Jump to content

Swingen - Lohnt es sich?

Swingen - Lohnt es sich?  

32 Stimmen

  1. 1. Swingen - Lohnt es sich?



Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wir waren gestern wieder einmal in einem großen Pärchenclub (Casa Blanca) Eintritt für einen Samstag 110,00 €! Wir fragen uns ob sich das alles noch lohnt. Der Zeitaufwand allein, hier im Internet, aub auch in Clubs, oder sind wir einen Ausnahme die aus irgendwelchen Gründen keinen passenden Kontakt findet.

Im Internet, wir sind mit AW auf drei großen Plattformen, ist man präsent, schaut, schreib und sucht. Wir schreiben Paare, an denn selbst angeschrieben wird man ja erst garnicht. Aber es führt immer zu gleichen Resultat, Keine Antwort, Ablehnung oder nur endloses geschreibe aber kein gescheites Date.

Im Club nicht viel anders, wir treten mit einem gesunden Selbstbewustsein auf, verstecken uns nicht, gehen auf andere Paare zu, denn von alleine wird man ja eh nicht angesprochen. Dort ist das Resultat noch schlimmer entweder man wird nicht beachtet oder bekommt sofort die kalte Schulter, gestern haben wir sogar mehrmal Lästereinen mitbekommen.

Wir sind zwar von der Figur her keine Models, dennoch, sehen wir gut aus, sind sehr gepflegt, legen Wert auf unser Äußeres, können uns ausdrücken und halten uns für Stil- und Niveauvoll.

Gestern haben wir den Club bereits um 0 Uhr verlassen nach einem 3 Stündigen aufenhalt, wurde es uns einfach zu dumm, zweisam dumm rum zu stehen, auf der Matte gar noch anderen den Liveporno zu machen und uns das wilde Treiben anderer Paar nur anzuschauen.

Wir überlegen ersthaft den Lebensstil "Swingen" zu beenden, nach vier jahren massiv überwiegender schlechten erfahrungen und der ganzen Zeitverschwendung. Wir sind echt depremiert und der meinung das unser Daseinswert gegenüber anderen gleich Null ist!

Noch am Ende möchten wir sagen, das es hier nicht darum geht, um Mitleid zu erregen, oder komplimente zu erhaschen. Das haben wir auf dem Wege nicht nötig, wir wollen einfach eure Meinung lesen, weil es ist wirklich so, so ist es uns derzeit und in den letzten viel Jahren ergangen.

**edit by mod - so wie in den Suchbereichen die Diskussion fehl am Platz ist, verhält es sich hier oben mit der Suche.**


bearbeitet von linguafabulosa
**Siehe oben**

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinPaar30
Geschrieben (bearbeitet)

Hallöchen :-),
das Problem kennen wir und es gibt eine Lösung. Aber zuerst: Ihr seid um 0 Uhr schon gegangen? In Berlin geht vor 0 Uhr gar nix, eigentlich kommt man dann erst.

Wir sind dazu übergegangen 3-4 Paare für private Partys bei uns einzuladen (und gehen nur noch spontan in die Clubs). Das ist zwar auch extrem schwierig, denn alle wollen, aber 90% sind Maulhelden und Ausredenerfinder. Wir meinen noch nicht mal die Fakes, sondern die Leute die dann doch die Hosen voll haben oder denen schon einer abgeht bei dem Gedanken das sie auf eine Swingerparty gehen KÖNNTEN. Ist ja auch in Ordnung. Fragt sich nur warum die uns dann anschreiben.
Egal. Wie gesagt, mühsam, aber unsere Partys waren dann immer ein voller Erfolg. Ein geiles durcheinander und alle verstanden sich auch gut. Glück gehört natürlich dazu.
Wenn man sich besonders gut versteht trifft man sich dann auch allein mit einem Paar.

Aber, es ist Arbeit. Die meisten sind Mitläufer ohne Motivation die dann doch die Hose voll haben. Wie im richtigen Leben muß man die richtigen Leute finden auf die man sich verlassen kann und zu denen man einen Draht hat. Die gibt es. Also nicht aufgeben, dazu ist swingen einfach zu geil.

Viele Grüße an die Selbstficker Paare in den Clubs. Ist für die wohl wie im Zoo.


bearbeitet von BerlinPaar30

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cellerpaar
Geschrieben

@Gothswinger

Gestern haben wir den Club bereits um 0 Uhr verlassen nach einem 3 Stündigen aufenhalt, wurde es uns einfach zu dumm, zweisam dumm rum zu stehen, auf der Matte gar noch anderen den Liveporno zu machen und uns das wilde Treiben anderer Paar nur anzuschauen.



Es war schon immer so und wird auch immer so sein, das es Paare gibt die nichts mit anderen machen wollen. Sich aber gern den Appetit holen beim zuschauen.

