Jump to content

Die Erotik der Hautfarbe

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

bei aol wurde heute eine aktuelle umfrage veröffentlicht. dabei entschieden sich die männer als erotische hautfarbe für weisse haut .

„In der hellen Haut sehen Männer instinktiv das Anzeichen für Unberührtheit, Makellosigkeit, Unschuld – vielleicht sogar Schutzbedürftigkeit“




umgekehrt finden frauen jedoch dunkelhäutige männer als erotischer .


Für das weibliche Geschlecht ist die Hautfarbe der Männer offenbar ein Versprechen: auf Eigenschaften wie Virilität, Abenteuer, Verwegenheit, Draufgängertum, Sex.



wenn ich mir da als M so die begründungen für die vorlieben ansehe, überkommt mich fast das gefühl, dass eher frauen nur an sex denken


Geschrieben

Nunja...da schlag ich wohl aus der Art. Ich finde Frauen mit einem dunklen Teint unheimlich exotisch-erotisch.

Damit sind nicht die verbrannten vom Tussitoaster gemeint, sondern die, die das von Natur aus mitbringen...


Geschrieben

Ich bekomme seit meinem Kenia-Urlaub beim Anblick von attraktiven Afrikanerinnen einen trockenen Mund,Konzentrationsschwäche,Herzrasen und Glubschaugen.

Waren solche Symptome in dieser Umfrage auch aufgelistet?


Geschrieben (bearbeitet)

Also ich als weibliches Wesen wäre bei dieser Umfrage wohl eher durchgefallen...da mir im prinzip die Hautfarbe meines männliches Gegenübers egal ist...klar schön gebräunte Sommerhaut hat ihren Reiz wenn sie in der Sonne vor sich hin glitzert aber Erotik fängt doch in erster Linie im Kopf an!

Wenn ich Südländer sehe hat das für mich wenig mit "Draufgängertum und Abenteuer" zu tun sondern produziert bei mir eher Zurückhaltung


bearbeitet von a_m_e_l_i_e
Geschrieben

hm, dunkle hautfarbe kann durchaus was sehr anziehendes haben.
aber vielleicht auch einfach, weil es etwas anderes, fremdes ist.
ich war lange mit afrikanern zusammen, und weiss, daß gewisse vorurteile nicht stimmen.
kann aber bestätigen, daß die haut eine besonders angenehm zu berührende haut ist. sie ist weich und samtig...zudem haben sie natürlich oft auch noch einen tollen körper.

ich tendiere auch eher zum dunkleren typ, schon immer.

bleichgesichter oder sommersprossige männer ziehen mich nicht an.

allerdings bekomme ich auch nicht unbedingt bei jedem "südländer" ein feuchtes höschen *g*


Geschrieben

Fannys Aussagen ist echt kaum noch was hinzuzufügen!
Black is beautiful - wenn auch der Rest stimmt.
Ein fürchterlich geschnittener Pulli wird auch nicht besser nur weil die Lieblingsfarbe stimmt


Geschrieben

Bei Dunkelhäutigen ist die Haut in der Tat samtiger und schöner, aber für mich relevanter wäre, was für eine Seele darunter steckt. Denn was nützt mir die schönste Hautfarbe, wenn der Charakter nicht stimmt? Oder die Chemie nicht hinhaut?


Geschrieben

was für eine Seele darunter steckt. Denn was nützt mir die schönste Hautfarbe, wenn der Charakter nicht stimmt? Oder die Chemie nicht hinhaut?





das ist wohl war........

ich persönlich achte nicht so auf dunkelhäutige männer aber wenn ich welche kennlerne und sie mir symphatisch sind warum nicht................


Geschrieben

schon klar, dass das gesamtbild also auch der mensch passen muss

aber hier geht es ja um die erotik der hautfarbe

das andere steht eben im moment auf einem anderen blatt...


