Jump to content
Chappipuh1

Er hat den Wunsch mit einer anderen im Bett zu sein

Empfohlener Beitrag

MOD-Meier-zwo
Geschrieben
Am 5.12.2016 at 22:06, schrieb magnifica_70:

wenn man etwas anderes will, dann nur weil man sich etwas gutes vorstellt... etwas besser haben will. kein mensch will etwas schlechtes haben. demnach sollte es klar sein, dass es doch etwas mit dir zu tun hat. du bist ihm alleine nicht gut genug bzw nicht ausreichend genug.

So ganz mag ich Deiner Aussage nicht folgen. Man kann mit seinem Partner zufrieden sein und doch Defizite haben, ganz einfach, da es Sachen gibt, die der Partner einem nicht erfüllen kann. Das heißt aber nicht zwangsläufig, das der Partner deshalb nicht "gut genug" ist.

Hier scheint es einfach um den Reiz zu gehen, mal "fremde" Haut spüren zu wollen. Das mag vergleichbar sein, wie wenn Frau z.B. das Bedürfnis verspürt, an einer Herrenüberschussparty oder einem Gangbang teilnehmen zu wollen, was naturgemäß ein einzelner Partner kaum alleine machen kann.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

 

vor 1 Stunde, schrieb MOD-Meier-zwo:

Das heißt aber nicht zwangsläufig, das der Partner deshalb nicht "gut genug" ist.

da hast du recht, dann würde nicht ausreichend genug aber zutreffen

Walnuß
Geschrieben
Am 4.12.2016 at 18:16, schrieb Chappipuh1:

Hallo, meine Verzweiflung ist schon ziemlich groß, mein Partner hat den Wunsch eine andere Frau zu ficken 😥....

.... Daher auch die Anzeige hier, hab den Wunsch zu sehen wie er es einer anderen macht, will sehen was ich ihn nicht geben kann bzw wie er dort abgeht... 

Für mich ein echt komisches Gefühl... Weiß teilweise nicht weiter

Ich finde, dass Dein Tread und Dein (Euer) Profil hier konsistent sind und ich kann gut nachfühlen, dass es Dir nicht gut geht.

Soll-Zustand: Dein Gefühl folgt Deinen jetzigen Wertvorstellungen einer Partnerschaft. Dein Handeln mit der Suche nach jemandem anderen für Deinen Mann sagt Dir nicht zu, es entspricht nicht Deinen Werte, also stellt sich das schlechte Gefühl ein.

Ausweg:

1) Du veränderst Deine Wertvorstellungen, so dass es völlig normal für Dich ist, dass Ihr euch woanders vergnügt.

2) Du handelst nach Deinen Wertvorstellungen und paßt Dein Leben diesen an, sonst gehst Du vermutlich mittelfristig daran gesundheitlich kaputt.

Kurz: Liebe es, verändere es oder verlasse es...

bon chance und viel Erfolg

Walnuß

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

Das hier :

" Es hat angeblich nix mit mir zu tun und er währe glücklich mit mir, er hätte ebend nur den Wunsch einen anderen Körper zu haben.... "

zeugt für mich nur von purem Egoismus und meine Partnerin könnte dann so viel fremde Haut spüren wie sie mag , 

Meine aber nicht mehr .

  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben
Am 4.12.2016 at 18:16, schrieb Chappipuh1:

Für mich ein echt komisches Gefühl... Weiß teilweise nicht weiter

Evtl könnt ihr mir Tipps oder Meinungen geben 

 

Zuvor miteinder reden ist unbedingt nötig.

Hat die Beziehung jetzt schon einen Knacks werdet ihr euch danach früher oder später trennen.

Liebt ihr euch wirklich und vertraut auch einander, kann das eine Bereicherung für euer Sexleben sein.

Zuvor müsst ihr aber darüber reden und Grenzen abstecken.

Möchtest du es überhaupt nicht teile es deinem Mann unmissverständlich mit

  • Gefällt mir 1
Delphin18
Geschrieben
Am 4.12.2016 at 18:16, schrieb Chappipuh1:

Hallo, meine Verzweiflung ist schon ziemlich groß, mein Partner hat den Wunsch eine andere Frau zu ficken 😥

(....)