Und ein Satz zu eurem Profil:

Dort steht zum Beispiel: Ihr mögt keine Bierfahne.

Schon mal darüber nachgedacht das es Männer oder Frauen gibt, die gern Bier trinken.

Und nach einem Bier hat man genau so eine Bierfahne wie nach 5 oder 6 Bier.

Aber ihr lehnt ja es gleich von vornherein ab.

Gruss aus Celle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

*winke* Ihr zwei!

Ja, ja ich weis: Kein Mitleid keine Komplimente usw.... aber darf ich vielleicht doch? Ein klitzekleines? Wenn euer Auftreten nur annähern so sympathisch war, wie euer Profil oder euer Schreibstil, nun, dann hatten viele der Swinger Tomaten auf den Augen/Ohren

Ich kann zwar im Bereich Club nicht mehr mitreden (mein letzter Besuch ist gut 10 Jahre her) aber auch die von uns angestrebte Form des "Swingens" ist eigentlich kaum zu handhaben. Wir suchen nicht mehr und sollte sich doch etwas ergeben.... dann freu ich mich und hüpf im Kreis *lacht*

Wenn euer Abend euch mehr Kummer bereitet hat als Lust oder gute Laune, nehmt vielleicht eine Zeit lang Abstand und investiert die vielen Euros in einen Tantrakurs (von mir aus auch Ikebana für Anfänger) und erspart euch vielleicht aufkommenden Frust. In einem halben Jahr sieht die Sache vielleicht schon wieder ganz anders aus.

Ich drück euch auf jeden Fall alle meine Daumen

Liebe Grüße
Tanni


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



Im Internet, wir sind mit AW auf drei großen Plattformen, ist man präsent, schaut, schreib und sucht. Wir schreiben Paare, an denn selbst angeschrieben wird man ja erst garnicht. Aber es führt immer zu gleichen Resultat, Keine Antwort, Ablehnung oder nur endloses geschreibe aber kein gescheites Date.

Im Club nicht viel anders, wir treten mit einem gesunden Selbstbewustsein auf, verstecken uns nicht, gehen auf andere Paare zu, denn von alleine wird man ja eh nicht angesprochen. Dort ist das Resultat noch schlimmer entweder man wird nicht beachtet oder bekommt sofort die kalte Schulter, gestern haben wir sogar mehrmal Lästereinen mitbekommen.



ich lese bei euch nur den ZWANG heraus...das es passieren muss, so wird jede kontaktaufnahme jeder clubbesuch eh zur enttäuschung für euch - es ist das selbe phänomen wie bei der partnersuche


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cellerpaar
Geschrieben

ich lese bei euch nur den ZWANG heraus...das es passieren muss,



@ampaarbln

Ist zwar selten, aber hier sind wir einer Meinung.

gruss aus Celle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hmm, wir fragen uns grade wo da irgend etwas von Muss und Soll steht so das man daraus einen Zwang erkennen könnte?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sich selbst unter Druck setzen, kann nur zu Entäuschungen führen. Wir lassen die Abende im Club, bei Partys und ähnliches immer auf uns zu kommen und haben damit bis jetzt auch nur gute Erfahrungen gemacht.

Bei Kontakten die man online findet ist es immer so eine Sache, da stellt sich erst herraus, ob es passt, wenn man sich live gegenüber steht. Sicher ist auf den Seiten viel Profilspannerei, aber man darf nie vergessen, das man bei Paaren 4 Menschen unter einen Hut bringen muss. Doch wenn man ernsthaft mit offenen Augen Kontakt sucht, dann findet man und wird auch gefunden, das sind zumindest unsere Erfahrungen auf diversen Online-Plattformen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cellerpaar
Geschrieben

Hier:

denn von alleine wird man ja eh nicht angesprochen.



Wartet doch erstmal ab. Ihr schreibt selbst das ihr nach 3 Stunden den Club wieder verlassen habt.

Kann es vielleicht sein das die anderen Paare nicht auf PT stehen ???

Kann es sein das Paare dort waren die sich einfach das ganze einfach nur anschauen wollten ??

Kann es sein das die anderen Paare euch nicht angesprochen haben, weil sie einen anderen Geschmack haben ???

Wen ich dann frustiert nach Hause, gehe und mir denn Sinn nach dem Swingen stelle. Dann sollte ich mich doch selbst fragen: Was ist für mich (nicht für andere) der Sinn des Swingen ???

Gruss aus Celle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinPaar30
Geschrieben (bearbeitet)

Hmm, wir fragen uns grade wo da irgend etwas von Muss und Soll steht so das man daraus einen Zwang erkennen könnte?


Ihr solltet Euch den Schuh nicht anziehen. Hier wird einem alles unterstellt was den Leuten so einfällt.


