Jump to content
ChrisBer

Tenga oder Fleshlight?

Empfohlener Beitrag

ChrisBer
Geschrieben

Für Frauen gibts Dildos,

 für Männer Masturbatoren. 

Beim japanischen Hersteller Tenga dachte ich an die wiederverwendbare Air tech Serie. 

Fleshlight kostet beim größten Versand Händler das doppelte. 

Wer hat Erfahrungen? 

Am besten mit beiden Herstellern?

  • Gefällt mir 3
kölner1968
Geschrieben

Hi,

ich hab mir vor 2 Jahren ein Flashlight für 80 EUR gekauft, daher kann ich nur hierüber berichten. Es ist mein erstes und einiziges Tool. Oft gebraucht ist es allerdings nicht.

Die Nutzung ist mit Vorbereitungen verbunden. Ich lege das Innenteil vorher 15 Min in heisses Wasser, da der kleine Freund ansonsten durch die "Kälte" schnell an Kraft verliert. Dann hat es die richtige Temperatur. Mit Gleitgel ist das Gefühl nicht schlecht. Die Enkappe zum regulieren des Unterdruckes ist nicht wirklich gut zu justieren. Klappt aber. Ich habe es auch schon ohne Hardcover genutzt und nur das Innenteil in der Hand gehabt - geht auch, da dann der Druck am kleinen Freund besser zu "justieren" ist. Es gibt aber im Zubehör noch Ringe zum aufziehen auf das Innenteil, dann ist die "Muschi" enger. Jenachdem wie man es mag.

Nach Gebrauch einfach mit Wasser gut ausspülen und abtrocknen, soweit es geht. Was mich stört ist mitunter der künstliche Geruch und die Haptik nach extremen klebrigem Silikon ohne Gleitgel.

Ich muss neben dem reinen Gleitgel immer noch etwas Spucke zugeben, da es sich ansonsten dann doch was "trocken" anfühlt.

Ich hatte es mir gekauft, weil es die besten Bewertungen im Netz hatte. Die Bewertungen kann ich nur bestätigen.

Viele Grüße

KölscheJung

  • Gefällt mir 3
just_me999
Geschrieben

meiner erfahrung nach ist eine fleshlight das geld wert. klar sind die anschaffungskosten höher, aber der spaß ist garantiert. meine erste taschenmuschi ar eine tenga, aber nicht so gut in erinnerung, da sie recht schnell hinüber war.

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb KölscheJung1968:

Ich muss neben dem reinen Gleitgel immer noch etwas Spucke zugeben, da es sich ansonsten dann doch was "trocken" anfühlt.

Vielleicht einfach mal anderes Gleitgel ausprobieren.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich habe sowohl ein Tenga Egg als auch eine Fleshlight. Das Tenga Egg ist recht kurz, gerade gut genug, um die Eichel zu umschließen. Insgesamt gibt es ein gutes Gefühl und sorgt für einen tollen Orgasmus. Die Fleshlight ist wesentlich größer und benötigt mehr Pflege. Alles ist versucht, dem Geschlechtsverkehr möglichst gut nach zu empfinden. Das Glied kann tief eindringen und wird vollkommen umschlossen. Fleshlight ist m. E. die bessere Wahl. Kostet zwar mehr, aber das Gefühl ist schöner. Kann gut ins Liebesspiel integriert werden.

  • Gefällt mir 3
Nadoo
Geschrieben

Aus meiner Sicht kommt Fleshlight der Realität am nächsten und ist damit wirklich unschlagbar. Bei entsprechender Pflege hält meine jetzt schon 5 Jahre und war die Investition absolut wert, kann es daher guten Gewissens empfehlen. Würde dir zu einem wasserbasierten Gleitmittel raten. Der Gleitmittelkonsum ist natürlich höher als in einer echten :pussy:lässt sich aber sehr gut mit Wasser strecken. Viel Spaß! 😊

