Jump to content

Ist jedes Mittel erlaubt wenn ein Wunsch nicht gleich erfüllt wird?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mach dir mit dem Schreibstil mal keine Sorgen. Bisher jeden Beitrag komplett gelesen und nie Kopfschmerzen bekommen. :-)

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Nein ist es nicht , dazu hätte aber die Frage gereicht . 

Geschrieben

Nein. Ist es nicht. Sie hat ja nicht einmal "gefragt" vernünftig mit dir geredet. Denke sowieso das es für Betrug keine Rechtfertigung gibt.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

arme sau ! :-))) greifst wohl öfter mal ins klo !

Geschrieben

Du besitzt Kreativität! Allerdings steigen meine persönlichen Zweifel nach der nächsten Nummer immens. Wer weiß was deine Motivation ist, aber die dritte lass ich mal ungelesen stehen. Gruß

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Hallöchen,finde es gut das Du dich so verhalten hast wie beschrieben,gebe dir recht Rache ist nicht süß und geht meist nach Hinten los langfristig gesehen!Finde es aber derb und mega bescheiden das man nicht sich traut offen dem Partner su sagen*hey du,hab Lust auf dass oder dass,wie ist es was hälst du davon?*Ich denke hat man kein offenes und ehrliches Vertrauen in einer Partnerschaft was das Wünschen Brauchen angeht ist der Bruch und Betrug vor programmiert!Wer wirklich liebt hat auch den Mumm sich zu auten und geniesst alle Bereiche einer guten ausgewogenen Partnerschaft.Ok man lernt den Anderen nie völlig kennen,man ändert sich im lauf der Zeit aber nicht das man sich dem anderen ehrlich offen und ehrlich eingesteht was man ändern verändert haben will.Analsex kann schön sein aber irgend wann kann eine Frau aus vielerlei Gründen den auch nicht über sich ergehen lassen (liest man oft genug von),wegen sowas fremd poppen und sich erwischen lassen,mega dumm gelaufen für alle!!!

Geschrieben

Über die jeweiligen sexuellen Vorlieben zu reden, sollte ohne Scheu von jedem der Partner ausgehen. Schade, dass ihr beide dises Vertrauen zueinander nicht gefunden habt, als ihr gemeinsam unterwegs ward.

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben

Welcher *Wunsch* ist denn nicht erfüllt worden? Irgendwie bekomme ich Text und Überschrift nicht zusammen...

Geschrieben

Mitleid erweckt vielleicht auch Chancen?! Wer weiß. . . Aber seine Suche beinhaltet ja auch alle Facetten an Personenkreisen. 

kissingdragon
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Schwabe1965:

Den Partner beim Fremdgehen zu erwischen, das wünsche ich keinem. Schon gar nicht dies 2 Mal erleben zu müssen.
Aber ich konnte damals noch nicht wissen, das dies nicht das letzte Erlebnis dieser Art sein sollte. Ich und Frauen - gibt glücklichere Kombinationen in meinem Leben.

DAS würde mir wahrlich zu denken geben!

Es gibt Menschen, die immer ins gleiche Verhaltensmuster fallen - spontan fallen mir da Frauen ein, die immer wieder an prügelnde Männer geraten. Als würden sie sich gegenseitig anziehen, wie die Motten das Licht....

  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Kaputtmacherin:

Na die Dame wollte Analsex, sprach aber wohl nicht mit ihm daraüber, er wollte es sowieso nicht. Das war ihr Wunsch und zur Erfüllung dessen gab es halt den anderen Mann.

 

Wow.. und ich schaffe das Ganze in 2 Sätze zu fassen^^ :-D

Ich hab beim Schlusssatz wohl innerlich schon nur noch graues Rauschen gehabt :crazy:

 

Mal auf klardeutsch und vielleicht nicht ganz nett, aber ganz ehrlich: 

Offenbar halten dich die Mädels für den netten Romantiker, den man an der Gefühlsleine echt gut hopsen lassen kann.

Scheinbar aber nicht für den mit dem man die wilden Sexabenteuer haben möchte..... 

 

Ob das zu ändern ist ohne sich selber zu verlieren?

Keine Ahnung....

  • Gefällt mir 3
Kaputtmacherin
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Arcadius:

Mitleid erweckt vielleicht auch Chancen?!

Mitleidsficks sind ganz erbärmlich und im Nachhinein nie gut^^ Wenn man es natürlich nur darauf abzielt, nun ja..

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mir erschließt sich der Sinn der Beiträge auch nicht ganz, aber immer ganz unterhaltsam zu lesen. Schreib ruhig noch ne dritte Lebensgeschichte. :-)

Geschrieben

Ich Poste nicht mein gesamtes Leben inklusive Kinder und Co. und komme auf kein klares Fazit. Wenn ich mich erneut zum Opfer deklariere, dann muss ich schon selbst einiges verpasst haben. Meine Meinung.

  • Gefällt mir 3
rolleken6
Geschrieben

Wieder einmal ein Beweis, wie wichtig es ist, mit dem Partner offen über alles zu reden. Ich kann nicht verstehen, weshalb sie sich, ohne vorher mit Dir zu reden, sich gleich einen anderen für ihren speziellen Wunsch geholt hat. Heimlichkeiten haben in einer Beziehung nichts zu suchen.

  • Gefällt mir 1
MissSerioes
Geschrieben

Dies hier ist Poppen.de...oder ficken .de oder fick mich de...

Mein Sohn hat hier in keinen aber wirklich keinen Thread Kommentar was zu suchen.

PRIVATSPHÄRE...! Meine Dates wissen nicht mal das ich einen Sohn habe ..Warum auch!!

Threads müssen flüssig zu lesen sein...nicht zu lang ....nach 20 Sätzen bricht schon mancher weg!

Das Leben mit Partner ist eine Berg und Talfahrt...und du hast für nichts wirklich nichts eine Garantie!

reden hilft ungemein  man muss sich einfach austauschen und mit der ehemaligen in die Kiste zu steigen...

ist wie auf der Vergangenheit rum reiten....tut nicht gut!!

Aus jeder längeren Geschichte die ich erlebt habe  nehme ich was mit.....und ich gelernt ...

Ich bin wichtig...mein Wohl an erster Stelle!

Irgendwie geht es mir gut damit.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

? Jetzt bin ich perplex! 

DerDresdner68
Geschrieben

Es gibt flüssige und überflüssige Threads. Dieser hier ist völlig überflüssig.

Desroisiers
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Schwabe1965:

Warum eigentlich vermöbeln die Männer immer den anderen Mann? .

Gehört irgendwie dazu, finde ich.

So ein Sitzkreis zur gemeinsamen Konfliktlösung mag gesellschaftlich inzwischen anerkannter sein und etwas reifer daherkommen, aber ich mag es bisweilen dann doch ein wenig „retro“.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

👍

Geschrieben

Nein...Du sollst keinen deswegen "umbringen"..!!! Ignorieren tut da besser...😎

  • Gefällt mir 1
×