Jump to content
FreakLE

Elektrosex

Empfohlener Beitrag

FreakLE
Geschrieben

hallo an alle,

interessiere mich sehr für das thema, kenn mich aber überhaupt nicht aus. es soll mit reizstrom wohl möglich sein, ganz heftig zu kommen.
wer von euch kann tips geben, wie man das bei mann und frau richtig anwendet, kennt sich mit den reizstromgeräten aus?
würde mich auch von männern, frauen oder paaren live einführen lassen.

gruß frank


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn du keine Ahnung hast, lass besser die Finger davon.
Ich glaube, wir hatten dieses Thema hier auch schon ... guck doch mal unter "suchen".
LG Ingrid


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
FreakLE
Geschrieben

hi eva,

das ist ja der grund, warum ich leute mit erfahrung suche. suchfunktion hat nix ergeben, da wurde der suchende nur duch den kakao gezogen, kam keine ernste antwort.

gruß frank


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
morgainexxx
Geschrieben

so ich erbarm mich mal jetzt...........

thema elektrosex, wenn du eine partnerin hast die schmerzen mag sicherlich ne interessante variante,

empfehlung von mir wären da tens geräte, bekommst in jeder apo oder machmal auch bei discountern, nur gebrauchsanleitung durchlesen wichtig!!!!!!!!!!

Sonja


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich hab reizstrom gerät mehr

für medizinische sachen habs mit

der schulter , is nicht ohne wen

man/n sich nicht damit auskennt

dachte bei elektro sex mehr an wen man auf der wama es macht beim schleuder gang oder wen der mixer neben einem lauft oder so sachen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
morgainexxx
Geschrieben

ne schmozer , du kannst da schon sachen die im heilbereich tätig sind , für sex gebrauchen....... wie zb tens


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

lächel weiß ich doch wird oft von smler benutzt das teil ,Aber wie gesagt man/n soll erstmal

einweisen lassen(Nicht in die klappse).Mein bruder hat auch unbedingt an dem ding herumspielen müßen (Paar knöpfe blinken bei dem ding in jedem mann steckt noch spieltrieb) der machts nimmer und seit jack Ass ist ja das teil bei manschen leuten heisbegehrt



Ps.Kuru war mal meine 2 te haimat hab mich aber losgesagt von dieser szenerie


bearbeitet von schmoxer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

hier liest man ja tolle Schauermärchen...

Ich habe ein solches Reizstromgerät. Dies ist ein digitales Gerät von der Firma Hofmann aus dem medizinischen Sektor.

Das Gerät arbeitet mit einer 9V Batterie, und kann daher, wenn man den Strom nicht provokativ über das Herz leitet oder am Kopf einsetzt, niemals lebensgefährlich werden.

Für diese Geräte gibt es Zubehör aller Art, so genannte Elektroden. Diese reichen hin von Klebeelektroden bis Analplugs.

Das Gefühl selbst hängt absolut von der Platzierung der Elektroden ab, und von der Frequenz des Stroms (Hertz) und der Impulsbreite in Nanosekunden.
Das Gerät das ich habe geht bis 260 ns und 160 Hertz.

Bei 230ns und 80 Hertz und einer Eichelelektrode ist das der Wahnsinn schlechthin. Anfangs kann man viel falsch machen, und zu heftig am Regler gedreht jodelt man ordentlich. Das Gerät kann also gerade am Anfang der Stimulationsphase ordentlich Schmerzen zufügen.

Normalerweise lässt man sich aber angenehm stimulieren, dass könnte man mit dem Gefühl eines Vibrators oder Vibro-Ei’s vergleichen. Nur dass das Kribbeln von innen kommt.

Die Ganze Stimulation lässt sich über einen langen Zeitraum anwenden, man kann sich den Orgasmus lange rauszögern und den Punkt davor sehr lange halten. Den Orgasmus den man erlebt ist deutlich heftiger als alles andere bisher erlebte, da man den Strom zum Zeitpunkt des Orgasmus auch noch nachregulieren kann.

Insgesamt kann ich nur sagen, es ist eine tolle Bereicherung, kann aber wohl keinen normalen Sex ersetzen.

Generell gilt, NUR medizinische Geräte. Niemals Strom aus der Steckdose, auch nicht über Adapter. 9V sind nie lebensbedrohlich wenn man den Strom nicht über das Herz leitet oder einen Herzschrittmacher hat. Elektroden die eingeführt werden, sollte nicht länger als eine halbe Stunde verwendet werden.

Und ganz klar, wer hier geizt sollte es vergesen, Kauft Euch ein gescheites Gerät dann passt das. Elektrosex oder E-Stim zu ignorieren ist wohl fehl am Platz, darüber zu lachen auch. Wer’s tut bitte, ihr enthaltet Euch ein geiles Feeling vor.

