Jump to content

Wie BI ist SIE wirklich ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

was gibt es hier nicht alles suchen zum thema bi der frauen - sehr viele ohne ergebnis

woran liegt es wohl ?

los mädels, ihr könnt mäggern

oftmals liegt es wohl auch daran, dass der M unbedingt dabei sein will, oder ?


bearbeitet von dieBichas
Geschrieben

Ich weiss nicht,ich habe erst seit kurzem meine bi-Neigung ausgelebt und muss sagen,dass ER einfach zuviel platz wollte....Sie war da irgentwie nur "Beiwerk"....enttäuschend!!vielleicht sollte ich es mit nur einer Frau probieren....:-))


Perlenhexe
Geschrieben



oftmals liegt es wohl auch daran, dass der M unbedingt dabei sein will, oder ?



das könnte schon sein.......


Geschrieben

das könnte schon sein.......



für wen soll es denn ein erlebnis sein ..............


Geschrieben

viele solo-Frauen wollens wohl mal probieren
viele paar-frauen sich vom Mann überreden,weil er denkt "geil ne 2.Braut,der besorg ichs ohne dasses meine Frau stört"
die solo-Frauen akzeptieren zähneknirschend den Mann als zuschauer,aber so garnicht als Liebhaber ihrer selbst,also er darf auf seine Frau,wenn er unbedingt muss,aber die solofrau betatschen oder mit ihr rummachen?never
sind halt doch alle egoistisch,ausser der paarfrau^^ ,sie sitzt zwischen allen stühlen,vor allem darf se dem mann nit zeigen dasses ihr ohne ihn sogar besser gefäkllt^^


HornySoul
Geschrieben

ich schätze, es rührt eher daher, daß der trend zur bi-frau sich in der realität (oder schon in der drohenden realität) dann doch von den üblichen handtaschen-, schuh- und sonstigen modetrends unterscheidet und frau dann lieber einen rückzieher macht und bei seinen leisten bleibt. es scheint halt grad en vogue zu sein, daß frau auf jeden fall bi zu sein hat und da frauen sich doch eher von frauen denn von männern unter druck setzen lassen, muß es keine(n) wundern, daß diese welle erfolg- und ergebnislos fahrt aufnimmt.


Geschrieben

Na ja es ist schon ein bisschen was von allem.

Wenn man ein Paar sucht, dann sollten einem, wenn er denn auch mitmachen soll/kann/darf schon beide gefallen und da wirds, wie ich finde echt verdammt schwierig....

Ansonsten isses bei mir so, dass wenn überhaup nur Paare reagieren...einzelne Frauen hab ich noch nie Kontakt zu gehabt.
aber ich hab dann zugegebenermassen auch lieber ein Paar...das beste von beidem sozusagen *lach*


Maarti
Geschrieben

Liebe TE ..sehr interessante Frage!!Nun nach meiner Ansicht,sind wohl 85%der Damenwelt überzeugte Bi-Anhänger..vom Herrn überzeugt weil der es mal sehen und erleben möchte!
Die paar wirklichen kann man wohl an einer Hand abzählen..siehe Damenprofile die *nicht*Sigle sind und es steht geschrieben--mein Mann bleibt auch passiv-!
mfg Maarti dat männliche vom Ampaarbln


Geschrieben

ich denke das bisexualität das falsche wort ist... eher das sie meisten weniger berührungsängste mit dem eigenen weiblichen geschlecht haben als männer mit ihrem... und sind dementsprechend zumindestens in der phantasie experimentierfreudiger.


Funnyboobs
Geschrieben

Schmunzel, hm, ich die Sie unseres Paares, würde mich als überzeugte Bisexuelle dastellen, es macht mir mit beiden Geschlechtern viel Spaß. Ich mußte mich dafür aber nicht überreden lassen, sondern habe diese Neigung einfach in mir. Da wir als Paar zusammen suchen, sind wir allerdings nicht daran interessiert, zu irgendwelchen Pseudotreffen zu fahren, in denen sich eine Frau gerne mal eine Erfahrung mit einer Bi- Frau holen möchte, diese Frau aber auch nur darauf fixiert ist. Auf Treffen in denen sich die Männer das ganze nur anschauen sollen stehe ich noch weniger, das hat für mich nix mit Erotik und Spass zu tun, kann schon ganz alleine entscheiden, wann ich eine Wichsvorlage für irgendwen überredetes sein möchte.


