Jump to content

Loch ist Loch ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Man hört das immer wieder von so einigen Männern und nun frage ich mich, ob da was dran ist

Zumindest habe ich auch hier bei einigen so den Gedanken, wenn ich die Beiträge lese

Denen scheint es egal zu sein, was sie zur sexuellen Entspannung poppen und ich würde mich oftmals einfach nur ekeln beim Anblick diverser Bilder der Damen, die so verehrt werden


Also, gibt es da wesentliche Unterschiede und wenn Ja, welche ?



Geschrieben

Das Aussehen ist sicherlich ein Kriterium, aber lange nicht so gravierend wie ihr Wesen.


Geschrieben

Das Aussehen der Mumu oder der Frau ?


Frecherpeter
Geschrieben

stimmt nicht es gibt große löcher und kleine löcher


Geschrieben

Werden Mumus durch häufiges Poppen weiter ?


Geschrieben

Das Aussehen der Mumu oder der Frau ?



Der Frau, denn wenn sich schon eine Frau breitbeinig hier zeigt schreibe ich erst gar nicht an.

Es ist ok wenn solche Bilder in der geheimen Galerie sind, aber öffentlich ? Nöööö, macht mich nicht an.


Geschrieben (bearbeitet)

Man hört das immer wieder von so einigen Männern

DU kennst vielleicht komische Leute...

Aber ja, klar, das gibt es: Kerls, die in der Frau eben nichts anderes als eine Masturbationshilfe der anderen Art sehen. Ich weiß nicht, welche Bilder Dir so vorschweben, aber ich habe da durchaus meine Vorstellung, was gemeint sein könnte.

Frauen die sich als bildfüllendes primäres Geschlechtsorgan präsentieren, die müssen wohl ähnlich wie jene Männer denken. Der Mann als Dildo mit echten Ohren, der nur "am wesentlichen" interessiert ist. Dann passt doch wieder der Topf zum Deckelchen.

Oder verstehe ich die Bilder falsch?

- - - - - -

Werden Mumus durch häufiges Poppen weiter ?

Du versuchst das Thema zu wexeln. Schelm! Das wird Dir nicht gelingen.
In der Sache: Ganz besonders beim ersten mal. Möchtest Du vielleicht ein paar Jahrgänge Bravo von mir leihen? Ich könnte mal im Archiv schauen, was noch da ist.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

Werden Mumus durch häufiges Poppen weiter ?



Hast Du keinen häufigen Sex mit deiner Frau ?

Könntest sonst bei ihr mal kucken.

Ich werd heute Abend mal bei meiner kucken, sags dir dann.


Geschrieben

DU kennst vielleicht komische Leute...

Aber ja, klar, das gibt es: Kerls, die in der Frau eben nichts anderes als eine Masturbationshilfe der anderen Art sehen.


Masturbationshilfe ist sehr dezent ausgedrückt

Um welche Bilder es geht, ist sicher fast allen Lesern klar


Aber, wenn ich dann noch im Profil mit soclhen Bildern lese, dass nur Niveauvolle Kontakte gesucht werden, verschlägt es mir den Atem

Fängt Niveau nicht auch ein wenig mit der Selbstdarstellung an ?

Aber, einigen männl. Masturbationshilfen scheint vollkommen egal zu sein, was der Rest des Körpers zeigt - eben Loch ist Loch


Geschrieben

wenn ich dann noch im Profil mit soclhen Bildern lese, dass nur Niveauvolle Kontakte gesucht werden, verschlägt es mir den Atem

Fängt Niveau nicht auch ein wenig mit der Selbstdarstellung an ?

Eigentlich finde ich es ganz bezaubernd und unbeschreiblich weiblich, wenn die Damen kleine Widersprüchlichkeiten an sich haben.

Aber alles hat Genzen...


Geschrieben



Aber, wenn ich dann noch im Profil mit soclhen Bildern lese, dass nur Niveauvolle Kontakte gesucht werden, verschlägt es mir den Atem

Fängt Niveau nicht auch ein wenig mit der Selbstdarstellung an ?



Niveaulos gibt es für mich nicht, möchte auch nicht behaupten das Frauen die Blder auf diesem Niveau einstellen auch niederes Niveau haben, aber es ist nicht mein Niveau mich von sowas anmachen zu lassen.


