Jump to content
ducking

Die männlichen Hormone…

Empfohlener Beitrag

ducking
Geschrieben

Mein Alter will keinen Sex mehr. Der alte Sack ist antriebslos.... Das haben wir schon oft gelesen und gehört.

Schilddrüse, Hoden & Co haben unseren Körper im Griff. Sie bilden Hormone, biochemische Botenstoffe, diese steuern viel in unserem Körper. Aber was ist, wenn der Hormonhaushalt in der Schieflage ist? Wechseljahre… Keine Lust auf Sex, Antriebslosigkeit. Was passiert, wenn wir künstliche Hormone bekommen?

 

Habt Ihr schon Hormone wegen der Unlust genommen, was ist passiert?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich kann da nur wenig dazu sagen. Ich gehöre auch zum "Alten Eisen", von dem junge Leute meinen, dass in meinem Alter sexuell sowieso nichts mehr passiert. Dazu sage ich : Ich bin noch sexuell sehr aktiv und habe auch Verlangen nach Sex.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

***Hormone esse ich wie Gummibärchen!

bearbeitet von MOD-Jan
Unterstellung entfernt
  • Gefällt mir 1
sportiv50
Geschrieben

wenn ich(!) "unlustig" bin, gehe ich hier bei den *Poppis* ON... schau mir die (teilweise) "geilen" Profile an und schon bin ich es auch...geil... aber sowas von... *brüll... ;) *gähn... diese Themen... gemeint...!

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Wenn ich keine Sex will , will ich Keinen und Das ist nie eine hormonelle Entscheidung . 

erbi69
Geschrieben

Also ich brauche immer noch eher ein Gegenmittel... .

MOD-Jan
Geschrieben

Könnten die Unterstellungen und Anprangerungen dann mal unterbleiben? Danke!

Wer glaubt hier ein Fake-Profil entfeckt zu haben, schreibe bitte ein Supportticket.

Viele Grüße

MOD-Jan

  • Gefällt mir 3
lookandlove
Geschrieben

@ducking Um wen gehts eigentlich bei Deinem "Problem" ? Um Dich, weil Deine "Alte" abfrustet mit.... "Mein Alter will keinen Sex mehr. Der alte Sack ist antriebslos...."

Geschrieben

Ich habe immer nur eine Phase im Monat wo ich Lust hab. Aber was die Männer angeht habe ich natürlich kein Erfahrung

Also wie es da mit den Hormonen ist natürlich 😂

  • Gefällt mir 2
ducking
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb lookandlove:

@ducking Um wen gehts eigentlich bei Deinem "Problem" ? Um Dich, weil Deine "Alte" abfrustet mit....

Ich muss Dichin Deiner Annahme enttäuschen. Ich bin einiger Zeit wieder Single.

Womit ich leider auch sofort die in Dir aufkeimende Hoffnung zu nichte machen muss: Ich steh nicht auf Männers, auch nicht, wenn sie so knackige TestoStecher sind wie Du.

Allgemeiner Hinweis: Niemals Testosteronspritzen direkt in das Hirn setzen!

bearbeitet von ducking
Icheinfachnurich
Geschrieben

......Am fremden Knie versagt er nie Vielleicht isses eher das....

lookandlove
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb ducking:

Ich muss Dichin Deiner Annahme enttäuschen. Ich bin einiger Zeit wieder Single.

Womit ich leider auch sofort die in Dir aufkeimende Hoffnung zu nichte machen muss: Ich steh nicht auf Männers, auch nicht, wenn sie so knackige TestoStecher sind wie Du.

Merke: Niemals Testosteronspritzen direkt in das Hirn setzen!

:clapping: Jetzt pruste ich gleich die Pizza auf meine geliebten Perserteppich.... vor Lache nämlich.

Allein die der guten Regeln wegen, verkneif ich mir die passende Antwort. Nur eins sei festgestellt: Du bildest Dir kräftig was zuviel ein, mein Bester!