**edit by mod - Bitte nicht in diesem Ton gegenüber anderen Usern. Danke**


bearbeitet von linguafabulosa
**Persönliche Animositäten bitte außerhalb des Forums**

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
wyllie
Geschrieben

Es ist schwer, besonders in kleinen Clubs direkt Anschluss zu finden.
Das ist aber überall im Leben so. Kommt man als Neuling dazu, sollte man den Spagat zwischen schüchtern und prolletenhaft schnell finden. Zu Laut ist nix. Zu leise ist nix.

Sollte man aber ein hunderprzentig passendes Paar finden wollen, dann ist das aus unserer Sicht unmöglich.

Von den vieren muss mal mind. eine/r Kompromisse eingehen. Dann sind wir nur bei Optik und Charme o. Esprit.....

Die Erwartung bezügl. Sex wird dann noch lange nicht befriedigt.

Sollte man aber ein alles - Ficker sein, dann findet man auf jedem PP was und wenn es der Arch eines Homos ist......
wo wir mal wieder bei der Flasche Bier wären. Was soll man von Usern halten die tausende von Mails posten und anscheinend 24 Std. Online sind.

sind es Rentner, oder Harziss oder Selbständige mit Langeweile...

So langweilig könnte es mir gar nicht werden, um hier ständig meinen Senf dazu zu tun. Euer Willy.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich klinke mich auch noch einmal ganz kurz ein.

Ich denke, dass der TE sich nicht zum ersten mal mit diesem Problem auseinandergesetzt hat. Der Text zeigt doch auf, dass die beiden versuchen zu ergründen, wo der Hase im Pfeffer liegt.

Natürlich kann man das ohne die anderen beteiligten nicht mehr sagen, aber Vorwürfe aller Art finde ich persönlich hier völlig fehl am Platz. Lag es an Ihnen? Oder daran, dass vielleicht genau an diesem einen Tag nur nicht PT`ler den Club besuchten? Das ein Großteil der Swinger eine Bierfahne hatte schließe ich jetzt mal aus und selbst wenn hätte es ja trotzdem zu einer Unterhaltung/Handlung kommen können.

Das sind alles reine Spekulationen.
Vielleicht hätte es eine Woche später ganz anders ausgesehen....

Vielleicht wäre es von Vorteil, wenn andere Clubbesucher mal Ihre Erfahrungen posten damit ein Austausch stattfinden kann, der ja offensichtlich gewünscht wird.

Ich habe eben einen Thread gefunden, der sich zwar auf die Erfahrungen eines einzelnen Herren bezieht, in meinen Augen aber auch (im Swingerclubteil) mit einem Paar ersetzt werden könnte. Bitte hier klicken! Vielleicht bringt euch das ja ein Stückchen weiter.


Liebe Grüße
Tanni

Edit:
Sie swingen seit 4 Jahren so wie ich das verstanden habe. Sie versuchen es nicht nur *lächelt*


bearbeitet von Paar_real_NRW

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
wyllie
Geschrieben

Die Te"s suchen zeit 4 Jahren!!!!!!!!!!!!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cellerpaar
Geschrieben

Oder daran, dass vielleicht genau an diesem einen Tag nur nicht PT`ler den Club besuchten?



Das haben wir auch schon geschrieben.

Aber wenn man sich den Text von ihnen durchliest, dann stellt man fest:

Wir müssen anschreiben, denn andere machen es nicht

Wir müssen ansprechen, denn die anderen machen das nicht.

Und das ist in unsren Augen Zwang und kein Swingen.

Gruss aus Celle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hmmmm, das sehe ich anders.

Sie haben sich ja nicht darüber beschwert, dass sie vorrangig den ersten Schritt machen.
Sie tun es ja ohne Hemmungen, ohne Ängste und ich habe das nicht als Zwang gesehen.

Aber gut, das soll der TE am besten selbst beantworten.

*winke*
Tanni


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



Wir müssen anschreiben, denn andere machen es nicht

Wir müssen ansprechen, denn die anderen machen das nicht.



Zwang ja, von mir aus, aber den bürden sie sich selbst auf.

Zwingen sie irgendwo andere ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cellerpaar
Geschrieben (bearbeitet)

Und sie trauern anscheinend dem Geld hinterher.

Denn sonst hätten sie nicht den Eintrittspreis im ersten Satz erwähnt.


Zwingen sie irgendwo andere



Nein, das meinten wir auch nicht. Wir meinten das es etwas Zwanghaft herüberkommt. Also das sie sich selbst unter Druck setzen. So nach dem Motto. Da muss jetzt aber noch was laufen, sonst haben wir umsonst den Weg zurückgelegt und umsonst den Eintritt bezahlt.

Das meinten wir mit Zwang




Gruss aus Celle


bearbeitet von Cellerpaar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Irgendwie entwickelt das hier eine teilweise beängstigende Eigendynamik!