Geschrieben

Ach ja dieses ständige "Ich treff Dich nur mit meinem Freund/Mann zusammen"....aber selber suchen die auch eine Frau die entweder single ist oder alleine ohne ihren Partner kommt. Ist doch irgendwie ein Widerspruch.
Ich meine warum sollte ich meinen Kerl zuhause lassen wenn sie ihren dabei haben darf???
Und was die meisten wohl vergessen ist das sich die Frauen ja eigentlich alleine ohne ständig gaffenden Anhang treffen und kennenlernen wollen.
Aber die meisten Männer scheinen das ihrer Freundin wohl nich zu gönnen....schade eigentlich. Also ich wenn Männer so sind nenn ich die nur "Control-dick". Ständig wollen se alles unter Kontrolle und im Auge behalten und selbst die eigene Freundin darf ihren Spass mit dem gleichen Geschlecht nicht haben.


Geschrieben



oftmals liegt es wohl auch daran, dass der M unbedingt dabei sein will, oder ?


Protest

Frau Sogge hat sich schon mehrmals mit Frauen getroffen (und Spass gehabt ) ohne das Herr Sogge anwesend war.
Was ich auch vollkommen Ok finde


Geschrieben

@Socke sicher das es Frauen waren muha..

Ne bei uns gibts da auch keine Probleme, die Luderine ist nicht überredet und wir haben bis jetz auch nur Frauen oder Paare getroffen für die es vollkommen in Ordnung war das es uns nur zusammen gibt.

Aber auf solche Experimente ala "ich will nur mal mit ner Frau probieren" oder von Männern "ich will nur mal mit nem Paar probieren" lassen wir uns eh nicht ein, weil das meistens dann ziemlich sinnlos ist und keinen Spass bringt.

Wenn man sich leute sucht die selbst schon Erfahrung und Spass daran haben ist es immer sehr schön


Geschrieben

na,ja...aber die Frage ist doch,warum eine Fau alleine sich mit einem Paar treffen sollte und bei diesem Treffen Nur der Mann spielt?Ist doch widersinnig!Ich möchte Spass mit beiden haben und Beiden Freude bereiten...sonst kann ich mich ja gleich nur mit Ihm treffen,oder?Vielleicht ists ja auch besser,dass Paare sich nur mit Paaren treffen....


Funnyboobs
Geschrieben

Ach ja dieses ständige "Ich treff Dich nur mit meinem Freund/Mann zusammen"....aber selber suchen die auch eine Frau die entweder single ist oder alleine ohne ihren Partner kommt. Ist doch irgendwie ein Widerspruch.
Ich meine warum sollte ich meinen Kerl zuhause lassen wenn sie ihren dabei haben darf???
Und was die meisten wohl vergessen ist das sich die Frauen ja eigentlich alleine ohne ständig gaffenden Anhang treffen und kennenlernen wollen.
Aber die meisten Männer scheinen das ihrer Freundin wohl nich zu gönnen....schade eigentlich. Also ich wenn Männer so sind nenn ich die nur "Control-dick". Ständig wollen se alles unter Kontrolle und im Auge behalten und selbst die eigene Freundin darf ihren Spass mit dem gleichen Geschlecht nicht haben.



?????? Was hat das denn mit" Control- Dick" zu tun? Wenn wir uns doch beide einig sind, unseren Spaß zusammen haben zu wollen, dann ist das doch unser Ding. Bleibt doch jedem Selber überlassen, was er sucht und wie man es möchte!!! Bei uns steht jedenfalls nix davon, das wir nur eine einzelne Sie eines Paares haben wollen oder das unsere Sie alleine eine Sie sucht, kopfschüttel. Und soweit wir uns erinnern, steht in deinem Profil, dass du dich nur mir Frauen alleine triffst, aber sonst auf deinen Partner bestehst, hat er ein " Control-Dick", was auch immer das sein soll? oder seid ihr die einzigen, die für sich Absprachen treffen dürfrn?


Geschrieben

War ja auch nicht auf euch bezogen sondern allgemein...viele Männer hier gönnen es den Frauen scheinbar nicht. Wenn ihr mit eurer Absprace beide zurecht kommt ist es doch umso besser für euch


Geschrieben

ich denke das bisexualität das falsche wort ist... eher das sie meisten weniger berührungsängste mit dem eigenen weiblichen geschlecht haben als männer mit ihrem... und sind dementsprechend zumindestens in der phantasie experimentierfreudiger.