Und ganz nebenbei kann man sich mit einem solchen Gerät auch wunderbar bei Rückenschmerzen, Muskelverspannung etc. weiter helfen. Vergesst auch bitte nicht, dieser Strom ist nicht der Strom aus der Steckdose.

Vergleicht das also nicht mit irgendwelchen Horrorszenarien, sonder mit einem etwas zweckentfremdeten medizinischen Gerät.

Grüsse,
Micha


bearbeitet von Mirari

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
dirk26berlin
Geschrieben

Geht mal in die Videothek und leiht Euch "Jackass" aus. Da seht Ihr was Elektrosex ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo erst mal alle zusammen,

ja, es werden hier viele Märchen über E- Sex erzählt. Zunächst kann niemand vorher sagen ob es einem gefällt. Das liegt jedoch meist daran das viele nicht wissen wie man es anwendet und bedient.
Auch ich habe einige Zeit gebraucht und experimentiert. Auf jedenfall ein Gerät aus dem Fachhandel mit Batterie kaufen. Gut, viele sagen es muss eines von Hoffmann sein. Aber das muss es nicht. Ich habe verschieden ausprobiert. Bei richtiger Bedienung und mit dem richtigen Zubehör geht das von Orion auch sehr gut. Nur sollte man sich das richtige Zubehör kaufen. Der eine mag es eben eher anal, der andere an seinem Penis. Das sollte jeder selbst wissen.
Auf jeden Fall langsam anfangen und nicht erwarten das es gleich klappt. Ich habe es so 10 mal versucht bis ich die richtige Einstellung für mich gefunden habe und die passenden Elektroden für mich an der richtigen Stelle angebracht habe. Ich kann euch nur sagen was ich am prickelnsten finde:

Ich habe mir einen E- Analplug gekauft. Den habe ich mit einem Pol verbunden. Den anderen an einem Pad an der Eichel, direkt am Bändchen. Den zweiten Kanal rechts und links neben den Hoden. Dann müsst Ihr eure Einstellung rausfinden. Nicht gleich voll aufdrehe. AUAAAAA

Ihr müsst dabei experimentieren. Aber wenn Ihr es habt spürt Ihr das kribbeln wie es immer stärker wird. Ihr berührt euch nicht. Ein leichtes ziehen in den Lenden. Ihr seht wie er langsam grösser wird und zu zucken beginnt. Dann entweder wieder etwas runterregeln oder weiter laufen lassen bis es fliest.

Es geht auch nach einer Pause drei bis viermal.

Wegen dem SM Thema. Es kann sehr prickelnd sein vom Partner oder Partnerin (je nach sexueller Ausrichtung) so richtig gemolken zu werden bis nichts mehr kommt ohne berührt zu werden.

Gruß

Coleman


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Versuch doch mal zu beschreiben wie das bei dem Weiblichen Teil geht. In diesen ganzen Foren hier im Web findet sich nur sehr sehr wenig über E-Sex bei Frauen. Wo anlegen, was für eine Pulsfolge, wie hoch der Strom. Da gehen die Meinungen derart auseinander.
Na Mädels wie sieht es damit bei Euch mit berichten aus.
Mein erstes mal mit meiner besseren Halfte war eine Katastrophe. Das zweite mal schon nicht mehr so nervös und beim dritten mal hat es sogar ihr Spass gemacht als ich die Pulsrate hochgedreht habe.
Also wie gesagt Mädels mal ran an die Tasten


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hi eva,

da wurde der suchende nur duch den kakao gezogen, kam keine ernste antwort.

gruß frank


welch ein wunder. bei deinem lustigen profil ohne größe ohne gewicht und ohne penis, nimmt man das nicht so ernst


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Perlenhexe
Geschrieben


Mein erstes mal mit meiner besseren Halfte war eine Katastrophe. Das zweite mal schon nicht mehr so nervös und beim dritten mal hat es sogar ihr Spass gemacht als ich die Pulsrate hochgedreht habe.
Also wie gesagt Mädels mal ran an die Tasten



Beim dritten Mal hat es "sogar" ihr Spass gemacht, als DU die Pulsrate hochgedreht hast? Na, schön, dass nicht nur Du Dein Vergnügen dabei gehabt hast.

Ich würd meinem Partner eins überbraten, wenn er meint, bei mir mit Strom rumzutesten. Herrjeh.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
minstrel
Geschrieben

Hi freakle schau mal auf meine bilder bin begeisterter estim-onanierer eine elektrode im anus kugelförmig und ein ring am Hodensack ist einfach geil in kombi mit einem tens gerät aus dem medizinalhandel oder by eby zb von einer firma mit M..