Daher auch die Anzeige hier, hab den Wunsch zu sehen wie er es einer anderen macht, will sehen was ich ihn nicht geben kann bzw wie er dort abgeht... 

Für mich ein echt komisches Gefühl... Weiß teilweise nicht weiter 

Evtl könnt ihr mir Tipps oder Meinungen geben 

Das liest sich, wie auch Euer Profiltext ziemlich widersprüchlich, aber das weißt Du selbst.

So wie ich die Sache sehe, hast Du nicht den Wunsch, zu sehen, wie er es mit einer anderen treibt, sondern Du willst es lieber sehen, als zu wissen, dass er (heimlich oder nicht) fremdgeht.

Aber Du stehst nicht wirklich dahinter.

Du solltest aber wissen, dass es nicht bei dem einem Mal bleiben wird. Wenn es ihm gefallen hat, wird er auf eine Widerholung drängen, egal ob Dir gefällt, oder nicht. Es ist für ihn ein bequemer Weg, es mit gutem Gewissen mit anderen Frauen zu treiben.

Du selbst bist aber scheinbar sehr unsicher, ob es Dir gefallen würde.

Du trägst also das alleinige Risiko.

Ich fürchte, dass das ganze für Dich ein Schuss in den Ofen wird, wenn Du Dich mit dieser Einstellung darauf einlässt.

Dass Du die Frau aussuchen willst, ist schon mal ein guter Ansatz. Es wäre aber besser, wenn Du dabei mehr auf Deine Interessen Rücksicht nehmen würdest, und vielleicht nach Frauen Ausschau halten, die Dich sexuell reizen könnten.

Andernfalls würde ich an Deiner Stelle die Finger davon lassen.

 

 

  • Gefällt mir 1
I--Felix--I
Geschrieben

Vielleicht ist er schon weg, weil er "Blut" geleckt hat...:P

Tristania_
Geschrieben

Ich würde nichts tun, was mir Unbehagen bereitet oder von dem ich nicht vollends überzeugt bin. 

Ich hätte keinerlei Probleme, ihn mit einem Mann zu teilen, aber eine weitere Frau käme definitiv nicht in Frage. 

sveni1971
Geschrieben

Verzweiflung ist immer ein denkbar schlechter Ansatz für Lösungen. Ich kann es aus Sicht eines Mannes durchaus verstehen, dass es ihn reizt, mal mit einer anderen was zu haben. Das hat auch nichts damit zu tun, das du ihm nicht ausreichend bist, das kann so viele andere Gründe haben.

Ich kann da auch nicht der Weisheit letzten Schluss raten. Ich kann aber durchaus mal folgendes dazu sagen, ich hatte mit meiner Frau schon einige sexuell aufregende Dinge erlebt und auch ich hatte schon öfter mal das Gefühl, ich wüsste gern mal wie es sich mit einer anderen anfühlt. Bisher hatten wir aber Sex nur unter Einbeziehung anderer Männer (weil es ursprünglich mal ihr Wunsch war und mir nach unserem ersten Versuch auch super gut gefallen hat).

Offenbar könnt ihr ja auch ganz gut über eure Wünsche sprechen, meine Frau hat mir jedenfalls damals ganz ehrlich gesagt, dass sie meinen Wunsch durchaus nachvollziehen kann, jedoch (und da ist sie eben anders als ich) könnte sie es nicht ertragen mit anzusehen, wenn ich mit einer anderen Frau (oder auch Mann) Sex habe. Sie sagte, wenn ich es unbedingt mal erleben möchte, dann will sie nichts darüber erfahren. Natürlich kann man jetzt sagen, die gönnt sich zwei Kerle aber ihr Mann soll zusehen was er macht, aber blos heimlich. Letztlich war es für uns die beste Lösung, sie muss nichts machen, was ihr unbehagen bereitet und ich könnte grundsätzlich sagen, es ist eine Art "Freibrief". Es ist aber auch so, dass ich jetzt nicht zwanghaft auf der Suche nach Abwechslung bin.

 

  • Gefällt mir 1
×