Naja, auf jedenfall wir haben viele Versuche gehabt also waren nicht nur in einem oder auch nur ein paar mal im Club sondern ein Vielfaches mehr!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
linguafabulosa
Geschrieben

Ich bitte euch, zum Thema zurückzukehren bzw. bei diesem zu bleiben und persönliche Animositäten nicht ins Forum zu tragen.

Danke

Lingua - Team poppen.de


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hmm, wir fragen uns grade wo da irgend etwas von Muss und Soll steht so das man daraus einen Zwang erkennen könnte?


in eurem eingangsposting selber beantwortet

Wir überlegen ersthaft den Lebensstil "Swingen" zu beenden, nach vier jahren massiv überwiegender schlechten erfahrungen und der ganzen Zeitverschwendung. Wir sind echt depremiert und der meinung das unser Daseinswert gegenüber anderen gleich Null ist!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
devilfire
Geschrieben

nach vier jahren massiv überwiegender schlechten erfahrungen und der ganzen Zeitverschwendung. Wir sind echt depremiert und der meinung das unser Daseinswert gegenüber anderen gleich Null ist!



Wenn man vier Jahre überwiegend schlechte Erfahrungen macht, dann versucht doch mal an euch Selbstkritik zu üben. Denn nicht immer sind die anderen Schuld.

Überdenkt einfach mal euer Verhalten, wie werde ich von anderen gesehen, wie ist die Ausstrahlung? Was für Ansprüche haben wir, sind die eventuell zu hoch? usw........


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

NEIN!

Denn das haben wir immer gemacht!

Sogar verstellt haben wir uns schon, aber das werden wir nichts und niemanden mehr tun.

Wir sind wir, und das ist freundlich, humorvoll, zuvorkommend, gepflegt, tollerant, kommunikativ, aktiv und tageslichttauglich!

Unsere Ansprüche sind weiß Gott nicht zu hoch, Alter und Figur sind für uns relativ, Genauso wie Geld. Für uns zählen Sympathie, Ein hübsches gesicht, ein schönes Lächeln und ein Körper der einfach passt, das machen wir nicht von schlank, normal und mollig abhängig!

Wenn wir das aufgeben verraten wir unsere Grundwerte und bevor wir soweit sinken müssen hören wir sofort mit dem Swingen auf!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wir gehen auch häufig in clubs und haben da auch nicht immer das non plus ultra ... aber ist ja och egal .. geschmäcker sind halt verschieden .. man darf sich da selbst auch nicht unter druck setzen .. wir suchen uns zum beispiel kleinere clubs aus denn da is die kennenlernquote höher als in so riesen dingern wo meist schon grüppchenbildung vorherrscht.
und dann sind wir auch davon abgekommen nur nach paaren ausschau zu halten ,das funktioniert wahrlich nicht immer vier unter einen hut zu bekommen .. versuchts mal mit einzelpersonen und ihr werdet sehn die clubbesuche werden auch für euch wieder interessanter. eifersucht und dergleichen sollten da natürlich ausen vor bleiben .. in diesem sinne lasst euch nicht entmudigen :-) Lg angie und mirko


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
devilfire
Geschrieben

Verstellen sollte man sich auch nicht, sonder immer so sein wie man ist und es hat niemand geschrieben, das ihr dies aufgeben sollt oder eure Grundwerte ändern sollt.

Wir sind wir, und das ist freundlich, humorvoll, zuvorkommend, gepflegt, tollerant, kommunikativ, aktiv und tageslichttauglich!



...so seht ihr euch, aber wie werdet ihr von anderen gesehen?

Vielleicht seit ihr aber auch nur vier Jahre lang zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort mit den falschen Personen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wie gesagt, wenn wir nicht ankommen, dann können wir natürlich nix mehr machen. Dann werden wir uns auf jeden Fall damit abfinden.

Wir werden nicht wieder anfangen uns Solo-Männer oder Frauen zu suchen. Das war schlimmer als alles andere. Die Männer sind eh nur auf sich fixiert, und auf ihren Abgang, abgesehen davon steht unser Er nicht auf Männer und steht dabei immer außen vor. Da sie Solomänner fast immer einer findet, würde unser Er irgendwann megafrustriert sein, das haben wir schon hinter uns, denn er sollte ja auch auf seine Kosten kommen. Schonmal versucht eine Solofrau zu finden, vorallem im Club! Na da sind die Chancen doch vollends ungleich. Also da gibts gar kein Rütteln dran. Solos sind absolut uninteressant.

Uns wenn wir uninteressant für die Paare sind dann müssen wir halt damit leben. Auch gut, wir haben uns und auch so ein ausgegelichenes Sexleben. Dann werden wir den Kick halt aus unserem Leben streichen, vielleicht schade aber besser so!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×