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Loveboy917126
Geschrieben (bearbeitet)

Hi!
Also ich hatte auch erst dieses Reizstromgerät von Hofmann, aber die Leistung ist ja echt gering, die Power fehlt

Habe jetzt Erostek ET 312, das hat echt Power ohne Ende = Orgasmen ohne Ende und man kann auch am PC neue Programme drauf laden und diese auch noch abändern, also echt hamma geil!
Das Gerät gibt es aber nur in den USA, aber man kann es in NL bestellen.

[sB]*edit by MOD*[/sB]


bearbeitet von dickmanns69
dies ist kein Suchbereich

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
darkshine
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, Erostek ist die Macht.
Da kann man sich auch ganz auf die Karriere als Solokünstler konzentrieren...

Und bei welcher Frau kann man schon Triphase und Ramp Modus einstellen?


bearbeitet von darkshine

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lavaro
Geschrieben

Das klingt ja alles sehr interessant, schade, dass das Thema scheinbar einschläft hier...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Also die meisten die hier und in dem anderen Thread sofort sagen: "Lass die Hände davon", sagen meisten das sie selber damit noch keine Erfahrung hatten. Sehr ergibig!

Wer sich interessiert und informieren will, dem sei folgender Link empfohlen:

*** edit by Mod - keine Fremdlinks im Forum, bitte per PN weitergeben***

Cheers und happy kribbeling


bearbeitet von CaraVirt
Fremdlink entfernt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Habe jetzt Erostek ET 312, das hat echt Power ohne Ende = Orgasmen ohne Ende und man kann auch am PC neue Programme drauf laden und diese auch noch abändern, also echt hamma geil!



Auf die Art habe ich es noch nie benutzt, aber für SM ist es Klasse. Da kann ich es nur empfehlen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
toto969
Geschrieben

@ all

Ich hatte vor ca 12 Jahren mal einen funkgesteuerten Vibrator mit Elektrostimulation.

Dieser hat uns richtig lustvollen Spass bereitet, besonders in der Öffentlichkeit.

Ihr könnt es euch sicher vorstellen ... ist ja FSK 16 hier ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

EBM = Electronic Body Music.
DAS ist echt erotisch, aber oki, habe das Thema nun sicher verfehlt...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also mal Tachles Gebabbelt. Wer einmal das Vergnügen hatte Reizstrom, wohlgemerkt unter fachlicher Aufsicht oder Anleitung, unterhalb der Gürtellinie genießen zu dürfen, der will das ganze bestimmt nie mehr vermißen. Es gibt ein paar Sicherheitsregeln und wer diese beachtet, wird da bin ich mir 100%ig sicher, das ganze gerne wiederholen. In vielen Fällen haben Frauen dabei die größte Angst. Aber nur durch eine langsame, Behutsame und sichere Anwendung macht das auch Frauen Spass. Das heißt das Gerät einschalten und ein Programm auswählen und dann ganz lange genießen. Bei Fragen dazu gerne per PN an mich.

stema100


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich habe das mal mit mir machen lassen. In meinem Fall vor allem Cockringe die mit Impulsen versetzt wurden. Es war ein extremes Empfinden..ein ständiges aufbäumen, eine ständige Kontraktion des Schwanzes ähnlich dem Moment beim kommen allerdings ohne das angenehme Gefühl dazu.
Es ist quälend, es macht einen wahnsinnig - wahrscheinlich würde man(n) sogar irgendwann kommen. Ich habe irgendwann förmlich darum gebettelt kommen zu dürfen. Man sollte aber mit Nebenwirkungen rechnen.. mein Kreislauf war danach ziemlich fertig. Ich denke mal, die permanente (Über-)reizung mit dem Strom verursachte ne Art Kurzschluss. Nächsten Tag hatte ich zudem mächtigen Muskelkater in den Bauchmuskeln vom ständigen Aufbäumen.

Mein Fazit: nette Abwechslung, nichts um sich mal schnell zu befriedigen sondern eher als Kombination in einem BDSM - Spiel und vor allem! Nicht übertreiben!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Vielleicht hast du da etwas zuviel aufgedreht. es soll ja langsam passieren und aufbäumen mußt du dich da auch nicht. Also probiers nochmal aber mit einer dauer von 3-4 sekunden Strom und dann 4 sekunden Pause. Das bset of erziehlst du mit einem chokering und einer Eichelelktrode. Dauer der Behandlung ca. halbe bis dreiviertel Stunde. Irgendwann willst du dann aber mehr Strom haben und kannst etwas erhöhen bzw die Pulsrate verlängern oder verkürzen. Einfach mal probieren.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×