im Prinzip in jedem Urlaub, was nicht heißt dass ich mit allen im Bett gelandet bin. 

Und aus einem Urlaubsflirt ergab sich eine langjährige Beziehung mit Umzug nach 2 Jahren und allem darum und dran. Man kann sich überall richtig verlieben!

MissSerioes
Geschrieben

Ich habe jetzt 2 mal im Freundeskreis erlebt,das aus einer Urlaubsbekanntschaft mehr wurde.

Ich denke da ist alles möglich!

Auch da standen weite Entfernungen im Weg,aber irgendwie haben die Paare diese überbrückt!

Das Super Urlaubsfeeling Freizeit die Leichtigkeit und man möchte auch danach mehr.

Der Alltag hat sie zwar eingeholt,aber es hat gehalten!

Ich bewundere so was...!!

Ich könnte das nicht.Ich würde an diesen Entfernungen schon weg brechen.

Andere fahren da eben andere Züge und wie man sieht mit Erfolg!

Von daher einfach abwarten genießen und wer weiß...

Mancher Urlaubs Partner wurde wurde mehr...:hearts_around:

Weibsbild1979
Geschrieben

Ja, mein erster Urlaub den ich als Single überhaupt verbracht habe. Zwar nicht allein im Urlaub aber eben keinen Partner. Ich lernte IHN am Pool kennen, er verbrachte den Urlaub mit seinen Eltern, er hatte ihnen 2 Wochen geschenkt. Wirkte im ersten Moment bissl seltsam gebe ich zu das er mit seinen Eltern Urlaub macht. Aber es gab eine Hintergrundgeschichte das wiederum war sehr sympathisch.So ergab sich immer mehr Kontakt und wir verbrachten die Tage mehr oder weniger zusammen ( zum Essen mit den Eltern sogar teils)😝. Ich flog früher wieder nach Hause und irgendwie hatten wir über das weiter gar nicht richtig gesprochen. Nur man hält den Kontakt. Auf dem Weg zum Flughafen kam schon die erste Nachricht und das er gern auf dem Rückweg einen Umweg machen wuerde. Das ganze war mehr als ein Flirt und ich kenne zwei weitere Paare die sich im Urlaub ( eins davon am Ballermann) kennengelernt haben. Entspannter als im Urlaub geht's doch nicht . Man sollte aber nicht mehr der Vorraussetzung in den Urlaub fahren ich will da jetzt... Da muss der Zufall eben auch einen anderen Single bringen und dann die berühmte Chemie. Je nach Hotel ist das ja auch abhängig.. Schönen Urlaub Dir und nen netten Flirt. ;)

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Ich hab mich früher im Spanienurlaub mal ziemlich in einen Holländer verknallt. Leider blieb es beim Urlaubsflirt. Seitdem hab ich dazu keine Lust mehr. Tut nur weh, wenn man mehr möchte als möglich ist, egal, ob im Urlaub oder sonstwo.

Aber Männer sehen das meistens anders und lockerer als Frauen.

Geschrieben

@SevenSinsXL Eine Frage: War dieser letzte Satz jetzt notwendig? :confused:
Ich wage mal zu vermuten, dass es hier keine aussagefähige Statistik dazu gibt. Können wir uns alle das mit dem "Männer/Frauen sind ja eh eher X/Y/Z" nicht einfach verkneifen?
Wir brauchen nicht jedesmal Diskusssionen darüber, ob Frauen im Urlaub schneller Schlampen sind als notgeile Urlaubsstecher.... :coffee_morning:

Zum Thema: Wenn ich in diesem Leben nochmal dazu komme, Urlaub zu machen, werde ich hinterher einen Beitrag dazu verfassen, ob ich da geflirtet habe. Der Rest ist eh "Schweigen des Gentleman" :coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

@funTimeDD Den letzten Satz habe ich vermutlich anders gemeint, als du ihn verstanden hast. Ich meinte damit, dass Männer meistens (wohlgemerkt "meistens", nicht "immer") einen Flirt wirklich nur als Flirt sehen und Frauen da oft (nicht "immer") mehr hineininterpretieren. Von "schneller Stecher" oder "Schlampe" ist meine Aussage meilenweit entfernt.

Warum soll ich mir etwas verkneifen, das ich aus eigener Erfahrung und von vielen Freundinnen und Freunden kenne und weiß? Und diskutieren wollte ich auch nicht.....

Geschrieben (bearbeitet)

@SevenSinsXL Wie du dir sicher denken kannst, geht es um das Prinzip "Verallgemeinerung" - Ich habe ja kein Problem, wenn du schreibst "meiner Erfahrung nach" weil du dann nur wiedergibst, was du erlebt hast. Das weicht ja bei jedem ab und sieht entsprechend anders aus. Aber allgemein heißt es halt, das Männer Flirts offenbar oberflächlicher sehen oder aber Frauen diesen stets mehr Beachtung schenken, als es bedürfte. Was für beide Seiten nicht unbedingt ein Kompliment sein dürfte. Dass es beiderseits Vorbilder und Abschreckungsbeispiele gibt, wissen wir doch alle.

Wobei die Diskussionen, warum Frauen (oder eben auch Männer) oft schnell in etwas "mehr" interpretieren ja durchaus interessant ist. Nur hier fehl am Platze. Mir war nur wichtig, dass zwischen der eigenen Erfahrung und "halt alle" unterschieden wird. :)

Zudem frage ich mich jetzt irgendwie schelmisch, wann der Thread mit "Eure schlimmsten Urlaubsflirts" kommen wird. :jumping:

bearbeitet von funTimeDD
@ vergessen
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb funTimeDD:

Wobei die Diskussionen, warum Frauen (oder eben auch Männer) oft schnell in etwas "mehr" interpretieren ja durchaus interessant ist. Nur hier fehl am Platze.

Nochmal: Ich wollte und will auch weiterhin nicht diskutieren. Wer mich kennt, weiß, dass ich Verallgemeinerungen nicht mag. Darum habe ich ja geschrieben, dass ich von meinen Erfahrungen und denen von Freunden und Freundinnen spreche. Fehl am Platze fand ich meinen Beitrag nun nicht. Wenn Du das anders siehst, dann überlies mich doch einfach.

Mina1
Geschrieben

Klar hatte ich auch schon.

Aber wie sagt man so schön bei "Hangover" ?

"Was in Vegas war , bleibt in Vegas!"

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Im Urlaub sind sie immer alle legerer und lockerer, so dass viel Zustande kommen kann. Wenn man aus der gleichen Gegend kommt ist es dann ja perfekt. Wenn dann aber weiter Entfernungen im Raum sind, dann würde ich das nicht weiter verfolgen. Ich durfte eine wunderschöne Französin in Thailand kennen lernen. Sie war einfach perfekt, aber die Distanz wäre danach zu groß gewesen. Aber die Erinnerung die ich an ihr habe...ein Traum....das kann einer dann nicht nehmen und ist auch sehr schön...

Geschrieben

jeder immer so wie er mag.... aber da ich daheim schon keine ons eingehe, fahre / fliege ich in den Urlaub um mich zu erholen...... da würde nie was laufen....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mich hat mal eine im Urlaub in ein Restaurant eingeladen. Die war aber einen Kopf größer als ich. War so eine deutsche Basketballerin. Die hat mir dann noch so einen Aufkleber mit Herzchen geschenkt. Es blieb aber nur beim Flirten. War dann hierzulande mit ihr auf ihren Wunsch hin noch einen Tee trinken, aber unsere Interessen lagen zu weit auseinander. Kam mir bei so einer großen irgendwie uncool vor.

×