Geschrieben

Egal, Hauptsache, die Brüste sind nicht zu groß... Abfärben sollte sie auch nicht...


Geschrieben

Ich bin ganz furchtbar fetischfrei... Mir ist die Hautfarbe komplett egal...

Die zitierte Symbolik aus dem Eingangsposting ist Quatsch in meinen Augen.


Iscander
Geschrieben

hautfarbe? die sieht man im dunkeln doch garnüsch *grübel*

....


*machomodusaus*

ne also ich finde, dat jesamt bild muss stimmen egal ob schwarz, weiß, gelb oder sonst was

und wenn das bild stimmt muss och dat innere stimmen wah


Geschrieben

Ja ich muss sagen, als Mann, dass ich die Ergebnisse der Umfrage voll bestätigen kann. Finde eine helle Hautfarbe bei Frauen sehr erotisch, obwohl ich da jetzt nicht explizit bei der Partnerwahl drauf achte. Gab ja mal eine Zeit da haben sich Männer wie Frauen extra das Gesicht gepudert um besser auszusehen.


Geschrieben

Ich habe mir zwar noch nie Gedanken darüber gemacht, aber ein bisschen Farbe kann ja nicht schaden.
Es gibt in der Werbung für Kosmetik immer wieder für mich Fehltritte von Model`s die bewusst ausgesucht werden, da sie eine sehr helle Hautfarbe haben, um z.B. den Lippenstift besser zur Geltung zu bringen. Finde ich in keinster Weise Erotisch. Es sieht für mich eher Krank aus.

Hinsichtlich zu Black is beautiful scheint es zu stimmen, die Männer sollen eine tolle weiche Haut haben.


Geschrieben (bearbeitet)

bei aol wurde heute eine aktuelle umfrage veröffentlicht. dabei entschieden sich die männer als erotische hautfarbe für weisse haut .


also ich finde Frauen mit heller Haut auch schöner.also wegen mir muss sich ne Frau nicht bräunen.

gerade im Alter sehen Frauen mit heller haut auch jünger aus, da sonneneinwirkung/solarium nicht gerade gut für die Haut ist, wenn Frau sich extra bräunt.

Auch wenn Frauen auf braune Männer stehen, ich bräune mich nicht, und nutze die Zeit für was anders.mein Opa wurde 96, der war auch nicht braun, dem sah man gar nicht an, dass er so alt war.



Es gibt in der Werbung für Kosmetik immer wieder für mich Fehltritte von Model`s die bewusst ausgesucht werden, da sie eine sehr helle Hautfarbe haben, um z.B. den Lippenstift besser zur Geltung zu bringen. Finde ich in keinster Weise Erotisch. Es sieht für mich eher Krank aus.



Mir gefällt roter Lippenstift im Kontrast zu heller Haut auch besser als im Kontrast zu dunkler Haut.


bearbeitet von lang_zaertlich
Geschrieben

b

wenn ich mir da als M so die begründungen für die vorlieben ansehe, überkommt mich fast das gefühl, dass eher frauen nur an sex denken



des kannste so nicht sehen:-)...denkt der mann an sich doch bei dem umfrageergebnis, an eine willige jungfrau..zu seinen füssen:-)


Juicyfruit69
Geschrieben

habe mir darüber noch nie gedanken gemacht!
mhmm, eigentlich scheint es mir egal. wichtig bleibt das gesamte.
oder? so ganz kalkig ist genauso wenig schön, wie voll verbruzzelt!
passen muß es irgendwie...

kann aber diesem bräunungshype nicht viel abgewinnen,
da ich ganzjährig braunpigmentiert bin (ohne toaster)
habe aber schon oft gehört, oh - du hast es gut, ich möchte auch.


und was samtiges soll ich auch an mir haben...


Geschrieben


und was samtiges soll ich auch an mir haben...