Und würde ich oder sonst wer auf 3-Beiner stehen... glaubst Du allen Ernstes, es käme einer wie Du infrage, der sich hilfesuchend mit SOLCHEN Dingen an die Community wendet, wie in Deinem Fall ????

Gröhl.... :jumping::jumping:

 

  • Gefällt mir 1
Zapruder
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Maltrik:

.ich komme fast zu entschluss , dass frauen ab 40, die noch oder wieder allein sind ......ist jetzt wirklich nicht bös gemeint..... alle einen knacks weghaben... 

...das wird vielleicht der Grund sein, warum manch' Frau 'ü 40' nunmehr an einer Verbindlichen und Vertrauten Beziehung interessiert ist und nicht mehr am Gerammel... :kissing:

Ob künstliche Hormone bei Unlust helfen, weiß ich nicht, kann ich mir aber vorstellen. 

  • Gefällt mir 3
Maltrik
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Zapruder:

...das wird vielleicht der Grund sein, warum manch' Frau 'ü 40' nunmehr an einer Verbindlichen und Vertrauten Beziehung interessiert ist und nicht mehr am Gerammel... :kissing:

Ob künstliche Hormone bei Unlust helfen, weiß ich nicht, kann ich mir aber vorstellen. 

und genau dieses gerammel suche ich nicht....smile und lasse es auch durchblicken

wahnsinns-beute
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Maltrik:

..ich komme fast zu entschluss , dass frauen ab 40, die noch oder wieder allein sind ......ist jetzt wirklich nicht bös gemeint..... alle einen knacks weghaben. auch wenn ich jetzt den sogenannten shitstorm bekomme...sorry...ist aber meine erfahrung......ausnahmen...sehr sehr selten

Ja, aber nur die anderen 😀....

  • Gefällt mir 2
supermasseurHH
Geschrieben

Also ich habe leider zu viel Sexlust noch - trotz meiner 67 jahre .. seufz ... manchmal wünschte ich es wäre vorbei - die Libido ist manchmal stärker als ich möchte ...

  • Gefällt mir 2
ducking
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb supermasseurHH:

Also ich habe leider zu viel Sexlust noch - trotz meiner 67 jahre .. seufz ... manchmal wünschte ich es wäre vorbei - die Libido ist manchmal stärker als ich möchte ...

Wie stark soll Deine Libido denn genau sein? Für wie oft am Tag/Woche/Monat soll sie denn ausreichen?

Geschrieben

Sport bzw Bewegung statt Pillen!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Probier es lieber mal mit Zink, Arginin > 10g und genug Jod für die SD aber wichtig vorher immer werte Messen lassen. Google mal nach Schilddrüsen Protokoll. Jo, und das einzige was uns vor Alterdiabetes Schütz ist jeden Tag ne Stunde Pumpen! Also hol dir ne Langhantel und ab geht's

Geschrieben

noch jemand an einer normalen diskussion interessiert?

 

Sexualität

Bei Männern sorgt Testosteron für die Aufrechterhaltung der männlichen Geschlechtsmerkmale im Erwachsenenalter und fördert die Produktion von Spermien.

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen spielt Testosteron eine bedeutende Rolle für das Lustempfinden, auch Libido genannt. 

****

ich war bei meinem Arzt, habe mit Ihm meine Problematik besprochen. es wurden Blutuntersuchungen gemacht und er hat mir eine Creme verschrieben.

ich kann natürlich nur für mich sprechen. Das allgemeine Wohlbefinden ist besser. Irgendwie ist alles irgendwie besser geworden ....auch der SEX.

In der Naturheilkunde gibt es auch einige Ansätze die Testosteronproduktion anzukurbeln (Zink/Sport)  

  • Gefällt mir 3
Relaxyourmind
Geschrieben (bearbeitet)

ich habe mal durch zufall gelesen, dass cayennepfeffer als natürliches potenzmittel wirken soll...aber erfahrung habe ich keine damit, zumindest nicht in dem zusammenhang...

bearbeitet von Relaxyourmind
×