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich finde es gibt einfach zu wenig Spielzeug für Männer. Ich hab auch schon so einiges probiert und wurde bisher nur enttäuscht. Etwas das ich aufsetzten muss und mit der Hand bewegen, ist in meinen Augen Quark. Da kann ich gleich die Hand benutzen. Vibrationen bringen mir persönlich garnichts. Und als ich mal etwas gefunden hatte,das von oben nach unten stimuliert, war es zu eng,zu kurz und gleich darauf kaputt. Es gibt einfach nichts in meiner Größe das auch Spaß macht. Ich habe sogar schon die Hersteller angerufen. Aber es wird eben nur "Standard" produziert. Was also machen die,die zu klein,oder zu groß gebaut sind? Ich finde das ist wirklich Mist.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich kann dir thermoskanne mit Mett empfehlen.....fernfahrervotze

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Hmm, ich nehme meine Hände und bin immer noch zufrieden 😊

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hat denn ein Mann Erfahrung mit den Tenga Eggs ? Ich würde gern mal wissen, wie sie euch gefallen und wie sie sich anfühlen? Ich als Frau kann ja schlecht einen Selbstversuch starten :)

  • Gefällt mir 2
john_kiel
Geschrieben (bearbeitet)

Tenga ist ja ein japanischer Hersteller und orientiert sich wohl auch an japanischen Männern. Die angebende Gesamtlänge ist also wirklich die Gesamtlänge. Bei deinen 19cm bleiben dann also 4-5cm draussen (wenn du richtig gemessen hast ;) )

Die Tenga Eggs sind ganz nett, aber meiner Meinung nach das Geld nicht Wert. Der Unterschied zur Hand ist jetzt nicht so groß

bearbeitet von john_kiel
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@john_kiel vielen Dank für deine Antwort

  • Gefällt mir 2
Fume1
Geschrieben

Ich kann meinen Vorrednern zustimmen die Fleshlight ist momentan unschlagbar. Zumal das Tenga Egg eigentlich auch nur ein Einwegprodukt ist. Und die Fleshlight hält bei guter Pflege eigentlich ewig. Das klebrige Silikonmaterial ist aber in der Tat sehr nervig.

 

Geschrieben

Ja das das Tenga Egg nur zu einmaligen Benutzung gedacht ist habe ich gesehen. Mir ging es ja auch eher als Geschenk für einen Spieleabend und nicht für die dauerhafte Benutzung. Aber dafür wollt ich halt trotzdem wissen, wie es für den Mann ist, da es ja doch sehr klein aussieht.

  • Gefällt mir 1
bobthesilent
Geschrieben

Gibt inzwischen auch genug nachgemachte Tenga Egg. Sie sind im bekannten handel mit den 3 Buchstaben auch schon für 5 Euro zu kriegen. Man kann sie durchaus mehrfach verwenden, durchaus dehnbar und sind relativ einfach zu reinigen. Als vorgleitmittel reicht da auch bei mir etwas Wasser. Wenn man kommt gibt es auch nicht so eine große Sauerei. Definitiv besser als eine von diesen 15 cm Schläuchen die an beiden seiten offen sind.
Ich hab auch mit billigen Fleshligt nachbauten experimentiert. Vom Gefühl her klasse aber der Aufwand mit Vorbereitung, Reinigung und Pflege ist recht hoch. Außerdem haben sie ein gewisses Eigengewicht.
Es gibt auch Wandhalterungen dafür mit Saugnapf so das man zumindest die Hände frei hat.