... dann brauchen wir dich nur noch mit Zimt bepudern, und du erinnerst uns voll an Weihnachten

Mir geht's wie dem Wolfspelz: nur selbsterstelle Umfragen lass ich gelten

Wenn ich die Fragestellung der Umfrage nicht weiß, ist es schon mal nicht bewertbar
Beispiel:
was ist Ihnen bei einem Sexpartner lieber:
a) zarte helle Haut
b) kräftige dunkle Haut

Und schon haste fast alle Männer bei a) und fast alle Frauen bei b)

Anderes Kriterium: in welcher Region wurde gefragt?
In der Stadt? auf dem Land? in Amerika? im Bayerischen Wald?

wie wurde gefragt?
Auf der Straße? persönlicher Besuch zuhause? per Telefon? Pseudo-Psycho-Ratespiel in einer Frauenzeitschrift?

wie viele Personen wurden gefragt?
5? 10? 5000?

... all diese Fragen drängen sich mir auf, OHNE dass ich jemals Psychologie oder Meinungsumfragen oder so Zeuchs studiert habe. Allein aus einer kritischen Überlegung raus.

Was sagt uns das?
Umfrage-Ergebnisse ohne genauere Angaben sind nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden.

Und dann diese komischen Schlußfolgerungen:
Männer ... instinktiv ...
wieso instinktiv? kann das nicht aus Erziehung kommen? oder gängige Schönheitsideale?
Frauen.. offensichtlich ... was bitte ist da offensichtlich? Interpretiert da nicht einfach ein solargebräuter Journalist seine innerlichen Wünsche in irgendein Zahlenmaterial rein?
Das klingt für mich genauso unreflektiert wie andere, hier oft ergoogelte Statistiken und Umfragen.

Und wartet mal ab, in 2.3 Wochen behauptet das jemand als unumstößliches Wissen !!!
... schließlich war es ja bei aol und wird sicher auch bei google gelistet


Juicyfruit69
Geschrieben

... dann brauchen wir dich nur noch mit Zimt bepudern, und du erinnerst uns voll an Weihnachten



...mit dem zimt, das kann ich mir auch ganzjärhlich vorstellen...
hätte dann dort nen touch ins rot-braune/cool
pudern ist besser als teern und federn!

diesem umfragenonsens ist sowieso nichts abzugewinnen,
ausser zuweilen die frage an sich!


Geschrieben



Was sagt uns das?
Umfrage-Ergebnisse ohne genauere Angaben sind nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden.


stimmt, deshalb steht es bei seriösen umfragen auch dabei.aber generel, schau dir mal die Fernsehzeitschriften, das coverfoto an, sind das braungebrannte oder helle Typen ?

Ich denke mehr helle.

tja und warum sind es mehr helle, vielleicht merken die Firmen, dass sich die Fernseh Zeitschrift mit den hellen besser verlauft.

Wenn ein Unternehmer und seine Frau der Meinung sind, viele Frauen wollen gelb tönende Hautcreme (für chinesen look aber noch kräftiger Gelb)und werfen das ohne ne Umfrage zu erstellen, wieviele Frauen das tatsächlich so wollen, auf den Markt, dann ist das Risiko gross, dass es ein minus geschäft wird, wenn es dann zu wneig Frauen kaufen.

Genauso bei Musik, wenn einer tolle musik macht, die ein paar gefällt , dann wird auch erstmal der Markt erforscht, bevor ein Major davon 100 000 CD´s presst.


Und wartet mal ab, in 2.3 Wochen behauptet das jemand als unumstößliches Wissen !!!
... schließlich war es ja bei aol und wird sicher auch bei google gelistet



Meinung über geschmack kann nie festes wissen werden.
weil der Geschmack bei jedem Menschen unterschiedlich ist.

Es gibt aber eben auch Lehrmeinungen, die fest vorgegeben sind, weil sie sich 100% beweisen lassen und keine Zweifel möglich sind.
z.b die Erde ist rund, obwohl da auch lange die Meinung der Kirche war(obwohl es bewiesen wurde), die Erde ist eine Scheibe.