Geschrieben

Eigentlich finde ich es ganz bezaubernd und unbeschreiblich weiblich, wenn die Damen kleine Widersprüchlichkeiten an sich haben.



Das ist wohl von Mutter Natur so vorgegeben und gewollt


Allerdings kann ich als männl. Wesen nicht nachvollziehen, dass einige meiner Artgenossen so durcheinander sind und...........

Eben, Loch ist Loch


lonesome50
Geschrieben

Also, gibt es da wesentliche Unterschiede und wenn Ja, welche ?


Die Frage des Lebens, des Sinns und überhaupt.
Und wer jetzt hier behauptet er kenne die Antwort der lügt.
Oder doch ja, ein Loch allein ist nicht existent, ein Loch existiert nur durch seine Begrenzung und eben da gibt es doch Unterschiede.


Geschrieben

@Lonsome:

also poppen wir männer nicht das loch, sondern in die umrandung eines NICHTS ?


dann sieht die sache natürlich ganz anders aus und ich sollte die fragestellung wohl noch einmal überdenken


lonesome50
Geschrieben

Denk noch mal in Ruhe drüber nach.
Ein Loch ohne Umrandung ist ein Nichts, aber das gibt es eben nicht, es gibt also gar kein Loch.


Geschrieben (bearbeitet)

ein Loch allein ist nicht existent



Jetzt, wo Du es sagt...

Ja, Löcher haben etwas mystisches. Denn eigentlich gibt es sie gar nicht. Das Loch an sich ist kein Ding, sondern ein Unding. Das Loch ist das Nichts an sich. Die Leere.

Es ist das Drumherum, was ein Loch wirklich ausmacht, ihm Existenz, Realität und Fassbarkeit verleiht. Die Verneinung des umschlossenen Nichts. Der Rand als Essenz des Loches. Gaaanz langsam beginne ich die Profilbilder zu begreifen.

Was kann Mann dem entgegensetzen? Einem Pimmel mit Sack. Zusammen als Gesicht.

Kurz: Ein Sackgesicht.

- - - - - - - - -

Ich glaube aber kaum, dass diese koitalphilosophischen Feinheiten von jenen "Loch ist Loch"-Denkern in der vollen Wucht ihrer Bedeutung geistig durchdrungen werden.


bearbeitet von SommerBrise
lonesome50
Geschrieben

Und technisch gesehen handelt es sich bei der Vagina um ein Sackloch.


Geschrieben

Schön gesagt



fast philosophisch

.............................


Es ist das Drumherum, was das Loch ausmacht!



.............................


Ich lass das einfach mal so stehen...


Merci dafür

und ganz meine Meinung


Geschrieben

Ich danke, dass ich heute Abend noch ein wenig an Fachwissen meinem Hirn zuführen kann. Sehr informativ und so langsam fange ich an, anders über die gesamte Thematik zu denken.

Somit ergibt sich für mich der Eindruck, dass die Männer nun in tifen Stdien versunken sind, wenn solche Bilder ins Horn projeziert werden und man(n) sollte den Frauen dankbar sein für die zur Verfügung gestellte Materie


Sehe ich das nun richtig ?


Geschrieben

Ich bin mir nicht sicher.

Ich glaub, die Kerls wollen einfach nur poppen.


Geschrieben

Das geht dann doch nun wirklich nur in eine Umrandung, wenn ich das richtig verstanden habe


popcorn69
Geschrieben

Werden Mumus durch häufiges Poppen weiter ?



...gegenfr.: wird ein schwanz durch häufiges poppen grösser ..........oder kleiner?? ??


Geschrieben

Also medizinische betrachtet

Wird ein Schwanz durch häufiges benutzen eher größer und fester

und eine Pussy durch häufiges benutzen eher enger, da die Frau ihre Muskeln trainiert

was aber auch auf anderem Wege zu erreichen ist

Zum Beispiel Ballet tanzen

Aber wo fürt das nur hin


Geschrieben

beim schwanz kommt es auf den zeitpunkt an.

beim poppen selbst sollte er anschwillen und danach ist oftmals die realität, dass er wieder klein ist

die häufigkeit selbst rundet die sache ab und verändert sich nach anzahl der verkehrsübungen

habe ich gut genug erklärt ?


Geschrieben

Jedesmal grösser!

Aber es hält nicht auf Dauer.


×