Jump to content
DonCarlos37

Bedeutung eines Fusskettchens?

Empfohlener Beitrag

DonCarlos37
Geschrieben

Gestern hab ich von einer Bekannten gehört, dass Frauen, die Fusskettchen tragen, sexuell sehr aufgeschlossen sein sollen.
Sie mögen Quickies und gehen gern fremd.
Und wollen dies mit dem Fusskettchen signalisieren.
Stimmt das?
Welche Bedutung hat das Tragen am linken oder rechten Knöchel?
Ich finde, so ein Fusskettchen sieht zusammen mit High-Heels sehr gut aus.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

und ein mann der lange unterhosen trägt hat einen 30 cm lümmel.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

solch deutung kenne ich net...

und worauf achtet mann im winter????


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Manjana
Geschrieben

auf das halsband....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Jetzt brauchen wir eigentlich nur noch jemanden, der im heldenhaften Selbstversuch alle greifbaren Frauen mit Fusskettchen anspricht ("Ey, poppen?" müßte dann ja eigentlich reichen. Ist in der Fußgängerzone auch sinnvoll, sonst isse schon vorbeigegangen...) und dann hier im forum berichtet. Wenn er noch kann
Peter


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

halsband? ich dachte im winter trägt frau schal.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Manjana
Geschrieben

um das halsband zu verstecken


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich trage immer Zipfelmützen!
Ist doch klar das ich auf kleine Frauen stehe..oder?

Son Blödsinn aus solchen Äusserlichkeiten auf sexuelle Vorlieben zu schliessen.

Polizisten stehen also immer auf Handschellen?!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

jaja, und wenn der verschluss einer kette nach vorne gerutscht ist, darf man die frau küssen, wenn man zeitgleich das selbe sagt auch, und wenn frau ein arschgeweih hat, ist sie sowieso dauergeil, und und und...
wer glaubt so'n scheiß?
mir wäre da das risiko, dass sie nichts darüber weiss zu hoch! (klatsch, rote hand auf der wange)
halt dich lieber an vereinbarte zeichen, wie das keltische dreibein, oder speielle ringe- das tragen dann wenigstens nur eingeweihte...

chris


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mal dumme Frage eines Dreibeiners:

Was ist bitte ein keltisches Dreibein?

*...wer nicht fragt bleibt dumm*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

google mal einfach nach "The Emblem Project"- darf hier leider keine links posten...
der wikipedia-link isses dann. da sind mal einige internationale erkennungszeichen aufgelistet- da kann man dann sicher sein, dass der träger eingeweiht ist, und die reaktion besser abschätzen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

gröööööhl

das ist die triskele

@LG deute das jetzt nicht falsch.....
ich mein im messi....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Danke für den Tip!
Ach so..neudeutsch schreibt man jetzt ja Tipp *ggg*

Werde mal googeln!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@RavenWitch: genau, triskele- aber die stammt ja aus einem buch von pauline reage, und die beschreibt es als keltisches dreibein welches als rad den goldenen ring ziert, den jede aspirantin, welche das schloss verlässt an der hand tragen muss, um sich für eingeweihte zu erkennen zu gegen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich werd mal meinen schrank durchwühlen müssen...lach mich wech...

hab ne riesige triskele auf meiner kutte....

aber mal so ganz nebenbei bemerkt...
das ist auch das ersatzzeichen für das hakenkreuz...also vorsicht ist geboten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@RavenWitch: grrr, sowas trägst du?
das gibt dein profil aber nicht preis... warum?

aber hakenkreuzersatz? komm schon! die nazis haben doch schon genug symbole für sich beansprucht- die können doch nicht auch noch die triskele wegnehmen...

@Lueneburger45: hab irgendwann mal ne seite mit fast allen zeichen gefunden- sollte ich sie wiederfinden bekommst du den link per pn, ok?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@chris ja natürlich trage ich sowas...aber was meinst du jetzt? die kutte oder die triskele?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

kutten tragen viele, also was mein ich wohl?

hast du das buch gelesen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich trage die triskele seit jahren....

als keltisches symbol und nicht als ausdruck irgendwelcher begierden oder neigungen.

nein das buch habe ich nicht gelesen....sollte ich?
*malneugierigfrag*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Punkelfe
Geschrieben

Gestern hab ich von einer Bekannten gehört, dass Frauen, die Fusskettchen tragen, sexuell sehr aufgeschlossen sein sollen.
Sie mögen Quickies und gehen gern fremd.
Und wollen dies mit dem Fusskettchen signalisieren.
Stimmt das?
Welche Bedutung hat das Tragen am linken oder rechten Knöchel?
Ich finde, so ein Fusskettchen sieht zusammen mit High-Heels sehr gut aus.





wat für nen kappes


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

klar- lohnt sich wirklich! schick mir deine mailaddi per pn, dann schick ich's dir.
welche bedeutung kommt dem symbol den aus keltischen zeiten zu?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

die triskele symbolisiert das leben...

mädchen, junge frau, alte frau

gestern, heute , morgen

geburt, leben, tod


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

erde, wasser, luft
körper, geist, seele...

hab ich auch gerade gefunden.
aberbei der von mir gemeinten, sind die enden nicht gerollt, und zwischen den "beinen" sind löcher...
also wie gesagt, buch kannste haben...

so, genug offtopic, sonst jibbet wieder haue!
zum thema: nein, fusskettchen hat keine bedeutung- hat sich irgendein pickeliger teenager als anmachspruch ausgedacht...

chris


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
popp99
Geschrieben

.. und wie ist es dann mit den Leuten, die
ihr Frühstücksei mit so einem gestrickten
Eierwärmer bedecken ? ..

ganz zu schweigen von denen die im Auto
die Klopapierrolle mit einem gehäckelten
Schutz bedecken ?????

das sind sicherlich ganz, ganz perverse ..........


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Torni69
Geschrieben

was'n glück, daß die forenhyänen mal wieder ne ganz normale - und berechtigte - frage entdeckt haben, auf die man sich stürzen kann...der tag ist gerettet!

nur zu, zerreist den typen in der luft. is doch echt unmöglich, einfach nachzufragen, ob an nem gerücht, das man gehört hat, was dran ist...

*malwiedernurmehrkopfschüttelnd*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×