Geschrieben

Denn was nützt mir die schönste Hautfarbe, wenn der Charakter nicht stimmt?


Boah, immer diese Argumentation... Das nervt mich wahnsinnig. Hier im Forum darf man überhaupt nie fragen, welche äußerlichen Reize interessant sind, ohne dass das klassische "Was-nützt-wenn"-Argument kommt.

Aber das bietet mir auch immer eine Möglichkeit zu selektieren. Typen, die nämlich (angeblich) nur auf den Charakter achten, denen Äußerlichkeiten also total egal sind und die mit "was-nützt-mir-wenn" anfangen, brauche ich mir gar nicht erst näher zu betrachten

Zum Thema: Südländer sind nicht so mein Fall, aber eine etwas dunklere Hautfarbe finde ich schon erotisch. Aber mit den Frauen, hmm, das kann ich nicht so glauben. Aber ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten. Und die ist, dass ich wesentlich häufiger angeflirtet werde, wenn ich nicht so blass bin

Da fände ich es ja wirklich mal interessant, wie die Alte schon sagte, zu wissen, wer wann wie wie viele usw. gefragt wurden.


Geschrieben

Jeder mag erotisch finden, was er möchte...
nur dieses scheinbar zwanghafte Runterbrechen auch Einzelkritierien ist blöde, dämlich und beknackt...

...macht aber vielleicht Sinn, wenn man sich nur mal eben das Hirn aus dem Kopf ficken will...


Geschrieben

Boah, immer diese Argumentation... Das nervt mich wahnsinnig. Hier im Forum darf man überhaupt nie fragen, welche äußerlichen Reize interessant sind, ohne dass das klassische "Was-nützt-wenn"-Argument kommt.



jap, das habe ich vorhin auch schon mal festgestellt.

ich warte schon die ganze zeit darauf, daß jemand ankommt mit:

was, wenn die hautfarbe toll ist, die oder der angebetete aber zu fett ist?

ich meine, das wird hier ja auch immer und immer wieder thematisiert. zugegebenermassen immer von den selben personen.

ich bleibe dabei, ich mag dunkel gern, aber es ist für mich kein ausschlaggebendes kriterium
auf der strasse drehe ich mich zwar eher mal um, das ist aber eben einfach ein reiz, ein reflex.
dennoch wähle ich mir meine partner nicht ausschliesslich nach haut- haar- augen- oder sonstwas -farbe aus.

ich mag. zb auch männer mit grossen, kräftigen händen...aber ich hatte auch schon lover mit kleinen, sehr zarten händen...

ist doch immer eine frage, was man will und was man gerade sucht.

just 4 fun kann es doch ein optisches sahneschnittchen sein...

für eine partnerschaft ändern sich die blickwinkel automatisch. dann wird die optik eher zur nebensache.

man sagte mir vor jahren mal: "once a black, you´re never turn back"
tja, was soll ich sagen?
back to the roots! ich ging wieder zurück und habe es auch nicht bereut.

ich kann also sehrwohl mal so und mal so... je nach lust und laune eben...

ich ess ja auch net immer nur toastbrot, manchmal muss es ein röggelchen sein


Geschrieben

Nachdem ich in letzter Zeit in meinem Umfeld vermehr dunkelhäutige Mädels wahrnehme (keine Ahnung warum) stell ich mir schon die Frage, wie es wohl mit ner "schwarzen Perle" währe.(sind wirklich viele ansehnliche Exemplare dabei)
Die vermeintliche Erotik kommt wohl daher, dass sie einfach anders sind, denn Weissbrot kennt man(n) schon.
CU
Akra90X
@FannyS
Grüsse, wollte Dir antworten aber Du filters mich.
..als Roggensemmel hatte ich mich noch nie gesehen, da ich schon lange aus dem Pickelalter raus bin.
....Sorry fürs Off-Topic


×