Viel viel viel viel viiiiiel zu untergegangen. Und ne Menge dran!


Geschrieben

Was finden da die meisten Männer nur dran? Wir waren in einem Club mal Zuschauer, wie da 2 Frauen sich gegenseitig verwöhnt haben! Die waren in ihrer eigenen Welt, und haben nichts von dem, was um sie rum passierte mitbekommen. Wir sind dann lieber ein Käffchen trinken gegangen, natürlich nicht ohne vorher noch ein paar Schüsselchen für die sabbernden Kerle zu holen! Allerdings waren die dann so spitz, dass unser Kerbtierchen auch noch genug Spass hatte! Aber jeder, wie er will! Toleranz sollte keine Einbahnstrasse sein


Geschrieben

...naja, ich weiß seit über 20 Jahren, daß ich bi bin - bin es also wirklich!
Allerdings habe ich hier den Eindruck gewonnen, daß manche Frauen bi sind, weil
a) sie unbedingt auf den anderen Kerl will, oder
b) ihr Kerl unbedingt auf die andere Frau will,
c) die Definitionen von bi meilenweit auseinander liegen.

lg Bine


Geschrieben


Allerdings habe ich hier den Eindruck gewonnen, daß manche Frauen bi sind, weil
a) sie unbedingt auf den anderen Kerl will, oder


Dafür muss Sie bi sein???


Geschrieben

sogge, du musst lesen tuten tun

sie meinte das wohl mehr ironisch

welche frau ist wirklich bi und sucht bi, obwohl sie nen mann meint

ok, frau sogge evtl., damit mal ein eschta hägscht im hause ist


Geschrieben

Also Bi und Bi ist ja so ne Sache. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Es gibt Frauen die sind richtig Bi, die stehen auf Frauen, und ich sag mal die brauchen es einfach auch mal was mit ner Frau zu haben.

Dann wiederum gibt es Frauen, die haben einfach keine Berührungsängste mit dem gleichen Geschlecht, fassen auch gerne mal hin = muss aber noch lange nicht heißen, dass man dann gleich bi ist.

Ist bei mir genauso der Fall, ich hab nichts dagegen von einer Frau berührt zu werden oder eine Frau zu berühren, oder sie auch mal ein bisschen intensiver anzufassen (wenn ihr versteht was ich meine) aber ich bin nicht bi.
Das mit einer Frau ist halt so, da berührt man sich halt mal aber es gibt mir nichts bzw macht mir nicht den Spaß wie es bei "normalem" Sex ist.


Geschrieben

Frauen die angeblich von Ihrem Partner überredet werden zu Bi Spielen sind nicht Bi, es ist nur die zweite Stufe erst überreden die Göttergatten Ihre Frauen zu Partnertausch und Clubbesuchen und dann in der zweiten zu Bi Spielen.

Kann so sein muß aber nicht, es gibt genügend Frauen hier egal ob von einem Paar oder Solo die Bi Spiele zu zweit aber auch manchmal zu dritt mit dem jeweiligem Mann mögen.

Ich für meinen Teil kann nur sagen ich finde es geil und bin mit Sicherheit nicht überredet.


Geschrieben

(Sie im Paar schreibt)
Ich oute mich mal als keine echte Bi-Frau. Warum?
Frauenkörper anzuschauen finde ich wesentlich erregender, als Männerkörper und auf der Straße muss ich manchmal aufpassen, dass ich nicht gaffe, wenn ich eine hübsche Frau sehe und Kopfkino plötzlich losgeht:flushed:
Es hat Spaß gemacht, eine Frau zu berühren und abzuknutschen, aber mir wurde schnell langweilig, wenn wir nur zurzweit sind. Da ist mir lieber, wenn ein Mann zuschaut und ihm dabei zu beobachten, wie geil ihm die Show macht. Denn letztendlich will ich lieber einen Mann im Bett verwöhnen. Jetzt wird mir grade klar, dass ich die andere Frau als ein weiteres Werkzeug gesehen habe, den Mann geil zu machen. Könnte aber auch daran liegen, dass ich meine einzige Erfahrung mit einer Frau gemacht habe, die überhaupt nicht mein Typ ist. Vielleicht wäre das komplett anders, wenn wir mal eine Frau finden, die mir besonders gefällt, aber die Auswahl ist, ja, nicht groß xD 

×