Jump to content
Essox

Warum ist der Schmerz so groß.

Empfohlener Beitrag

Essox
Geschrieben

Da denkt mann, es ist die richtige Wahl, hat es schwer Gefühle zu zeigen, dann kommt das Schicksal mit einem dramatischen Ereigniss und schon bist du wieder allein. Da frage ich mich warum tut das dann so weh. LG an alle 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Weil es immer jedesmal das gleich ist, egal ob du 14 oder 60 bist. Muss man dankbar dafür sein das man es gefühlt hat und es muss in deinem Leben einen Grund gehabt haben wieso, aber das wirst du wohl nie oder erst viel später erfahren.

  • Gefällt mir 3
Shakeera
Geschrieben

Weil man mehr als nur Lust empfunden hat... Gerade wenn GEfühle im Spiel sind tut es besonders weh. Wenn nur der Ego verletzt wäre, wäre es nur halb so wild. Gefühle zugeben und zulassen und dann .....scheiß Schmerzen gegen die es kein Schmerzmittel gibt. Kein Ausschalter. Nur Beschäftigung lenkt etwas ab. Alles gute dir.

  • Gefällt mir 4
Vierringheizer
Geschrieben

So passiert es immer wieder, 

Auch wenn nach über einem Jahr es zu keiner Meinungsverschiedenheit gekommen ist. Von einen Tag auf den anderen ist ein neuer Mann da und man ist Geschichte, ohne ein klärendes Gespräch.  Nun sitzt man Monate später immernoch mit dem selben flauen Gefühl da. 

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Essox:

Da frage ich mich warum tut das dann so weh.

Die Gründe für das Warum hast Du doch bereits genannt.

Der zerstörte Glaube, es sei das richtige gewesen.

Der sich nicht eingestellte "Nutzen" eines unter Schwierigkeiten erfolgten Zulassens von Gefühlen.

Ein plötzlicher und - in Deinen Worten - dramatischer Schnitt.

Das Auseinandersetzen mit dem, wieder da zu stehen, wovon man sich eigentlich entfernen wollte: Das Alleinsein.

Kann man eventuell vereinfacht so ausdrücken: Nicht erfüllte Erwartungen.

  • Gefällt mir 5
Hades638
Geschrieben

Zu definieren wäre das Schicksal und das dramatische . Es hört sich nicht nach einer normalen Trennung an. Was schon schwer zu verkraften ist. Ein Freund war frisch verliebt , dann nach 2 Monaten kam ein Auto .....ich selber habe anderes durch wo man denkt was soll das ......

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Drei Freunde weg, eine Freundin weg. Sowas sitzt und bleibt sitzen. Das gute, sind die Erinnerung an die schöne Zeit. Vielleicht helfen die Gedanken. Aber so läuft es im Leben 😉

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Fraglich, ob das hier das richtige Forum für solche Fragen ist....

Geschrieben

Man lernt nie aus...

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Schwängern-NRW:

Fraglich, ob das hier das richtige Forum für solche Fragen ist....

 

vor einer Stunde, schrieb Schwängern-NRW:

Fraglich, ob das hier das richtige Forum für solche Fragen ist....

Denke schon,das Forum heißt schließlich Trennungsschmerz...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Davor ist niemand gefeit ,vor schmerz . Warum das so weh tut ,du hast geliebt ,du warst gluecklich ,du hast einen Menschen liebgewonnen ,auch wenn der Verstand etwas anderes behauptet ..das herz arbeitet anders , oftmals kommplett anders als der Verstand ...aber es geht vorbei ...Trauer gehört eben zum Verlust ...und das tut weh ..

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Es ist immer so, wenn man was hergeben muss was man so sehr behalten möchte. Ich drück dich ganz fest.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb sinnlich901:

Es ist immer so, wenn man was hergeben muss was man so sehr behalten möchte. Ich drück dich ganz fest.

Schlimmer ist es noch, wenn der Verstand weiß was richtig ist, aber das Herz es nicht einsehen will. 

Wenn du jeden Tag kämpfen musst und erträgst, aber den Absprung nicht schaffst. Dann ist es doch einfacher, wenn jemand dir die Entscheidung abnimmt und geht... Dann muss man da nämlich zwangsläufig durch.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Schlimmer ist es noch, wenn der Verstand weiß was richtig ist, aber das Herz es nicht einsehen will. 

Wenn du jeden Tag kämpfen musst und erträgst, aber den Absprung nicht schaffst. Dann ist es doch einfacher, wenn jemand dir die Entscheidung abnimmt und geht... Dann muss man da nämlich zwangsläufig durch.

 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Gerade eben, schrieb sinnlich901:

 

Das hast du sehr schön gesagt, denn ich habe in jüngster Zeit das gleiche durchgestanden. 

  • Gefällt mir 5
NeuLand1180
Geschrieben

Um so länger eine Affäre geht um so mehr gefühle kommen is spiel und des so schwieriger oder schmerzhafter wird es diese zu beenden meist ist der singel in der Affäre der Leidtragendende

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

So ist das Leben 😉

Cecil74
Geschrieben

Weil es vergleichbar ist mit einem Entzug.

  • Gefällt mir 3
Vito79
Geschrieben

Das stimmt allerdings

Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Crissi_x3:

Sei froh, dass es weh tut. Wenn es nicht mehr weh tut, das ist schlimm. Wenn du so taub bist, von all deinen Gefühlen, dass du gar nichts mehr fühlst.

Manchmal wünscht man sich diesen Zustand der totalen seelischen Taubheit aber auch herbei,vielleicht prallt dann der ganze Schmerz ,und die ganzen Enttäuschungen des Lebens an einem ab .

Geschrieben

Eventuell - weil auch das Loslassen eine Entscheidung ist...

×