  • Gefällt mir 2
Boy74eu
Geschrieben

Moin zusammen also ich habe ein tenga egg und muss sagen es fühlt sich sehr geil an . Ja es ist 6 cm lang aber sehr dehnbar wie es sich anschmigt ist sehr geil meins hat innen noppen ich drehe es auf links zwei finger rein dann kann mann auch gut die frau verwöhnen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Alles Scheiße. Ob EGG oder Fleshlight, zu kurz, zu umständlich und alles das Geld nicht wert. Wir probieren gerne mal was neues aus. Darum hat sich ein stattliches Arsenal angesammelt. Während für Frauen die Vielfalt groß ist, habe ich für mich noch nicht den richtigen Masturbator gefunden. Darum ist meine Sammlung auch vor ein paar Wochen in der Tonne gelandet. Ich hab nur ein einziges Spielzeug behalten und das ist ein Penis Ring aus Silikon. Nicht, dass ich den brauche. Ist aber ein geiles Gefühl wenn das gute Stück noch härter und größer wird. Komme dann auf fast 6x19cm. Auch wenn man sich damit alleine einen Rubbelt ist das Ding einfach spitze. Probiert es mal. Kostet ja fast nichts

bearbeitet von Frauen-Flüsterer
Pegami
Geschrieben

Zu kurz... da stellt sich mir gerade die Frage:

Gibt's eigentlich Fleshlights oder Tengas oder was weiß ich noch für andere Kunstmuschis die beidseitig Öffnungen haben und die so lang sind, dass da von beiden Seiten gleichzeitig ein Schwanz reinpasst?

Sozusagen für  einen "Gummi-Dreier "  :D

  • Gefällt mir 1
captainrodeo
Geschrieben

Ich habe beides nicht, sondern habe mich gleich für den Fun Factory Cobra Libre entschieden.

Den kann ich nur empfehlen! Es fühlt sich komplett anders an als mit der Hand. Das einzige Manko ist für mich manchmal die Penetrationstiefe, aber das ist mit Gleitgel und Fingern schnell ausgeglichen. Ich mags einfach, dass ich weder Hand noch Becken bewegen muss und durch die unterschiedlichen Vibrationsmuster immer spannende, abwechslungsreich und großartige Orgasmen erleben kann.

Genauere Berichte gerne auf Anfrage :)

  • Gefällt mir 1
Vivian_TV
Geschrieben

Also ich ich habe das Fleshlight von Misty Stone - Vagina & Mund. Ich finds wahnsinnig geil.... Habe das Flash mit dem Saugnapfhalter in der Dusche hängen und benutze es bei jedem duschen. Etwas Aqua Glide und warmes Wasser und es ist herrlich ..... fast so gut wie real ... hihihi

  • Gefällt mir 1
HornyAC
Geschrieben

Meine erste Fleshlightmuschi ist in die Jahre gekommen (Baujahr 2007) und ist immer noch voll einsatzbereit.

Diese Fleshlightmuschi fühlt sich wie ein weiches, warmes Fleisch bzw. Haut an. Der Vagina Kanal wurde so gestaltet, daß ein lustvolles Gefühl einer engen, heißen Vagina erreicht wird, einfach toll!  Sie umgibt Latten jeder Größe sehr eng und fühlt sich sehr real an.

Auch ein Abgang bei einer Doppelpenetration mit zwei Latten fühlt sich megageil an.

Als Gleitmittel hat sich Silikon in flüßiger Form super bewährt.

Sie läßt sich sehr leicht und schnell mit heißem Wasser und Flüßigseife reinigen.

 

  • Gefällt mir 1
Tim631
Geschrieben

Ich bin super zu frieden mit meinem Fleshlight. Also zum thema klebrigem silikon vom fleshlight ich puder meins nach dem reinigen mit dem renewing powder von fleshlight ab dann isses wie neu. ist glaub ich nichts anderes als maisstärke das puder von fleshlight is da eindeutig zu teuer wenn mans sogar im supermarkt kriegt die maisstärke also einfach da kaufen.

  • Gefällt mir 2
DerVonNebenan47
Geschrieben

Für die Verschlusskappe empfiehlt sich ein Dichtungsring aus dem Baumarkt Durchmesser ca 4.5cm. Auf die Flashlight drauf, Kappe zu und das lästige Pfeifen ist Geschichte. Alternativ kann man sich mehrere dichtungsringe besorgen und diese auf das insert, zur Verengung, stecken.

  • Gefällt mir 2
×